Seite 2 von 10 123456 ...
  1. #11

    Mitglied seit
    02.12.2008
    Beiträge
    873

    AW: Ryzen Threadripper 2990X: Erste Listung für deutlich unter 2.000

    Zitat Zitat von Snowhack Beitrag anzeigen
    Quantität statt Qualität ? **Quatsch**

    Ein abzusehender Ansatz und keine wirkliche Überraschung und zeigt zu gleich wie AMD wieder Punktet:

    übern Preis.

    hier werden noch stärkere Einschränkungen durch die Beschneidung zum Vorschein kommen in den ersten Test:

    schlechte Singlthread-Leistung
    Speicherbandbreiten - Limitierung

    die den **Allrounder** ganz schnell eigentlich nur zu einem Speziallisten machen für bestimmte aufgaben und nicht wie bei Intel zu einem Multitalent.

    Mehr werden wir erst erfahren wenn die ersten Test da sind.
    Wie immer gilt, Tests abwarten. Dennoch weiß man was Ryzen 2 leistet und TR1 leistet. Bei einem gemunkelten Single/Dual-Coretakt von 4 bis 4,2 GHz läuft der TR2 marginal langsamer als ein 2700x.
    Das weis man jetzt schon. Und zum zocken sind 16 und Mehr Kern CPUs nicht gedacht und auch teilweise nicht geeignet (manche Spiele starten nicht mit so vielen Kernen).
    Und letztlich muss man schauen was ich für mein Geld bekomme. Wenn ich für 1500€ 18 Kerne bei Intel und 32 Kerne bei AMD bekomme ... dann fällt die Entscheidung eigentlich nicht schwer.
    Und jemand der so ein Vielkernsystem braucht, nutzt es auch aus.
    Mein System: Ryzen 7 2700X // MSI x470 Gaming Pro Carbon // 16GB FlareX@3200@CL14 // GTX1080TI @ 2050MHz // WaKü // Windows 10

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von Freiheraus
    Mitglied seit
    17.09.2014
    Beiträge
    3.605

    AW: Ryzen Threadripper 2990X: Erste Listung für deutlich unter 2.000

    Gerade Threadripper hat in allen Tests die ich bisher las strikt die 180W TDP eingehalten. Das könnte bei Threadripper 2 natürlich anders aussehen, aber ich denke, die Mobo-Hersteller sollten schon aus Eigeninteresse die 250W TDP Vorgabe wieder einhalten.
    CPU: Ryzen 7 1700 | Mainboard: Gigabyte GA-AB350N-Gaming WIFI | RAM: 2 x 16GB Micron VLP DDR4-2666 ECC | Cooler: Noctua NH-U9S (w/ AM4-Kit)
    GPU: Vega Frontier Edition | SSD: Samsung 960 EVO 500GB | PSU: Seasonic Prime Titanium 650W | Monitor: NEC 23" FHD IPS | OS: Lose 10 Pro

  3. #13
    Avatar von gaussmath
    Mitglied seit
    27.09.2007
    Beiträge
    2.473

    AW: Ryzen Threadripper 2990X: Erste Listung für deutlich unter 2.000

    Zitat Zitat von Freiheraus Beitrag anzeigen
    Gerade Threadripper hat in allen Test die ich bisher las strikt die 180W TDP eingehalten.
    Ja genau. Ich dachte, das sei mittlerweile bekannt. BIOS auf Auto -> nicht ein 1 Watt über Spezifikation! Aber als Intelaner kann man sich sowas gar nicht vorstellen...
    Nobody ever got fired for buying Xeon.
    Until now.

  4. #14
    Avatar von paladin60
    Mitglied seit
    05.03.2017
    Beiträge
    251

    AW: Ryzen Threadripper 2990X: Erste Listung für deutlich unter 2.000

    Zitat Zitat von Snowhack Beitrag anzeigen
    hier werden noch stärkere Einschränkungen durch die Beschneidung zum Vorschein kommen in den ersten Test:

    schlechte Singlthread-Leistung
    Du weißt schon das Du dich hier absolut lächerlich machst.
    Singlethread Leistung bei einer 32 Kern CPU, wirklich?
    Kein Mensch der sich aus einem bestimten Grund eine 32 Kern CPU kauft interessiert sowas bzw. gibts dann genug andere Angebote die für diese Person sinnvoller wären.
    PC: http://www.sysprofile.de/id161447
    Smartphone: Nokia 7 Plus
    Nvidia - Anti-Competitive, Anti-Consumer, Anti-Technology https://www.youtube.com/watch?v=H0L3OTZ13Os

  5. #15
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    21.569

    AW: Ryzen Threadripper 2990X: Erste Listung für deutlich unter 2.000

    Liegt die TDP nun bei 180 oder 250W?
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire R9-380X Nitro 4 GiB [ASIC 75,7%], Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: i5-2500K @Stock, MB: ASRock Z77-Pro4, RAM: 12GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win7 Pro (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10-TP + Linux Mint 17 Cinnamon (jeweils 64bit) auf MX100 256GB

  6. #16

    Mitglied seit
    22.06.2017
    Ort
    D:\Ba-Wü\Stuttgart\Umgebung
    Beiträge
    299

    AW: Ryzen Threadripper 2990X: Erste Listung für deutlich unter 2.000

    Zitat Zitat von Snowhack Beitrag anzeigen

    hier werden noch stärkere Einschränkungen durch die Beschneidung zum Vorschein kommen in den ersten Test:

    schlechte Singlthread-Leistung
    Speicherbandbreiten - Limitierung

    die den **Allrounder** ganz schnell eigentlich nur zu einem Speziallisten machen für bestimmte aufgaben und nicht wie bei Intel zu einem Multitalent.

    Mehr werden wir erst erfahren wenn die ersten Test da sind.
    Sorry, aber wen interessiert Singlethread-Leistung bein einem 32 Kerner? Wenn du das brauchst, brauchst du keine 32-Kern CPU. Btw. woher kennst
    du jetzt schon die Leistung der CPU? Bitte Quelle posten! Ebenso dafür, dass die Speicherbandbreite grundsätzlich limitiert.

    Danke!

    greetz
    hrIntelNvidia
    Core i9 7900X@4,7 GHz (geköpft, unter Wasser) - Asus Rampage VI Apex - EVGA GTX 980ti OC - 32 GByte DDR 4@3868 MHZ

  7. #17
    Avatar von EyRaptor
    Mitglied seit
    22.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    1.574

    AW: Ryzen Threadripper 2990X: Erste Listung für deutlich unter 2.000

    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Liegt die TDP nun bei 180 oder 250W?
    Meines Wissens bei 250 für den 32 Kerner.
    Sys 1 : i7 5820k @4,5Ghz und H2O / Asus Strix 1080ti @ 2,1Ghz und H2O / Gigabyte X99m Gaming 5 / Dark Power Pro 1000W / Dark Base Pro 900
    Sys 2 : i7 4770k (delidded) @4,6Ghz / Dark Rock Pro3 / r9 Nano@1,1Ghz und H20 / Asrock z87m OC Formula / Thermaltake Thoughpower 750W / Corsair Obsidian 350D

  8. #18
    Avatar von Snowhack
    Mitglied seit
    05.07.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.590

    AW: Ryzen Threadripper 2990X: Erste Listung für deutlich unter 2.000

    Zitat Zitat von hrIntelNvidia Beitrag anzeigen
    Sorry, aber wen interessiert Singlethread-Leistung bein einem 32 Kerner? Wenn du das brauchst, brauchst du keine 32-Kern CPU. Btw. woher kennst
    du jetzt schon die Leistung der CPU? Bitte Quelle posten! Ebenso dafür, dass die Speicherbandbreite grundsätzlich limitiert.

    Danke!

    greetz
    hrIntelNvidia
    Sorry Kumpel

    Erste Regel vom

    Fight-Club


    P.s. Mich interessiert auch Singl-Thread-Leistung nicht alles ist auf Multi-Threading ausgelegt.

    Und es steht ebenfalls nicht zu Diskussionen

    4 Speicher Anbindungen für 4 Dies wird limitieren bei einigen Anwendung durch die Konfiguration von

    1x1x1x1. Oder. 2x2x0x0

    Daher wird der der 32Kerner zu einem Spezialisten und nicht wie Intel zum Multitalent.


    Weiter diskutieren hier ist zwecklos und für mich Zeitverschwendung über hypothetische Szenarien zu reden.
    Geändert von Snowhack (28.06.2018 um 09:54 Uhr)
    Intel Core i9 7920X @ 4,7 Ghz allCore
    32 GB DDR4 3400 CL 16
    GPU: Eigentlich eine RTX 2080Ti Vorbestellt.
    2x 970 EVO
    2x San Disk Ultra II

  9. #19

    Mitglied seit
    28.06.2016
    Beiträge
    765

    AW: Ryzen Threadripper 2990X: Erste Listung für deutlich unter 2.000

    Zitat Zitat von hrIntelNvidia Beitrag anzeigen
    Sorry, aber wen interessiert Singlethread-Leistung bein einem 32 Kerner?
    Vor allem vergisst der gute User, dass TR tatsächlich eine sagenhaft gute Singlethread-Leistung hat und Intel nur der Takt rettet.
    -untitled-1.png

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von facehugger
    Mitglied seit
    05.05.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    NSA-Hauptquartier
    Beiträge
    31.834

    AW: Ryzen Threadripper 2990X: Erste Listung für deutlich unter 2.000

    Und ich überleg "nur" auf einen Octacore umzusteigen. Ich fühl mich grad so... mickrig Der Preis ist schon ne Ansage (wenn er denn so stehen bleibt) an Intel und die CPU ja eh nicht für Spieler sondern eher für Profianwender gedacht...

    Gruß
    CPU: i7-4770k@4,4Ghz Freezer: Brocken 2 GPU: EVGA GTX 1080 FTW
    RAM: Geil Dragon 16GB DDR3 1600 , Board: Asus Z87 Plus, Tower: Fractal Design Arc 2, Netzteil: Seasonic X650 KM³

    Die Hölle, das sind die anderen...

Seite 2 von 10 123456 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •