Seite 3 von 20 123456713 ...
  1. #21

    Mitglied seit
    03.06.2014
    Beiträge
    651

    AW: Intel Coffee Lake-S: Achtkerner als Core i9-9900K

    erst die i9 bezeichnung für die high end plattform einführen und dann zurück rudern und die i9 doch wieder für den mainstream verwenden, um wieder die ausgangssituation zu bekommen.

    es ist die einzige quelle, also könnte die info genausogut quatsch sein. intel hat aber schon manche netscheideung getroffen, die ich merkwürdig fand. vollkommen von der hand weisen, kann man diese info bis zur offiziellen bestätigung daher nicht.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Avatar von user42
    Mitglied seit
    11.10.2011
    Beiträge
    414

    AW: Intel Coffee Lake-S: Achtkerner als Core i9-9900K

    Zitat Zitat von Shutterfly Beitrag anzeigen
    Und was soll der 9900K dann kosten? 700 Euro? Oder kriegt man Preise hin, welche mit AMD konkurieren können?



    Empfinde ich als sehr unwahrscheinlich. Weil in dem Bereich, wo diese CPUs sich ansiedeln (Consumer) sind 16 Kerne absolut nicht benötigt. Ich hoffe nicht, dass AMD nun permanent versucht den CPU mit mehr Kernen zu haben sondern versucht mehr Leistung aus bestehenden Kernen zu gewinnen.
    Das sehe ich auch so, denn mehr Kerne bringen nichts, wenn sie eh nicht ausgelastet werden oder wegen zu schmalem Speicherinterface ein Flaschenhals entsteht.

  3. #23
    Avatar von wurstkuchen
    Mitglied seit
    02.09.2014
    Ort
    Schimmelhausen
    Beiträge
    804

    AW: Intel Coffee Lake-S: Achtkerner als Core i9-9900K

    Was heißt hier kompletter Refresh? Jawohl immer noch selbe Core-Technologie mit Meltdown und Spectre.
    "Ihr Mittelmäßigen überall. Ich vergebe Euch. Ich erteile Euch Absolution. Ich erteile Euch allen Absolution."

  4. #24
    Avatar von interessierterUser
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    12.988

    AW: Intel Coffee Lake-S: Achtkerner als Core i9-9900K

    Zitat Zitat von Der_Unbekannte Beitrag anzeigen
    Nein. Laut der Quelle ....
    Die "Quelle" ist nichts als ein Gerücht und noch träume ich vom Intelachtkerner unter der Schmerzgrenze von 300,-€

  5. #25
    Avatar von dynastes
    Mitglied seit
    05.03.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    974

    AW: Intel Coffee Lake-S: Achtkerner als Core i9-9900K

    Zitat Zitat von Bevier Beitrag anzeigen
    Eine winzige aber bedeutende Kleinigkeit, die hier scheinbar jeder übersehen hat, ist die Quelle: wccftech...

    Also wird daran genauso wenig dran sein, wie bei jedem ihrer Leaks der letzten 2 bis 3 Jahre.

    Gut möglich. Andererseits wäre es so ziemlich genau das, was ich aus dem Bauch heraus erwartet hätte: Einen kompletten Line-Up-Refresh mit Migration der 8er in die 9er Serie und einem neuen Topmodell am oberen Ende, eben in Form des fraglichen Achtkerners, möglicherweise unter i9-Bezeichnung. Hinsichtlich der Nomenklatur wäre das zwar nicht unbedingt konsequent und die HEDT-Plattform läge damit nach einem anstehenden Refresh erstmals nicht mehr gleichauf (sofern man die 8 dort nicht überspränge), aber seien wir ehrlich, spätestens seit Ryzen ist Intels Produktpolitik schon ein wenig aus dem Ruder gelaufen, gerade auch im HEDT-Bereich. Sehr überraschend käme so etwas aus meiner Sicht daher nicht wirklich - und es wäre kein schlechter Anlass, um den ebenfalls noch "sagenumwobenen" Z390, sei er nun ein weiterer Refresh oder ein tatsächlich neuer Chipsatz, als Basis einer neuen Inkompatibilität zur Vorgängerplattform einzuführen.

    Klar, ich spekuliere hier jetzt heftig, ins Bild passen würde es aber dennoch. Intels extrem spärliche Informationspolitik für den Mainstream kann man so oder so auffassen, sie scheint mir aber auch nicht unbedingt das beste Bild zu vermitteln - immerhin wäre fortwährende Kompatibilität in Verbindung mit dem Anstehen einer neuen "High-End-CPU" für LGA1151 ja ein guter Grund, Werbung zu betreiben und so den einen oder anderen Käufer von Ryzen fernzuhalten.


    Zitat Zitat von Govego Beitrag anzeigen
    erst die i9 bezeichnung für die high end plattform einführen und dann zurück rudern und die i9 doch wieder für den mainstream verwenden, um wieder die ausgangssituation zu bekommen.

    es ist die einzige quelle, also könnte die info genausogut quatsch sein. intel hat aber schon manche netscheideung getroffen, die ich merkwürdig fand. vollkommen von der hand weisen, kann man diese info bis zur offiziellen bestätigung daher nicht.

    Im Laptop gibt es den i9 längst, die Einführung im Mainstream-Desktop wäre daher wohl nur konsequent. Zudem müsste man so nicht zwangsläufig die Produktstruktur umwerfen, die bereits besteht, indem man dem i7 Features angedeihen lässt, die sich dann teilweise auch auf die i5-Reihe übertragen müssen.


    Zitat Zitat von user42 Beitrag anzeigen
    Das sehe ich auch so, denn mehr Kerne bringen nichts, wenn sie eh nicht ausgelastet werden oder wegen zu schmalem Speicherinterface ein Flaschenhals entsteht.

    Warum nicht einfach beides zu bieten versuchen? Mehr Kerne und mehr Single-Core-Leistung? Wie dem auch sei, ich bin nach wie vor der Meinung, dass sich Intels Core-Architektur (und damit auch Ryzen) nahe am Maximum des derzeit machbaren bewegt, was IPC angeht. Zukünftige Architekturen mögen mich eines besseren belehren, vorerst scheint der Weg beider Kontrahenten, der ihre CPUs in die Breite (= mehr Kerne) zu führen scheint, dieser These aber zuzustimmen. Für mehr "IPC" scheint es schlicht mehr Zeit zu benötigen - auch, wenn ich für weitere Zen-Iterationen durchaus noch mit Sprüngen rechnen würde.
    Geändert von dynastes (28.06.2018 um 14:54 Uhr)
    Intel Core i7 6700K (4,5 Ghz) @ Thermalright Le Grand Macho RT | 16 GB Corsair Vengeance DDR4-3200 RAM | MSI Z170A Gaming Pro Carbon | Gainward Geforce GTX 1070 Phoenix GLH (2100 Mhz / 4500 Mhz)

    Be Quiet! Dark Base 900 Pro White Edition | Crucial MX100 (512 GB) | BenQ XL2730Z (2560x1440) | Corsair K95 RGB Platinum (MX-Speed) | Corsair Glaive (PMW3367)

  6. #26

    Mitglied seit
    18.06.2013
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    3.492

    AW: Intel Coffee Lake-S: Achtkerner als Core i9-9900K

    Zitat Zitat von interessierterUser Beitrag anzeigen
    Die "Quelle" ist nichts als ein Gerücht und noch träume ich vom Intelachtkerner unter der Schmerzgrenze von 300,-€
    Ich würde lieber vom Eurojackpot träumen, dass mir der verlangte Preis nichts ausmachen bräuchte, die Chancen für beides stehen etwa gleich hoch... ^^
    Erinnerung an mich selbst: im PCGHX-Forum wird Trollen stillschweigend geduldet, jemanden als Troll bezeichnen nicht! (Gilt hier scheinbar ausschließlich für AMD-Nutzer -.-)

    http://de.wikipedia.org/wiki/Troll_(Netzkultur)

  7. #27
    Avatar von dynastes
    Mitglied seit
    05.03.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    974

    AW: Intel Coffee Lake-S: Achtkerner als Core i9-9900K

    Okay ... ich hätte jetzt gesagt, die für den Eurojackpot stünden weit besser, aber ich war schon immer schlecht in Stochastik
    Intel Core i7 6700K (4,5 Ghz) @ Thermalright Le Grand Macho RT | 16 GB Corsair Vengeance DDR4-3200 RAM | MSI Z170A Gaming Pro Carbon | Gainward Geforce GTX 1070 Phoenix GLH (2100 Mhz / 4500 Mhz)

    Be Quiet! Dark Base 900 Pro White Edition | Crucial MX100 (512 GB) | BenQ XL2730Z (2560x1440) | Corsair K95 RGB Platinum (MX-Speed) | Corsair Glaive (PMW3367)

  8. #28
    Avatar von Headcrash
    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Herford (Ostwestfalen-Lippe)
    Beiträge
    6.548

    AW: Intel Coffee Lake-S: Achtkerner als Core i9-9900K

    Zitat Zitat von Der_Unbekannte Beitrag anzeigen
    Sehr schön. Ich werd mir dann 4 Monate später einen mindestens 50 Prozent schnelleren 7nm Zen2 Chip gönnen und ein dickes Lächeln aufsetzen, wenn ich deine Signatur mit deinem popeligen Intel 8 Kerner ohne Aufrüstmöglichkeiten sehe^^
    Nur 50%?

    Hätte Intel den Achtkerner eher gebracht, dann hätte ich ihn mir vielleicht geholt. Aber jetzt bleibe ich bei AMD.
    PC: AMD R7 2700x | Asus ROG Strix X470 F Gaming | 16GB Corsair 3000Mhz CL16 | Sapphire Nitro RX580 8GB |1TB Samsung Evo 860 | 1 TB WD Blue | Be Quiet E11 550W | Fractal Design Define C | LG 24" FHD 144hz Freesync | Win10 Pro
    Mein Handy: Samsung J5 (16 GB) + 32GB Sandisk SD Karte
    Computer/Konsolen-Historie: Atari Pong, Atari VCS 2600, C-64, Super NES, Atari Jaguar, PS1, PC, PS4





  9. #29
    Avatar von WhoRainZone
    Mitglied seit
    29.08.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Leutkirch
    Beiträge
    739

    AW: Intel Coffee Lake-S: Achtkerner als Core i9-9900K

    Interessant ist derweil auch der Prozessor, der als Vergleich herangezogen wurde. Bei dem Intel-Achtkerner sollte es sich um das kommende Coffee-Lake-S-Topmodell handeln, da eine Sockel-1151-Plattform eingesetzt worden sei. Im März tauchte eine solche CPU bereits bei 3DMark auf, wurde dort aber nur mit einem Takt von 2,2 GHz ausgegeben. Der neuere Eintrag nenne 2,6 GHz als Basistakt und 3,7 GHz als Turbo, wobei auch die Werte nicht final sein müssen.
    AMD Ryzen Threadripper 2990X & Intel Coffee-Lake-S-Achtkerner in 3DMark-Benchmark-Datenbank

    Hm...
    | Ryzen 5 1600 | RX VEGA Nano | 16GB Crucial Ballistix Sport | msi B350 Tomahawk Arctic | 256GB SanDisk SATA SSD | 500GB Crucial MX500 | Bitfenix Whisper M 650W |
    |Phanteks P400 Eclipse TG |

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #30
    Avatar von RtZk
    Mitglied seit
    20.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    5.083

    AW: Intel Coffee Lake-S: Achtkerner als Core i9-9900K

    Zitat Zitat von Shutterfly Beitrag anzeigen
    Und was soll der 9900K dann kosten? 700 Euro? Oder kriegt man Preise hin, welche mit AMD konkurieren können?
    Ob man es hin bekommt niedrigere Preise zu verlangen? Ja.
    Wird man es machen? Nein.
    Warum? Weil sie es noch nicht nötig haben.
    System: i7-6700k@4,7GHz | ASUS ROG Maximus VIII Hero Alpha | 16GB G.Skill RipJaws DDR4-3200mhz | EKL Alpenföhn Olymp | GeForce GTX 1080 Ti @Morpheus 2 | Crucial MX300 750gb Limited Edition | Superflower Platinum King 550 Watt | Fractal Design Meshify C Dark, Glasfenster
    Laptop: Lenovo ThinkPad X280 i7-8550U 16GB DDR4-2400mhz 512GB M2 PCI-E

Seite 3 von 20 123456713 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •