Seite 13 von 15 ... 39101112131415
  1. #121

    Mitglied seit
    10.01.2009
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    2.428

    AW: Ryzen 3000: AMD gibt Ausblick auf Zen 2 für Desktop - 16-Kerner gut denkbar

    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Die Frage ist halt, ob für die X570 Boards das gleiche Treiberpacket verwendet wird, wie bei den bisherigen Boards und wenn nicht, ob es trotzdem Win7 Treiber gibt.
    Ansonsten kommt der 12-Kerner halt auf ein X470 Board, für die es ja Win7 Treiber gibt.
    Wow gehen etwa alle ryzen und treadripper etwa mit allen mit windows 7 und das mit voller funktionalität und kompalipität funzt.Bei intel Prozessoren ist es ja leider nicht so.Da scheint AMD wohl Kundenfreundlicher zu sein,wie schön.
    i7 6950x @ 4 ghz ,Asus x99 Delux,Kingston ddr 4 2133,Toshiba ssd 512 gb,GTX 1060 6 gb, 550 Watt Gold Netzteil,Big Tower ,Win 7 64

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #122
    Avatar von cryon1c
    Mitglied seit
    13.12.2014
    Beiträge
    5.788

    AW: Ryzen 3000: AMD gibt Ausblick auf Zen 2 für Desktop - 16-Kerner gut denkbar

    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Wird ja eh vermutet, dass nur für die 16-Kerner neue Boards nötig sein sollen, diese aber auf guten X470 trotzdem laufen.
    Lisa hat ja gesagt, es wird ein leichter Upgrade-Pfad und Leute würden ihre Boards behalten können. Ich erwarte also auch brauchbare B450 Boards würden diese packen, aber an OC und dicken Turbo (XFR glaub ich) ist da wohl nicht zu denken. Es gibt ja dickere B450-Boards wie ASUS B450 TuF, Strix usw. - so mager sind diese nicht, aber die Stromversorgung ist bei denen halt etwas unterdimensioniert gemessen an dem Crosshair Hero VII - das ist halt auch ein Monster
    1.PC: Intel i7 5820k @ 4,5GHz & 1,26V | ASrock X99 Extreme 4 | Crucial Ballistix Sport DDR4 2400 16GB | Phanteks Enthoo Luxe | Phobya H2O kit @ 360mm EKWB Coolstream PE | Gigabyte GTX 1070 G1 | Samsung 840 & 850 EVO SSD |
    2.PC: ASUS B350M-E | Ryzen 5 2400G | 8GB Ripjaws 4 3200 DDR4 | Be Quiet Pure Power 530W L8 | Bitfenix Nova White | Alpenföhn Silvretta | Intenso 120GB M.2 SSD

  3. #123
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    22.900

    AW: Ryzen 3000: AMD gibt Ausblick auf Zen 2 für Desktop - 16-Kerner gut denkbar

    Zitat Zitat von DBGTKING Beitrag anzeigen
    Wow gehen etwa alle ryzen und treadripper etwa mit allen mit windows 7 und das mit voller funktionalität und kompalipität funzt.Bei intel Prozessoren ist es ja leider nicht so.Da scheint AMD wohl Kundenfreundlicher zu sein,wie schön.
    Es werden zumindest für AM4 Win10 UND Win7 Treiber angeboten. Bei TR4weiß ich es nicht.
    Hauptproblem sind nur die USB-Ports bei der Installationen, da es Microsoft verschlafen hat aktualisierte Windows7 DVDs bereitzustellen, die USB3.0 können und auch schon die Updates der letzten Jahre haben.
    Diese DVDs muss man halt selbst basteln.

    Das ASUS B450 TuF sollte zumindest mit dem 12-Kerner klarkommen.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire R9-380X Nitro 4 GiB [ASIC 75,7%], Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: i5-2500K @Stock, MB: ASRock Z77-Pro4, RAM: 12GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win7 Pro (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10-TP + Linux Mint 17 Cinnamon (jeweils 64bit) auf MX100 256GB

  4. #124
    Avatar von Blechdesigner
    Mitglied seit
    25.01.2009
    Ort
    Grimmen
    Beiträge
    5.242

    AW: Ryzen 3000: AMD gibt Ausblick auf Zen 2 für Desktop - 16-Kerner gut denkbar

    ^^Selbst mein B350 Tomahawk würde noch mit nem 12kerner oder gar 16kerner klar kommen, nur muss die Kühlung der Spannungswandler dann anders erfolgen.

  5. #125
    Avatar von Duvar
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    09.03.2013
    Beiträge
    14.806

    AW: Ryzen 3000: AMD gibt Ausblick auf Zen 2 für Desktop - 16-Kerner gut denkbar

    Zitat Zitat von Blechdesigner Beitrag anzeigen
    ^^Selbst mein B350 Tomahawk würde noch mit nem 12kerner oder gar 16kerner klar kommen, nur muss die Kühlung der Spannungswandler dann anders erfolgen.
    Genau! Der Rechner muss dazu nur in Sibirien stehen (draußen natürlich)
    GPU: AORUS GeForce GTX 1080 Ti Xtreme @ 0.825V 1785/6014
    Mainboard: ASUS X470 ROG Crosshair VII Hero [WI-FI]
    CPU: Ryzen 2600 + Corsair H150i PRO RGB
    Memory: 16GB G.Skill Trident Z RGB 3535CL14 @ 1.45V + Storage: 1TB Samsung 970 Evo
    Case: Corsair Crystal Series 460X RGB + 6x Corsair HD 120 RGB +2x Corsair ML 120

  6. #126
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    22.900

    AW: Ryzen 3000: AMD gibt Ausblick auf Zen 2 für Desktop - 16-Kerner gut denkbar

    Hier sollte es aktuell auch gehen. Man müsste ihn nur vor dem Schmelzwasser abdichten.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire R9-380X Nitro 4 GiB [ASIC 75,7%], Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: i5-2500K @Stock, MB: ASRock Z77-Pro4, RAM: 12GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win7 Pro (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10-TP + Linux Mint 17 Cinnamon (jeweils 64bit) auf MX100 256GB

  7. #127

    Mitglied seit
    10.01.2009
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    2.428

    AW: Ryzen 3000: AMD gibt Ausblick auf Zen 2 für Desktop - 16-Kerner gut denkbar

    Ach Mensch Leute,jetzt übertreibt ihr aber.So heiß wird der 12 Kerner nun auch wieder nicht werden.Das finde ich voll übertrieben mit den B350 Tomahawk.Oder ist der wirklich so ein Hitze treter?
    i7 6950x @ 4 ghz ,Asus x99 Delux,Kingston ddr 4 2133,Toshiba ssd 512 gb,GTX 1060 6 gb, 550 Watt Gold Netzteil,Big Tower ,Win 7 64

  8. #128

    Mitglied seit
    09.11.2014
    Beiträge
    963

    AW: Ryzen 3000: AMD gibt Ausblick auf Zen 2 für Desktop - 16-Kerner gut denkbar

    Zitat Zitat von plusminus Beitrag anzeigen
    Finde es auch Entäuschend zumal Amd für den 3000 ganz schön Geld verlangen wird , der 7 nm ist glaub ich ziemlich teuer
    ein 16 Kerner der ev. 550 euro kostet und richtung 5 GHz läuft ist teuer ??? hab ich die letzten jahre im Koma gelegen oder erinnert sich niemand mehr and die Mondpreise von Intel. Dort wäre solch eine CPU Preislich bei 1500 - 2000 € gewesen.
    I7 4790k mit Dark Rock Pro 3 @ 4,5 GHz, msi z87-g43 gaming , 32 GB GSkil Sniper , 1 x Samsung Evo 500 GB und 3 x 525 GB Crucial mmx 300 , Zotac GTX 980 Ti Amp Extreme mit Arctic Hybrid , Corsair RM 750 Gold , Nanoxia deep silence 5 ,Windows 10 Prof, acer predator xb271hu

  9. #129

    Mitglied seit
    02.10.2012
    Beiträge
    21

    AW: Ryzen 3000: AMD gibt Ausblick auf Zen 2 für Desktop - 16-Kerner gut denkbar

    Zitat Zitat von Ob4ru|3r Beitrag anzeigen

    Laut der Leak-Tabelle (und das gibt das fehlende Extra-Chiplet mit weiteren 8 Kernen her) hat AMD da noch u.a. den RyZen 7 3700X (12C/24T) @ 5 Ghz Boost für $330 und den RyZen 9 3850X (16C/32T) @ 5,1 Ghz Boost für $550 im Köcher ... zum gleichen Preis wie der 9900K von Intel also mal ebend noch mal die doppelte Kern-Zahl. Ui ....

    Ich für meinen Teil weiss schon, was diesen (Spät)Sommer aufgerüstet wird ... ^_^
    Ditto. 2600 für nen Hunni verkloppen, 3700X für 300 Euro rein und ich wäre wunschlos glücklich. Der 2700X hatte mich in Punko Preis-Leistung sowie Zukunftssicherheit leider noch nicht überzeugt.

    Habe zum ersten Mal seit Thunderbird wieder eine AMD-CPU und bin als zwischenzeitlicher Intel-Fanboy begeistert. Vor allem Leistungsaufnahme, Temperaturentwicklung und stabiler Unterbau stimmen endlich wieder. Das waren für mich lange Zeit Gründe lieber bei Intel einen Fuffi draufzulegen, selbst wenn AMD bei der Leistung leicht vorne lag.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #130

    Mitglied seit
    24.08.2009
    Beiträge
    2.140

    AW: Ryzen 3000: AMD gibt Ausblick auf Zen 2 für Desktop - 16-Kerner gut denkbar

    Zitat Zitat von seahawk Beitrag anzeigen
    Man kann die CPU Liste doch sowieso vergessen. Wenn der 8er 135W mit nicht finalem Takt zieht, dann wird man kaum einen gleich oder höher taktenden 16er mit 135W bauen können.

    Auf jeden Fall kann man alle Directtouch-Kühler für Ryzen 2 vergessen.



    Ausserdem wird hier immer gerne vergessen das der Intel noch eine IGPU auf dem Chip mitschleppen muss !

    Und das der Intel noch in 14 nm gefertigt ist !

    Amd ohne IGPU und 7nm !


    Und wenn man diese bekannten Fakten berücksichtigt ist Ryzen 3000 eine lahme Vorstellung , vor allem wenn man bedenkt das Amd mit Ryzen 3000 dann bald auch noch gegen Intels 10nm CPU,s antreten muss und Intel die IGPU auch weglassen könnte

Seite 13 von 15 ... 39101112131415

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •