Seite 1 von 15 1234511 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    94.112
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Geforce GTX 1080 Ti: Custom-Designs in der Herstellerübersicht - Taktraten, Kühlung, Powerlimit

    Nvidia hat die Geforce GTX 1080 Ti bereits in der Founders Edition veröffentlicht. Die Boardpartner bereiten aktuell ihre Custom-Designs mit eigenen Kühllösungen und gegebenenfalls stärkeren PCBs vor, die schneller und gleichzeitig leiser agieren können. PC Games Hardware fasst die bisher verfügbaren Informationen zu den Custom-Designs der GTX 1080 Ti zusammen, darunter Taktraten, Kühlung und Powerlimit.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Geforce GTX 1080 Ti: Custom-Designs in der Herstellerübersicht - Taktraten, Kühlung, Powerlimit

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Kronos
    Mitglied seit
    08.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Insel der Seligen
    Beiträge
    4.546

    AW: Geforce GTX 1080 Ti: Custom-Designs in der Herstellerübersicht - Taktraten, Kühlung, Powerlimit

    [Update]

    Cool, mittlerweile gibt es ja mehr Modelle als Interessenten
    Die Preise sind auch in Ordnung. Ich hoffe, dass auch bald mal mit den Lieferungen losgelegt wird.
    Geändert von Kronos (03.04.2017 um 18:13 Uhr)

  3. #3

    Mitglied seit
    23.09.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    2.318

    AW: Geforce GTX 1080 Ti: Custom-Designs in der Herstellerübersicht - Taktraten, Kühlung, Powerlimit

    naja habe mir nun ne GTX 1080 gekauft.
    Der Leistungsgewinn von der no-TI zur TI finde zu den Aufpreisen (~ 60-80%) einfach nicht gerechtfertigt.
    ...

  4. #4

    AW: Geforce GTX 1080 Ti: Custom-Designs in der Herstellerübersicht - Taktraten, Kühlung, Powerlimit

    Nicht wenn du die Startpreise der beiden Karten miteinander vergleichst. Für mich hat sich die Ti auf jedenfall gelohnt dank der guten Übertaktbarkeit.

    Das Powerlimit der FE mit max. 300 Watt reicht vollkommen aus wenn der Kühler getauscht wurde. Hab zwischen 2100 und 2075Mhz Takt anliegen beim spielen. Bin sehr zufrieden.
    *CPU: Core i7-6950X @4,3GHz* *GPU: Nvidia Geforce GTX 1080Ti @2088/6132MHz* *CPU-Kühler: Corsair H90* *RAM: 64GB DDR4-3200 CL14* *Mainboard: Asrock X99M Killer/3.1* *SSD: Samsung SM961 256GB + 850 Evo 1TB* *HDD: Toshiba 3TB* *Gehäuse: Aerocool Strike-X Cube* *Tastatur: Cooler Master Quick Fire Pro* *Maus: Logitech G700s* *Monitor: Acer XB280HK*

  5. #5

    AW: Geforce GTX 1080 Ti: Custom-Designs in der Herstellerübersicht - Taktraten, Kühlung, Powerlimit

    Bei der Strix bin ich eigentlich von deutlich über 900 Euro ausgegangen.

  6. #6
    Avatar von koMahR
    Mitglied seit
    27.06.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    NRW
    Beiträge
    589

    AW: Geforce GTX 1080 Ti: Custom-Designs in der Herstellerübersicht - Taktraten, Kühlung, Powerlimit

    Kaufen werde ich sie mir nicht bin nur gespannt welches von den Custom Modellen wieder die schnellste wird ob es wieder Zotac AMP Extreme wird ?
    Bin voll zufrieden mit meiner GTX 1070 von Palit mit meiner Auflösung 2560x1440 habe ich bisher bei keinem Spiel Probleme.
    Intel Core i7 7700K // Palit GTX 1070 // 16GB DDR4 Corsair // Phanteks P400s // Asus z270-P // 256GB SSD // 2TB HDD // Windows 10 Pro & Linux Mint Dualboot // Thermalright Macho

    https://www.youtube.com/channel/UCkM...Z2DKYBwqF8mQVA

  7. #7
    Avatar von Snowhack
    Mitglied seit
    05.07.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    731

    AW: Geforce GTX 1080 Ti: Custom-Designs in der Herstellerübersicht - Taktraten, Kühlung, Powerlimit

    Zitat Zitat von Luebke82 Beitrag anzeigen
    Nicht wenn du die Startpreise der beiden Karten miteinander vergleichst. Für mich hat sich die Ti auf jedenfall gelohnt dank der guten Übertaktbarkeit.

    Das Powerlimit der FE mit max. 300 Watt reicht vollkommen aus wenn der Kühler getauscht wurde. Hab zwischen 2100 und 2075Mhz Takt anliegen beim spielen. Bin sehr zufrieden.
    also deine Aussage widerspricht der gesamten Fachpresse. ( die 300 Watt reichen)

    hier nur 1 Beispiel wenn die Temperatur keine Rolle spielt

    Geforce GTX 1080 Ti + Accelero Hybrid III-140: OC-Test mit 2.000/6.000 MHz

    bei Minute 6.35 wird es auch noch mals erwähnt das die 300 Watt nichts ausreichen und im Spiel immer wieder die 1 beim Powerlimit steht.

    Die 300 Watt reichen vorne und hinten nicht. Sorry

    ohne Power Mod ist die Karte zu 100% Power limitiert.

    Die einzige Möglichkeit ist hier um nicht ins Powerlimit zu fallen sich die FPS zu locken.

    oder ein Spiel zu Spielen was die Leistung nicht ausnutzt.

    bei GTA5, Witcher, BF1, Wildlands, Conan Exil, Metro Last Light, Division, Ark steht kontinuierlich Power-Limit an. und er Takt hupft munter von 2Ghz auf 1886Mhz oder dazwischen herum nichts mit Stabiler Takt.

    erst durch das Power-Mod sind zu 100% gleichbleibende Mhz Zahlen Garantiert.

    (Was auch meiner Erfahrung entspricht mit Wakü bei 50C°)

    hier kann ich nur jedem empfehlen beim Kauf darauf zu achten das die Karte Standardmäßig bereits 300Watt hat, und mit Power Target auf 360 Watt zu bringen ist.

    sonst wird man hier nie das volle Potenzial ausschöpfen können
    Geändert von Snowhack (25.03.2017 um 12:45 Uhr)
    System; CPU: AMD R7 @ 4,0Ghz | MB: Asus ROG Crosshair VI Hero | GPU: GTX1080ti @ 2.06Ghz | 16GB G.Skill Trident Z RGB -3400mhz

  8. #8
    Avatar von RawMangoJuli
    Mitglied seit
    12.05.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    2.652

    AW: Geforce GTX 1080 Ti: Custom-Designs in der Herstellerübersicht - Taktraten, Kühlung, Powerlimit

    Zitat Zitat von Kronos Beitrag anzeigen
    Teilweise sind nun Preise über Geizhals zu finden. Ich lach mich schlapp.
    Bspw. die EVGA SC2 ab 1009€
    Also da bin ich doch sehr über die Preisentwicklung gespannt.
    Ich tippe ja mal, dass das noch Platzhalter sind zumal z.b eben EVGA noch gar keine Preise genannt hat.
    sollte schon noch runter gehen

    die MSI Aero gibts mittlerweile ab 735€
    Gainward 1070 Phoenix GS (wird nie wärmer als 50°C bei 50% PWM)

    2025MHz @ 0,95V, VRAM: 4800MHz (Samsung), Powertarget 114% wird in Witcher 3 Ultra 4K nur bis max. 100% ausgefahren (100% = 170W)

  9. #9

    AW: Geforce GTX 1080 Ti: Custom-Designs in der Herstellerübersicht - Taktraten, Kühlung, Powerlimit

    Die MSI GeForce GTX 1080 Ti Aero 11G OC ist im Preisvergleich für 735€ gelistet. Zwar nicht lieferbar, aber allemal ein Interessanter Preis.
    Asrock Z77-Extreme 4, I5-3570K @ 4,2Ghz, 16GB Corsair Vengance DDR3-1600, Palit GTX980Ti Super Jetstream, 250GB Samsung 840 Evo + 4TB WD Green, BeQuiet! Straight Power E10 500W, Windows 7 Home Premium 64 Bit

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    10.02.2015
    Beiträge
    1.425

    AW: Geforce GTX 1080 Ti: Custom-Designs in der Herstellerübersicht - Taktraten, Kühlung, Powerlimit

    Zitat Zitat von robbe Beitrag anzeigen
    Die MSI GeForce GTX 1080 Ti Aero 11G OC ist im Preisvergleich für 735€ gelistet. Zwar nicht lieferbar, aber allemal ein Interessanter Preis.
    das ist sicher der einkaufspreis. also ein fehler von der seite!
    Xeon E3 1230v3@3,8ghz@all threads(macho 120) / Gigabyte GTX 1080Ti @1900mhz/ Asrock Z87 Pro 3 / 16gb(2x8) ddr3 1600@2050mhz / Be Quiet Straight Power 10 600w cm / Crucial 120gb ssd (win 10 64) / Samsung EVO 1tb SSD (Games) / Seagate 2tb sshd (Games) / Thermaltake Urban T81 Tower Monitor/Tv: Sony 55" kdl x8505b /// Handy: Samsung Galaxy S7 Edge

Seite 1 von 15 1234511 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •