Seite 1 von 8 12345 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    95.065
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu DirectX-12-Support: Aktuelle Grafiktreiber mit neuen DX12-Features

    AMDs Radeon-RX-Reihe mit Polaris-Architektur ist noch nicht lange am Markt und lässt per Treiber noch viel Luft für Verbesserungen. Eine dieser Lücken ist nun gefüllt worden und die Graphics Preemption arbeitet jetzt feinkörniger - das bedeutet, alle Benchmarks mit älteren Treibern werden potenziell hinfällig, weil sich die Performance verbessern kann. Aber auch bei Nvidias Geforce-Karten tut sich etwas.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: DirectX-12-Support: Aktuelle Grafiktreiber mit neuen DX12-Features

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von RawMangoJuli
    Mitglied seit
    12.05.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    2.908

    AW: DirectX-12-Support: Aktuelle Grafiktreiber mit neuen DX12-Features

    kann Intel bitte anfangen Grakas zu bauen?!

  3. #3
    Avatar von XXTREME
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    06.09.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Villa Kunterbunt
    Beiträge
    5.909

    AW: DirectX-12-Support: Aktuelle Grafiktreiber mit neuen DX12-Features

    Hatten doch schon mehrere Versuche gestartet . Ne, verstehe aber was du meinst .

  4. #4
    Avatar von Locuza
    Mitglied seit
    30.10.2009
    Ort
    BW
    Beiträge
    9.804

    AW: DirectX-12-Support: Aktuelle Grafiktreiber mit neuen DX12-Features

    VP/RT ohne GS-Emulation hat bei Nvidia aber lange gedauert, dass Feature wurde soweit ich mitbekommen habe praktisch mit Maxwell eingeführt und war in ähnlicher Form durch eine Erweiterung in OpenGL verfügbar.
    Für Maxwell sollte es eigentlich auch (bald?) verfügbar sein.
    Die Graphics-Preemption unter Pascal sollte Nvidia auch auf Primitive-Level unterstützen können.

    Andrew Lauritzen von Intel meinte Skylake unterstützt Standard Swizzle, aber es ist immer noch nicht im Treiber implementiert?
    Das gleiche bei der Min-Precision, ab Broadwell unterstützt Intel sogar double-rate FP16.
    Command-Lists unter DX11 werden nur von Nvidia unterstützt, der Eintrag bei Intel mit "Ja/Nicht unterstützt" ergibt keinen Sinn.

    Persönlich bin ich kein Fan davon Async Compute hier in der Tabelle aufzuführen, da es ein Hardware-Detail ist, wofür es keine Software-Abfrage gibt.

    Unter DX11.x ist das höchste Feature-Level FL11.1.
    Geändert von Locuza (21.08.2016 um 10:03 Uhr)

  5. #5
    Avatar von RawMangoJuli
    Mitglied seit
    12.05.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    2.908

    AW: DirectX-12-Support: Aktuelle Grafiktreiber mit neuen DX12-Features

    Zitat Zitat von XXTREME Beitrag anzeigen
    Hatten doch schon mehrere Versuche gestartet . Ne, verstehe aber was du meinst .
    aus den gescheiterten Projekt is doch dann Xeon Phi geworden oder?

    Also Intels iGPUs sind für das was sie Verbrauch doch schon recht Potent

    Wenn das nach oben skalieren würde wäre das schon fein ^^

    allerdings müssten sie dann auch mal das Treiber Team aufrüsten

  6. #6

    Mitglied seit
    17.06.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    366

    AW: DirectX-12-Support: Aktuelle Grafiktreiber mit neuen DX12-Features

    damit zum Beispiel ein BIld rechtzeitig für den VSync-Refresh von 90 Hz fertig wird.
    ich glaub das liegt an der Zeit

    gruß

  7. #7

    Mitglied seit
    19.06.2015
    Beiträge
    547

    AW: DirectX-12-Support: Aktuelle Grafiktreiber mit neuen DX12-Features

    Will AMD Fiji, Tonga und Carrizo nicht weiter Treibertechnisch ausbauen, oder kommt da noch etwas?

  8. #8

    AW: DirectX-12-Support: Aktuelle Grafiktreiber mit neuen DX12-Features

    "Laut Nvidia unterstützt Maxwell 2.0 Asynchronous Compute, "es sei derzeit im Treiber nicht aktiviert"."
    Wann ist eigentlich Gras über die Sache gewachsen, sodass Nvidia sagen kann: Ups es kann wohl doch nicht wirklich aktiviert werden
    Meine CryEngine-Bilder Galerie:
    http://www.abload.de/gallery.php?key=7HLZXwkM

  9. #9

    AW: DirectX-12-Support: Aktuelle Grafiktreiber mit neuen DX12-Features

    Zitat Zitat von MaW85 Beitrag anzeigen
    Will AMD Fiji, Tonga und Carrizo nicht weiter Treibertechnisch ausbauen, oder kommt da noch etwas?
    Werden doch aktuell noch mit neuen Treibern versorgt oder was meinst du?
    Intel Core i5-4590 | 16 GB DDR3 RAM | Gainward GeForce GTX 1070 Phoenix 8 GB | Crucial MX200 500 GB, Western Digital Blue 1 TB | ASRock H97 Pro4 | Be Quiet Dark Power Pro 10 550W | Windows 10 Home 64 Bit

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von PCGH_Carsten
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    16.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    4.852

    AW: DirectX-12-Support: Aktuelle Grafiktreiber mit neuen DX12-Features

    Zitat Zitat von Locuza Beitrag anzeigen
    Andrew Lauritzen von Intel meinte Skylake unterstützt Standard Swizzle, aber es ist immer noch nicht im Treiber implementiert?
    Das gleiche bei der Min-Precision, ab Broadwell unterstützt Intel sogar double-rate FP16.
    Ja, das meinte Andrew. Er sagte im gleichen Atemzug auch, dass er nicht wisse, wann es in den Treiber komme. Bezgl. Min-Precision: Guckst du Sternchentext unter der Tabelle. Ich kann nichts dafür, wenn die Hersteller sich entscheiden, Fähigkeiten ihrer Hardware nicht per DirectX-Treiber zu unterstützen.

    Zitat Zitat von Locuza Beitrag anzeigen
    Command-Lists unter DX11 werden nur von Nvidia unterstützt, der Eintrag bei Intel mit "Ja/Nicht unterstützt" ergibt keinen Sinn.
    Natürlich nicht. Danke. Das war ein Copy-and-paste-Artefakt aus einer neueren Version der Tabelle, in der nicht nur Driver Command Lists sondern auch Driver Concurrent Creates mit drin sind:
    Dort ist dann für Driver Concurrent Creates/Driver Command Lists (DX11) der Eintrag „Ja/Nicht unterstützt“ korrekt. Sollte aber in dieser Version nicht so stehen.

    Zitat Zitat von Locuza Beitrag anzeigen
    Persönlich bin ich kein Fan davon Async Compute hier in der Tabelle aufzuführen, da es ein Hardware-Detail ist, wofür es keine Software-Abfrage gibt.
    Deswegen steht's ja auch unter Sonstiges, nicht unter den DX12-Checklisten-Features. „Unterstützen“ muss jeder DX12-Grafiktreiber die Nutzung mehrerer/verschiedener „Engines“ wie eben Graphics und Compute.

    Zitat Zitat von Locuza Beitrag anzeigen
    Unter DX11.x ist das höchste Feature-Level FL11.1.
    Micrsoft sieht das offenbar anders als du:
    Feature \ Feature Level 12_1⁰ 12_0⁰

    ⁰ Requires the Direct3D 11.3 or Direct3D 12 runtime.
    von: Direct3D feature levels (Windows)
    @@@ Kibibyte, Mebibyte und Gibibyte sind böhmische Dörfer? Nein seit 1998 internationaler Standard! @@@ Kein Heft beim Händler? Einfach hier eine Händlersuche starten! @@@ Bitte keine Supportanfragen per PM dafür gibt es das PCGH-Forum @@@ Piep

Seite 1 von 8 12345 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •