Seite 42 von 43 ... 32383940414243
  1. #411

    Mitglied seit
    19.05.2013
    Beiträge
    2.132

    AW: GPU-Roadmap 2014/2015: Künftige Geforce- und Radeon-Grafikkarten in der Übersicht

    Ist alles richtig!
    Im PCGH Index aber auch nur 10% hinter der RX480, nur am Rande
    I7 3820@3,7GHz@1,09V , 16GB DDR3 1866 , MSI R9 390 Gaming 8G, war GTX470, GTX570, HD7950 /die große Liebe 1360MHz Gamestable, R9 290X, ASUS GTX970 STRIX (ohne Probleme!)
    Uh, mal wieder aktualisieren ;)
    I7 6700K@4,64GHz (Kern und Ring), DDR4 3596, CL16, Palit Gamerock GTX1070@2100/4500 MHz, Samsung Evo 750, Kühlung durch EKL Atlas, open air ;)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #412
    Avatar von Gurdi
    Mitglied seit
    30.08.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    5.619

    AW: GPU-Roadmap 2014/2015: Künftige Geforce- und Radeon-Grafikkarten in der Übersicht

    Zitat Zitat von derneuemann Beitrag anzeigen
    Ist alles richtig!
    Im PCGH Index aber auch nur 10% hinter der RX480, nur am Rande
    PCGH erwähnt auch explizit dass die Ergebnisse der Karte etwas darüber hinwegtäuschen was sie eigentlich leistet.
    Wie erwähnt, führt der zu geringe Speicher in vielen Spielen mit aktiven Streaming dazu dass schlicht und ergreifend Texturen weggelassen werden was die Bildrate zwar erhöht, aber natürlich das Ergebnis verzerrt.

    Das wäre in etwa so wie ,wenn man auf einer anderen Grafikkarte die Detailstufen reduzieren würde und dann im Benchmark gegenüber stellt. Macht wenig Sinn.

  3. #413

    Mitglied seit
    19.05.2013
    Beiträge
    2.132

    AW: GPU-Roadmap 2014/2015: Künftige Geforce- und Radeon-Grafikkarten in der Übersicht

    Ja, ist richtig. Ich habe ja nur darauf hingewiesen, das die 6G auf einem Niveau mit der RX480/580 liegen. Auch preislich!

    Das mit den Texturen passiert übrigens auch schon bei 4gb. Je nach Spiel.
    I7 3820@3,7GHz@1,09V , 16GB DDR3 1866 , MSI R9 390 Gaming 8G, war GTX470, GTX570, HD7950 /die große Liebe 1360MHz Gamestable, R9 290X, ASUS GTX970 STRIX (ohne Probleme!)
    Uh, mal wieder aktualisieren ;)
    I7 6700K@4,64GHz (Kern und Ring), DDR4 3596, CL16, Palit Gamerock GTX1070@2100/4500 MHz, Samsung Evo 750, Kühlung durch EKL Atlas, open air ;)

  4. #414

    Mitglied seit
    18.01.2014
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    757

    AW: GPU-Roadmap 2014/2015: Künftige Geforce- und Radeon-Grafikkarten in der Übersicht

    Zitat Zitat von derneuemann Beitrag anzeigen
    Damals hieß es auch, eine RX480 könnte mit einer GTX1080 mithalten... Kam dann raus, das auf einer AMD Folie ein RX480 Crossfire gespann, einer einzelnen GTX1080 gegenübergestellt wurde.

    Abwarten und Tee trinken.
    Schau dir die Koduri-Präsentation von 2016 vielleicht nochmal an (um Minute 18:30 rum). Deine Erinnerung trügt dich.
    Ryzen7 1700X - Asus C6H - 16GB DDR4 3333MHz CL14 - Soundblaster-Z - DT-990 Pro - RMi1000 - RX VEGA 64 @ GPX240
    iiyama 4K-FreeSync GoldPhoenix / HTC Vive
    Sea of Thieves - funny Multiplayer on Ryzen & Vega in 4K


  5. #415

    Mitglied seit
    22.10.2016
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    37

    AW: GPU-Roadmap 2014/2015: Künftige Geforce- und Radeon-Grafikkarten in der Übersicht

    Ja, in der Präsentation wird das klar erwähnt, das ist richtig. Was ich allerdings lustig finde - und ich hasse nVidia eigentlich, aber AMD ist momentan leider zu schlecht (ich habe nach einer RX 480, die heiss und laut wurde, jetzt eine GTX 1070, die bei deutlich mehr Garifkleistung weniger Strom zieht und leise bleibt) - ist dass bei der Präsentation nicht erwähnt wurde dass die zwei RX 480 wohl mindestens 300 W Strom ziehen (und Mikroruckler haben), während eine GTX 1080 ganz entspannt ohne Mikroruckler oder Treiberprobleme wegen Crossfire/SLI für maximal 250 W das ganze fast gleichschnell erledigt. Sorry, wie gesagt, ich mag nVidia eigentlich nicht (als Beispiel sei nur einmal auf Freesync vs. G-Sync verwiesen), aber momentan hat AMD bei Grafikkarten einfach nichts Vergleichbares zu bieten. Ist schon traurig, wie sehr die nVidia-Fanboys die Welt versaut haben: Als ich mir 2012 meine HD 7870 gekauft habe, war nVidia technisch dermaßen hinterher, dass eigentlich niemand deren Scheiß hätte kaufen dürfen. Aber die "grüne Fraktion" hat unbeirrbar deren Stromfresser-Karten gekauft, bis nVidia irgendwann einmal aufgeholt und - weil bei AMD leider auch 4 Jahre nicht mehr technisch wirklich Neues kam - schließlich überholt hat. Aus meiner Sicht wirklich bitter, wenn man sich diese Entwicklung anschaut.

    Ach ja, und für alle, die nVidia lieben, seht es mal so: Hätte nVidia mit AMD eine ernstzunehmende Konkurrenz, wären für Euch auch die nVidia Karten viel günstiger!

  6. #416
    Avatar von JoM79
    Mitglied seit
    02.01.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    22.698

    AW: GPU-Roadmap 2014/2015: Künftige Geforce- und Radeon-Grafikkarten in der Übersicht

    Nur das zwei RX480 ehr bei 340W und eine 1080 bei 180W liegt.
    Wo war Nvidia denn 2012 hinten dran, gab es Kepler bei dir nicht?
    Kepler war im Prinzip der Wegbereiter zur heutigen Vormachtstellung von Nvidia.
    Warum mussen es immer Ultra-Details sein? User-Special von Ion
    Warum mussen es immer noch Ultra-Details sein? User-Special von Ion
    Dragonducks
    Immer dran denken, offtopic/Spam/Trollposts von *** in seinen Threads sind ok, aber von anderen Leuten nicht.

  7. #417

    Mitglied seit
    10.01.2014
    Beiträge
    427

    AW: GPU-Roadmap 2014/2015: Künftige Geforce- und Radeon-Grafikkarten in der Übersicht

    Gibt's eigentlich irgendwelche sinnvoll verwertbaren Infos zum Polaris-Re-Refresh?
    Vega ist mir aktuell zu teuer und den Leistungssprung Brauch ich mangels Zocken in 4K vermutlich kaum - da ja der Sprung nochmal etwa 10-15% betragen soll, wären wir gegenüber meiner 390 schon bei einigen Prozent und das Upgrade würde für mich in Frage kommen...

    EDIT: Sorry, hab eben erst den Polaris-30-Thread entdeckt.
    Geändert von ToflixGamer (03.10.2018 um 18:35 Uhr)

  8. #418

    Mitglied seit
    19.05.2013
    Beiträge
    2.132

    AW: GPU-Roadmap 2014/2015: Künftige Geforce- und Radeon-Grafikkarten in der Übersicht

    Zitat Zitat von Bebo24 Beitrag anzeigen
    Ja, in der Präsentation wird das klar erwähnt, das ist richtig. Was ich allerdings lustig finde - und ich hasse nVidia eigentlich, aber AMD ist momentan leider zu schlecht (ich habe nach einer RX 480, die heiss und laut wurde, jetzt eine GTX 1070, die bei deutlich mehr Garifkleistung weniger Strom zieht und leise bleibt) - ist dass bei der Präsentation nicht erwähnt wurde dass die zwei RX 480 wohl mindestens 300 W Strom ziehen (und Mikroruckler haben), während eine GTX 1080 ganz entspannt ohne Mikroruckler oder Treiberprobleme wegen Crossfire/SLI für maximal 250 W das ganze fast gleichschnell erledigt. Sorry, wie gesagt, ich mag nVidia eigentlich nicht (als Beispiel sei nur einmal auf Freesync vs. G-Sync verwiesen), aber momentan hat AMD bei Grafikkarten einfach nichts Vergleichbares zu bieten. Ist schon traurig, wie sehr die nVidia-Fanboys die Welt versaut haben: Als ich mir 2012 meine HD 7870 gekauft habe, war nVidia technisch dermaßen hinterher, dass eigentlich niemand deren Scheiß hätte kaufen dürfen. Aber die "grüne Fraktion" hat unbeirrbar deren Stromfresser-Karten gekauft, bis nVidia irgendwann einmal aufgeholt und - weil bei AMD leider auch 4 Jahre nicht mehr technisch wirklich Neues kam - schließlich überholt hat. Aus meiner Sicht wirklich bitter, wenn man sich diese Entwicklung anschaut.

    Ach ja, und für alle, die nVidia lieben, seht es mal so: Hätte nVidia mit AMD eine ernstzunehmende Konkurrenz, wären für Euch auch die nVidia Karten viel günstiger!
    Das war ja dann in etwa die selbe Zeit, als ich eine HD7950 hatte. Die zur gleichen Zeit gehörende GTX680 war übrigens schneller, als die HD7970! Wo ist das hinten dran?

    Das einzige, die HD7950 und 7970 ließen sich relativ häufig gut takten. Meine HD7950 machte bei 1,29V 1360MHz stabil (ja, wirklich stabil. So viel glück hatte ich beim OC niemals zuvor und danach auch nicht ) AMD hat die Karte mit 800MHz verkauft!

    Aber GTX680 hat so, wie die alle verkauft wurden in jedem Test die Nase weit vorn. Vor jeder AMD Karte damals.
    AMD konnte später gut etwas über die Treiber heraus holen und so später besser dastehen, als die GTX6xx Karten. Aber da gab es dann auch schon GTX7xx Karten.

    http://www.pcgameshardware.de/Grafik...-580-865294/4/

    http://www.pcgameshardware.de/Grafik...K104-873907/6/

    http://www.pcgameshardware.de/Geforc...iew-1070700/4/

    Die HD79xx kam als Vorlage zur GTX6XX, konnte demnach klar gegen die GTX5XX gewinnen, tat sich bei release der GTX6XX schwer, erst ein wenig später gab es ein Treiber der wieder für Ordnung sorgte.

    Dann kam die GTX7XX die natürlich schneller war als die HD79xx (nicht vergessen, eine 7970 GHz Ed. war nichts anderes, als eine HD7970 mit Boost und die Taktgrenze lag mit wenigen Ausnahmen zwischen 1200 und 1300MHz ) Also wer damals Glück hatte und 1300MHz stabil betreiben konnte, der konnte auch noch mit einer GTX780 mithalten! Das ist beeindruckend und verärgernd gleichzeitig.

    Hätte AMD damals dieses Potential bei Release der HD7970 frei setzen können und nicht über die nächsten Jahre verteilt, durch Treiberupdates, dann wäre Nvidia Tatsache hinten dran gewesen und man hätte Nvidia mal echt wieder ärgern können! So aber nicht.

    Er war es leider so, das seit der HD79XX Serie von AMD nur noch heiße Luft kam. Beim Umstieg von meiner HD7950 (1360/3800 MHz) auf eine R9 290X hat sich gefühlt nichts geändert und messtechnisch konnte ich in diversen Benchs auch nur um 10% mehr Fps feststellen.

    Das beides bei um 300W Verbrauch.

    Meine HD7950 hat mich damals 320 Euro gekostet, meine R9 290X 365Euro als B-Ware, meine R9 390 330Euro, also über viele Jahre hinweg bekam man die gleiche Leistung für das gleiche Geld. Das ist keine positive Entwicklung. Und es geht so weiter... RX480 für 300,-, dann die RX580 für 300 ,- und jetzt demnächst die RX590 für bestimmt 350,- im Jahr 2018

    Die Sprünge sind einfach viel zu klein und nur so konnte Nvidia so in weite Ferne rücken und wenn ich sehe, das von AMD im Hgh End vorerst nichts kommt und die RX680 auch erst für Q3/2019 angenommen wird, bekomme ich als Hardware Fan echt einen Brechreiz...

    So genug herumgeheult
    I7 3820@3,7GHz@1,09V , 16GB DDR3 1866 , MSI R9 390 Gaming 8G, war GTX470, GTX570, HD7950 /die große Liebe 1360MHz Gamestable, R9 290X, ASUS GTX970 STRIX (ohne Probleme!)
    Uh, mal wieder aktualisieren ;)
    I7 6700K@4,64GHz (Kern und Ring), DDR4 3596, CL16, Palit Gamerock GTX1070@2100/4500 MHz, Samsung Evo 750, Kühlung durch EKL Atlas, open air ;)

  9. #419

    Mitglied seit
    19.05.2013
    Beiträge
    2.132

    AW: GPU-Roadmap 2014/2015: Künftige Geforce- und Radeon-Grafikkarten in der Übersicht

    Zitat Zitat von Edelhamster Beitrag anzeigen
    Schau dir die Koduri-Präsentation von 2016 vielleicht nochmal an (um Minute 18:30 rum). Deine Erinnerung trügt dich.
    Bist du sicher? Bei 19:45 wird doch gezeigt das eine GTX1080 gegen 2 RX480 gemessen wurden.
    I7 3820@3,7GHz@1,09V , 16GB DDR3 1866 , MSI R9 390 Gaming 8G, war GTX470, GTX570, HD7950 /die große Liebe 1360MHz Gamestable, R9 290X, ASUS GTX970 STRIX (ohne Probleme!)
    Uh, mal wieder aktualisieren ;)
    I7 6700K@4,64GHz (Kern und Ring), DDR4 3596, CL16, Palit Gamerock GTX1070@2100/4500 MHz, Samsung Evo 750, Kühlung durch EKL Atlas, open air ;)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #420
    Avatar von Xaphyr
    Mitglied seit
    25.08.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Swisttal
    Beiträge
    949

    AW: GPU-Roadmap 2014/2015: Künftige Geforce- und Radeon-Grafikkarten in der Übersicht

    Das ist korrekt. Da die 1080 da noch das Spitzenmodell war und Vega noch nicht released haben sie ihr Spitzenmodell (RX 480) in Crossfire gegen nVidias Spitzenmodell (GTX 1080) gestellt.
    Xaphyrs Plünderkiste

    Mein Hauptsystem

    Das ist aber ganz schön viel Meinung für so wenig Ahnung.

Seite 42 von 43 ... 32383940414243

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •