Seite 1 von 20 1234511 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    97.809
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Intel Coffee Lake-S: Achtkerner als Core i9-9900K

    Angeblich soll Intel mit seinem kommenden Achtkerner aus der Coffee-Lake-S-Familie einen kompletten Refresh planen, welcher der Core-i-9000-Serie angehören werde. Das neue Sockel-1151-Topmodell höre auf den Namen Core i9-9900K, womit Intel die neue i9-Nomenklatur in den Mainstream brächte.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Intel Coffee Lake-S: Achtkerner als Core i9-9900K

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Andrej
    Mitglied seit
    22.09.2010
    Ort
    OMSK
    Beiträge
    1.321

    AW: Intel Coffee Lake-S: Achtkerner als Core i9-9900K

    Na, da bin ich mal auf den Preis gespannt für den 8 Kerner. Wenn sie ihn für den selben Preis wie den 8700K verkaufen - würde ich mir den sogar kaufen.
    + Intel Core i7 2600K 3.4 GHz + Asus Maximus IV GENE-Z S1155 + Asus GeForce GTX 680 DirectCU II + 8GB Corsair Vengeance +

  3. #3

    Mitglied seit
    03.09.2012
    Beiträge
    5.892

    AW: Intel Coffee Lake-S: Achtkerner als Core i9-9900K

    Da bleibt wirklich nur noch sehr wenig Platz für eventuelle Cascadelake X CPUs, bzw. deren Nachfolger. Eventuell könnte Intel die Gelegenheit nutzen, den größeren CPUs einen Tausender mehr zu spendieren, sodass sie dann beim 10.000er oder was auch immer dann kommen wird, wieder auf einer Stufe sind. Dann wird es aber wiederum schwer die 8 Kerner (oder was auch immer gehobenes für die Mittelklasse kommt) namenstechnisch zurückzuholen. Interessanter wäre der Preis, ob er da liegen wird, wo heute der 8700K liegt oder ob Intel ihn gut 50€ höher ansetzt.

    Eventuell ist an den Gerüchten, wie so oft, nichts dran.
    i7 3770, GTX 980Ti, 32GB RAM, Seasonic X460FL, (Samsung Syncmaster 1100MB Röhrenmonitor RIP) Samsung U32H850UMU

  4. #4
    Avatar von ChrisMK72
    Mitglied seit
    02.10.2007
    Ort
    Am Ram-Riegel 2 , 66666 CPU-Hausen.
    Beiträge
    2.556

    AW: Intel Coffee Lake-S: Achtkerner als Core i9-9900K

    Der wird die Basis, für's neue System (Ende) 2018.

    i9 9900k hört sich doch gut an.

    Obwohl ein i9 9999k natürlich auch witzig wäre.
    Oder gleich 10000k.

  5. #5

    Mitglied seit
    20.01.2017
    Beiträge
    603

    AW: Intel Coffee Lake-S: Achtkerner als Core i9-9900K

    Sehr schön. Ich werd mir dann 4 Monate später einen mindestens 50 Prozent schnelleren 7nm Zen2 Chip gönnen und ein dickes Lächeln aufsetzen, wenn ich deine Signatur mit deinem popeligen Intel 8 Kerner ohne Aufrüstmöglichkeiten sehe^^
    AMD Ryzen 7 1700 @ Alphacool Eisbär 280; Asus ROG Strix X370-F Gaming; 16GB G Skill Ripjaws V 3600; Palit Geforce GTX 1070; Be quiet! Straight Power 10 700W

  6. #6
    Avatar von drstoecker
    Mitglied seit
    02.02.2009
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    57567
    Beiträge
    7.061

    AW: Intel Coffee Lake-S: Achtkerner als Core i9-9900K

    Mal abwarten ob da überhaupt was kommt, ich denke die haben zurzeit ganz andere Probleme.
    der 8700k ist ja derzeit noch gut aufgestellt.
    es wird mal Zeit für was ganz neues, refresh über refresh ist irgendwie sowas von ausgelutscht.
    R5 2600#RX Vega64#MSI X370 Krait#F4-3200C15D-16GTZSW#M.2 960 Evo#Seasonic Prime Gold 750W#Win10 Pro#AG272FCX#In Win 805#Logitech G810/G Pro

  7. #7
    Avatar von facehugger
    Mitglied seit
    05.05.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    NSA-Hauptquartier
    Beiträge
    31.255

    AW: Intel Coffee Lake-S: Achtkerner als Core i9-9900K

    Das wird spannend, Zen2 versus i9-xxxx. Der Gewinner darf gern bei mir einziehn

    Gruß
    CPU: i7-4770k@4,4Ghz Freezer: Brocken 2 GPU: EVGA GTX 1080 FTW
    RAM: Geil Dragon 16GB DDR3 1600 , Board: Asus Z87 Plus, Tower: Fractal Design Arc 2, Netzteil: Seasonic X650 KM³

    Die Hölle, das sind die anderen...

  8. #8
    Avatar von Maverick3k
    Mitglied seit
    19.12.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    1.310

    AW: Intel Coffee Lake-S: Achtkerner als Core i9-9900K

    Zitat Zitat von Andrej Beitrag anzeigen
    Wenn sie ihn für den selben Preis wie den 8700K verkaufen - würde ich mir den sogar kaufen.
    [Andrej anstups] Du träumst! [/Andrej anstups]
    CPU: i7 6700K Kühler: Corsair Hyro H80i GT Board: Gigabyte Z170X Gaming 3 RAM: 32GB (2x16) HyperX Savage 2400MHZ PSU: be quiet! Straight Power E10 (600w) GPU (akt.): ASUS GTX 1070 Dual OC GPU (alt): MSI 480 GX 8GB OS: Win 8.1 Pro (64bit) HDD: 4x, SSD: 1x, Gehäuse: Fractal Define R5

  9. #9

    Mitglied seit
    24.02.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Trinklage :-))
    Beiträge
    864

    AW: Intel Coffee Lake-S: Achtkerner als Core i9-9900K

    Der i9 mit 8 Kernen wird es sehr schwer haben, wenn Intel keine erneute starke Preissenkung pro Kern durchführt, um so gegen AMD eine Cahnce zu haben.
    Sollte es bei mindestens 50 Euro pro Kern bleiben, dann sind wir mit 400 Euro schon sehr günstig unterwegs, was Intel-preise anbelangt.
    Natürlich wird er eine höhere IPC als AMD aufweisen, aber genügt das, wenn deren Preise sehr verlockend sind?
    Zudem wird man sich selbst ein Bein stellen, da bereits AMD mit dem Prtoblem zu kämpfen hat, dass für Spieler derzeit 6 kerne völlig ausreichend sind.
    Viele sind halt nicht bereit meinetwegen 100 Euro mehr in die Zukunft zu investieren, selbst wenn diese 1000 oder gar 2000 Euro für diverse Aufrüstkomponenten oder gar einen kompletten PC in die Hand nehmen.
    Viele Spiele haben mit 6 Kernen quasi die gleiche Leistung wie mit 8 Kernen.
    Deswegen sieht der AMD 8 Kerner trotz so verdammt günstigen Einstiegspreis in die Oberliga und verdammt hoher Langlebigkeit auf dem Papier einfach nur unnütz aus.
    Ähnlich wird es dem i9 ergehen. Bei 20 Spielen kommt bei bestimmt maximal gleicher Taktzahl (wenn überhaupt) am Ende vielleicht ein kleines 5iges Leistungsplus im PCGH-Parcour heraus, udn das wird wieder 90% der Spieler abschrecken, auch wenn es sich später immer und auf jeden Fall auszahlen wird: andere Aufgaben können parallel ohne große Leistungseinbußen ablaufen, und Spiele laufen auch in 5 Jahren noch.
    Ich sehe das bei meinem i7 3770k@4,4ghz.
    Was habe ich darüber gegrübelt, ob ich bei grob 1500 Euro diese 80(?) Euro gegenüber einem normalen 3570k reinstecken soll.
    Hat sich gelohnt! Ok, Starcraft 2 wars pupsegal, aber was solls?
    Ich sehne jetzt PCIE 4 und DDR5 herbei, vielleicht erbarme ich mich dann mal wieder für einen Kauf, denn langsam wirds langweilig als "Bastler", vor 20 Jahren musste ich fast jährlich ran. )
    "Kauft euch eine PCGH - denn dafür ist sie schließlich da" :-)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von interessierterUser
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    12.988

    AW: Intel Coffee Lake-S: Achtkerner als Core i9-9900K

    Spannend wäre dann der i5-9800K oder wie auch immer er heißen mag, mit Achtkernen ohne SMT. Mal seheh, ob sowas kommt.

Seite 1 von 20 1234511 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •