Seite 2 von 6 123456
  1. #11

    Mitglied seit
    14.06.2015
    Ort
    D:\Deutschland\Baden-Württemberg\Ulm.de
    Beiträge
    3.169

    AW: AMD Ryzen Threadripper 2950X: Mögliches Engineering Sample aufgetaucht

    Zitat Zitat von BeNoX Beitrag anzeigen
    Als Besitzer eines 1950X lässt mich der 2950X erstmal kalt aber nächstes Jahr der 3950X in 7nm mit hoffentlich noch mehr Kernen und höherem Takt, da kann ich dann vermutlich nicht widerstehen . Ich hoffe dass der dann auch Problemlos auf meinem X399 Board läuft. Wäre schade ein neues Board kaufen zu müssen, habe mir gerade erst den EKWB Monoblock für mein Asrock gekauft und bin mit dem Board eigentlich auch sehr zufrieden soweit.

    Ansonsten wenn doch ein neues Board her muss kann ich ja den 1950X und das X399 in ein kleineres Gehäuse packen und als HTPC benutzen. So für Netflix, Youtube, Browser und co
    Damit jaaa kein Kern ausgelastet wird, der arme XD
    Intel Core I7 8700K @4,8 Ghz-1,25V | Asus Z370 Hero| Nvidia GTX 1080TI FE @2000Mhz | GSKILL 16 GB DDR4 4 Ghz | Seasonic 1050W Snowwhite| Asus ROG Swift PG279Q| Watercooling System by Aquacomputer & EKWB

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von BeNoX
    Mitglied seit
    04.01.2011
    Beiträge
    503

    AW: AMD Ryzen Threadripper 2950X: Mögliches Engineering Sample aufgetaucht

    Man will ihn ja nicht überfordern
    Geändert von BeNoX (11.05.2018 um 21:36 Uhr)

  3. #13
    Avatar von Snowhack
    Mitglied seit
    05.07.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    1.947

    AW: AMD Ryzen Threadripper 2950X: Mögliches Engineering Sample aufgetaucht

    Zitat Zitat von Najuno Beitrag anzeigen
    Ich hoffe ein neuer Threadripper wird schlecht... sonst komm ich doch noch in Versuchung X299 zu verkaufen und so eine dicke CPU mir zu holen . Dachte eigentlich, dass das ein eher günstiges Hardware-Jahr werden würde .
    Für mich steht eigentlich fest der 7820X (5Ghz 1,35VCore) wird einem 2950X weichen müssen.
    Ich möchte nur die 32 Thread in meinem Taskmanager sehen 😍
    Intel Core i9 7920X @ 4,5Ghz allCore
    32 GB DDR4 3400 CL 16
    EVGA GeForce RTX 2080 Ti XC GAMING
    2x 970 EVO
    2x San Disk Ultra II

  4. #14
    Avatar von Bluebird
    Mitglied seit
    17.03.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    1.349

    AW: AMD Ryzen Threadripper 2950X: Mögliches Engineering Sample aufgetaucht

    Zitat Zitat von Snowhack Beitrag anzeigen
    Für mich steht eigentlich fest der 7820X (5Ghz 1,35VCore) wird einem 2950X weichen müssen.
    Ich möchte nur die 32 Thread in meinem Taskmanager sehen 
    um das adäquat darzustellen gibts wohl das 21:9 Format
    MSI 970Gaming, FX 8350, MSI RX480 GamingX (Bios Flash 580), 16Gb Kingston, Acer XG270HU
    MSI 785G-E53, PhenomII 550BE, Sapphire HD7750, 8Gb Kingston , Samsung 940

  5. #15
    Avatar von Oberst Klink
    Mitglied seit
    18.12.2011
    Ort
    Stalag 13
    Beiträge
    10.331

    AW: AMD Ryzen Threadripper 2950X: Mögliches Engineering Sample aufgetaucht

    Zitat Zitat von Incredible Alk Beitrag anzeigen
    Nett wäre wenn AMD es schaffen würde 4 GHz auf allen 16 Kernen in die 180W quetschen zu können. Das würde zwar ziemlich starke Selektion erfordern aber bei einem 2950X mit ab Werk 16x4GHz@180W für <1000€ könnte man mich vielleicht dazu bewegen den 5960X nach vielen Jahren tatsächlich in den Marktplatz zu schicken.
    Wenn dann die Kernskalierung in Spielen noch besser läuft, wäre das optimal. In Games kackt der 1950X leider etwas ab im Vergleich zu den kleinen Ryzen und Coffee Lakes.

  6. #16
    Avatar von EyRaptor
    Mitglied seit
    22.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    2.041

    AW: AMD Ryzen Threadripper 2950X: Mögliches Engineering Sample aufgetaucht

    Ich warte noch auf den 3950X um das nächste Upgrade zu machen.
    Bis dahin hält mein 5820k bestimmt auch durch.
    Zitat Zitat von VirusAccess Beitrag anzeigen
    Ich würde immer zu Intel greifen selbst wenn 10x teurer.
    Nie wieder amd.
    :D

  7. #17
    Avatar von wolflux
    Mitglied seit
    06.08.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    DESTINY
    Beiträge
    8.447

    AW: AMD Ryzen Threadripper 2950X: Mögliches Engineering Sample aufgetaucht

    Zitat Zitat von Incredible Alk Beitrag anzeigen
    Nett wäre wenn AMD es schaffen würde 4 GHz auf allen 16 Kernen in die 180W quetschen zu können. Das würde zwar ziemlich starke Selektion erfordern aber bei einem 2950X mit ab Werk 16x4GHz@180W für <1000€ könnte man mich vielleicht dazu bewegen den 5960X nach vielen Jahren tatsächlich in den Marktplatz zu schicken.
    Sag ich doch, CPU 1950X 970.00€ , ( vor kurzem noch 820.00€) , Board 340.00€ ..
    Ich finde das Recht günstig, zumindest im Vergleich zu Intel und nicht nur wegen der Kernanzahl. Der2950X wird freilich schon etwas mehr kosten. Ich bin mir nicht ganz sicher aber der CPU-W.Kühler sollte bis auf ein paar Millimeter an 2 Seiten noch immer passen. Viele 2011-3 Kühler sind mit diesem AMD Sockel TR4 parallel aufgeführt. Beim Ram bin ich noch nicht sicher ob nur einseitg bestückte Riegel funktionieren. Das wird beim 2950X wohl identisch sein, wenn er denn auf den Markt kommt.
    Geändert von wolflux (12.05.2018 um 06:44 Uhr)
    Computer wird genutzt für 3D Kunstoff-Druck, CAD, Spielen.
    i9-9900K : 3 Ghz/3 GHz/Ram 3000 MHz , 0,8 vCore, Themp. 35°
    GTX 1080TI : 50% Pt. 125 Watt , 0,725-0,750 Volt, Themp. 36°
    FarCry5: 4K / Ultra ( Schatten u Nebel auf Niedrig, Unschärfe AUS),
    Minimale FPS: 66 / Durchschnittl. FPS: 70 / Maxim. FPS:78 .




  8. #18
    Avatar von Julian1303
    Mitglied seit
    12.08.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    2.583

    AW: AMD Ryzen Threadripper 2950X: Mögliches Engineering Sample aufgetaucht

    Zitat Zitat von EyRaptor Beitrag anzeigen
    Ich warte noch auf den 3950X um das nächste Upgrade zu machen.
    Bis dahin hält mein 5820k bestimmt auch durch.
    Würde ich dann auch, auf den ersten Shrink auf 7 nm warten wollen. Aber dann bleib ich bei AM4. Die 8 Kerne samt 16 Threads reichen mir, hab nicht so viel zu arbeiten am PC damit sich so ein Kernmonster für mich lohnen würde, zumal nur rein privat genutzt. Fürs Neoprene hesrtellen brauchen wir keine PCs in der Arbeit, nur unsere Chemiker
    Frage was macht ihr alle denn damit? Selbst wenn ich Videos umwandel oder mal was rendern lasse, das Meiste was ich mache is zocken. Wüßte nicht womit ich die auslasten könnte.
    Soll ja nicht heißen das mich so ein Teil nicht reizt.

  9. #19
    Avatar von wolflux
    Mitglied seit
    06.08.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    DESTINY
    Beiträge
    8.447

    AW: AMD Ryzen Threadripper 2950X: Mögliches Engineering Sample aufgetaucht

    Zitat Zitat von Oberst Klink Beitrag anzeigen
    Wenn dann die Kernskalierung in Spielen noch besser läuft, wäre das optimal. In Games kackt der 1950X leider etwas ab im Vergleich zu den kleinen Ryzen und Coffee Lakes.
    Nur zum zocken könnte man auf Ryzen 2700 Niveau 8 Kerne bei 90 Watt einstellen. Ha ha
    Computer wird genutzt für 3D Kunstoff-Druck, CAD, Spielen.
    i9-9900K : 3 Ghz/3 GHz/Ram 3000 MHz , 0,8 vCore, Themp. 35°
    GTX 1080TI : 50% Pt. 125 Watt , 0,725-0,750 Volt, Themp. 36°
    FarCry5: 4K / Ultra ( Schatten u Nebel auf Niedrig, Unschärfe AUS),
    Minimale FPS: 66 / Durchschnittl. FPS: 70 / Maxim. FPS:78 .




    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von wolflux
    Mitglied seit
    06.08.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    DESTINY
    Beiträge
    8.447

    AW: AMD Ryzen Threadripper 2950X: Mögliches Engineering Sample aufgetaucht

    Zitat Zitat von Julian1303 Beitrag anzeigen
    Würde ich dann auch, auf den ersten Shrink auf 7 nm warten wollen. Aber dann bleib ich bei AM4. Die 8 Kerne samt 16 Threads reichen mir, hab nicht so viel zu arbeiten am PC damit sich so ein Kernmonster für mich lohnen würde, zumal nur rein privat genutzt. Fürs Neoprene hesrtellen brauchen wir keine PCs in der Arbeit, nur unsere Chemiker
    Frage was macht ihr alle denn damit? Selbst wenn ich Videos umwandel oder mal was rendern lasse, das Meiste was ich mache is zocken. Wüßte nicht womit ich die auslasten könnte.
    Soll ja nicht heißen das mich so ein Teil nicht reizt.
    Besser Haben und nicht brauchen, als Brauchen und nicht Haben.
    Aber man muß auch nicht immer Alles auslasten, der Motor von deinem Auto gehört ja auch nicht nur auf die Autobahn bei 6500 U/min.
    Ist halt immer noch viel Geld.
    Geändert von wolflux (12.05.2018 um 07:02 Uhr)
    Computer wird genutzt für 3D Kunstoff-Druck, CAD, Spielen.
    i9-9900K : 3 Ghz/3 GHz/Ram 3000 MHz , 0,8 vCore, Themp. 35°
    GTX 1080TI : 50% Pt. 125 Watt , 0,725-0,750 Volt, Themp. 36°
    FarCry5: 4K / Ultra ( Schatten u Nebel auf Niedrig, Unschärfe AUS),
    Minimale FPS: 66 / Durchschnittl. FPS: 70 / Maxim. FPS:78 .




Seite 2 von 6 123456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •