Seite 2 von 6 123456
  1. #11
    Avatar von gaussmath
    Mitglied seit
    27.09.2007
    Beiträge
    2.461

    AW: Ryzen Threadripper 2990X & 2950X: Release angeblich Mitte August

    Zitat Zitat von Snowhack Beitrag anzeigen
    Wie kommst da drauf bitte oder wolltest einfach nur etwas schreiben von dem du keine Ahnung hast ?

    Was glaubst was mein CPU an Strom zieht unter Prime95 oder Cinebench, meine VRM haben damit auch keine Probleme. (85C)

    P.s. Dagegen sehen die 250 Watt vom Threadripper wie ein ECO Verbrauch aus.
    Nun ja, PCGH_Torsten sieht da auch Probleme: Gigabyte X399 Aorus Extreme: Offizieller Support für 32-Kern-Ryzen-Threadripper
    Nobody ever got fired for buying Xeon.
    Until now.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von INU.ID
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    20.08.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    ♁ (U+2641)
    Beiträge
    5.605

    AW: Ryzen Threadripper 2990X & 2950X: Release angeblich Mitte August

    Der Ryzen Threadripper 2990X mit 32 Kernen und der Ryzen Threadripper 2950X mit 24 Kernen. Von kleineren Modellen ist keine Rede mehr - denkbar wäre eine Entschlackung des Portfolios.
    Schon irgendwie geil. Intel lötet nen Quad-Core (zu wenig Lanes, Kerne, Speicherkanäle) in seinen HEDT-Sockel, und AMD wird für seine HEDT-Plattform vielleicht sogar den 16-Kerner einstampfen. AMD weiß eben was "High-End" bedeutet.

    Zitat Zitat von gaussmath Beitrag anzeigen
    Ach ja, AMD's VRMRipper mit 32 Kernen, der eine Generation zu früh kommt....
    Wenn ich den Takt auf das Maximum (~4,5GHz) erhöhe, und die CPU crunchen lasse, dann knacke ich mit meinem Intel-6-Kerner aus 2012 die 250Watt des TR2 aber locker. Und mein Mobo ist/war das günstigste seiner Serie (P9X79), hat also weder besonders zahlreiche/hochwertige VRMs, noch sind diese besonders gut gekühlt.

    Bzgl. zu früh, na ja, HEDT war schon immer für User die etwas haben wollten, was Otto-Normal eben noch nicht hat. So gesehen gibt es hier überhaupt kein "zu früh"...
    .-=PCGH-Community-Veteran=-.
    Mitglied seit 2004 - Anzahl aller Beiträge: 17149 - Anzahl eröffneter Themen: 238 - Anzahl aller erhaltenen Antworten: 15975 - Anzahl erhaltene Antworten pro Beitrag: 0,9320 - Anzahl erhaltener Antworten pro eröffnetem Thema: 67,121 - Kleinanzeigen-Bewertungen: 20x positiv, 0x negativ

  3. #13
    Avatar von DARPA
    Mitglied seit
    29.09.2014
    Beiträge
    3.819

    AW: Ryzen Threadripper 2990X & 2950X: Release angeblich Mitte August

    Zitat Zitat von Snowhack Beitrag anzeigen
    Wie kommst da drauf bitte oder wolltest einfach nur etwas schreiben von dem du keine Ahnung hast ?

    Was glaubst was mein CPU an Strom zieht unter Prime95 oder Cinebench, meine VRM haben damit auch keine Probleme. (85C)

    P.s. Dagegen sehen die 250 Watt vom Threadripper wie ein ECO Verbrauch aus.
    SKL-X hat FIVR, das hilft immens die VRM Effizienz zu steigern.
    Das kann man also nicht mit TR vergleichen.

    Ich glaube die TR4 Boards haben max. 8 Vcc Phasen mit 60A Mosfets.
    Also ja, den Betrieb eines 32 Core @ full load bei 1.35 - 1.40 V seh ich auch kritisch.
    Die Boards werden nicht gleich abbrennen, aber schön ist anders ^^
    9 Jamaicans disliked this post cuz they said Dis i like


    << 6700K + 980Ti @ Z170 OC Formula >>

  4. #14
    Avatar von gaussmath
    Mitglied seit
    27.09.2007
    Beiträge
    2.461

    AW: Ryzen Threadripper 2990X & 2950X: Release angeblich Mitte August

    Zitat Zitat von INU.ID Beitrag anzeigen
    Bzgl. zu früh, na ja, HEDT war schon immer für User die etwas haben wollten, was Otto-Normal eben noch nicht hat. So gesehen gibt es hier überhaupt kein "zu früh"...
    Wenn es tatsächlich mit den VRMs Probleme geben sollte, dann hätte AMD unter Verwendung von 7nm die 180 Watt einhalten können. Auf der anderen Seite sind 3GHz all core nicht gerade prall im Vergleich mit der Konkurrenz. So oder so wäre man besser aufgestellt, wenn man mit dem 32 Kerner noch eine Generation gewartet hätte.

    Man darf auch nicht erwarten, dass der neue Threadripper aufgrund der 32 Kerne Intels 22 Kerner sonst wie davon zieht. Dafür ist die gesamte Infrastruktur der CPU einfach zu schwach.

    Zitat Zitat von DARPA Beitrag anzeigen
    Also ja, den Betrieb eines 32 Core @ full load bei 1.35 - 1.40 V seh ich auch kritisch.
    Das wird aber vermutlich bei unter 1.1 Volt liegen.
    Nobody ever got fired for buying Xeon.
    Until now.

  5. #15
    Avatar von Snowhack
    Mitglied seit
    05.07.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.587

    AW: Ryzen Threadripper 2990X & 2950X: Release angeblich Mitte August

    Zitat Zitat von DARPA Beitrag anzeigen

    Ich glaube die TR4 Boards haben max. 8 Vcc Phasen mit 60A Mosfets.
    Also ja, den Betrieb eines 32 Core @ full load bei 1.35 - 1.40 V seh ich auch kritisch.
    Die Boards werden nicht gleich abbrennen, aber schön ist anders ^^

    Das erste offiziell vorgestellte Board für Threadripper 2990 hat l 10+3 Phasen von Gigabyte.
    Geändert von Snowhack (12.07.2018 um 12:00 Uhr)
    Intel Core i9 7920X @ 4,7 Ghz allCore
    32 GB DDR4 3400 CL 16
    ZOTAC RTX 2080 Ti AMP! Edition (storniert zu wenig PL mit 300 Watt)
    2x 970 EVO
    2x San Disk Ultra II

  6. #16
    Avatar von bastian123f
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.05.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Daheim im schönen Bayernland
    Beiträge
    2.343

    AW: Ryzen Threadripper 2990X & 2950X: Release angeblich Mitte August

    Mitte August halte ich für plausibel. Da kamen ja auch die ersten TR
    PC1: CPU: FX8350 @4,2GHz; GPU: Gigabyte R9 Fury (60 CUs, 3840 Shader); MB: MSI 970A Sli-Krait; RAM: Ballistix Sport DDR3-1600MHz (4x4Gb); SSD:850 Evo (250 Gb); SSD:MX500 (500 Gb);HDD: Toshiba P300 3TB; NT: BeQuiet E11-650W; CPU-Kühler: BeQuiet Schadow Rock 2; Case: Cooltek Skall (red)
    PC2: 300 Euro eBay PC, was taugt er? tuned by be quiet! Tuningaktion

  7. #17
    Avatar von Snowhack
    Mitglied seit
    05.07.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.587

    AW: Ryzen Threadripper 2990X & 2950X: Release angeblich Mitte August

    Zitat Zitat von gaussmath Beitrag anzeigen

    Ach bitte dieser # Experten # machen es sich extrem einfach , wie wäre es einfach mal etwas weiter zu denken und eine aktive Kühlung gleich dazu zu bestellen. Bzw. Bekommen Spannungswandler erst bei um die 120 C Probleme. Da sind selbst 90C mehr als im gründen Bereich.

    Und da vertraue ich den Aussagen von der8auer bedeutend mehr als von Torsten.

    Außerdem spricht er explizit von den alten Boards nicht von den neuen mit Zertifizierung für den 2990 Threadripper und 10+3 Phasen.

    Wer meint eine 1500€ CPU zu kaufen um es auf ein *altes* Board zu setzen, sollte noch Geld übrig haben und etwas selbst Initiative zeigen um seine 8 Phasen mit zwei kleinen Lüftern zu kühlen um hier wieder bei erträglichen 65-70C zu landen
    Geändert von Snowhack (12.07.2018 um 12:22 Uhr)
    Intel Core i9 7920X @ 4,7 Ghz allCore
    32 GB DDR4 3400 CL 16
    ZOTAC RTX 2080 Ti AMP! Edition (storniert zu wenig PL mit 300 Watt)
    2x 970 EVO
    2x San Disk Ultra II

  8. #18
    Avatar von gaussmath
    Mitglied seit
    27.09.2007
    Beiträge
    2.461

    AW: Ryzen Threadripper 2990X & 2950X: Release angeblich Mitte August

    Natürlich sprechen wir von den alten Boards. AMD hat doch damit geworben, dass alles schön kompatibel sein wird bis 2019. Ich habe 500 Euro für das Zenith Extreme bezahlt. Wenn die 2000er Threadripper nicht reibungslos unterstützt werden, werde ich ungemütlich.
    Nobody ever got fired for buying Xeon.
    Until now.

  9. #19

    Mitglied seit
    16.05.2017
    Beiträge
    927

    AW: Ryzen Threadripper 2990X & 2950X: Release angeblich Mitte August

    Zitat Zitat von gaussmath Beitrag anzeigen
    Wenn es tatsächlich mit den VRMs Probleme geben sollte, dann hätte AMD unter Verwendung von 7nm die 180 Watt einhalten können. Auf der anderen Seite sind 3GHz all core nicht gerade prall im Vergleich mit der Konkurrenz. So oder so wäre man besser aufgestellt, wenn man mit dem 32 Kerner noch eine Generation gewartet hätte.

    Man darf auch nicht erwarten, dass der neue Threadripper aufgrund der 32 Kerne Intels 22 Kerner sonst wie davon zieht. Dafür ist die gesamte Infrastruktur der CPU einfach zu schwach.
    Was genau ist dir bei 3GHz all core zu wenig? Intel gibt ja nicht mal mehr den All-Core Boost an. Das derzeit stärkste Gegenstück ist der 8180 mit 28x 2.5 GHz. Der 3.8 GHz Boost ist ja nur Single-Core. Das dürfte der TR auch packen.
    Ob die "HEDT"-Variante des 8180 viel höher taktet steht sowieso noch in den Sternen. 5GHz werdens ja ziemlich sicher nicht

    Zitat Zitat von gaussmath Beitrag anzeigen
    Natürlich sprechen wir von den alten Boards. AMD hat doch damit geworben, dass alles schön kompatibel sein wird bis 2019. Ich habe 500 Euro für das Zenith Extreme bezahlt. Wenn die 2000er Threadripper nicht reibungslos unterstützt werden, werde ich ungemütlich.
    Das hab ich allerdings nur im Zusammenhang mit AM4 gelesen. Haben sie's für TR4 auch gesagt?

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von gaussmath
    Mitglied seit
    27.09.2007
    Beiträge
    2.461

    AW: Ryzen Threadripper 2990X & 2950X: Release angeblich Mitte August

    Zitat Zitat von sterreich Beitrag anzeigen
    Das hab ich allerdings nur im Zusammenhang mit AM4 gelesen. Haben sie's für TR4 auch gesagt?
    Hier die letzte Roadmap von AMD:
    Ryzen Threadripper 2990X & 2950X: Release angeblich Mitte August-amd-ryzen-2018-2020-roadmap.jpg

    Sieht für mich sogar so aus, als würde der Support bis 2020 gehen.
    Nobody ever got fired for buying Xeon.
    Until now.

Seite 2 von 6 123456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •