Seite 12 von 12 ... 289101112
  1. #111
    Avatar von Mahoy
    Mitglied seit
    04.02.2018
    Ort
    Sektion 8
    Beiträge
    902

    AW: Core-Nachfolger: Intel sucht Ingenieure für runderneuerte CPU-Mikroarchitektur Ocean Cove

    Zitat Zitat von plusminus Beitrag anzeigen
    Wobei wir jetzt wieder beim Intel i7 7820X für ca. 520,- Eur sind der dem AMD TR 1950X für ca. 850 Eur die Rücklichter zeigt sind
    Du musst mir unbedingt mal die Raum-/Zeit-Koordinaten der anderen Dimension geben, in der du augenscheinlich lebst. In meiner liegt der 1950X nämlich - je nach Anwendung - um 50 bis 100 Prozent vor dem 7820X.

    Oder solltest du die Singlecore-Leistung meinen, in der sich der 7820X immerhin um 15 Prozent absetzen kann? In dem Fall hätte ich - für die Wissenschaft, versteht sich - gerne die Koordinaten der Dimension, in der die Leute dämlich genug sind, sich einen 7820X zu kaufen, obwohl selbst ein 8350k für ihren Zweck genauso schnell wäre.
    i5-8600k, GTX 1060/6G, Z370M-ITX/ac, 16 GB Crucial Ballistix Sport LT, Fractal Design Core 500
    --= In these times of hardship, just remember ... We. Are. Groot. =--

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #112
    Avatar von VikingGe
    Mitglied seit
    27.04.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    ドイツ
    Beiträge
    856

    AW: Core-Nachfolger: Intel sucht Ingenieure für runderneuerte CPU-Mikroarchitektur Ocean Cove

    Zitat Zitat von JackTheHero Beitrag anzeigen
    Jaja.. Dann erwarte ich jetzt von Ryzen 2 locker 20% IPC Verbesserung.
    Der Punkt ist eher, dass sich die CPU-Rohleistung pro Euro seit Ryzen teilweise fast verdoppelt hat, während sich davor Jahre lang quasi nichts getan hat. Davon profitiert quasi jeder, auch der Durchschnitsspieler, der mit nem kleinen Sechskern-i5 für 180€ für die nächsten Jahre gut bedient sein dürfte. In gewisser Weise hoffe ich aber, dass der Krieg der Kerne im Mainstream-Segment für die nächsten paar Jahre erstmal wieder vorbei ist, sobald Intel ihren Achtkerner bringen - noch mehr Kerne sind dann wirklich nur noch für einen sehr eingeschränkten Personenkreis sinnvoll.
    Geändert von INU.ID (11.05.2018 um 11:28 Uhr) Grund: Persönlicher Angriff/Beleidigung, unpassende Ausdrucksweise entfernt
    Ryzen 7 2700X 16GB DDR4-3200 MSI RX 480 Gaming X 8GB archlinux

  3. #113

    Mitglied seit
    25.02.2012
    Beiträge
    4.687

    AW: Core-Nachfolger: Intel sucht Ingenieure für runderneuerte CPU-Mikroarchitektur Ocean Cove

    Zitat Zitat von VikingGe Beitrag anzeigen
    noch mehr Kerne sind dann wirklich nur noch für einen sehr eingeschränkten Personenkreis sinnvoll.
    Vorsicht mit solchen Aussagen, da haben sich schon ganz andere verbrannt...

    Wieviel Kerne sinnvoll nutzbar sind hängt in erster Linie von der Software ab und ob die auf noch mehr Kerne optimiert wird, hängt von der Verbreitung vielkerniger CPUs ab. Wenn 8 in 2 Jahren das neue 4 ist und 10-12 gehobene Mittelklasse (was ich natürlich nicht weiß), dann wird die Software ggf. mitwachsen, KI Gegner intelligenter usw. Bis zu welchem Punkt das sinnig ist, lässt sich denke ich aktuell nicht seriös beantworten.

    Vlt nutzt man die zusätzlichen Kerne dann einfach auch anders, indem man z.B. in ner VM mit Windows spielt und für alles andere auf dem Host ein sichereres System nutzt und ggf Online Banking in einem "Hochsicherheits OS" in ner weiteren VM...
    Sinclair ZX81, Speichererweiterung auf 16kB, Monochrom Bildschirm

  4. #114

    Mitglied seit
    24.08.2009
    Beiträge
    1.984

    AW: Core-Nachfolger: Intel sucht Ingenieure für runderneuerte CPU-Mikroarchitektur Ocean Cove

    Zitat Zitat von Threshold Beitrag anzeigen
    Der 7820X hat keine Chance gegen den 1950X. 16 Kerne gegen 8 Kerne. da muss man nicht lange überlegen, wer schneller ist.
    Und dass man solche CPUs nicht kauft, um damit primär Fifa zu spielen, sollte doch einleuchten, oder?








    Du weißt es natürlich besser als die Fachleute von PCGH in deren gemischten CPU Leistungsindex der Intel i7 7820X für c. 520,- Euro den AMD 1950X mit doppelt sovielen Kernen für ca. 850,- Euro klar schlägt

    Kann jeder , den die wahren Fakten interessieren Nachlesen

    Und ja wenn ich nur Anwendungsbenches mache, die AMD liegen ( frage nach dem Sinn ? ) dann muss ich für den AMD TR 1950X 300,-Euro!!! mehr hinblättern

    Wer das Geld ausgeben will nur weil der AMD mit doppelt sovielen Kernen und 300,- Europ mehrkosten ein Video ein paar Sekunden eher fertig Gerendert hat ist ein echter Fan

    Es tut mir echt leid wie AMD,ler verzweifelt mit allen Mitteln versuchen AMD CPU,s vorne zu sehen
    Geändert von plusminus (11.05.2018 um 09:59 Uhr)

  5. #115
    Avatar von Mahoy
    Mitglied seit
    04.02.2018
    Ort
    Sektion 8
    Beiträge
    902

    AW: Core-Nachfolger: Intel sucht Ingenieure für runderneuerte CPU-Mikroarchitektur Ocean Cove

    Zitat Zitat von plusminus Beitrag anzeigen
    Du weißt es natürlich besser als die Fachleute von PCGH in deren gemischten CPU Leistungsindex der Intel i7 7820X für c. 520,- Euro den AMD 1950X mit doppelt sovielen Kernen für ca. 850,- Euro klar schlägt
    Auch bei PCGH geht man eben einfach davon aus, dass die Leute schlau genug sind, Filter korrekt zu setzen. Das äußert sich beispielsweise darin, dass man bei einer ausgewiesenen Workstation-CPU die Filter nicht so einstellt, das Workstation-Aufgaben nur mit 40% einfließen. Falls du damit Schwierigkeiten haben solltest, male ich dir gerne eine Skizze.

    Und ja wenn ich nur Anwendungsbenches mache, die AMD liegen ( frage nach dem Sinn ? ) dann muss ich für den AMD TR 1950X 300,-Euro!!! mehr hinblättern
    Du musst gar nichts. Wenn du allerdings die Multithreading-Leistung des 1950X wirtschaftlich nutzen kannst, dann sind 300 Euro mehr für die klar höher Rohleistung und ggf. benötigte Features der Plattform die reinsten Peanuts.

    Wenn du dich über einen "Preis-/Leistungs-Skandal" empören willst, warum dann nicht darüber, dass der 7960X mal eben 700 Euro (!!!) mehr kostet als der 1950X, aber gegenüber diesem weniger Mehrleistung bringt als der 1950X gegenüber dem 7820X?
    Ich meine, wenn 300 Euro Aufpreis für 15% mehr Rohleistung und zusätzliche Plattform-Features AMD so schlecht machen, was machen dann 700 Euro mehr für 9% mehr Rohleistung ohne zusätzliche Plattform-Features aus Intel?

    Wer das Geld ausgeben will nur weil der AMD mit doppelt sovielen Kernen und 300,- Europ mehrkosten ein Video ein paar Sekunden eher fertig Gerendert hat ist ein echter Fan
    Oder jemand, für den Zeit Geld ist und/oder der betriebswirtschaftlich geringfügig mehr auf der Pfanne hat als du - was augenscheinlich nicht allzu schwer ist.
    i5-8600k, GTX 1060/6G, Z370M-ITX/ac, 16 GB Crucial Ballistix Sport LT, Fractal Design Core 500
    --= In these times of hardship, just remember ... We. Are. Groot. =--

Seite 12 von 12 ... 289101112

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •