Seite 2 von 99 1234561252 ...
  1. #11
    Avatar von PCGH_Raff
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    7.619

    AW: AMD- und Nvidia-Grafikkarten: Test-Übersicht und Kaufempfehlung März 2009

    Zitat Zitat von Bensta Beitrag anzeigen
    Gibts noch keine Karten die 2x 8pin Stromstecker brauchen ?
    Nein. 1x 8 und 1x 6 ist bisher das höchste des Stromkonsums (HD 4870 X2, GTX 295, GTX 280, 9800 GX2).

    MfG,
    Raff
    Geändert von PCGH_Raff (09.04.2009 um 18:17 Uhr)
    30 CPU-Kühler im Test, Ryzen-OC auf drei I/O-Hubs, Mini-ITX-GPUs, 50 Jahre Intel, Multiplayer-PCs u. v. m.: PCGH 08/2018, jetzt digital & gedruckt erhältlich– kaufen, schmökern, staunen! Feedback-Forum

    Haupt-PC: AMD Ryzen 1700 @ 3,0 GHz (kein SMT, undervoltet) | Titan X (Pascal)/12G OC @ pimped Accelero Hybrid III-140 | Asus X370 Crosshair VI Hero | 32 GiB DDR4-3000 | 31" DCI-4K-LCD
    Bastel-PC: Intel Core i7-6900K @ 3,0 GHz (undervoltet) | AMD Radeon Vega Frontier Edition/16G (undervoltet) | Asrock X99X Fatal1ty Killer | 32 GiB DDR4-2400 | 31" DCI-4K-LCD
    Göttin/Retro: AMD Athlon XP @ 2,7 GHz | 3dfx Voodoo 5 6000 Rev. A-3700/128M | 8K5A3+ | 1 GiB DDR-350 | SB Live! 5.1 | 19" Röhrenmöhre

    Die einen sehen Rot, die anderen Grün. Doch der wirklich Weise ist farbenblind.


    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12

    Mitglied seit
    11.12.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    3.700

    AW: AMD- und Nvidia-Grafikkarten: Test-Übersicht und Kaufempfehlung März 2009

    "- ... Jeden Monat einen neuen Grafikkartentreiber wünschen. "
    (Pro-ATI Punkt)

    Kann ich nicht ganz nachvollziehen: Nvidia hat dieses Jahr (und wir haben nicht mal Mitte April) 5 Treiber (WHQL) veröffentlicht, dazu nochmal 5 Stück als Beta. Wo ist das nun ein Vorteil?

    Noch dazu, wo sich Bugs und Spieleveröffentlichungen nicht an Monate halten, wenn ein Spiel Probleme hat oder es Bugs gibt muss der Treiber möglichst schnell da sein und nicht dann, wenn ein neuer Monat ist. Der selbe Mist wie dieser unsäglich MS-Patchday...

    (oder ist das ganze etwa Sarkamus und ich habs nicht gepielt? )

  3. #13
    Avatar von guna7
    Mitglied seit
    20.12.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Himmelkron / Bayern
    Beiträge
    1.986

    AW: AMD- und Nvidia-Grafikkarten: Test-Übersicht und Kaufempfehlung März 2009

    Zitat Zitat von Bensta Beitrag anzeigen
    Gibts noch keine Karten die 2x 8pin Stromstecker brauchen ?
    Wird auch noch kommen!

  4. #14
    Avatar von Ripper84
    Mitglied seit
    03.03.2009
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    108

    AW: AMD- und Nvidia-Grafikkarten: Test-Übersicht und Kaufempfehlung März 2009

    Zitat Zitat von DUKE66 Beitrag anzeigen
    Ach ja, echt?
    Und wenn DX11 Karten kommen langst du wieder zu?
    Wir sagen ja nur das das mit der 9800GTX alles noch spielbar ist und ich kann mich nicht über die Optik beschweren. Sicher geht es immer besser aber wenn ich wechsel dann muss es auch Zeitgemäß sein und wirklich was bringen.
    Tja, im Prinzip ist alles auch mit ner 9600GT spielbar, aber ob es so wirklich Spaß macht glaube ich nicht. Und die DX11 Karten, naja, wie lange wird es noch dauern bis sie erstmal draussen sind und bis Spiele mit DX11 unterstützung kommen? Mindestens 1-1,5 Jahre wenn nicht mehr, ich kann also vollig ruhig weiter mit meiner GTX zocken, und falls sie mal zu schwach wird mir einfach noch eine als SLI hollen, wenn der Preis so um die 150-200 Euro fällt. Und glaub mir der Umstieg von 98GTX auf 285GTX bringt wirklich was.

  5. #15
    Avatar von toni28
    Mitglied seit
    21.11.2008
    Beiträge
    428

    AW: AMD- und Nvidia-Grafikkarten: Test-Übersicht und Kaufempfehlung März 2009

    Zitat Zitat von Bucklew Beitrag anzeigen
    "- ... Jeden Monat einen neuen Grafikkartentreiber wünschen. "
    (Pro-ATI Punkt)

    Kann ich nicht ganz nachvollziehen: Nvidia hat dieses Jahr (und wir haben nicht mal Mitte April) 5 Treiber (WHQL) veröffentlicht, dazu nochmal 5 Stück als Beta. Wo ist das nun ein Vorteil?

    Noch dazu, wo sich Bugs und Spieleveröffentlichungen nicht an Monate halten, wenn ein Spiel Probleme hat oder es Bugs gibt muss der Treiber möglichst schnell da sein und nicht dann, wenn ein neuer Monat ist. Der selbe Mist wie dieser unsäglich MS-Patchday...

    (oder ist das ganze etwa Sarkamus und ich habs nicht gepielt? )
    Dafür ist aber bei NV einmal fast ein halbes Jahr ohne WHQL-Treiber vergangen.

  6. #16

    Mitglied seit
    11.12.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    3.700

    AW: AMD- und Nvidia-Grafikkarten: Test-Übersicht und Kaufempfehlung März 2009

    Zitat Zitat von toni28 Beitrag anzeigen
    Dafür ist aber bei NV einmal fast ein halbes Jahr ohne WHQL-Treiber vergangen.
    Solange es dafür keinen Grund gibt, warum nicht? Lieber zeitnahe Treiber, wenn es nötig ist (neue Spiele, große Bugs etc.)

    Und nicht ala ATI, die trotz des ihnen bekannten AF-Bugs einen "stabilen" Treiber releasen müssen, nur weil gerade Januar ist.

    Das ist genau derselbe Müll wie dieser unsägliche MS-Patchday. Patches müssen erscheinen wenn sie fertig sind, nicht wenn der Tag X ist.

  7. #17
    Avatar von toni28
    Mitglied seit
    21.11.2008
    Beiträge
    428

    AW: AMD- und Nvidia-Grafikkarten: Test-Übersicht und Kaufempfehlung März 2009

    Zitat Zitat von Bucklew Beitrag anzeigen
    Solange es dafür keinen Grund gibt, warum nicht? Lieber zeitnahe Treiber, wenn es nötig ist (neue Spiele, große Bugs etc.)

    Und nicht ala ATI, die trotz des ihnen bekannten AF-Bugs einen "stabilen" Treiber releasen müssen, nur weil gerade Januar ist.

    Der Bug wurde mit dem 8.12 Hotfix bekannt. Zu dem Zeitpunkt, lag der 9.1 schon zur WHQL-Zertifizierung vor. Dass er das Zertifakt bekommen hat, ist nicht Atis schuld

    Zitat Zitat von Bucklew Beitrag anzeigen
    Solange es dafür keinen Grund gibt, warum nicht? Lieber zeitnahe Treiber, wenn es nötig ist (neue Spiele, große Bugs etc.)
    Die 'zeitnahen' NV-Betatreiber sind dann aber auch nur für das jew. Spiel zu gebrauchen. Man sehe sich an, was die 185er zur Zeit für Probleme machen. (Jaja, bei dir läuft alles Bestens, ich weiß)

  8. #18

    Mitglied seit
    11.12.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    3.700

    AW: AMD- und Nvidia-Grafikkarten: Test-Übersicht und Kaufempfehlung März 2009

    Zitat Zitat von toni28 Beitrag anzeigen
    Die 'zeitnahen' NV-Betatreiber sind dann aber auch nur für das jew. Spiel zu gebrauchen. Man sehe sich an, was die 185er zur Zeit für Probleme machen. (Jaja, bei dir läuft alles Bestens, ich weiß)
    Der 185 ist nicht zeitnah zu irgendeinem Spiel sondern ein Ausblick auf die kommende Treibergeneration. Sei doch froh, dass ein Hersteller dich schon früher an neuen Technologien teilhaben lässt....

    Ich habe ihn (aus gutem Grunde) nicht installiert

  9. #19
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    35.675

    AW: AMD- und Nvidia-Grafikkarten: Test-Übersicht und Kaufempfehlung März 2009

    Zitat Zitat von DUKE66 Beitrag anzeigen
    Ach ja, echt?
    Und wenn DX11 Karten kommen langst du wieder zu?
    Wir sagen ja nur das das mit der 9800GTX alles noch spielbar ist und ich kann mich nicht über die Optik beschweren. Sicher geht es immer besser aber wenn ich wechsel dann muss es auch Zeitgemäß sein und wirklich was bringen.
    mache ich meistens auch so... hatte ne 8800GT für damals 200€ gekauft, später diese verkauft für 160€ und für 200 ne HD4870 genommen... Kosten: 40€. Diese dann wieder für 150€ verkauft und ne GTX285 für knappe 300€ gekauft, Kosten: 150€.

    insgesamt habe ich also zwei mal auf eine absolute High-End Karte aufgerüstet und insgesamt 190€ bezahlt. Wenn mans anders macht und alle 2, 3 Jahre eine neue Karte kauft bezahlt man auch je nachdem was man will vielleicht 200€ und bekommt für die jahrealte Karte natürlich nichts mehr. Der Kostenfaktor ist sehr ähnlich aber ich habe immer eine High-End Karte im System - es ist nur eben mehr Arbeit.

    Aber das kann jeder machen wie er will, ich hatte meine alte 9800pro auch über 3 Jahre im PC bevor die X1900XTX kam
    Core i7 5960X @ 4 GHz / 1,2v; 64 GB DDR4-2400; Nvidia TitanX @ 2 GHz; Komplett-WaKü
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

    Aus gegebenem Anlass: Ich bin in keinem anderen Forum angemeldet und nutze keine sozialen Netzwerke - den Original-Alki gibts nur bei PCGHX. Alles andere sind Fakes.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von Rodny
    Mitglied seit
    25.04.2009
    Beiträge
    733

    AW: AMD- und Nvidia-Grafikkarten: Test-Übersicht und Kaufempfehlung März 2009

    Sobald die EVGA GTX285 SSC 2GB auf dem Markt ist werde ich mir mind. eine zulegen. Sicher wird es zum Weihnachtsgeschäft neue Chips auf neuen Karten geben. Die werden dann allerdings auch neue Preise haben. Bis es dann 2GB Karten mit den neuen Chips gibt wird mind. ein Jahr vergehen und in dieser Zeit freue ich mich an der EVGA.
    Meine GTA Videos
    Menschen hören nicht auf zu spielen, weil sie alt werden,
    sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen!

    Oliver Wendell Holmes

Seite 2 von 99 1234561252 ...

Ähnliche Themen

  1. AMD- und Nvidia-Grafikkarten: Test-Übersicht und Kaufempfehlung Februar 2009
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 08.02.2009, 11:49
  2. PCGH.de: Grafikkarten (AMD/Nvidia): Übersicht & PCGH-Kaufempfehlung für Dezember
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 13.01.2009, 19:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •