Seite 1 von 10 12345 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    98.180
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Ryzen Threadripper 2990X: Erste Listung für deutlich unter 2.000

    Der erste deutsche Händler hat AMDs kommendes Desktop-Prozessor-Flaggschiff der Ryzen-Threadripper-2000-Familie mit 32 Kernen ins Sortiment aufgenommen. Auch dort wird die CPU Ryzen Threadripper 2990X genannt. Während die Spezifikationen durchgewürfelt sind, erscheint er der Preis weit unter 2.000 Euro denkbar.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Ryzen Threadripper 2990X: Erste Listung für deutlich unter 2.000

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von XXTREME
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    06.09.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Wacken (im Matsch)
    Beiträge
    7.148

    AW: Ryzen Threadripper 2990X: Erste Listung für deutlich unter 2.000

    1,5k € für 64 Threads wären allerdings wirklich ein HAMMER
    AMD Ryzen 5 2600 @ be quiet! Pure Rock Slim // Gigabyte GA-AB350N-Gaming WIFI-ITX // 16GB Patriot Viper DDR4-2800 // Zotac Nvidia Geforce GTX 1070 OC Mini // Samsung 512GB SSD // be quiet! E9 CM 480W 80+ Gold // Kolink Satellite-Plus // Windows 10 // WQHD

  3. #3
    Avatar von SlaveToTheRave
    Mitglied seit
    03.06.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Krems/Donau - Niederösterreich
    Beiträge
    99

    AW: Ryzen Threadripper 2990X: Erste Listung für deutlich unter 2.000

    Beeindruckend!
    Der von den Redakteuren in der letzten PCGH Ausgabe verwendete Ausdruck vom ''neuen Krieg der Kerne'' trifft dadurch ins Schwarze.

    Die im Raum stehende TDP von 250 Watt erschüttert mich bei 32C/64T auf einer CPU hingegen nicht. Ganz im Gegenteil.
    Wird dadurch doch bei vielen High End-, Workstation-, und Serversystemen
    der zweite Sockel samt zweiter CPU und zweiter Stromversorgung ganz wegfallen.

    Mein ursprünglich geplantes ''Recyclingsytem'' von Ende 2016, hätte zwei Xeon E5-26xx auf einem Supermicro, ASUS oder ASRock Serverboard, samt 32GiB RAM, vereint.

    Nachdem ich einen Beitrag auf dem YT-Channel TechYesCity sah, dessen Host ein ähnliches System gebaut hatte,
    überlegte ich es mir aufgrund des massiven Energiekonsums (~200 Watt im Leerlauf und über 500 Watt bei Last auf beiden CPUs - ohne Graka) dann doch anders und blieb bei der Ein-Sockel Konfiguration.

    Mit diesen neuen ''Megaprozessoren'' von AMD - und Intel - sind derartige Konfigurationen bei Workstations zukünftig aber ohnehin nicht mehr notwendig.

    Und ja, ich brauchte und brauche die Leistung für Video- und Audiobearbeitung, Transcoding und Gaming (oft gleichzeitig), falls die Frage nach dem Sinn auftaucht. Wobei wohl auch für mich mehr als 20 Kerne unnötig sein dürften...

    Zitat Zitat von XXTREME Beitrag anzeigen
    1,5k € für 64 Threads wären allerdings wirklich ein HAMMER
    Dürfte etwa hinkommen, wenn sich die Preise des aktuellen Topmodells mit 16 Kernen ansieht.
    Xeon E5-1620 v2 / 16GiB DDR3 ECC / Sapphire RX480-8GiB Nitro / Win10
    Galaxy S5 & Galaxy Tab A-2016

  4. #4
    Avatar von gaussmath
    Mitglied seit
    27.09.2007
    Beiträge
    2.495

    AW: Ryzen Threadripper 2990X: Erste Listung für deutlich unter 2.000

    Im ersten Moment dachte ich auch, wow, das ist preiswert. Aber letztlich ist der Preis in Anbetracht der Schwächen der CPU angemessen und könnte sogar noch ein wenig fallen.
    Die fetten Jahre sind vorbei....

    Custom OCAT Beta
    Stresstest für Integer-Einheiten

  5. #5
    Avatar von EyRaptor
    Mitglied seit
    22.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    1.577

    AW: Ryzen Threadripper 2990X: Erste Listung für deutlich unter 2.000

    Hm, was bekommt man denn bei Intel so für ca. 1500€?
    Oh einen 16 Kern 7960X für 1360€ , denen schmeckt das bestimmt nicht.
    Sys 1 : i7 5820k @4,5Ghz und H2O / Asus Strix 1080ti @ 2,1Ghz und H2O / Gigabyte X99m Gaming 5 / Dark Power Pro 1000W / Dark Base Pro 900
    Sys 2 : i7 4770k (delidded) @4,6Ghz / Dark Rock Pro3 / r9 Nano@1,1Ghz und H20 / Asrock z87m OC Formula / Thermaltake Thoughpower 750W / Corsair Obsidian 350D

  6. #6
    Avatar von RawMangoJuli
    Mitglied seit
    12.05.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    4.319

    AW: Ryzen Threadripper 2990X: Erste Listung für deutlich unter 2.000

    da der 1950X schon ne Weile 750€ kostet konnte man sich das fast denken
    Asus Strix R9 285 @ 1050MHz

  7. #7
    Avatar von bastian123f
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.05.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Daheim im schönen Bayernland
    Beiträge
    2.353

    AW: Ryzen Threadripper 2990X: Erste Listung für deutlich unter 2.000

    Zitat Zitat von SlaveToTheRave Beitrag anzeigen
    Beeindruckend! Der von den Redakteuren in der letzten PCGH Ausgabe verwendete Ausdruck vom ''neuen Krieg der Kerne'' trifft dadurch ins Schwarze.

    Die im Raum stehende TDP von 250 Watt erschüttert mich bei 32C/64T auf einer CPU hingegen nicht. Ganz im Gegenteil.
    Wird dadurch doch bei vielen High End-, Workstation-, und Serversystemen...
    Ich hatte auch eine Dual Socket z600 Workstation da. Der Verbrauch hielt sich noch in Grenzen, aber unter Last waren es auch 200 Watt bei 3,2 GHz im Boost (Xeon x5660) Das waren dann 12 Kerne und 24 Threads. Da liefert AMD ein sehr gutes Preis Leistungsverhältnis bei gleichzeitig "geringer" Energieaufnahme. Ich bin gespannt, ob die CPU aber auch die 250 Watt einhält.
    Geändert von INU.ID (28.06.2018 um 10:05 Uhr) Grund: Fullquote gekürzt
    PC1: CPU: FX8350 @4,2GHz; GPU: Gigabyte R9 Fury (60 CUs, 3840 Shader); MB: MSI 970A Sli-Krait; RAM: Ballistix Sport DDR3-1600MHz (4x4Gb); SSD:850 Evo (250 Gb); SSD:MX500 (500 Gb);HDD: Toshiba P300 3TB; NT: BeQuiet E11-650W; CPU-Kühler: BeQuiet Schadow Rock 2; Case: Cooltek Skall (red)
    PC2: 300 Euro eBay PC, was taugt er? tuned by be quiet! Tuningaktion

  8. #8
    Avatar von JackTheHero
    Mitglied seit
    13.04.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Terra
    Beiträge
    2.074

    AW: Ryzen Threadripper 2990X: Erste Listung für deutlich unter 2.000

    Zitat Zitat von SlaveToTheRave Beitrag anzeigen
    Die im Raum stehende TDP von 250 Watt erschüttert mich bei 32C/64T auf einer CPU hingegen nicht. Ganz im Gegenteil.
    Wird dadurch doch bei vielen High End-, Workstation-, und Serversystemen
    der zweite Sockel samt zweiter CPU und zweiter Stromversorgung ganz wegfallen.
    Schau dir mal das neue Video von Hardware Unboxed an.
    Die TDP wird da beleuchtet von AMD, die anhand deren Definition quasi beliebig ausfallen kann. ^^

    Intel Core i7 7700K delidded @4.8 Ghz@Noctua NH-D14, ASUS Prime Z270, 32 GB DDR4-3000 Corsair, Zotac Mini GTX 1070, Seagate WD 3 TB, Crucial SSD M500 240 GB, 500 Watt be quiet! Pure Power 10, SilvStone TJ10B-WESA bk EATX, EIZO FS2331-BK PVA-Panel, Soundblaster X AE-5, Beyerdynamic DT 770 Pro 250 Ohm

    | Twitch |

  9. #9
    Avatar von Snowhack
    Mitglied seit
    05.07.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.596

    AW: Ryzen Threadripper 2990X: Erste Listung für deutlich unter 2.000

    Zitat Zitat von EyRaptor Beitrag anzeigen
    Hm, was bekommt man denn bei Intel so für ca. 1500€?
    Oh einen 16 Kern 7960X für 1360€ , denen schmeckt das bestimmt nicht.
    Quantität statt Qualität ? **Quatsch**

    Ein abzusehender Ansatz und keine wirkliche Überraschung und zeigt zu gleich wie AMD wieder Punktet:

    übern Preis.

    hier werden noch stärkere Einschränkungen durch die Beschneidung zum Vorschein kommen in den ersten Test:

    schlechte Singlthread-Leistung
    Speicherbandbreiten - Limitierung

    die den **Allrounder** ganz schnell eigentlich nur zu einem Speziallisten machen für bestimmte aufgaben und nicht wie bei Intel zu einem Multitalent.

    Mehr werden wir erst erfahren wenn die ersten Test da sind.
    Intel Core i9 7920X @ 4,7 Ghz allCore
    32 GB DDR4 3400 CL 16
    GPU: MSI GeForce RTX 2080 Ti Gaming X Trio
    2x 970 EVO
    2x San Disk Ultra II

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    28.06.2016
    Beiträge
    765

    AW: Ryzen Threadripper 2990X: Erste Listung für deutlich unter 2.000

    3...2....1....Uuuuuuuund Gekauft.

Seite 1 von 10 12345 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •