Seite 1 von 13 1234511 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    98.814
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Coffee Lake-S: Intel bestätigt Spezifikationen von Core i5-9600K & Co.

    Intel hat ungewöhnlicherweise schon vor jeglicher Vorstellung seine Spezifikationsübersicht mit neuen Core-i-9000-Prozessoren aktualisiert. Genannt werden fast sämtliche Details, lediglich die Angabe von Hyperthreading (SMT) fehlt. Die Übersicht deutet an, dass es sich um einen Coffee-Lake-S-Refresh handelt, bei dem der Core i5-9600K eher dem i5-8600K als dem i7-8700K ähnelt. Achtkerner als Core i9 werden damit wahrscheinlicher.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Spezifikationen von Core i5-9600K & Co.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von bastian123f
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.05.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Daheim im schönen Bayernland
    Beiträge
    2.590

    AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Spezifikationen von Core i5-9600K & Co.

    Mhhh. Hoffentlich gibt es von Intel mal was neues. Nicht nur Taktverbesserungen.
    PC1: CPU: Ryzen 7 2700X; GPU: Gigabyte R9 Fury; MB: Gigabyte B450 Aorus Pro; RAM: G.Skill RipJaws V DDR4-3200 (2x8GB); SSD:850 Evo (250 Gb); SSD:MX500 (500 Gb);HDD: Toshiba P300 3TB; NT: BeQuiet E11-650W; CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Brocken 3 ; Case: Cooltek Skall (red)

  3. #3

    Mitglied seit
    02.03.2009
    Beiträge
    55

    AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Spezifikationen von Core i5-9600K & Co.

    Das einzige was mMn diesen Refresh rechtfetigen würde wäre wenn sie auf Hardwareebene Spectre und Meltdown immun wären.

  4. #4
    Avatar von Tolotos66
    Mitglied seit
    24.05.2016
    Ort
    im wunderschönen Kinzigtal
    Beiträge
    3.257

    AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Spezifikationen von Core i5-9600K & Co.

    Was sucht Post #2 hier???
    Intel muß halt mit dem bestehenden Portfolio arbeiten. Daher rechne ich nicht mit irgend einer Überraschung oder weltbewegenden Änderungen. Alter Wein in neuen Schläuchen
    Gruß T.
    Ryzen 1800X@3.9GHz UV+SMT@off / Asrock X370 Killer SLI / Matterhorn "white" Rev.C / 2x8GB 3200er (E-Die/DR) Ripjaws V@2933MHz /Sapphire RX 580 Nitro+ Special Edition@stock+UV /AOC AG271QX / SF Leadex 550W Platinum / 1x 250 GB + 1x 500 GB Crucial SSDs / 1x 1TB Toshiba P300 HDD / alles in einem InWin 305 "schwarz" / Win10 Pro 64 / 3TB NAS

  5. #5
    Avatar von cl55amg
    Mitglied seit
    03.12.2008
    Beiträge
    2.808

    AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Spezifikationen von Core i5-9600K & Co.

    Die Frage ist, ob alle Core 9xxx CPUs auf dem Z370 laufen? In dem Fall braucht man keinen Z390 mehr, wenn dieser eh nur ein rebranding ist...

  6. #6
    Avatar von ChrisMK72
    Mitglied seit
    02.10.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Beiträge
    3.333

    AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Spezifikationen von Core i5-9600K & Co.

    Interessanter fänd ich die refreshs ab dem i7 aufwärts.
    Da gibt's ja noch nichts offizielles.
    Nur bis zum 9600k.

    Und die 1-200MHz mehr, ohne OC, sind im Grunde egal.


    Das einzige richtig neue, spannendere, wäre wirklich 2 Kerne mehr. Also 8Kerner, anstatt 6 Kerner.
    Also dann doch ein "i9 9xxx K" im Mainstream ?

    Die ganzen refreshs finde ich jetzt begrenzt spannend.
    Möglicherweise wäre ein i5 mit 6c/12t noch interessant.
    Aber da is ja noch nichts bekannt. Vielleicht bleibt's da ja auch bei 6c/6t.


    Finde ich aber irgendwie witzig, dass sie die Spezifikationen des refreshs schon raushauen, ohne den offiziell vorgestellt zu haben.
    Aber die spannenden Spitzenmodelle fehlen ja eh noch.

  7. #7

    Mitglied seit
    18.06.2013
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    3.830

    AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Spezifikationen von Core i5-9600K & Co.

    Intel bleibt sich treu, seit 3 Generationen waren 2 zusätzliche Kerne die größte Neuerung, jetzt gibt's wieder ein paar MHz mehr...
    Mal abwarten, ob das mit 8 Kernen noch diese Gen etwas wird.
    Erinnerung an mich selbst: im PCGHX-Forum wird Trollen stillschweigend geduldet, jemanden als Troll bezeichnen nicht! (Gilt hier scheinbar ausschließlich für AMD-Nutzer -.-)

    http://de.wikipedia.org/wiki/Troll_(Netzkultur)

  8. #8
    Avatar von XD-User
    Mitglied seit
    31.10.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    3.633

    AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Spezifikationen von Core i5-9600K & Co.

    Die 9000er Reihe steht zumindest schonmal nicht mehr in den offiziellen Listen von Intel, da ist jemand der Fehler wohl auch mal aufgefallen
    Eher langweilig in meinen Augen, mich interessiert da Ice Lake in 10nm noch weitaus mehr.

    Die Spielleistung wird sich aufgrund geringerer Taktraten wohl nicht wirklich erhöhen (siehe 8 Kerne gegen 6 bei AMD) und die TDP wird bei Übertaktung eher noch weiter gesprengt als jetzt schon.
    Dann haben wir 4 angeblich neue Generationen auf der Skylake Arch... mit etwas höheren Taktraten (die mit den damaligen K Modellen auch beinahe gingen) und mehr Kerne (gabs auch seit damals im Xeon Bereich).
    Intel soll die refresh-refresh-refresh Generation jetzt raushauen.

    Ich will Zen 2 vs Ice Lake sehen
    Intel Xeon E3-1231 V3, ASUS Geforce GTX 1060 Expedition @ 2050-4500, 16 GB Crucial DDR 3-1600, 256 GB Crucial SSD, 1TB Seagate HDD, Bq! Straight Power10 500W

  9. #9

    Mitglied seit
    04.07.2014
    Beiträge
    617

    AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Spezifikationen von Core i5-9600K & Co.

    Die ständig neuen Generationsbezeichnungen benötigt Intel doch nur um keine offensichtlichen Preissenkungen durchzuführen: die Preisbereiche bleiben allen Generationen nahezu identisch, aber es wird mehr Hardware (Kerne/Threads) nach unten durchgereicht. So muss man einen 8700K nicht im Preis senken, sondern kann einen fast identischen 9600K (und alle CPUs darunter) einfach von Anfang an günstiger positionieren und hat die Mainstream Spitzenpreis Position ~330 Dollar für die neuen 8Kerner frei.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von ChrisMK72
    Mitglied seit
    02.10.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Beiträge
    3.333

    AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Spezifikationen von Core i5-9600K & Co.

    Zitat Zitat von kozfogel Beitrag anzeigen
    Das einzige was mMn diesen Refresh rechtfetigen würde wäre wenn sie auf Hardwareebene Spectre und Meltdown immun wären.
    Stand nicht in der Liste gestern, dass die von vornherein, also ab Werk, gepatcht sind ?

    Glaube nicht, dass die die Hardwareebene noch für CL refresh umbauen. Schätze das ist etwas komplizierter.
    Wenn die direkt ab Werk allerdings schon updates dagegen haben, wäre das für mich auch schon ganz gut.

    Diese nachträglichen Windows und BIOS updates find ich irgendwie nicht so prickelnd, obwohl man wahrscheinlich mit keiner CPU jemals wieder ohne updates auskommen wird.
    Es gibt halt ständig neue Bedrohungen, auf die reagiert werden muss.
    Das wird sicher nie wieder aufhören.

Seite 1 von 13 1234511 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •