Seite 5 von 6 123456
  1. #41

    Mitglied seit
    21.08.2011
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    5.695

    AW: Intel: "Extreme Edition"-Marke soll eingestampft werden

    Zitat Zitat von gaussmath Beitrag anzeigen
    Was hier tief fällt, ist dein abstruser Vergleich.
    Wenn du meinst, mir ging es nur darum deine mindestens genauso abstruse Aussage zu kontern. Ich hab jedenfalls die Gewissheit, dass ich bei weitem nicht der einzige bin der so denkt

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #42
    Avatar von gaussmath
    Mitglied seit
    27.09.2007
    Beiträge
    1.471

    AW: Intel: "Extreme Edition"-Marke soll eingestampft werden

    Zitat Zitat von Atma Beitrag anzeigen
    Wenn du meinst, mir ging es nur darum deine mindestens genauso abstruse Aussage zu kontern. Ich hab jedenfalls die Gewissheit, dass ich bei weitem nicht der einzige bin der so denkt
    Dann musst du dir schon was besseres einfallen lassen. Und glaubst du, das beeindruckt mich, wenn von mir aus das halbe Forum so denkt? Ich brauche nicht die Gewissheit der breiten Masse hinter mir für meine Meinungsbildung. Du etwa? ist da etwa Unsicherheit?
    "Anerkannter Experte auf dem Gebiet der künstlichen Dummheit (K.D.)"

    Welche CPU soll Tim kaufen?

  3. #43

    Mitglied seit
    21.08.2011
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    5.695

    AW: Intel: "Extreme Edition"-Marke soll eingestampft werden

    Zitat Zitat von gaussmath Beitrag anzeigen
    ist da etwa Unsicherheit?
    Unsicherheit? Bei deinen Beiträgen? Der war gut

    Ich bin viel zu lange hier dabei, als dass mich jemand so schnell aus der Fassung bringt.

  4. #44
    Avatar von gaussmath
    Mitglied seit
    27.09.2007
    Beiträge
    1.471

    AW: Intel: "Extreme Edition"-Marke soll eingestampft werden

    Dann versteck' dich nicht hinter deiner Unsicherheit oder abstrusen Vergleichen und nutze stattdessen deine Erfahrung, um mir deine Argumente um die Ohren zu hauen, dass Intels Exreme Edition Modelle nicht sinnfrei sind.
    "Anerkannter Experte auf dem Gebiet der künstlichen Dummheit (K.D.)"

    Welche CPU soll Tim kaufen?

  5. #45
    Avatar von XXTREME
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    06.09.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Wacken (im Matsch)
    Beiträge
    6.860

    AW: Intel: "Extreme Edition"-Marke soll eingestampft werden

    Das einzigste was an den "Extreme Editions" extrem war war der Preis .
    AMD Ryzen 5 2600 @ be quiet! Pure Rock Slim // Gigabyte GA-AB350N-Gaming WIFI-ITX // 16GB Patriot Viper DDR4-2800 // Zotac Nvidia Geforce GTX 1070 Mini // Samsung 512GB SSD // be quiet! E9 CM 480W 80+ Gold // Kolink Satellite-Plus // Windows 10 // WQHD

  6. #46

    Mitglied seit
    31.12.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Großraum Stuttgart
    Beiträge
    3.644

    AW: Intel: "Extreme Edition"-Marke soll eingestampft werden

    Zitat Zitat von gaussmath Beitrag anzeigen
    [...] um mir deine Argumente um die Ohren zu hauen, dass Intels Exreme Edition Modelle nicht sinnfrei sind.
    Die CPU wurde von Leuten gekauft und diese waren und/oder sind mit der CPU zufrieden.
    → die CPU hat eine Daseinsberechtigung und ist nicht sinnfrei.
    Ist das wirklich so schwer zu verstehen?
    gRU?; cAPS
    Der Vorteil an Intelligenz ist, dass man sich auch dumm stellen kann. Umgekehrt ist das schon schwerer...
    Alle Angaben sind, wie immer, ohne Gewähr.

  7. #47
    Avatar von dynastes
    Mitglied seit
    05.03.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    947

    AW: Intel: "Extreme Edition"-Marke soll eingestampft werden

    Zitat Zitat von XXTREME Beitrag anzeigen
    Das einzigste was an den "Extreme Editions" extrem war war der Preis .

    Das "Einzige" bitte Aber im Ernst, auch die Leistung war (zumeist) "extrem". Das bedeutete nur eben nicht, dass man sich vom nächstkleineren Prozessor sonderlich stark absetzte. Aber eben ein wenig. Und früher waren EEs auch die einzigen Intel-CPUs mit freiem Multiplikator. Das änderte sich erst mit der Einführung der K-Modelle, die es zu Pentium 4- und Core 2-Zeiten noch nicht gab.
    Intel Core i7 6700K (4,5 Ghz) @ Thermalright Le Grand Macho RT | 16 GB Corsair Vengeance DDR4-3200 RAM | MSI Z170A Gaming Pro Carbon | Gainward Geforce GTX 1070 Phoenix GLH (2100 Mhz / 4500 Mhz)

    Be Quiet! Dark Base 900 Pro White Edition | Crucial MX100 (512 GB) | BenQ XL2730Z (2560x1440) | Corsair K95 RGB Platinum (MX-Speed) | Corsair Glaive (PMW3367)

  8. #48
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    35.235

    AW: Intel: "Extreme Edition"-Marke soll eingestampft werden

    Zitat Zitat von dynastes Beitrag anzeigen
    Das bedeutete nur eben nicht, dass man sich vom nächstkleineren Prozessor sonderlich stark absetzte. Aber eben ein wenig.
    Je nach Generation durchaus auch viel. Bei Haswell war beispielsweise die EE ein 8-Kerner, darunter gabs nur 6, 4, 2 Kerne.
    Klar heute ist der Unterschied zwischen 18 und 16 Kernen winzig bis nicht vorhanden - aber darum gehts auch nicht wirklich. Das Ding ist auf dem Papier das schnellste was Intel in dem Bereich hatte und hieß deswegen Extrem. Und so mancher gut betuchter interessiert sich nicht für technische Details sondern sagt "ich will das schnellste sag mir den Preis hinterher". Das ist die Zielgruppe.
    Core i7 5960X @ 4 GHz / 1,2v; 64 GB DDR4-2400; Nvidia TitanX @ 2 GHz; Komplett-WaKü
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

  9. #49
    Avatar von dynastes
    Mitglied seit
    05.03.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    947

    AW: Intel: "Extreme Edition"-Marke soll eingestampft werden

    Das ist wahr, dem letzten zitierten Satz hätte ich wohl ein "mindestens" beifügen müssen. Dachte da mehr so an die Zeit, zu der ich mich erstmals für PC-Hardware interessierte. Damals kam gerade der Pentium D Extreme Edition 955 heraus, der seinem nächstkleineren Bruder (Pentium D 950) leistungsmäßig nicht viel voraushatte. Auch ein Core 2 Extreme X6800 war den Aufpreis gegenüber einem E6700 objektiv nicht wirklich wert. Über die Generationen hinweg gab es aber natürlich Variationen.
    Intel Core i7 6700K (4,5 Ghz) @ Thermalright Le Grand Macho RT | 16 GB Corsair Vengeance DDR4-3200 RAM | MSI Z170A Gaming Pro Carbon | Gainward Geforce GTX 1070 Phoenix GLH (2100 Mhz / 4500 Mhz)

    Be Quiet! Dark Base 900 Pro White Edition | Crucial MX100 (512 GB) | BenQ XL2730Z (2560x1440) | Corsair K95 RGB Platinum (MX-Speed) | Corsair Glaive (PMW3367)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #50
    Avatar von gaussmath
    Mitglied seit
    27.09.2007
    Beiträge
    1.471

    AW: Intel: "Extreme Edition"-Marke soll eingestampft werden

    Bei der Formel Mensch zufrieden = Sinnhaftigkeit stehe ich natürlich argumentativ komplett an der Wand. Ihr habt gewonnen.
    "Anerkannter Experte auf dem Gebiet der künstlichen Dummheit (K.D.)"

    Welche CPU soll Tim kaufen?

Seite 5 von 6 123456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •