Seite 2 von 3 123
  1. #11
    Avatar von Rangod
    Mitglied seit
    08.05.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Im Pott
    Beiträge
    149

    AW: Cherry MX Board Silent im Test: Mechanischer Leisetreter im Testlabor

    Zitat Zitat von Aladin Beitrag anzeigen

    kann mir einfach nicht vorstellen, dass es soviel besser/toller ist auf solchen Keyboards zu schreiben/spielen
    und fürs Spielen langt dass doch auch, oder nicht ?
    mache mit der mechanischen auch nicht mehr Schaden
    Dann geh mal in einen Mediaturn und probiere ein paar Mechas aus. Der Unterschied ist gewaltig. Alleine die Tatsache, dass Du die Tasten nicht komplett durchhämmerm (und im Laufe der Jahre irgendwann regelrecht durchdrücken musst) um die Taste auslösen zu lassen ist gold wert. Das ist eine ähnliche Pest wie 144Hz Monitore...einmal so was gehabt, kann man nicht mehr zurück.
    Fatal1ty K4 | Core i7 6700K @ 4.4 GHz | 16 GB DDR4 3000
    MSI GTX 770 2GB | E9 480W | AC Eisbär 240 | Fractal Design R4

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von mannefix
    Mitglied seit
    19.04.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Berlin-Wannsee
    Beiträge
    1.471

    AW: Cherry MX Board Silent im Test: Mechanischer Leisetreter im Testlabor

    Die mechanischen sind besser. Ganz klar. Schreibgefühl ist super.
    Mir gehts um die Lautstärke. Da sind die MX-Silent viel zu laut. Alles Werbung sage ich. Da muss noch vielmehr passieren!!
    Die mechanischen Logitech klappern die Federn, leider. Sonst etwas laut.
    Ich glaube mechanisch und sehr leise, dauert noch.
    [url=http://www.sysprofile.de/id176933]
    Bestes Spiel Starcraft 2 Hots @Xeon 1230V2 und GTX 1070

  3. #13
    Avatar von PCGH_Phil
    Mitglied seit
    09.07.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Fürth, GER
    Beiträge
    1.437

    AW: Cherry MX Board Silent im Test: Mechanischer Leisetreter im Testlabor

    Zitat Zitat von Jooschka Beitrag anzeigen
    Haben die n Stück gold in jede Keycab als Gewicht eingearbeitet?
    Wahrscheinlich haben hübsche Thai-Masseurinnen das Plastik liebevoll und geduldig von Hand aus Rohöl geknetet.

    Spaß beiseite, die Tastatur ist echt ganz schick... wäre cool für's Schreiben in der Redaktion. Aber den Preis finde ich auch leicht abgehoben.

    Gruß,
    Phil
    "Dream like you'll live forever, live like you'll die today" - James Dean.

  4. #14

    Mitglied seit
    26.12.2016
    Beiträge
    127

    AW: Cherry MX Board Silent im Test: Mechanischer Leisetreter im Testlabor

    mir sind die caps viel zu hoch.
    einzig die apex hat flache caps.

    Ich glaube mechanisch und sehr leise, dauert noch.
    gibt es schon lange.
    apex.

  5. #15

    Mitglied seit
    17.03.2008
    Beiträge
    1.963

    AW: Cherry MX Board Silent im Test: Mechanischer Leisetreter im Testlabor

    Natürlich gibts schon lange mechanisch und leise. Alle bis auf die Blues sind leise, wenn man "richtig" tippt.
    Sehe ich das richtig, dass die Switches hier im Prinzip genau so laut sind wie die normalen Reds, wenn man nicht bottom out tippt? Für mich klingt das nach O-Ringen, nur im Switch drin.

    Ansonsten ist der Preis natürlich zu hoch, da würde ich lieber zu Ducky oder Filco greifen. Aber ich habe auch keine Probleme mit der Lautstärke, selbst bei Blues.

  6. #16

    Mitglied seit
    22.07.2016
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft
    Ort
    München
    Beiträge
    36

    AW: Cherry MX Board Silent im Test: Mechanischer Leisetreter im Testlabor

    Für 150€ nicht mal ne Beleuchtung?
    Ich möchte die Beleuchtung bei meiner Tastatur nicht mehr missen, vor allem im dunkeln sehr angenehm und sieht auch schicker aus.

  7. #17

    Mitglied seit
    21.08.2011
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    4.131

    AW: Cherry MX Board Silent im Test: Mechanischer Leisetreter im Testlabor

    Zitat Zitat von Illuminatus17 Beitrag anzeigen
    Ich möchte die Beleuchtung bei meiner Tastatur nicht mehr missen, vor allem im dunkeln sehr angenehm und sieht auch schicker aus.
    Beleuchtung ist nice to have, aber nicht wirklich nötig. Schon gar nicht, wenn man seinen Augen etwas gutes tut und noch eine kleine Lampe auf dem Tisch stehen hat statt komplett im Dunklen zu sitzen.

  8. #18
    Avatar von Gamer090
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    02.07.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    7.820

    AW: Cherry MX Board Silent im Test: Mechanischer Leisetreter im Testlabor

    Zitat Zitat von PCGH_Phil Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich haben hübsche Thai-Masseurinnen das Plastik liebevoll und geduldig von Hand aus Rohöl geknetet.
    Achso, dann verstehe ich den Preis natürlich, normale Tastaturen werden nicht so liebevoll hergestellt. (Darf ich diesen Spruch mit angabe der Quelle in meine Signatur einbauen?)

    Für 50-60€ überlege ich es mir nochmal ob ich sie mir kaufe, sollte sie nie für diesen Preis zu haben sein, dann hat Cherry Pech gehabt mit mir

    Zitat Zitat von Illuminatus17 Beitrag anzeigen
    Für 150€ nicht mal ne Beleuchtung?
    Ich möchte die Beleuchtung bei meiner Tastatur nicht mehr missen, vor allem im dunkeln sehr angenehm und sieht auch schicker aus.
    Zitat Zitat von Atma Beitrag anzeigen
    Beleuchtung ist nice to have, aber nicht wirklich nötig. Schon gar nicht, wenn man seinen Augen etwas gutes tut und noch eine kleine Lampe auf dem Tisch stehen hat statt komplett im Dunklen zu sitzen.

    Da habt ihr beide Recht, eine Beleuchtung ist nett und für mich schon fast Pflicht aber auf dem Tisch steht bei mir auch eine Lampe damit die Augen nicht so stark arbeiten müssen, dann kann ich länger zocken bis ich Müde werde
    Microsoft Windows 10 Sammelthread->Update 11.11.16;
    FX6300@Brocken 2;990FXA UD3-R5, R9 390, 16GB Kingston Savage 1866MHz, WD 450GB 10k rpm, Creative X-Fi Titanium, bequiet Straight Power 10 500W
    Internet von 50 auf 16Mbit:
    Der Telekom zufolge hätte die Gemeinde um die Herabstufung gebeten.

  9. #19
    Avatar von JackA$$
    Mitglied seit
    15.02.2011
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    2.872

    AW: Cherry MX Board Silent im Test: Mechanischer Leisetreter im Testlabor

    Lampe + Tastaturbeleuchtung ftw
    Aber beleuchtete MX-Schalter Mechas bekommt man schon <70 Euro. Auch kommen Silent Schalter immer mehr.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von usernamepleasehere
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    07.06.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    /dev/random
    Beiträge
    57

    AW: Cherry MX Board Silent im Test: Mechanischer Leisetreter im Testlabor

    Sehr interessant, habe mir wegen des Klickens keine mechanische Tastatur gekauft. Bin auf jeden Fall gespannt wann es eine brauchbare Tastatur mit diesen Switches und Doppelbelegungen o.ä. für Lautstärke etc. gibt, wäre dann definitiv einen Blick wert.
    Schönen Tag noch :)
    "Ihr könnt draußen in der Sonne abhängen und irgendwelche Bälle rumwerfen oder an euren Computern was bedeutsames leisten." - Eric Cartman
    http://www.sysprofile.de/id190271
    i7 4790 | R9 290 Tri-X @1200/1300 | 24GB DDR3 | 850 Evo 500GB | Creative Soundblaster Z

Seite 2 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •