Seite 6 von 6 ... 23456
  1. #51

    Mitglied seit
    31.12.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Großraum Stuttgart
    Beiträge
    3.883

    AW: Intel: "Extreme Edition"-Marke soll eingestampft werden

    Zitat Zitat von gaussmath Beitrag anzeigen
    Bei der Formel Mensch zufrieden = Sinnhaftigkeit stehe ich natürlich argumentativ komplett an der Wand. Ihr habt gewonnen.
    Du könntest alternativ auch ein sinnhaftes Gegenargument liefern, aber das kannst du ja scheinbar nicht.
    gRU?; cAPS
    Der Vorteil an Intelligenz ist, dass man sich auch dumm stellen kann. Umgekehrt ist das schon schwerer...
    Alle Angaben sind, wie immer, ohne Gewähr.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #52
    Avatar von gaussmath
    Mitglied seit
    27.09.2007
    Beiträge
    4.208

    AW: Intel: "Extreme Edition"-Marke soll eingestampft werden

    7900, 7920, 7940, 7960 skalieren fast linear Preis zu Leistung. Beim 7980XE macht's dann plötzlich einen signifkanten Sprung. Warum? Was bietet der XE qualitativ mehr? Welche Features hat der zusätzlich? Er kostet rund 33% mehr, bietet aber im Mittel nicht mal 10% mehr Performance als der 7960.

    Wenn man den 7980XE zusätzlich noch mit dem Threadripper 1950X vergleicht, dann wird's wahrlich zappenduster. Das ist über Faktor 2.5 Preisunterschied. Einfach nur krass!

    Luxus und Exklusivität haben ihren Preis. Beides bietet der 7980XE aber nicht. Die Wahrheit ist einfach nur, das Ding wird zu Wucherpreisen als zweifelhaftes Prestigeobjekt positioniert und hat null Daseinsberechtigung als exklusives Kaufobjekt, weil es sich nicht als solches abhebt vom Rest.

    Wenn der XE wenigstens verlötet wäre. Das wäre relativ einfach machbar. Aber selbst das macht Intel nicht. Es gibt nichts, was den XE "Extreme" macht, gar nichts.
    Geändert von gaussmath (12.07.2018 um 20:01 Uhr)

  3. #53
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    36.318

    AW: Intel: "Extreme Edition"-Marke soll eingestampft werden

    Zitat Zitat von gaussmath Beitrag anzeigen
    7900, 7920, 7940, 7960 skalieren fast linear Preis zu Leistung. Beim 7980XE macht's dann plötzlich einen signifkanten Sprung. Warum? Was bietet der XE qualitativ mehr? Welche Features hat der zusätzlich? Er kostet rund 33% mehr, bietet aber im Mittel nicht mal 10% mehr Performance als der 7960.
    Stimmt alles. Du zahlst hier aber nicht für leistung sondern dafür, "den dicksten" zu haben. Hier geht es um Namen, Prestige, Konsum, Luxus. Es ist völlig wurscht ob der 1%, 5% oder 30% schneller ist.
    Dabei ists auch völlig egal ob andere Produkte schneller oder besser sind und dabei vielleicht sogar günstiger. Spielt keine Rolle für den "ich will aber einen Intel haben"-Käufer (und glaub mir von denen gibts genug).

    Dem, der den dicksten Ferrari kauft ist auch egal ob der nur 2 Km/h schneller ist als der zweitdickste und es ist auch egal obs vielleicht nen Lambo oder Porsche gibt der schneller ist. Hier wird keine Leistung gekauft sondern Luxus. Das mit Fakten oder Logik erklären zu wollen funktioniert prinzipbedingt nicht.
    Core i7 5960X @ 4 GHz / 1,2v; 64 GB DDR4-2400; Nvidia TitanX @ 2 GHz; Komplett-WaKü
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

    Aus gegebenem Anlass: Ich bin in keinem anderen Forum angemeldet und nutze keine sozialen Netzwerke - den Original-Alki gibts nur bei PCGHX. Alles andere sind Fakes.

  4. #54
    Avatar von gaussmath
    Mitglied seit
    27.09.2007
    Beiträge
    4.208

    AW: Intel: "Extreme Edition"-Marke soll eingestampft werden

    Das ist aber genau das, was ich als sinnlos erachte. Wenn es sich nicht signifikant abhebt vom Rest, kann ich es nicht als Luxus oder Exklusivität wahrnehmen. Das gilt übrigens auch für Sportwagen.

  5. #55
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    36.318

    AW: Intel: "Extreme Edition"-Marke soll eingestampft werden

    Zitat Zitat von gaussmath Beitrag anzeigen
    Wenn es sich nicht signifikant abhebt vom Rest, kann ich es nicht als Luxus oder Exklusivität wahrnehmen.
    Du nicht (ich auch nicht) - und das ist dein/unser gutes Recht. Aber es gibt genug andere die es anders sehen. Gäbe es diese Menschen nicht gäbe es auch die Produkte dazu nicht.

    Da draußen laufen derart viele Leute rum die Geld zum Sch*** haben und die es dafür raushauen würden wenn das gleiche Produkt das dreifache kostet nur wenn jemand drauf unterschrieben hat. Stell dir mal vor es gäbe eine NVidia Titan XH Huang Edition für 10.000€. Technisch gesehen ne normale TitanXP oder TitanV aber Captain Lederjacke hat drauf unterschrieben und ein Foto von ihm ist einlaminiert drin oder auf dem Kühler drauf. Dat Dingen wäre in Minuten ausverkauft.

    Du kannst übertrieben gesagt gebrauchtes Klopapier von Prominenten verkaufen. Richtig vermarktet kaufen die Leute jeden... Scheiẞ.
    Geändert von Incredible Alk (12.07.2018 um 20:52 Uhr)
    Core i7 5960X @ 4 GHz / 1,2v; 64 GB DDR4-2400; Nvidia TitanX @ 2 GHz; Komplett-WaKü
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

    Aus gegebenem Anlass: Ich bin in keinem anderen Forum angemeldet und nutze keine sozialen Netzwerke - den Original-Alki gibts nur bei PCGHX. Alles andere sind Fakes.

  6. #56
    Avatar von gaussmath
    Mitglied seit
    27.09.2007
    Beiträge
    4.208

    AW: Intel: "Extreme Edition"-Marke soll eingestampft werden

    Es besitzt keine exklusiven Eigenschaften, aber weil es als exklusiv erklärt wurde, ist es exklusiv. Das macht natürlich Sinn.

    Zitat Zitat von Incredible Alk Beitrag anzeigen
    Du kannst übertrieben gesagt gebrauchtes Klopapier von Prominenten verkaufen. Richtig vermarktet kaufen die Leute jeden... Scheiẞ.
    Nicht, dass einer noch auf Ideen kommt.

  7. #57

    Mitglied seit
    31.12.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Großraum Stuttgart
    Beiträge
    3.883

    AW: Intel: "Extreme Edition"-Marke soll eingestampft werden

    Zitat Zitat von gaussmath Beitrag anzeigen
    Es besitzt keine exklusiven Eigenschaften, aber weil es als exklusiv erklärt wurde, ist es exklusiv. Das macht natürlich Sinn. [...]
    Du darfst nicht vergessen, dass es noch Extreme Editions vor dieser Generation gab. Die haben sich teilweise ein ganz ordentliches Stück vom Rest des Intel-Lineups abgehoben. Die Aussage "die haben keinen Mehrwert" stimmt also nur bedingt. In dieser Generation mag es vielleicht so sein.
    Ich würde mir ja auch keine derartige CPU kaufen. Aber es gibt eben Leute, die sie sich gekauft haben. Und damit ist die Sache eigentlich klar: die haben nochmal ordentlich drauf gelegt, um "das Beste" zu haben, daher ist diese CPU nicht sinnlos. Wäre sie sinnlos, hätte ja Niemand Interesse daran gehabt. Nur weil du sagst, dass die CPU sinnlos ist - das mag für dich, für mich, und für viele andere Leute stimmen - heißt das aber halt nicht, dass das für Jeden so gelten muss. Überspitzt gesagt: bestimmst du dann in Zukunft auch, welches Auto, welcher Fernseher und welche Kaffeemaschine sinnlos sind?
    gRU?; cAPS
    Der Vorteil an Intelligenz ist, dass man sich auch dumm stellen kann. Umgekehrt ist das schon schwerer...
    Alle Angaben sind, wie immer, ohne Gewähr.

  8. #58
    Avatar von DarkWing13
    Mitglied seit
    28.01.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    908

    AW: Intel: "Extreme Edition"-Marke soll eingestampft werden

    Zitat Zitat von cPT_cAPSLOCK Beitrag anzeigen
    Aber die Leute kaufen es doch? In welcher Welt ist es Betrug, wenn eine Firma mit einer Person einen Kaufvertrag aushandelt und sich beide dran halten?
    Weder ist das iPhone ein anderes, als vorher dargestellt, noch ist der Preis anders, als vorher angegeben. In welcher Welt ist das bitte Betrug?
    Ob man es toll findet, oder nicht, kann dabei doch wirklich keine Rolle spielen. Die Leute kaufen trotzdem wie verrückt iPhones. Warum sollte man Apples Vorgehen dann verurteilen? Die schauen auch nur, für welches Geld sie ihr Produkt verkaufen können, da ist nichts Verwerfliches dran. Apple - so wie keine andere Firma der Welt - verschenkt gerne Dinge. Und so ist es nunmal auch mit den Intel Extreme CPUs. Man muss die Teile nicht kaufen. Intel verkauft auch nur auf Basis von Angebot und Nachfrage. Wäre die Nachfrage nicht da, hätte Intel kein Interesse daran, CPUs für mehrere Tausend Euro zu fertigen. Aber muss ich deshalb verurteilen, dass Intel mir keine Extreme CPU für 200€ verkauft oder was?
    gRU?; cAPS
    Habe "Betrug" ja auch absichtlich in Anführungszeichen gesetzt...

    Es gibt aber auch andere Waren im Verkauf, in der überzogene Preise oftmals als "unredlich", oder gar als "Wucher" bezeichnet werden...da regen sich dann auch wieder viele darüber auf...

    mfg
    4790K@4,5GHz - Asrock Extreme 6 - 16GB Corsair 2133 -KFA² GTX1080Ti ELOC - Samsung C34F791 - Crucial SSD 512GB/Sandisk 960GB/div. HDDs

  9. #59
    Avatar von DarkWing13
    Mitglied seit
    28.01.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    908

    AW: Intel: "Extreme Edition"-Marke soll eingestampft werden

    Zitat Zitat von Incredible Alk Beitrag anzeigen
    Das ist Käse.

    Es ist ein entscheidender Unterschied ob man seine Produkte zu einem guten Preis verkaufen kann (= Marketing) oder ob man in einem Vertrag getroffene Vereinbarungen nicht einhält bzw. Dinge bewirbt die faktisch falsch sind (=Betrug).

    Natürlich sind ExtremeEditions nicht billig und sicherlich ist das P/L-Verhältnis Scheiẞe. Aber, Überraschung, es gibt eine Zielgruppe die das einen feuchten Kehricht interessiert. Und gemessen an Luxusvillen, Bugattis und Luxuskaviar ist ein 7980XE höchstens Briefporto.

    Ich hab auch 2014 nen 5960X fürn Tausender gekauft. Und ich wusste damals auch dass das P/L unterirdisch ist und ich ihn nicht zwingend "brauchte". Das ist ein fast reiner Konsumkauf gewesen weil ich es so wollte. Die CPU ist jetzt 4 Jahre alt, hat mich also auf die Zeit gesehen rund 5€ pro Woche gekostet. Das hab ich schon raus wenn ich in der Woche zwei Kaffee undn Bier weniger trinke.
    Ganz ehrlich - wenn ich ständig sehe wie die Leute ihr Geld für billigsten Konsumkram rauswerfen (Coffee-to-go, Kippen, Disse, was weiß ich) wo sie bis auf wenige Sekunden bis Stunden Befriedigung nichts von haben habe ich wirklich kein schlechtes Gewissen, ne EE-CPU oder ne TitanX zu kaufen. Ich meine kann und soll ja jeder mit seinem Geld machen was er will oder (wenn einen das glücklich macht kann er auch gerne all sein Geld inner Disse verballern)?
    Wieder Einer, der mit "Anführungszeichen" nichts anfangen kann...

    mfg
    4790K@4,5GHz - Asrock Extreme 6 - 16GB Corsair 2133 -KFA² GTX1080Ti ELOC - Samsung C34F791 - Crucial SSD 512GB/Sandisk 960GB/div. HDDs

  10. #60

    Mitglied seit
    31.12.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Großraum Stuttgart
    Beiträge
    3.883

    AW: Intel: "Extreme Edition"-Marke soll eingestampft werden

    Zitat Zitat von DarkWing13 Beitrag anzeigen
    Wieder Einer, der mit "Anführungszeichen" nichts anfangen kann...

    mfg
    Ändert nichts daran, dass das angesprochene Thema mit Betrug halt nicht das Geringste zu tun hat. Daran ändern auch Anführungszeichen nichts.

    Zitat Zitat von DarkWing13 Beitrag anzeigen
    [...]Es gibt aber auch andere Waren im Verkauf, in der überzogene Preise oftmals als "unredlich", oder gar als "Wucher" bezeichnet werden...da regen sich dann auch wieder viele darüber auf...

    mfg
    Kritisieren kann man es ja. Stimmt ja durchaus meistens. Aber dafür kann man halt nicht den Hersteller verantwortlich machen, sondern einzig und alleine die Konsumenten. Man kann mit spielender Einfachheit jedes Produkt im freien Markt abstrafen, indem man es einfach nicht kauft. Der Hersteller verlangt nur das dafür, was er verlangen kann.
    gRU?; cAPS
    Der Vorteil an Intelligenz ist, dass man sich auch dumm stellen kann. Umgekehrt ist das schon schwerer...
    Alle Angaben sind, wie immer, ohne Gewähr.

Seite 6 von 6 ... 23456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •