Seite 1 von 4 1234
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    98.608

    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Intel Architecture Event findet Mitte Dezember statt

    Intel zeigt sich seit einigen Jahren ziemlich verschlossen, was die Details seiner CPU-Mikroarchitekturen angeht. Das könnte sich mit dem Intel Architecture Event Mitte Dezember wieder ändern, zu dem ein kleiner, ausgewählter Kreis von Journalisten eingeladen werden soll, wie die Webseite anandtech.com berichtet.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Intel Architecture Event findet Mitte Dezember statt

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von bastian123f
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.05.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Daheim im schönen Bayernland
    Beiträge
    2.550

    AW: Intel Architecture Event findet Mitte Dezember statt

    Da wird wohl der Ryzen Killer vorgestellt
    PC1: CPU: FX8350 @4,2GHz; GPU: Gigabyte R9 Fury (60 CUs, 3840 Shader); MB: MSI 970A Sli-Krait; RAM: Ballistix Sport DDR3-1600MHz (4x4Gb); SSD:850 Evo (250 Gb); SSD:MX500 (500 Gb);HDD: Toshiba P300 3TB; NT: BeQuiet E11-650W; CPU-Kühler: BeQuiet Schadow Rock 2; Case: Cooltek Skall (red)
    PC2: 300 Euro eBay PC, was taugt er? tuned by be quiet! Tuningaktion

  3. #3
    Avatar von KaneTM
    Mitglied seit
    08.12.2008
    Beiträge
    872

    AW: Intel Architecture Event findet Mitte Dezember statt

    Zitat Zitat von bastian123f Beitrag anzeigen
    Da wird wohl der Ryzen Killer vorgestellt
    Dieses Jahr wohl eher nicht mehr...

  4. #4
    Avatar von Rollora
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Wo mich die Arbeit und die Familie so hintreibt :-) Ist flexibel mit mehreren Wohnsitzen
    Beiträge
    12.479

    AW: Intel Architecture Event findet Mitte Dezember statt

    Zitat Zitat von KaneTM Beitrag anzeigen
    Dieses Jahr wohl eher nicht mehr...
    Vor 2021 würd ich da gar nix erwarten. 2019 kommt - wenns diesmal stimmt - Ice Lake. Tiger Lake frühestens im Jahr drauf als Einführung von 7nm. 1 Jahr schon nach 10nm Masseneinführung? Vielleicht eher nicht. Und dann erst der Nachfolger von Tiger Lake mit Architekturänderungen.

    Aber ws kann sein, dass die neue GEN der iGPU vorgestellt wird - und somit die Basis der dedizierten GPUs

    Schade, dass es das IDF nicht mehr gibt
    Zitat von <<Painkiller>> : "Vergesst Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser!"

  5. #5
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    22.095

    AW: Intel Architecture Event findet Mitte Dezember statt

    Cannonlake ist der Shrink auf 10nm. Icelake ist schon eine neue Architektur (in 10nm). Dort werden die L2 Caches auf 512kb pro Kern erhöht, wie es bei Ryzen der Fall ist. Intel verdoppelt fuer Ice Lake den L2-Cache - Hardwareluxx

    Für die Zukunft muss man bedenken, dass das alte Tick-Tock Schema seit Skylake nicht mehr gilt.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire R9-380X Nitro 4 GiB [ASIC 75,7%], Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: i5-2500K @Stock, MB: ASRock Z77-Pro4, RAM: 12GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win7 Pro (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10-TP + Linux Mint 17 Cinnamon (jeweils 64bit) auf MX100 256GB

  6. #6
    Avatar von Killer-Instinct
    Mitglied seit
    19.07.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    451

    AW: Intel Architecture Event findet Mitte Dezember statt

    Ich bin eher an ihrer GPU- Sparte interessiert. Falls sie es hinkriegen endlich mal eine brauchbare diskrete GPU- Serie zu starten, bin ich voll dabei. Ich glaube nicht, dass so ein Riese wie Intel sich Extraeinnahmen durch GGPU entgehen laesst. Die Data- Centren schreien nach Alternativen zu Nvidia.
    PC-MASTER-RACE!
    - Intel Core i5 4670K 4 x 3,4GHz, - MSI Z87-G43- 16GB DDR3 Kingston HyperX KHX1600C103/8G, - 1TB+500GB+120GB Crucial M4 SSD - MSI Armor Rx 570 8GB , FSP Focus Plus Gold 650W, - Scythe Yasya

  7. #7
    Avatar von Atma
    Mitglied seit
    21.08.2011
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    5.913

    AW: Intel Architecture Event findet Mitte Dezember statt

    Zitat Zitat von Killer-Instinct Beitrag anzeigen
    Die Data- Centren schreien nach Alternativen zu Nvidia.
    Radeon Instinct?!
    Durch und durch Anime Fan - Japan ist mein Hollywood
    Großer Vocaloid Fan | Never give up, never surrender! AJSA

  8. #8
    Avatar von Rollora
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Wo mich die Arbeit und die Familie so hintreibt :-) Ist flexibel mit mehreren Wohnsitzen
    Beiträge
    12.479

    AW: Intel Architecture Event findet Mitte Dezember statt

    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Cannonlake ist der Shrink auf 10nm. Icelake ist schon eine neue Architektur (in 10nm). Dort werden die L2 Caches auf 512kb pro Kern erhöht, wie es bei Ryzen der Fall ist. Intel verdoppelt fuer Ice Lake den L2-Cache - Hardwareluxx

    Für die Zukunft muss man bedenken, dass das alte Tick-Tock Schema seit Skylake nicht mehr gilt.
    Cannon Lake kommt aber nicht mehr und Ice Lake ist auch wieder nur eine weitere Überarbeitung der bestehenden Core Architektur. Und ja, Tick/Tock hat sogar schon vor Skylake ausgedient gehabt (Haswell kam ja auch doppelt aufgelegt, Broadwell dafür kaum usw)
    Zitat von <<Painkiller>> : "Vergesst Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser!"

  9. #9
    Avatar von Killer-Instinct
    Mitglied seit
    19.07.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    451

    AW: Intel Architecture Event findet Mitte Dezember statt

    Zitat Zitat von Atma Beitrag anzeigen
    Radeon Instinct?!
    Ich hoffe SEHR, dass sich Radeon Instinct verbreitet, dann habe ich naemlich besseren Support fuer meine Linux- Anwendungen. Ich denke aber, dass Nvidia Chipzilla als finanziell ebenbuertigen Gegner auf lange Sicht braucht. AMD kann von mir aus den ewigen Terroristen spielen
    PC-MASTER-RACE!
    - Intel Core i5 4670K 4 x 3,4GHz, - MSI Z87-G43- 16GB DDR3 Kingston HyperX KHX1600C103/8G, - 1TB+500GB+120GB Crucial M4 SSD - MSI Armor Rx 570 8GB , FSP Focus Plus Gold 650W, - Scythe Yasya

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von wolflux
    Mitglied seit
    06.08.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    DESTINY
    Beiträge
    7.939

    AW: Intel Architecture Event findet Mitte Dezember statt

    Ich Frage mich was Intel, seid Einführhng der 14nm die letzten Jahre entwickelt hat.
    ASROCK X99M Killer,
    i75930K 4.55/3,0 GHz/V:1,36/1,0.,[OC4,6/1,36V=i7 7700k,5GHz]
    GSKILL R.2667,CL15, 64GiB. 1,2 Volt,[OC 3100 1,30 Volt,CL 18,17]
    1Tb. EVO.M.2, NVMe,PCIE3.0x4,R=3,56GiB., W=2,33 GiB.(0,9Volt),Stock 45° max. 55 ° Kühler
    GTX 1080TI Aorus, 2050/6000 , Wakü 2x1080 Radi


Seite 1 von 4 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •