1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    98.328
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Ryzen 5 2400G im PCGHX-Test: Schneller als Einsteigergrafikkarten in Full HD?

    Beim Ryzen 5 2400G handelt es sich um die schnellste APU für den Sockel AM4. Der Raven-Ridge-Prozessor bietet vier Kerne und eine AMD Radeon Vega 11 und kostet rund 40 Euro mehr als der etwas abgespeckte Ryzen 3 2200G. Jarafi hat mit einigen Spielen geprüft, wie sich der AMD-Chip gegenüber günstigen Grafikkarten beim Spielen in Full HD schlägt.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Ryzen 5 2400G im PCGHX-Test: Schneller als Einsteigergrafikkarten in Full HD?

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    05.07.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    415

    AW: Ryzen 5 2400G im PCGHX-Test: Schneller als Einsteigergrafikkarten in Full HD?

    Also ich hatte den 2400g auch kurzzeitig zur Hand für zwar nicht mit optimaler Bestückung nur 1 Riegel mit 2666 MHz ohne OC zum Testen wie Fortnite läuft muss sagen für 1080p Medium settings nicht wirklich geeignet damit es rund läuft musste ich die Einstellungen schon ein bisschen anpassen. Also wer sich den holt sollte nicht zuviel erwarten

  3. #3
    Avatar von Master of Puppets
    Mitglied seit
    20.10.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    447

    AW: Ryzen 5 2400G im PCGHX-Test: Schneller als Einsteigergrafikkarten in Full HD?

    Oder wie du sagtest: einfach mal ordentlich betreiben.
    AMD Ryzen R7 1700X + Asrock X370 Taichi + Sapphire RX Vega 64 Nitro+

  4. #4
    Avatar von hanfi104
    Mitglied seit
    10.05.2010
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    4.485

    AW: Ryzen 5 2400G im PCGHX-Test: Schneller als Einsteigergrafikkarten in Full HD?

    Zitat Zitat von Speedbone Beitrag anzeigen
    Also ich hatte den 2400g auch kurzzeitig zur Hand für zwar nicht mit optimaler Bestückung nur 1 Riegel mit 2666 MHz ohne OC zum Testen wie Fortnite läuft muss sagen für 1080p Medium settings nicht wirklich geeignet damit es rund läuft musste ich die Einstellungen schon ein bisschen anpassen. Also wer sich den holt sollte nicht zuviel erwarten
    Wie schon gesagt, einfach richtig betreiben
    YouTube - Single vs Dual Channel mit dem 2400G
    td;dw man verliert grob 45% an Leistung
    World of Tanks
    1.PC: R7 1700/MSI GX 1080TI@1848@0.9V + GT 1030/32GB DDR4 3200@3133@1,45V/GA-X370-Gaming5/Samsung U28E590D

    2.PC: i7 920 OC/GTX 770 4GB/12GB DDR3 1866/GA-X58A-UD3R/Win7
    3. PC: AMD Athlon 5350/HD 8400/8GB DDR 1600/Xubuntu 16.04 LTS

  5. #5

    Mitglied seit
    05.07.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    415

    AW: Ryzen 5 2400G im PCGHX-Test: Schneller als Einsteigergrafikkarten in Full HD?

    Zitat Zitat von hanfi104 Beitrag anzeigen
    Wie schon gesagt, einfach richtig betreiben
    YouTube - Single vs Dual Channel mit dem 2400G
    td;dw man verliert grob 45% an Leistung
    Oh ist ja ne ganze Menge hätte nicht gedacht dass der Single Channel Betrieb soviel ausmacht. Naja bekomme nächste woche wieder ein paar geliefert. Hoffe ich finde die Zeit dann nochmal zu testen.

  6. #6

    Mitglied seit
    15.12.2016
    Beiträge
    161

    AW: Ryzen 5 2400G im PCGHX-Test: Schneller als Einsteigergrafikkarten in Full HD?

    Guter Test,

    wenn jetzt noch nen effizienteres Netzteil dabei wäre (Pico), wäre es perfekt

  7. #7
    Avatar von Jarafi
    Mitglied seit
    22.02.2009
    Ort
    Hinter der Kamera
    Beiträge
    4.704

    AW: Ryzen 5 2400G im PCGHX-Test: Schneller als Einsteigergrafikkarten in Full HD?

    Zitat Zitat von pilzsammler2002 Beitrag anzeigen
    Guter Test,

    wenn jetzt noch nen effizienteres Netzteil dabei wäre (Pico), wäre es perfekt
    Danke dir und PCGH , naja ich nehme halt das PSU, was ich hier habe.
    Glaube das Seasonic is auch super!

    Grüße

  8. #8
    Avatar von wolflux
    Mitglied seit
    06.08.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    DESTINY
    Beiträge
    7.595

    AW: Ryzen 5 2400G im PCGHX-Test: Schneller als Einsteigergrafikkarten in Full HD?

    Aha, genau das wollte ich letztens Raff fragen, welche Karten vergleichbar wären.
    Danke
    I7 -5930K / 4.4 / 3,3 GHz / 2,55/1,080 Volt ( Verlötet, 40 Lanes )
    GTX 1080Ti / 2050/6200
    64 GiB. / 2667 / 2,5 Volt /CL14141436 2,
    Wakü / 2x1080 Radi. 2 Pumpen, Eingang Radi1 ,Phobya 4xx u Ausgang Radi 2, Phobya 3xx


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •