Seite 2 von 20 12345612 ...
  1. #11
    Avatar von Schaffe89
    Mitglied seit
    30.11.2009
    Beiträge
    5.376

    AW: Intel bringt 28-Kerner in den Desktop: Cascade Lake-X?

    Zitat Zitat von PCTom Beitrag anzeigen
    Wenn Intel damit unter 160W, das wäre echt krank. Ich finde es halt nur interessant 8 Rechenherzen langen mir völlig.
    Ich würde da eher ~1000 Watt mit Kompressor oder LN2 Kühlung ansetzen.

    Zitat Zitat von Philairflow Beitrag anzeigen
    Wie soll die High End Plattform bitte die Preise der kleinen Plattform beeinflussen?
    So wie die Mainstream Plattform die HEDT Plattformen gezwungen hat, mehr Kerne drauf zu klatschen, jetzt glaube ich auch an 12 Kerne für Ryzen2, irgendwie muss man ja die Spannung aufrechterhalten und wenn Intel liefert wird AMD wohl mit 32 Kernen nachziehen, zumindest dann mit Threadripper 3000.
    Geändert von Schaffe89 (05.06.2018 um 10:42 Uhr)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von Headcrash
    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Herford (Ostwestfalen-Lippe)
    Beiträge
    6.357

    AW: Intel bringt 28-Kerner in den Desktop: Cascade Lake-X?

    Zitat Zitat von bschicht86 Beitrag anzeigen
    28 Kerne auf 5GHz? Ich würd sagen, das liegt dann bei deutlich über 500W, Kompressorkühlung gibts dann wohl inklusive. (Und hoffendlich gut verlötet )
    Krass! Dann ist das wohl nicht für den Dauerbetrieb geeignet und diente eher zur Demonstration was möglich ist.


    Habe noch einen CB Artikel gefunden: Intel-Prozessor: Neue X-CPUs mit 28 Kernen und „Next Gen Core-S“ - ComputerBase
    da ist von 2,7GHz Basistakt die Rede.
    PC: AMD R7 2700x | Asus ROG Strix X470 F Gaming | 16GB Corsair 3000Mhz CL16 | Sapphire Nitro RX580 8GB |1TB Samsung Evo 860 | 1 TB WD Blue | Be Quiet E11 550W | Fractal Design Define C | LG 24" FHD 144hz Freesync | Win10 Pro
    Mein Handy: Samsung J5 (16 GB) + 32GB Sandisk SD Karte
    Computer/Konsolen-Historie: Atari Pong, Atari VCS 2600, C-64, Super NES, Atari Jaguar, PS1, PC, PS4





  3. #13
    Avatar von Snowhack
    Mitglied seit
    05.07.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.453

    AW: Intel bringt 28-Kerner in den Desktop: Cascade Lake-X?

    Naja 5 GHz auf 28 Kernen

    Vermutlich mit direkt Kühlung und Flüssigsstickstoff erreicht.

    Beim Erdkunde bleiben 2,6 GHz und Paste,
    dazu eine TDP von 160 Watt und kurz vor dem Hitzetot übrig. Inkl, 3000€ Startpreis

    Threadripper 2.Gen kommt mit 32 Kernen verlötet 180 Watt mit 4,2GHz bei 65C. und 2000€

    Intel hat doch schlicht gesagt keinen Anreiz mehr (finde ich)
    Intel Core i9 7920X @ 4,7 Ghz allCore
    32 GB DDR4 3400 CL 16
    GTX1080 Ti OC Waterblock
    1x 970 EVO
    2x San Disk Ultra II

  4. #14

    AW: Intel bringt 28-Kerner in den Desktop: Cascade Lake-X?

    Zitat Zitat von Snowhack Beitrag anzeigen
    Naja 5 GHz auf 28 Kernen

    Vermutlich mit direkt Kühlung und Flüssigsstickstoff erreicht.

    Beim Erdkunde bleiben 2,6 GHz und Paste,
    dazu eine TDP von 160 Watt und kurz vor dem Hitzetot übrig. Inkl, 3000€ Startpreis

    Threadripper 2.Gen kommt mit 32 Kernen verlötet 180 Watt mit 4,2GHz bei 65C. und 2000€

    Intel hat doch schlicht gesagt keinen Anreiz mehr (finde ich)
    Sollte Intel die Teile wieder ohne Lot ausliefern, dann ist denen wirklich nicht mehr zu helfen. Im Mainstream kann man noch darüber reden und da finde ich es schon unschön. Aber bei solchen CPU's ist das doch Wahnsinn.

    Abgesehen davon ist diese CPU sicherlich wieder unfassbar teuer.

  5. #15
    Avatar von INU.ID
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    20.08.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    ♁ (U+2641)
    Beiträge
    5.388

    AW: Intel bringt 28-Kerner in den Desktop: Cascade Lake-X?

    So oder so, die Entscheidung mit dem Upgrade meines PCs bis 2019 zu warten erweist sich immer mehr als hervorragende Entscheidung. Wenn bis dahin auch noch der RAM etwas günstiger wird, und es noch ein Leckerchen bei den GPUs gibt - perfekt. Ob von AMD oder von Intel, bei den CPUs gab es ab Ryzen so viel Bewegung wie seit 10 Jahren nicht mehr. Und da mein nächster PC wieder >6 Jahre halten sollte, freu ich mich schon auf dessen 10-32 Kerne mit im besten Fall 64GB RAM, M.2 RAID 0 und vermutlich sogar einer Next-Gen GPU.

    Intel bringt 28-Kerner in den Desktop: Cascade Lake-X?-38337.jpg
    Zitat Zitat von Philairflow Beitrag anzeigen
    Sollte Intel die Teile wieder ohne Lot ausliefern,...
    Dann...

    Intel bringt 28-Kerner in den Desktop: Cascade Lake-X?-angry-dreams-03.png
    .-=PCGH-Community-Veteran=-.
    Mitglied seit 2004 - Anzahl aller Beiträge: 17149 - Anzahl eröffneter Themen: 238 - Anzahl aller erhaltenen Antworten: 15975 - Anzahl erhaltene Antworten pro Beitrag: 0,9320 - Anzahl erhaltener Antworten pro eröffnetem Thema: 67,121 - Kleinanzeigen-Bewertungen: 20x positiv, 0x negativ

  6. #16

    Mitglied seit
    31.05.2011
    Beiträge
    5.369

    AW: Intel bringt 28-Kerner in den Desktop: Cascade Lake-X?

    Zitat Zitat von Snowhack Beitrag anzeigen
    Naja 5 GHz auf 28 Kernen

    Vermutlich mit direkt Kühlung und Flüssigsstickstoff erreicht.

    Beim Erdkunde bleiben 2,6 GHz und Paste,
    dazu eine TDP von 160 Watt und kurz vor dem Hitzetot übrig. Inkl, 3000€ Startpreis

    Threadripper 2.Gen kommt mit 32 Kernen verlötet 180 Watt mit 4,2GHz bei 65C. und 2000€

    Intel hat doch schlicht gesagt keinen Anreiz mehr (finde ich)
    Da habe ich noch gar nicht drüber nachgedacht.

    Intel 28 Kerne / 5ghz / bei kp wie viel watt 700? / 7300 cinebenchpunkte
    AMD 32 Kerne / 4,2ghz / bei vielleicht 180w? / 6000 Cinebenchpunkte (threadripper 16kerner einfach mal pauschal verdoppelt

    Wenn Intel diese 5ghz nicht stabil hin bekommt im Endkundenprodukt (wovon man ausgehen kann),
    rechnen wir das einfach mal durch mit verschiedenen ghz Zahlen / unter der Annahme Cinebench skalliert 1:1 mit dem Takt:

    4,5ghz = 6570 CB
    4ghz = 5840 CB
    3,5ghz = 5110 CB
    3 ghz = 4380 CB

    Wenn sich die Punkte beim Wechsel von Threadripper 1 16 Kerne auf 2 32 Kerne "nur verdoppeln",
    müsste Intel minimum 4ghz Allcore anlegen um zum Threadripper 32 Kerner in Multithreaded Workloades konkurrenzfähig zu bleiben.

    Denke aber die 4ghz allcore wird man in kein 160W TDP Gewand quetschen können.


    Bleibt definitiv spannend.

    Zum Thema Preis / das Serverpendant kostet ja mit 28 kernen + HT bereits fast an die 10K mit 2,5ghz:
    Intel Xeon Platinum 8180, 28x 2.50GHz, boxed Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Denke mal nicht, dass diese Consumer CPU auch nur annähernd für 5000 € zu haben sein wird.

    Wohingegen sich der Threadripper vermutlich irgendwo bei 1000-2500 € einpendeln wird.
    Gamer PC ich Xeon E5649 / MSI X58 Pro-E / 16GB Ram / R9 390 Nitro / 250GB + 500GB SSD + 2x2TB HDD
    Gamer PC Sie I7 4790K / Asus Maximus Hero 1150 / 16GB Ram / GTX 970 / 500GB SSD + 1TB HDD
    Unraid-Server I5 4570-T / MSI B85 Eco / 24GB Ram / 1x128gb SSD 8x3TB HDD + 1x4TB HDD


  7. #17

    AW: Intel bringt 28-Kerner in den Desktop: Cascade Lake-X?

    Zitat Zitat von Schaffe89 Beitrag anzeigen
    So wie die Mainstream Plattform die HEDT Plattformen gezwungen hat, mehr Kerne drauf zu klatschen, jetzt glaube ich auch an 12 Kerne für Ryzen2, irgendwie muss man ja die Spannung aufrechterhalten und wenn Intel liefert wird AMD wohl mit 32 Kernen nachziehen, zumindest dann mit Threadripper 3000.
    An den 6 Kern Die glaube ich auch. Aber nicht wegen Threadripper, sondern wegen Epyc. AMD will im Server Geschäft sicherlich richtig überzeugen und dazu müssen sie Intel auch mal die Rücklichter zeigen. Das wäre mit dem 6 Kern Die und damit 48 Cores möglich.

    Der angenehme Nebeneffekt wird dann ein Ryzen 7 mit 12 Kernen sein. Und das würde Intel sicher schwer zu schaffen machen. Vor allem wenn der Takt auf wenigen Kernen hoch ist. Das Problem für Intel sehe ich dann weniger bei der Leistungsfähigkeit, sondern bei der Wirtschaftlichkeit. AMD kostet das Domino spielen viel weniger als Intel mit Ihren unterschiedlichen mono CPUs. AMD kann diesen Kernekrieg einfach viel günstiger führen als Intel.

  8. #18
    Avatar von bastian123f
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.05.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Daheim im schönen Bayernland
    Beiträge
    2.175

    AW: Intel bringt 28-Kerner in den Desktop: Cascade Lake-X?

    Das ist ja mal wirklich krass. Aber wie bereits gesagt wurde. Da kam eine andere Kühlung zum einsatz. "8 Kerne auf 5 GHz. Da reicht nicht einmal eine Wakü. Ich hoffe, dass AMD mit einem TR 2000 mit Zen+ nachlegt.
    PC1: CPU: FX8350 @4,2GHz; GPU: Gigabyte R9 Fury (60 CUs, 3840 Shader); MB: MSI 970A Sli-Krait; RAM: Ballistix Sport DDR3-1600MHz (4x4Gb); SSD:850 Evo (250 Gb); SSD:MX500 (500 Gb);HDD: Toshiba P300 3TB; NT: BeQuiet BQ SU7-600W; CPU-Kühler: BeQuiet Schadow Rock 2; Case: Cooltek Skall (red)
    PC2: 300 Euro eBay PC, was taugt er? tuned by be quiet! Tuningaktion

  9. #19

    Mitglied seit
    31.05.2011
    Beiträge
    5.369

    AW: Intel bringt 28-Kerner in den Desktop: Cascade Lake-X?

    Zitat Zitat von bastian123f Beitrag anzeigen
    Das ist ja mal wirklich krass. Aber wie bereits gesagt wurde. Da kam eine andere Kühlung zum einsatz. "8 Kerne auf 5 GHz. Da reicht nicht einmal eine Wakü. Ich hoffe, dass AMD mit einem TR 2000 mit Zen+ nachlegt.
    Kommt natürlich auch drauf an, wie lange der Cinebench laufen muss.
    Bei >7000 Punkten sollte das nicht all zu lange dauern / wenige Sekunden?

    Zudem sieht man auf den Screens, dass ein weiterer Run "nur" 5800 Punkte gebracht hat.
    Das ist dann wohl der "Standardtakt" gewesen.
    Und damit wäre Intel bei der aktuellen Ryzen IPC / und den 16 kerner auf einen 32 Kerner hochskaliert wieder vom Score her niedriger als der AMD Prozessor.
    Geändert von shadie (05.06.2018 um 11:11 Uhr)
    Gamer PC ich Xeon E5649 / MSI X58 Pro-E / 16GB Ram / R9 390 Nitro / 250GB + 500GB SSD + 2x2TB HDD
    Gamer PC Sie I7 4790K / Asus Maximus Hero 1150 / 16GB Ram / GTX 970 / 500GB SSD + 1TB HDD
    Unraid-Server I5 4570-T / MSI B85 Eco / 24GB Ram / 1x128gb SSD 8x3TB HDD + 1x4TB HDD


    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20

    Mitglied seit
    18.06.2013
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    3.358

    AW: Intel bringt 28-Kerner in den Desktop: Cascade Lake-X?

    Wenn man bedenkt, dass der 7900X mit 10 Kernen bei 4,0 GHz schon dauerhaft in der TDP-Grenze von exakt 200 Watt hing, bleiben dreistellige Wattzahlen bei fast der dreifachen Kernzahl und 5,0 GHz beinahe schon unwahrscheinlich. Zumal ich mir eine dafür notwendige Kühlung gar nicht vorstellen mag. Die wird noch einmal gut 500 Watt extra ziehen > 1500 Watt+ und das alles noch ohne GPU... ^^
    Erinnerung an mich selbst: im PCGHX-Forum wird Trollen stillschweigend geduldet, jemanden als Troll bezeichnen nicht! (Gilt hier scheinbar ausschließlich für AMD-Nutzer -.-)

    http://de.wikipedia.org/wiki/Troll_(Netzkultur)

Seite 2 von 20 12345612 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •