Seite 12 von 20 ... 28910111213141516 ...
  1. #111
    Avatar von AMG38
    Mitglied seit
    08.07.2012
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    432

    AW: Intel zeigt 28-Kerner auf der Computex mit 5,0 GHz und "vergaß", die Übertaktung zu erwähnen

    Ach das ist doch alles standard-Marketing as usual und solche Sachen kommen aus allen Lagern. Schließlich vergaß man auch bei overclockers dream das "not" oder bei HDR das "'nt" (HDR'nt).

    Viel interessanter finde ich die allgemeine Resonanz von Intel. Anders, als viele es darstellen wollen, "müssen" die eben auf die Konkurrenz antworten und greifen dabei auch auf solche Mittel. Eher glaube ich an den Weihnachtsmann, als an "we forgot to say..."

    Da ist nix mit "Intel muss nicht, Intel braucht nicht, die haben alles, die wissen alles"
    Eben nicht, die wissen ganz genau, dass sie kontern müssen, denn die Konkurrenz wird langsam aber sicher zu einer echten Konkurrenz. Die plötzlichen 6cores im i5 oder 6c/12t im i7 kommen nicht aus Jugs.
    Manchmal kann man sich aber auch verhaspeln und dann Sachen wie Kaby Lake X raushauen. So ist das eben, wenn man auch nur mit Wasser kocht.
    CPU History: 386 DX 25MHz / 486 DX4 100Mhz / K6 400Mhz / Celeron 766MHz / Athlon XP 1700+ / Athlon 64 X2 4200+ / Athlon 64 X2 6000+ / Phenom II X4 940BE @3,7GHz / to be continued

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #112

    Mitglied seit
    07.01.2011
    Beiträge
    320

    AW: Intel zeigt 28-Kerner auf der Computex mit 5,0 GHz und "vergaß", die Übertaktung zu erwähnen

    Für mich ist das Betrug.

  3. #113

    Mitglied seit
    25.07.2013
    Beiträge
    209

    AW: Intel zeigt 28-Kerner auf der Computex mit 5,0 GHz und "vergaß", die Übertaktung zu erwähnen

    Und die tatsächliche GHz Angabe ohne Overcloking mit luftkühlung hat man wohl auch so nebenbei vergessen zu erwähnen, während der präsentation und jetzt bei der richtig stellung wohl auch !?

  4. #114

    Mitglied seit
    19.08.2017
    Beiträge
    102

    AW: Intel zeigt 28-Kerner auf der Computex mit 5,0 GHz und "vergaß", die Übertaktung zu erwähnen

    Zitat Zitat von shootme55 Beitrag anzeigen
    Und selbst da ist es nur in den seltensten Fällen so dass Anwendungen bei älterer Hardware nicht mehr laufen wie es in den 80ern bis Ende der 2000er war, sondern einfach nicht so schnell.

    Is schon klar, war nicht ganz ernst gemeint, aber ich mein nur, das Henne-Ei-Problem ist bei Normalverbrauchern mit CPUs nicht mehr so existent wie früher. Das größere Problem ist wohl eher der böse Amdahl...
    Die Bedarfe ändern sich, aber das Prinzip bleibt gleich. Es kann keine Anwendungen oder Betriebssysteme geben, deren Systemanforderungen zu stark von dem abweichen, was Mainstream ist.

    Beispiele:

    . Was ist besser zum Surfen in der heutigen Zeit, 4 Cores zu 1GHz, oder 1 Core zu 4GHz? Ein hängendes Script legt mir einen Thread (=Core) lahm.
    . Es kann kein BS geben, dass die Execution-Level (Kernel, User) den Kernen fest zuweist, solang es nicht genügend Cores zum Verschwenden dafür gibt.
    . Videodecoding (Und Encoding) ist letztlich deshalb von der CPU in die GPU gewandert, weil es nicht genügend Kerne in der CPU gab.
    . Responsiveness: IO-Blockierende Prozesse können heutzutage schlafen und bei Verfügbarkeit geweckt werden. Dabei geht jedes Mal Scheduling-bedingt Zeit verloren (Speichern, Warten bis dran, Laden).
    . Virtualisierung: Nutze ich, jedoch: Mit mehren kompletten (Dualcore)-Rechnern komme ich beim Preisleistungsverhältnis besser weg als mit einem High-Performance-Quadchannel-System. Das ist kein Amdahl-Problem. Die Kerne sind noch zu teuer, als dass man sie sich "auf Halde" in einem Rechner kauft, um sie dann die meiste Zeit bei 400MHz zu betreiben.

  5. #115
    Avatar von HudsonTheReal
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    27.08.2016
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    157

    AW: Intel zeigt 28-Kerner auf der Computex mit 5,0 GHz und "vergaß", die Übertaktung zu erwähnen

    Zitat Zitat von wolflux Beitrag anzeigen
    Das es sich hier um eine satte Übertaktung handelte, ist doch eigentlich logisch. Wer wäre denn so naiv etwas anderes zu glauben?
    Es gehört zum guten Ton ehrlich zu sein und dies zu erwähnen aber was anderes kann man von diesem Konzern nicht erwarten. Einige Leute lassen sich echt gerne melken..

    btw: komisch dass AMD sowas nicht nötig hat. Ryzen wurde vor Launch immer mit niedrigeren Taktraten präsentiert als diese es dann tatsächlich wurden. Für mich gilt weiterhin: Nie ein Prozi von Intel.
    Ryzen 1600, msi B350M PRO-VDH, Arctic Freezer 7 Pro Rev.2, 16 GB DDR4 3600 @3200MHz G.Skill Ripjaws F4-3600C16D-16GVK, RX560, 512GB Toshiba SSD, 1.5TB 2.5" HDD.

  6. #116

    Mitglied seit
    31.12.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Großraum Stuttgart
    Beiträge
    3.625

    AW: Intel zeigt 28-Kerner auf der Computex mit 5,0 GHz und "vergaß", die Übertaktung zu erwähnen

    Zitat Zitat von scully1234 Beitrag anzeigen
    Es gab auch damals etliche rote Wurzelmännchen ,die glaubten das traurige Vega Häufchen, könne tatsächlich Volta übertrumpfen

    Was ist da nun anders?

    Stimmt Intel konnte wenigstens zeigen das alle Kerne mit 5GHZ laufen, während "poor Volta" ein kackdreistes Luftschloss war bezogen aufs Vega Marketing

    Wer hat sich denn nun mehr aus dem Fenster gelehnt u die Leute hinters Licht geführt mmh???

    Intels Prozessor schafft zumindestens diese Daten, mit welcher Kühlung auch immer das Zustande kam

    Das ne Vega GPU von Anno Dazumal,Volta poor aussehen lässt, da kann der Winzer mit dem roten Wein der noch reifen muss ,noch hundert Jahre drauf warten
    Leider ist das halt Bullshit. Hier mal ein Vergleich, dass es selbst der Letzte kapiert.
    Intel: "Wir haben eine CPU mit 28 Kernen @ 5 GHz und ihr könnt diese CPU am Ende des Jahres genau so kaufen."
    AMD: "Wir haben eine Folie in unserer Präsentation, da steht "Poor Volta" drauf."
    Nochmal: das was Intel da gemacht hat, kann man als vorsätzliche Täuschung auslegen. In welcher Welt war die Vega-Präsentation da bitte schlimmer?
    Oder Gegenbeispiel: was ist schlimmer? Wenn VW sagt, unser Golf ist schneller als ein Ferrari, dabei dann aber vergisst, zu sagen, dass der Golf einen Raketenantrieb hat, der niemals in Serie gehen wird, oder wenn VW in einer Präsentation eine Folie "armes Ferrari" reinstellt?
    Immer diese verdammte Doppelmoral. Es kotzt so an...
    gRU?; cAPS
    Der Vorteil an Intelligenz ist, dass man sich auch dumm stellen kann. Umgekehrt ist das schon schwerer...
    Alle Angaben sind, wie immer, ohne Gewähr.

  7. #117

    Mitglied seit
    26.03.2009
    Beiträge
    1.737

    AW: Intel zeigt 28-Kerner auf der Computex mit 5,0 GHz und "vergaß", die Übertaktung zu erwähnen

    Zitat Zitat von HudsonTheReal Beitrag anzeigen

    btw: komisch dass AMD sowas nicht nötig hat. .
    Stimmt die Vollhonks machen lieber gleich die Produkte des Mitbewerbers schlecht, mit ihren unterirdischen Vega Hochofen

    Zitat Zitat von cPT_cAPSLOCK Beitrag anzeigen
    Immer diese verdammte Doppelmoral. Es kotzt so an...
    gRU?; cAPS
    Da geb ich dir sogar recht diese versch... Opferrolle die AMD hier immer zugesprochen wird kotzt schon lange an

    Immer war NVIDIA oder wahlweise Intel Schuld, das AMD so versch... agiert auf dem freien Markt

    Müssen sie halt mal den Arsch hoch kriegen u Marktwirtschaft u Marketing verstehen diese Dilettanten, und nicht alle Furz lang an irgend einer Ecke Fehler machen

    Dann hat man es auch nicht nötig wegen solch einem Marketingschachzug zu flennen wie n Kleinkind
    Geändert von scully1234 (09.06.2018 um 21:08 Uhr)

  8. #118

    Mitglied seit
    21.10.2013
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Beiträge
    309

    AW: Intel zeigt 28-Kerner auf der Computex mit 5,0 GHz und "vergaß", die Übertaktung zu erwähnen

    Falls überhaupt jemand Schuld hat, dann Markenjünger, die ohne Sinn, Verstand und die geringste Ahnung einfach immer die Produkte der anderen Marke schlecht machen, selbst wenn sie objektiv betrachtet ebenbürtig sind. Solche Leute machen sich hier im Forum aber höchstens lächerlich.
    AMD Ryzen 7 2700X - ASRock X470 Taichi - MSI NVIDIA GeForce GTX 1080 Gaming X+ - Samsung SSD 850 Pro Series 512GB - Samsung SSD 840 Pro Series 256GB - Western Digital Caviar Black 1TB - Fractal Design Define R4 PCGH-Edition - Thermalright HR-02 Macho Rev. A (BW) - G.Skill Trident Z RGB 32GB DDR4-3200 CL14 - Pioneer BDR-S08XLT - Be qiet! Straight Power E9 580W - Logitech MX Master - Corsair K95 RGB Platinum

  9. #119

    Mitglied seit
    31.12.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Großraum Stuttgart
    Beiträge
    3.625

    AW: Intel zeigt 28-Kerner auf der Computex mit 5,0 GHz und "vergaß", die Übertaktung zu erwähnen

    Zitat Zitat von scully1234 Beitrag anzeigen
    Stimmt die Vollhonks machen lieber gleich die Produkte des Mitbewerbers schlecht, mit ihren unterirdischen Vega Hochofen



    Da geb ich dir sogar recht diese versch... Opferrolle die AMD hier immer zugesprochen wird kotzt schon lange an

    Immer war NVIDIA oder wahlweise Intel Schuld, das AMD so versch... agiert auf dem freien Markt
    Also so leid es mir tut, wer sich alleine von einer Folie mit "poor Volta" drauf so beeindrucken lässt, der ist wirklich selber Schuld. Beide Firmen haben Dreck am Stecken, ohne Frage. Aber wie man vorsätzliche Täuschung noch mit Whataboutism relativieren kann, das erschließt mich mir einfach nicht.
    gRU?; cAPS
    Der Vorteil an Intelligenz ist, dass man sich auch dumm stellen kann. Umgekehrt ist das schon schwerer...
    Alle Angaben sind, wie immer, ohne Gewähr.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #120
    Avatar von Snowhack
    Mitglied seit
    05.07.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.358

    AW: Intel zeigt 28-Kerner auf der Computex mit 5,0 GHz und "vergaß", die Übertaktung zu erwähnen

    Ich hätte ja nichts gegen ein Upgrade auf einen 7990XE

    Aber leider hab ich nur ein Sockel 2066 System und habe gedacht dieses für neue CPU gleich neues Mainboard Wahnsinn gibt es nur im Mainstream Bereich.

    außerdem dieses total unverhältnismäßig Aufschlag zu Kernen im Gegensatz zu den eigenen Produkte und auch Produkten der Mitbewerber.

    Mein nächstes Upgrade geht wohl zu AMD und Threadripper Gen. 2

    Die Schlacht hat Intel von meiner Sicht aus klar verloren.
    Geändert von Snowhack (09.06.2018 um 21:30 Uhr)
    Intel Core i9 7920X @ 4,7 Ghz allCore
    32 GB DDR4 3400 CL 16
    GTX1080 Ti OC Waterblock
    1x 970 EVO
    2x San Disk Ultra II

Seite 12 von 20 ... 28910111213141516 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •