Seite 2 von 18 12345612 ...
  1. #11
    Avatar von wolflux
    Mitglied seit
    06.08.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    DESTINY
    Beiträge
    7.319

    AW: Gigabyte Aorus GTX 1080 Ti Xtreme Edition im Video: Kühler, Platine, UHD-Leistung, Overclocking

    Zitat Zitat von Chukku Beitrag anzeigen
    Das sollte man prinzipiell natürlich immer sein
    Ich sage auch nicht, dass man es machen sollte.. ich selbst wäre aber mal bereit, das Risiko einzugehen (nach entsprechend ausführlicher Recherche).

    Basis hierzu sind von meiner Seite 2 Annahmen:
    1. Ist das Referenz Board der 1080Ti von nVidias Seite aus vorbildlich solide ausgelegt, was die Spannungsversorgung angeht.
    Im Vergleich zur TITAN X (Pascal) doppelt so viele Mosfets, die jeweils auch noch eine höhere Qualität haben.
    Laut dieser sehr detaillierten Analyse gibt es keinen Grund zur Annahme, dass ein Custom Board da in irgendeiner Hinsicht Vorteile bietet:
    GTX 1080 Ti Founders Edition PCB Analysis & Shunt Mods - YouTube

    2. Die PCI Spezifikation gibt zwar bei 8+6Pin Steckern ein Limit von 300W und bei 8+8 Pin eines von 375W vor, das ist aber äusserst konservativ.
    Wenn man verschiedenen Quellen im Netz glauben schenken soll, dann wäre ein solcher Stecker aus reiner "Elektriker-Sicht" in der Lage, sehr viel mehr Strom zu liefern.

    Ich persönlich hätte daher keine Bedenken, über ein 1080Ti Referenzboard 375W laufen zu lassen.
    Aber ich verstehe auch, wenn man das lieber nicht riskieren möchte.

    *edit*
    Im Fall der Gigabyte Aorus vs. Aorus Extreme dürfte in der Hinsicht wirklich nichts dagegen sprechen.
    Aber natürlich gehört beim BIOS flashen immer die nötige Portion Vorsicht dazu. Vorher auf jeden Fall ein Backup des eigenen BIOS machen.
    So lange der Rechner aber nicht mittendrin abstürzt dürfte eigentlich nichts passieren.
    (Hat die Aorus eigentlich ein doppeltes BIOS für den Notfall?)
    Na ja, du weißt wie Naiv manche Grünschnäbel noch sind und nacher sagen,aber der hat doch gesagt: ....... Ansonsten ganz klar, alles ohne Gewähr ☺

    Nachtrag:

    Übrigens, wo wir beim nettesten Thema wären, wenn ich mir so die 5 dicken Headpipes auf der Rückseite ansehe, möchte ich am liebsten meinen Flammlötkolben anzünden und am Heck der Karte mittig Verbindungen mit Silikonschläuchen herstellen und auf der Rückseite eine kleine Pumpe mit einem 80 Milimeter Radi bestücken. Kurz gesagt Wasser durch die Headpipes laufen lassen. Vorher das ganze von Innen verzinnen.
    Wäre sie meine, würde ich es machen
    Nerd
    Geändert von wolflux (07.04.2017 um 12:12 Uhr)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von Snowhack
    Mitglied seit
    05.07.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.594

    AW: Gigabyte Aorus GTX 1080 Ti Xtreme Edition im Video: Kühler, Platine, UHD-Leistung, Overclocking

    Bin ich froh das ich den Power Mod gemacht habe, seit dem habe ich das Power-Limit nicht mehr gesehen bei Spielen und

    Die Karte läuft echt entspannt auf 2040mhz ohne nur auf die Idee zu kommen mal etwas an der MHz Zahl zu ändern.

    Da frage ich mich doch ernsthaft wie viel Strom zieht die Karte eigentlich wenn selbst die 375Watt nicht ausreichen.
    Intel Core i9 7920X @ 4,7 Ghz allCore
    32 GB DDR4 3400 CL 16
    GPU: Eigentlich eine RTX 2080Ti Vorbestellt.
    2x 970 EVO
    2x San Disk Ultra II

  3. #13
    Avatar von Keinmand
    Mitglied seit
    27.03.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    München
    Beiträge
    1.335

    AW: Gigabyte Aorus GTX 1080 Ti Xtreme Edition im Video: Kühler, Platine, UHD-Leistung, Overclocking

    Geiles Teil

    bisher mein Favorit
    AsRock Z77 Extreme6 | Intel i5 3570k [Alpenföhn Brocken] | Kingston HyperX 16GB@1600 | Inno3D GTX780Ti | SSD Samsung 840 Pro series 256 GB | be quiet! Dark Power Pro10 550W | FiiOE10 | Beyerdynamic DT-880 | Samson Go Mic |
    AsRock Z77 Pro3 | Intel i5 3570k [Alpenföhn Brocken 2] | G.Skill Ares 8GB@1600 | Sapphire Vapor-X R9 290 | be quiet! Straight Power E9 480W | Asus Xonar DGX | Beyerdynamic DT-770

  4. #14

    Mitglied seit
    22.06.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    24

    AW: Gigabyte Aorus GTX 1080 Ti Xtreme Edition im Video: Kühler, Platine, UHD-Leistung, Overclocking

    Zitat Zitat von Snowhack Beitrag anzeigen
    Bin ich froh das ich den Power Mod gemacht habe, seit dem habe ich das Power-Limit nicht mehr gesehen bei Spielen und

    Die Karte läuft echt entspannt auf 2040mhz ohne nur auf die Idee zu kommen mal etwas an der MHz Zahl zu ändern.

    Da frage ich mich doch ernsthaft wie viel Strom zieht die Karte eigentlich wenn selbst die 375Watt nicht ausreichen.
    Bei welcher Karte hast du den Power Mod gemacht? Custom oder Founders?

    Gruss

  5. #15
    Avatar von pupsi11
    Mitglied seit
    01.06.2015
    Ort
    dresden
    Beiträge
    351

    AW: Gigabyte Aorus GTX 1080 Ti Xtreme Edition im Video: Kühler, Platine, UHD-Leistung, Overclocking

    wenn GB seiner eigentlichen Verfahrensweise treu bleibt kommt sicher auch noch eine unter wasser - so wie bei der 980ti

  6. #16
    Avatar von Meroveus
    Mitglied seit
    30.06.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    1.937

    AW: Gigabyte Aorus GTX 1080 Ti Xtreme Edition im Video: Kühler, Platine, UHD-Leistung, Overclocking

    Zitat Zitat von Snowhack Beitrag anzeigen
    Bin ich froh das ich den Power Mod gemacht habe, seit dem habe ich das Power-Limit nicht mehr gesehen bei Spielen und

    Die Karte läuft echt entspannt auf 2040mhz ohne nur auf die Idee zu kommen mal etwas an der MHz Zahl zu ändern.

    Da frage ich mich doch ernsthaft wie viel Strom zieht die Karte eigentlich wenn selbst die 375Watt nicht ausreichen.
    Nach hoch und runter rechnen meinerseits bin ich zu dem Entschluss gekommen, die Karte definitiv nicht zu modden. Zu gering ist der Leistungsunterschied zwischen 1925 MHz und 2040 MHz (10%, in FPS geradezu lächerlich). Hatte man vorher (wie in meinem Fall) mit einer 980 Ti @ 1440 MHz 30 FPS, wären es mit 1925 MHz (1080 Ti) nun 51 FPS und mit 2040 MHz 54 FPS. Für 3 FPS Gewinn werde ich einen Teufel tun die Karte zu bepinseln.

    Meine Karte werde ich @ 1925 MHz bei möglichst niedriger Spannung laufen lassen. Powertraget wird somit umgangen und die Lüfterkurve in Richtung so leise wie möglich @ 75° angepasst. Damit habe ich meine Eierlegende Wollmilchsau.
    i7 5820K @ 4 GHz @ 1.1 Volt - 64 GB Crucial @ 2133 MHz - Asus GTX 1080 Ti ROG Strix OC @ 1924 MHz / 5700 MHz @ 0.925 Volt

    - "Stein ist overpowered, Papier ist ok" - Schere

  7. #17
    Avatar von Snowhack
    Mitglied seit
    05.07.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.594

    AW: Gigabyte Aorus GTX 1080 Ti Xtreme Edition im Video: Kühler, Platine, UHD-Leistung, Overclocking

    Zitat Zitat von raffnix84 Beitrag anzeigen
    Bei welcher Karte hast du den Power Mod gemacht? Custom oder Founders?

    Gruss
    EVGA FE mit WB
    Intel Core i9 7920X @ 4,7 Ghz allCore
    32 GB DDR4 3400 CL 16
    GPU: Eigentlich eine RTX 2080Ti Vorbestellt.
    2x 970 EVO
    2x San Disk Ultra II

  8. #18
    Avatar von Snowhack
    Mitglied seit
    05.07.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.594

    AW: Gigabyte Aorus GTX 1080 Ti Xtreme Edition im Video: Kühler, Platine, UHD-Leistung, Overclocking

    Zitat Zitat von Meroveus Beitrag anzeigen
    Nach hoch und runter rechnen meinerseits bin ich zu dem Entschluss gekommen, die Karte definitiv nicht zu modden. Zu gering ist der Leistungsunterschied zwischen 1925 MHz und 2040 MHz (10%, in FPS geradezu lächerlich). Hatte man vorher (wie in meinem Fall) mit einer 980 Ti @ 1440 MHz 30 FPS, wären es mit 1925 MHz (1080 Ti) nun 51 FPS und mit 2040 MHz 54 FPS. Für 3 FPS Gewinn werde ich einen Teufel tun die Karte zu bepinseln.

    Meine Karte werde ich @ 1925 MHz bei möglichst niedriger Spannung laufen lassen. Powertraget wird somit umgangen und die Lüfterkurve in Richtung so leise wie möglich @ 75° angepasst. Damit habe ich meine Eierlegende Wollmilchsau.

    Ich Spiele in 4k. Und da sind die 10% noch das Zünglein an der Waage in einigen Spielen.

    Und 75C wären mir noch viel zu Warm gerade wenn der Sommer kommt wird es noch mehr werden.

    Und das Powerlimit wird trotzdem dein Problem werden, da selbst die Standard Einstellung bereits nicht für 1889mhz bei 70C reicht, und du möchtest noch mehr Leistung und auf Grünen-Daumen machen bei 75C
    und geringst möglichster Lüfterkurve.

    Schätze aus meiner Erfahrung:
    Bist du eher bei nicht gleichbleibenden 1800Mhz wenn du deine persönliche Vorgaben einhalten möchtest.

    Bei den Vorgaben schaffst du das vielleicht mit einer Wakü und 50C aber nicht mit Luft und 75C
    Geändert von Snowhack (07.04.2017 um 13:34 Uhr)
    Intel Core i9 7920X @ 4,7 Ghz allCore
    32 GB DDR4 3400 CL 16
    GPU: Eigentlich eine RTX 2080Ti Vorbestellt.
    2x 970 EVO
    2x San Disk Ultra II

  9. #19

    Mitglied seit
    30.08.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    246

    AW: Gigabyte Aorus GTX 1080 Ti Xtreme Edition im Video: Kühler, Platine, UHD-Leistung, Overclocking

    Meine referenz Karte macht die 2100 mhz

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von wolflux
    Mitglied seit
    06.08.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    DESTINY
    Beiträge
    7.319

    AW: Gigabyte Aorus GTX 1080 Ti Xtreme Edition im Video: Kühler, Platine, UHD-Leistung, Overclocking

    Zitat Zitat von VirusAccess Beitrag anzeigen
    Meine referenz Karte macht die 2100 mhz
    Beweise !

Seite 2 von 18 12345612 ...

Ähnliche Themen

  1. Asus Geforce GTX 1080 Ti Strix OC im Video: Kühler, Platine, UHD-Leistung, Overclocking
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 31.08.2017, 12:34
  2. Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 07.04.2017, 19:07
  3. Gigabyte Geforce GTX 1080 Aorus Xtreme Gaming bekommt kleines Kühler-Upgrade
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.01.2017, 13:46
  4. Gigabyte Geforce GTX 1080 Xtreme Gaming Water Cooling: Pascal unter Wasser vorgestellt
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 06.07.2016, 21:24
  5. Gigabyte Geforce GTX 1080 Xtreme Gaming im Herstellervideo
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.06.2016, 15:48

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •