Seite 2 von 13 12345612 ...
  1. #11

    Mitglied seit
    21.07.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1.255

    AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Spezifikationen von Core i5-9600K & Co.

    Zitat Zitat von SFVogt Beitrag anzeigen
    Die ständig neuen Generationsbezeichnungen benötigt Intel doch nur um keine offensichtlichen Preissenkungen durchzuführen: die Preisbereiche bleiben allen Generationen nahezu identisch, aber es wird mehr Hardware (Kerne/Threads) nach unten durchgereicht. So muss man einen 8700K nicht im Preis senken, sondern kann einen fast identischen 9600K (und alle CPUs darunter) einfach von Anfang an günstiger positionieren und hat die Mainstream Spitzenpreis Position ~330 Dollar für die neuen 8Kerner frei.
    Ich glaube nicht das sich großartig was ändern wird 9700k 6C/12T, 9600K 6C/6T und der neue dann 8C/16T.

    Ich würde keinen 8C/8T für 350€ kaufen wenn der 6C/12T 250€ kostet, im Mittelfeld hatte Intel noch nie HTT aktiviert.
    Rechenknecht:CPU: AMD Ryzen 5 2600 mit Wraith Spire Mainbord: AsRock X470 Taichi GPU: Zotac AMP! GTX 960 4GB Ram: G.SKILL Ripjaws V 3200MHz CL16 Netzwerk läuft über eine D-Link 1GB NT Karte als speicher dienen 1x 256GB SSD SanDisk (ist meines wissens die gleiche was auch Samsung nutzt bzw beziehen die Ihre Speicher aus der gleichen FAB, dazu kommen noch 1TB HDD als Daten grab.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von DARPA
    Mitglied seit
    29.09.2014
    Beiträge
    3.819

    AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Spezifikationen von Core i5-9600K & Co.

    Da ist nix geändert, die haben ja sogar die gleiche CPUID. Für den Support wird halt der aktuellste µcode benötigt, somit sind zumindest die bekannten Software Fixes ab Werk vorhanden. Thats all.
    9 Jamaicans disliked this post cuz they said Dis i like


    << 6700K + 980Ti @ Z170 OC Formula >>

  3. #13
    Avatar von ChrisMK72
    Mitglied seit
    02.10.2007
    Beiträge
    2.941

    AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Spezifikationen von Core i5-9600K & Co.

    Zitat Zitat von Elistaer Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht das sich großartig was ändern wird 9700k 6C/12T, 9600K 6C/6T und der neue dann 8C/16T.
    Das wäre mir Änderung genug, wenn's den im Mainstream, auf Mainstream-Brettern gäbe.
    So langsam muss Intel da mal nachkommen, denn AMD hat mittlerweile ja schon ziemlich lang vorgelegt, was die 8Kerner angeht.

  4. #14

    Mitglied seit
    02.01.2017
    Beiträge
    590

    AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Spezifikationen von Core i5-9600K & Co.

    Ich finde die Ryzen CPUs ja toll. Aber sollten i5 und i3 tatsächlich mal SMT bekommen, sehe ich schwarz für AMD. Dann läge der AMD Vorteil wohl nur noch beim Preis, da die Intel CPUs dann auch in der Anwendungsleistung ordentlich aufholen würden.
    Fractal Design Define R5 -- Intel Core i5-3550 -- Be quiet! Pure Rock -- Asus P8B75M -- 16 GB DDR3 1600 -- XFX Radeon RX480 RS -- Crucial MX300 275GB -- WD Blue 2TB HDD -- Be quiet! Straight Power 10 500W CM -- Logitech G610+G603

  5. #15
    Avatar von Oberst Klink
    Mitglied seit
    18.12.2011
    Ort
    Stalag 13
    Beiträge
    9.942

    AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Spezifikationen von Core i5-9600K & Co.

    Das sind doch nur die selben Coffee Lake CPUs wie bei der 8000er-Reihe, nur eben mit einem in Hinsicht auf Spectre und Meltdown angepasstem Mikrocode und vielleicht ein paar MHz mehr Takt.

  6. #16

    Mitglied seit
    19.03.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.375

    AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Spezifikationen von Core i5-9600K & Co.

    Das sind immernoch die 4770k Prozessoren mit ein bisschen OC und mehr Kernen.
    R7 2700x@Noctua NH DH 15 SE AM4, Gtx 1080 GLH oc, Gigabyte X470 Aorus Gaming 7 WIFI:(, 32GB DDR4 3200Mhz cl15 Trident Z Dual Rank Samsung B-Dies, 512 Gb 850Pro, 500GB SSD 970 EVO M.2, 4000Gb WD, Dark Power Pro 11 550 Watt, Dark Base 700, Acer Xb270hu
    https://www.flickr.com/photos/141630044@N07/albums 1440p-10k@Ultra Details
    https://www.youtube.com/channel/UCtt..._as=subscriber

  7. #17
    Avatar von Maverick3k
    Mitglied seit
    19.12.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    1.413

    AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Spezifikationen von Core i5-9600K & Co.

    Zitat Zitat von Oberst Klink Beitrag anzeigen
    Das sind doch nur die selben Coffee Lake CPUs wie bei der 8000er-Reihe, nur eben mit einem in Hinsicht auf Spectre und Meltdown angepasstem Mikrocode und vielleicht ein paar MHz mehr Takt.
    Quelle?
    CPU: i7 6700K Kühler: Corsair Hyro H80i GT Board: Gigabyte Z170X Gaming 3 RAM: 32GB (2x16) HyperX Savage 2400MHZ PSU: be quiet! Straight Power E10 (600w) GPU (akt.): ASUS GTX 1070 Dual OC GPU (alt): MSI 480 GX 8GB OS: Win 8.1 Pro (64bit) HDD: 4x, SSD: 1x, Gehäuse: Fractal Define R5

  8. #18
    Avatar von drstoecker
    Mitglied seit
    02.02.2009
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    57567
    Beiträge
    7.461

    AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Spezifikationen von Core i5-9600K & Co.

    Zitat Zitat von kozfogel Beitrag anzeigen
    Das einzige was mMn diesen Refresh rechtfetigen würde wäre wenn sie auf Hardwareebene Spectre und Meltdown immun wären.
    Das wird noch sehr viele Jahre ein Begleiter bleiben. Erst wenn Intel eine wirklich neue Architektur raus bringt sollten diese Probleme vom Tisch sein.
    Zitat Zitat von bastian123f Beitrag anzeigen
    Mhhh. Hoffentlich gibt es von Intel mal was neues. Nicht nur Taktverbesserungen.
    Außer den 6kerner gab es gefühlt sein 2011 nix neues!
    Zitat Zitat von ChrisMK72 Beitrag anzeigen
    Interessanter fänd ich die refreshs ab dem i7 aufwärts.
    Da gibt's ja noch nichts offizielles.
    Nur bis zum 9600k.

    Und die 1-200MHz mehr, ohne OC, sind im Grunde egal.


    Das einzige richtig neue, spannendere, wäre wirklich 2 Kerne mehr. Also 8Kerner, anstatt 6 Kerner.
    Also dann doch ein "i9 9xxx K" im Mainstream ?

    Die ganzen refreshs finde ich jetzt begrenzt spannend.
    Möglicherweise wäre ein i5 mit 6c/12t noch interessant.
    Aber da is ja noch nichts bekannt. Vielleicht bleibt's da ja auch bei 6c/6t.


    Finde ich aber irgendwie witzig, dass sie die Spezifikationen des refreshs schon raushauen, ohne den offiziell vorgestellt zu haben.
    Aber die spannenden Spitzenmodelle fehlen ja eh noch.
    Passt aktuell zur Intel Politik, fehlerfrei releases wirste da die nächste Zeit nicht mehr sehen. Das bestätigt mir das die schwer durchgeschüttelt sind.
    Zitat Zitat von ChrisMK72 Beitrag anzeigen
    Stand nicht in der Liste gestern, dass die von vornherein, also ab Werk, gepatcht sind ?

    Glaube nicht, dass die die Hardwareebene noch für CL refresh umbauen. Schätze das ist etwas komplizierter.
    Wenn die direkt ab Werk allerdings schon updates dagegen haben, wäre das für mich auch schon ganz gut.

    Diese nachträglichen Windows und BIOS updates find ich irgendwie nicht so prickelnd, obwohl man wahrscheinlich mit keiner CPU jemals wieder ohne updates auskommen wird.
    Es gibt halt ständig neue Bedrohungen, auf die reagiert werden muss.
    Das wird sicher nie wieder aufhören.
    Als Intel jünger wird dir die nächsten Jahre nichts anderes übrig bleiben, aber egal Hauptsache du hast die schnellste cpu drin alles andere ist nebensächlich.
    Zitat Zitat von Elistaer Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht das sich großartig was ändern wird 9700k 6C/12T, 9600K 6C/6T und der neue dann 8C/16T.

    Ich würde keinen 8C/8T für 350€ kaufen wenn der 6C/12T 250€ kostet, im Mittelfeld hatte Intel noch nie HTT aktiviert.
    Deine Wunschvorstellung wird glaube ich eine bleiben. Aber egal wer Premium haben möchte muss das auch bezahlen.
    Zitat Zitat von ChrisMK72 Beitrag anzeigen
    Das wäre mir Änderung genug, wenn's den im Mainstream, auf Mainstream-Brettern gäbe.
    So langsam muss Intel da mal nachkommen, denn AMD hat mittlerweile ja schon ziemlich lang vorgelegt, was die 8Kerner angeht.
    So einfach geht das nicht, gerade bei dem ganzen durcheinander was da schon länger herrscht.
    Zitat Zitat von Thoddeleru Beitrag anzeigen
    Ich finde die Ryzen CPUs ja toll. Aber sollten i5 und i3 tatsächlich mal SMT bekommen, sehe ich schwarz für AMD. Dann läge der AMD Vorteil wohl nur noch beim Preis, da die Intel CPUs dann auch in der Anwendungsleistung ordentlich aufholen würden.
    Beim Preis und bei der vorhandenen mgl zum oc.
    spielt man in einer hohen Auflösung wie 4k zb gibt es keinen Vorteil, dann ist nämlich Gleichstand angesagt. Gutes Beispiel der rund 170€ günstige ryzen 2600 vs dem doppelt so teueren Intel 8700k.
    R5 2600@Eisbear#RX Vega64@Eiswolf#AsRock X370 Taichi#F4-3200C15D-16GTZSW#M.2 960 Evo@kryoM.2#Seasonic Prime Gold 750W#AG272FCX#Lian Li O11 Air#Logitech G810/G Pro#Win10 Pro

  9. #19
    Avatar von dgeigerd
    Mitglied seit
    24.07.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Kronach, und ab und zu in Nürnberg
    Beiträge
    267

    AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Spezifikationen von Core i5-9600K & Co.

    Ich versteh nicht was ihr alle mit 8 Kernen wollt? 6 reichen doch locker aus finde ich. was nützt es wenn ich 8 kerne hab die genauso gut wie 6 kerne sind, nur dass ich beim 6-Kerner mehr Leistung pro Kern hab.
    In vielen Games wird leider immer noch nur 1-4 Kerne verwendet und da zählt halt nun mal die Leistung pro Kern und nicht die Gesamtleistung mit (übertrieben gesagt) 32 Kerne.

    Ich frag mich ob die dann sowas wie den i7-10700k rausbringen oder ob die dann ne andere Nummerierung haben.
    CPU: i7-8700k@5.1GHz/1.36V [Delidded] //GPU: EVGA GTX1080 FTW2@2025MHz // Mobo: Asus RoG Strix z370-E // Ram: G.Skill Trident Z RGB 3200 CL16// AiO: NZXT Kraken x62 // SSD: Samsung 960 Evo 500GB // Case: Phanteks Enthoo Luxe Tempered Glass // PSU: Thermaltake Smart Pro RGB 750w // Monitor: LG 4k, IPS, 60Hz, 27"
    VR: Oculus Rift (+ Kinect 360 mit Driver4VR)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von drstoecker
    Mitglied seit
    02.02.2009
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    57567
    Beiträge
    7.461

    AW: Coffee Lake-S: Intel bestätigt Spezifikationen von Core i5-9600K & Co.

    Zitat Zitat von dgeigerd Beitrag anzeigen
    Ich versteh nicht was ihr alle mit 8 Kernen wollt? 6 reichen doch locker aus finde ich. was nützt es wenn ich 8 kerne hab die genauso gut wie 6 kerne sind, nur dass ich beim 6-Kerner mehr Leistung pro Kern hab.
    In vielen Games wird leider immer noch nur 1-4 Kerne verwendet und da zählt halt nun mal die Leistung pro Kern und nicht die Gesamtleistung mit (übertrieben gesagt) 32 Kerne.

    Ich frag mich ob die dann sowas wie den i7-10700k rausbringen oder ob die dann ne andere Nummerierung haben.
    Ich sag ja zum gamen die perfekte Kennzahl bleibt bei 6+ht, alles andere ist „meist“ kontraproduktiv.
    das wird sich frühestens mit der nächsten Konsolen gen ändern, bis es allerdings soweit ist dürfte noch etwas Zeit verstreichen. Ich persönlich bin ja auch von einem ryzen 8kern runter auf 6+ht da ich mit dem Überschuss an Leistung nix anfangen konnte(zum ryzen Release gab es nur 8kerner).
    auch steht ein 6kerner oft besser da in Games.
    ein Bekannter von mir hat sich einen 12kern Intel gekauft und freut sich wie Bolle. Aber auslasten kann der den nicht, für ohne zählt nur die Anzahl der Kerne und ein hoher Takt und ich bin mir sicher das es den meisten genauso geht, egal ob Intel o amd.
    für mich persönlich habe ich genau die richtige cpu gefunden, gerade was preis/Leistung angeht überragend. Wann gab es mal eine cpu mit dieser Leistung für 170€?
    R5 2600@Eisbear#RX Vega64@Eiswolf#AsRock X370 Taichi#F4-3200C15D-16GTZSW#M.2 960 Evo@kryoM.2#Seasonic Prime Gold 750W#AG272FCX#Lian Li O11 Air#Logitech G810/G Pro#Win10 Pro

Seite 2 von 13 12345612 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •