Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    98.386
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Coffee Lake-S: Intel eröffnet neues Werk in China zur Erhöhung der Produktion

    Intel hat vergangene Woche ein neues Werk eröffnet, um darin Coffee Lake-S Prozessoren mit mehr als vier Kernen zu produzieren. Die neue Zweigstelle in China soll die Verfügbarkeit der entsprechenden Modelle erhöhen.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Coffee Lake-S: Intel eröffnet neues Werk in China zur Erhöhung der Produktion

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von XD-User
    Mitglied seit
    31.10.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    3.585

    AW: Coffee Lake-S: Intel eröffnet neues Werk in China zur Erhöhung der Produktion

    Mehr Angebot und damit eventuell weiter sinkende Preise, immer gerne doch
    Intel Xeon E3-1231 V3, ASUS Geforce GTX 1060 Expedition @ 2050-4500, 16 GB Crucial DDR 3-1600, 256 GB Crucial SSD, 1TB Seagate HDD, Bq! Straight Power10 500W

  3. #3
    Avatar von ChrisMK72
    Mitglied seit
    02.10.2007
    Beiträge
    3.093

    AW: Coffee Lake-S: Intel eröffnet neues Werk in China zur Erhöhung der Produktion

    Und die neuen CL 8Kerner müssen ja auch produziert werden.

  4. #4

    Mitglied seit
    26.07.2008
    Ort
    Auf´m Dorf
    Beiträge
    4.209

    AW: Coffee Lake-S: Intel eröffnet neues Werk in China zur Erhöhung der Produktion

    Ist schon verrückt, wie oft das Zeug um den Globus wandert, bis es für uns kaufbar ist.
    Mein Geld bekommt AMD (CPU und GPU)

    Bevor mich wer für doof erklärt:
    Ohne Geld keine Forschung, ohne Forschung keine Konkurrenz, ohne Konkurrenz keine Innovationen.

  5. #5
    Avatar von Zero-11
    Mitglied seit
    28.08.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    708

    AW: Coffee Lake-S: Intel eröffnet neues Werk in China zur Erhöhung der Produktion

    Zitat Zitat von bschicht86 Beitrag anzeigen
    Ist schon verrückt, wie oft das Zeug um den Globus wandert, bis es für uns kaufbar ist.
    Das ist eine Lüge! Nichts wandert um einen "Globus" da die Erde keine Kugel ist.
    https://www.youtube.com/user/Zero11s/playlists/
    Die Welt ist Geozentrisch, unbewegt, Level und ein Weltraum existiert nicht.
    Der Globus ist die Weltweit größte und Dogmatischste Relgion.

  6. #6
    Avatar von MaxthonFan
    Mitglied seit
    07.08.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    90

    AW: Coffee Lake-S: Intel eröffnet neues Werk in China zur Erhöhung der Produktion

    Der Trompete hätte es wohl besser gefallen, würde Intel sowas auch in den USA machen.
    Intel Core i7-3970X | Thermalright HR-02 Macho Rev. B | ASRock FATAL1TY X79 Champion | 16 GB Corsair Dominator Platinum | EVGA GTX 1080 Ti FTW3
    Super Flower Leadex 750W | Fractal Design Define R5 | Terra 2770W 1440p @ 60Hz

  7. #7
    Avatar von Atma
    Mitglied seit
    21.08.2011
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    5.826

    AW: Coffee Lake-S: Intel eröffnet neues Werk in China zur Erhöhung der Produktion

    Zitat Zitat von bschicht86 Beitrag anzeigen
    Ist schon verrückt, wie oft das Zeug um den Globus wandert, bis es für uns kaufbar ist.
    Die Produktion in China ist sehr günstig, Fracht per Schiff durch die immer größer werdenden und immer häufiger gebauten Containerschiffe ist ebenfalls spottbillig. Den Umweltaspekt interessiert in der Wirtschaft leider niemanden, denn besonders die gigantischen Schiffe mit 300-400m Länge und Platz für 15.000 Container und mehr sind Dreckschleudern jenseits von gut und böse.
    Durch und durch Anime Fan - Japan ist mein Hollywood
    Großer Vocaloid Fan | Never give up, never surrender! AJSA

  8. #8
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    27.08.2016
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    173

    AW: Coffee Lake-S: Intel eröffnet neues Werk in China zur Erhöhung der Produktion

    Zitat Zitat von MaxthonFan Beitrag anzeigen
    Der Trompete hätte es wohl besser gefallen, würde Intel sowas auch in den USA machen.
    1. Die Trompete ist nur ein Sekräter, mehr nicht bzw. viel mehr nicht (leider). Das zeigt sich sehr oft bei den absolut widersprüchlichen Aussagen. Die Trompete wird gezwungen bestimmte Aussagen zu machen...

    2. Mit Sicherheit liegt der Grund für die Eröffnung eines solchen Werkes in China daran, weil die Chinesen verlangen, dass jeder der da Geschäfte macht bzw. Produkte verkauft, diese auch dort zusammen bauen muss ansonsten große Steuern anfallen. Die Chinesen betreiben Wirtschaftstheorie nach Buch. Das funktioniert auch. Seit 40 Jahren konstant starkes Wachstum. EU und USA gucken doof aus der Röhre.

  9. #9
    Avatar von Rollora
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Wo mich die Arbeit und die Familie so hintreibt :-) Ist flexibel mit mehreren Wohnsitzen
    Beiträge
    12.373

    AW: Coffee Lake-S: Intel eröffnet neues Werk in China zur Erhöhung der Produktion

    Zitat Zitat von Zero-11 Beitrag anzeigen
    Das ist eine Lüge! Nichts wandert um einen "Globus" da die Erde keine Kugel ist.
    stimmt, die Erde ist elliptisch. Das führt sogar so weit, dass eigentlich nicht Mt Everest sondern der Chimborazo der höchste Berg der Welt ist (gemessen am Erdmittelpunkt)
    Zitat von <<Painkiller>> : "Vergesst Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser!"

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von Shutterfly
    Mitglied seit
    26.11.2014
    Beiträge
    1.368

    AW: Coffee Lake-S: Intel eröffnet neues Werk in China zur Erhöhung der Produktion

    Zitat Zitat von Atma Beitrag anzeigen
    Die Produktion in China ist sehr günstig.
    Nur Schade, dass die DIEs nicht in China sondern Irland und Oregon produziert werden. So günstig kann China dann wohl doch nicht sein, wenn die Arbeitskraft in den beiden Ländern plus Verschiffung inkl. Kosten durch Zeitverlust günstiger ist als eine direkte Produktion in China

    Arch Linux - Intel 7700K - AORUS GA-Z270X-Gaming 7 - 16 GB DDR4 - Samsung SSD 860 Series
    Windows 10 Gaming VM - 6 vCPU -12 GB RAM - MSI GTX 1080 - 256 GB RAW Image

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •