Seite 1 von 3 123
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    98.399
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu AMD Pinnacle Ridge vs. Intel Coffee Lake-S: Ryzen 7 2700X schließt bei Mindfactory zum Core i7-8700K auf

    Die Ryzen-2000-Prozessoren machen bereits einen großen Teil von AMDs Umsatz in Deutschland aus. Beim hiesigen Händler Mindfactory, der seine Verkaufszahlen öffentlich preisgibt, verkaufte sich der Ryzen 7 2700X im April fast 1.000 Mal, ebenso kommt die Raven-Ridge-APU Ryzen 5 2400G gut an. 47 Prozent der von Mindfactory im April verkauften Prozessoren stammen von AMD.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: AMD Pinnacle Ridge vs. Intel Coffee Lake-S: Ryzen 7 2700X schließt bei Mindfactory zum Core i7-8700K auf

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Freiheraus
    Mitglied seit
    17.09.2014
    Beiträge
    3.648

    AW: AMD Pinnacle Ridge vs. Intel Coffee Lake-S: Ryzen 7 2700X schließt bei Mindfactory zum Core i7-8700K auf

    Obwohl Pinnacle Ridge nur 1/3 des Monats erhältlich war, die X470-Boards fast schon unverhältnismäßig teuer sind und die Preise künstlich? hochgehalten werden (kein Preiskampf unter den Händlern), geht der Ryzen 7 2700X praktisch jetzt schon durch die Decke. Nicht nur bei Mindfactory, auch bei Alternate ist er seit Tagen auf Platz 1 oder 2 in den Topsellern, immer einige Plätze vor dem Hauptkonkurrenten i7-8700K. Und diesmal sind höchstwahrscheinlich Gamer statt Miner die Kunden^^ Stabil AMD! Mit dem Top-Modell haben sie mMn einen kleinen Coup gelandet.
    Geändert von Freiheraus (04.05.2018 um 18:45 Uhr)
    CPU: Ryzen 7 1700 | Mainboard: Gigabyte GA-AB350N-Gaming WIFI | RAM: 2 x 16GB Micron VLP DDR4-2666 ECC | Cooler: Noctua NH-U9S (w/ AM4-Kit)
    GPU: Vega Frontier Edition | SSD: Samsung 960 EVO 500GB | PSU: Seasonic Prime Titanium 650W | Monitor: NEC 23" FHD IPS | OS: Lose 10 Pro

  3. #3
    Avatar von XD-User
    Mitglied seit
    31.10.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    3.590

    AW: AMD Pinnacle Ridge vs. Intel Coffee Lake-S: Ryzen 7 2700X schließt bei Mindfactory zum Core i7-8700K auf

    Zitat Zitat von Freiheraus Beitrag anzeigen
    Obwohl Pinnacle Ridge nur 1/3 des Monats erhältlich war, die X470-Boards fast schon unverhältnismäßig teuer sind und die Preise künstlich? hochgehalten werden (kein Preiskampf unter den Händlern), geht der Ryzen 7 2700X praktisch jetzt schon durch die Decke. Nicht nur bei Mindfactory, auch bei Alternate ist er seit Tagen auf Platz 1 oder 2 in den Topsellern, immer einige Plätze vor dem Hauptkonkurrenten i7-8700K. Und diesmal sind höchstwahrscheinlich Gamer statt Miner die Kunden^^ Stabil AMD! Mit dem Top-Modell haben sie mMn einen kleinen Coup gelandet.
    Also das dass auch bei Alternate der Fall Ist, hätte ich jetzt nicht erwartet, cool.

    Da hat man sich also wirklich Konkurrenz gewünscht und belohnt diese auch.
    Intel Xeon E3-1231 V3, ASUS Geforce GTX 1060 Expedition @ 2050-4500, 16 GB Crucial DDR 3-1600, 256 GB Crucial SSD, 1TB Seagate HDD, Bq! Straight Power10 500W

  4. #4

    Mitglied seit
    21.10.2013
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Beiträge
    494

    AW: AMD Pinnacle Ridge vs. Intel Coffee Lake-S: Ryzen 7 2700X schließt bei Mindfactory zum Core i7-8700K auf

    Die CPU ist auch echt ein feines Teil, nur anscheinend nicht ganz so leicht zu kühlen. Hat mir zum ersten AMD-System meines Lebens verholfen.

    Endlich gibt es wieder Konkurrenzkampf. Das Grafikkartenmonopol und die RAM-Situation sind schon schlimm genug.
    AMD Ryzen 7 2700X - ASRock X470 Taichi - MSI NVIDIA GeForce GTX 1080 Gaming X+ - Samsung SSD 970 Evo 1 TB - Samsung SSD 850 Pro 512 GB - Samsung SSD 840 Pro 256 GB - Western Digital Caviar Black 1TB - Fractal Design Define R4 PCGH-Edition - Thermalright HR-02 Macho Rev. A (BW) - G.Skill Trident Z RGB 32GB DDR4-3200 CL14 - Pioneer BDR-S08XLT - Be qiet! Straight Power E9 580W - Logitech MX Master - Corsair K95 RGB Platinum

  5. #5
    Avatar von gaussmath
    Mitglied seit
    27.09.2007
    Beiträge
    3.214

    AW: AMD Pinnacle Ridge vs. Intel Coffee Lake-S: Ryzen 7 2700X schließt bei Mindfactory zum Core i7-8700K auf

    Wundert mich nicht. Die Mehrleistung der Coffee Lakes in Games spielt praktisch keine Rolle, dafür bekommt aber ordentlich Anwendungsleistung.
    Klar pro Intel, klar pro Nvidia und klar pro Kleinkredit.

    Custom OCAT Beta
    Stresstest für Integer-Einheiten

  6. #6

    Mitglied seit
    24.08.2009
    Beiträge
    1.978

    AW: AMD Pinnacle Ridge vs. Intel Coffee Lake-S: Ryzen 7 2700X schließt bei Mindfactory zum Core i7-8700K auf

    Ja weil es ja immens wichtig ist das der AMD zb . ein Video ein paar Sekunden eher fertig hat dank ganzen 2 Kernen mehr

    Eine starke Leistung

  7. #7

    Mitglied seit
    21.10.2013
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Beiträge
    494

    AW: AMD Pinnacle Ridge vs. Intel Coffee Lake-S: Ryzen 7 2700X schließt bei Mindfactory zum Core i7-8700K auf

    Scheinbar ähnlich wichtig wie ein paar FPS mehr, das zeigen die ausgeglichenen Verkaufszahlen.

    Ich habe die 2 Kerne gerne mitgenommen, da es vor 5 Jahren bei meiner letzten Anschaffung noch hieß, i5-Vierkerner ohne HT seien absolut ausreichend für Spieler und meinem i5 in den letzten beiden Jahren nach und nach die Kerne ausgegangen sind. Alleine Witcher und Kingdom Come haben es in Städten konsequent geschafft, alle vier Kerne bis an die Grenze auszulasten.
    AMD Ryzen 7 2700X - ASRock X470 Taichi - MSI NVIDIA GeForce GTX 1080 Gaming X+ - Samsung SSD 970 Evo 1 TB - Samsung SSD 850 Pro 512 GB - Samsung SSD 840 Pro 256 GB - Western Digital Caviar Black 1TB - Fractal Design Define R4 PCGH-Edition - Thermalright HR-02 Macho Rev. A (BW) - G.Skill Trident Z RGB 32GB DDR4-3200 CL14 - Pioneer BDR-S08XLT - Be qiet! Straight Power E9 580W - Logitech MX Master - Corsair K95 RGB Platinum

  8. #8

    Mitglied seit
    29.12.2016
    Beiträge
    38

    AW: AMD Pinnacle Ridge vs. Intel Coffee Lake-S: Ryzen 7 2700X schließt bei Mindfactory zum Core i7-8700K auf

    Wenn man hier die Themen über Intel und AMD mal revue passieren läßt, stellt man schnell fest das es nicht besser laufen könnte. AMD ist mit Ryzen 2000 nun fast gleich auf zu Intel und gewinnt Marktanteile. Eigentlich sollte man meinen das dies für alle eine gute Nachricht ist. Nein , ein kleines Dorf mit voller Intelfans (sind hier ja immer die selben) denen nun der Zaubersaft ausgegangen ist, versucht dennoch weiterhin der Realität zu entgehen.
    Und es könnte noch schlimmer kommen für das kleine Dorf wenn der große Druide Intel seinen neuen Zaubertrank 10nm Fertigung nicht bald auf die Reihe bekommt aber AMD mit GloFo in 7nm dadurch die Führung übernimmt.
    Die Furcht sitzt tief im einsamen Dorf.

    Leute, Leute jetzt mal im ernst, lehnt euch doch einfach mal entspannt zurück und geniesst die Show die nach so vielen Jahren für uns alle einfach nur einen Segen darstellt.
    i5 6600K, Asus B150 A M.2, 16 GB Ram, RX-480 Red Devil 8 GB, 256 GB SSD 750 EVO

  9. #9

    Mitglied seit
    11.02.2017
    Beiträge
    1.457

    AW: AMD Pinnacle Ridge vs. Intel Coffee Lake-S: Ryzen 7 2700X schließt bei Mindfactory zum Core i7-8700K auf

    You made my Day!

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    21.10.2013
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Beiträge
    494

    AW: AMD Pinnacle Ridge vs. Intel Coffee Lake-S: Ryzen 7 2700X schließt bei Mindfactory zum Core i7-8700K auf

    Es ist aber in der Tat interessant, wie sehr man sich doch durch Marken binden lässt. Seit meiner Kindheit erinnere ich mich nur an Intel-Systeme (das erste war wohl Anfang/Mitte der 2000er bei meinem Vater, auch wenn ich damals zu jung war, um mich darum zu kümmern) und das prägt. So kenne ich grob die Prozessorgenerationen von Intel und kann sie zeitlich ungefähr einordnen, bei AMD weiß ich es nicht im geringsten.
    Mir jetzt mit einem Ryzen-System zum ersten Mal ein AMD-System zuzulegen, war schon erst mal eine Überwindung, auch wenn es objektiv gesehen keinen Grund dazu gibt.
    AMD Ryzen 7 2700X - ASRock X470 Taichi - MSI NVIDIA GeForce GTX 1080 Gaming X+ - Samsung SSD 970 Evo 1 TB - Samsung SSD 850 Pro 512 GB - Samsung SSD 840 Pro 256 GB - Western Digital Caviar Black 1TB - Fractal Design Define R4 PCGH-Edition - Thermalright HR-02 Macho Rev. A (BW) - G.Skill Trident Z RGB 32GB DDR4-3200 CL14 - Pioneer BDR-S08XLT - Be qiet! Straight Power E9 580W - Logitech MX Master - Corsair K95 RGB Platinum

Seite 1 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •