Seite 5 von 5 12345
  1. #41
    Avatar von Mahoy
    Mitglied seit
    04.02.2018
    Ort
    Sektion 8
    Beiträge
    621

    AW: AMD Pinnacle Ridge: Ryzen 7 2700X mit LN2 auf 5.884 MHz übertaktet

    Zitat Zitat von plusminus Beitrag anzeigen
    In deinem Link kann man sehr schön sehen das es dem AMD 2700K bei 4,3 GHZ mit sehr hohen 1,35 V unter Wasserkühlung schon zu warm wird
    Erstens sind 78°C zwar recht hoch, aber immer noch unkritisch. "Zu warm" wäre in diesem Fall also schwer subjektiv, insbesondere weil man ja nicht dauerhaft synthetische Volllast anliegen hat.

    Zweitens sind das die Werte eines Exemplars, während andere Vorab-Tests keine so hohen Temperaturen beklagen. Es kann also auch ein Problem des spezifischen Exemplars und/oder Kühlkonzepts sein.

    Es gibt Intel CPU,s die 4.2 GHZ schon als Basistakt haben mit Luft Kühlung laufen, günstiger und beim Gaming schneller sind das ist das peinliche
    Ohne gute Kühlung geht auch (oder gerade) Coffee Lake problemlos auf 80°C und höher - und das mit mindestens 2C/4T weniger gegenüber Ryzen. Und wenn du mal kritisch im Prozessoren-Subforum blätterst, findest du dort etliche, die über (zu) hohe Temperaturen auch mit Wasserkühlung in Zusammenhang mit CL klagen.

    Starke Prozessoren brauchen nun einmal gute Kühlung, egal ob Wasser oder Luft. "Sogar unter Wasserkühlung" ist da kein verstärkendes Argument, da sowohl Luft- als auch Wasserkühlung unzureichend dimensioniert sein können. Insbesondere die meisten AiO-Wasserkühler haben keine höhere Kühlleistung als ein ausreichend dimensionierter Towerkühler und guter Luftzirkulation, häufig sogar schlechter (und dabei noch nicht einmal leiser).

    Und davon ab freue ich mich auf Professionelle Tests der PCGH die mehr Aussagekraft haben
    Darin sind wir uns allerdings absolut einig.
    Hauptsystem: i5-8600k, GTX 1060/6G, Z370M-ITX/ac, 16 GB Crucial Ballistix Sport LT, Fractal Design Core 500
    Notnagel: i5-3470, Radeon HD 7750, B75M-ITX, 16 GB Crucial Value, Kolink Satellite
    --= In these times of hardship, just remember ... We. Are. Groot. =--

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #42

    Mitglied seit
    03.01.2009
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    1.073

    AW: AMD Pinnacle Ridge: Ryzen 7 2700X mit LN2 auf 5.884 MHz übertaktet

    Zitat Zitat von Gerwald Beitrag anzeigen
    Intel hat uns schon mal die 10GHZ CPU versprochen, nur die Welt hat den nie gesehen weil über die 5GHZ sind sie damals nicht gekommen. Statt dessen sind sie mit Dual Core angetanzt und haben uns das als sie Lösung verkauft. Mit einen Wort, mehr Leistung durch mehr Kern
    Die aktuellen CPUs haben heute alle genug Leistung, das Problem ist nur die Software hinkt dieser Entwicklung bis heute noch immer nach.
    Diese 10 GHz waren aber höchstwahrscheinlich unter konsequenter Fortsetzung des Netburst-Ansatzes geplant gewesen. Das heisst: noch längere Pipelines und dadurch noch höhere Rollbackpenalties bei einer Fehleinschätzung der Branch-Prediction. Intel wird gemerkt haben, dass man keine perfekte Branch-Prediction hinbekommt, dass die durchschnittlichen Verluste durch die hohe Pipelinelänge so den dadurch möglichen Gewinn an Mehrtakt zunichte machen und natürlich kommt die hohe Verlustleistung durch die hohen Taktraten noch dazu.

  3. #43
    Avatar von DaStash
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    23.09.2008
    Ort
    Big Bad City
    Beiträge
    15.102

    AW: AMD Pinnacle Ridge: Ryzen 7 2700X mit LN2 auf 5.884 MHz übertaktet

    Zitat Zitat von blautemple Beitrag anzeigen
    Der 7700K denke ich mal
    Also wenn er wirklich den meint disqualifiziert er sich aber fachlich selber mit diesem Vergleich zwischen 4 und 8 Kernen.

    MfG

  4. #44
    Avatar von Schnuetz1
    Mitglied seit
    05.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    In der Vorlesung
    Beiträge
    8.355

    AW: AMD Pinnacle Ridge: Ryzen 7 2700X mit LN2 auf 5.884 MHz übertaktet

    Zitat Zitat von DaStash Beitrag anzeigen
    Also wenn er wirklich den meint disqualifiziert er sich aber fachlich selber mit diesem Vergleich zwischen 4 und 8 Kernen.
    Wenn man sich mal seine anderen Beiträge anschaut, stellt man fest, dass plusminus eine leichte Tendenz in Richtung Intel hat.

    Natürlich kann man einen 4 und 8-Kerner vergleichen. Wenn es den eigenen Vergleich unterstützt, ist das natürlich hilfreich.
    Sinnvoll ist das natürlich nicht.

    Aber wir sprechen hier in einem Beitrag über LN2-OC ... was hat das mit sinnvoll zu tun?
    be quiet! Pure Base 600 Review
    i5 4690K@4,2GHz/1,02V | G.Skill Trident X 16GiB@2400MHz | AsRock Fatal1ty Z97 | Gainward GTX1080 GS@2062MHz/5400MHz | bq! Dark Base Pro 900 | bq! SP E10 500W CM
    250 GB SSD | 1TB SSD | 1TB HDD | Win 10 Prof | 28” 4K+22” FHD | Dell Latitude E7450 (i7 5600U+16GB RAM) | Peripherie: Logitech

  5. #45
    Avatar von DaStash
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    23.09.2008
    Ort
    Big Bad City
    Beiträge
    15.102

    AW: AMD Pinnacle Ridge: Ryzen 7 2700X mit LN2 auf 5.884 MHz übertaktet

    Zitat Zitat von Schnuetz1 Beitrag anzeigen
    Wenn man sich mal seine anderen Beiträge anschaut, stellt man fest, dass plusminus eine leichte Tendenz in Richtung Intel hat.
    Ja und auch zur fachlichen Disqualifikation.

    Natürlich kann man einen 4 und 8-Kerner vergleichen. Wenn es den eigenen Vergleich unterstützt, ist das natürlich hilfreich.
    Sinnvoll ist das natürlich nicht.
    Aber doch nicht beim Takt. Ist ja nun hinlänglig bekannt das Mehrkerner gegenüber Wenigerkerner weniger Takt vertragen. Ein, mit Verlaub, entweder holer oder aber bewusst provokanter Vergleich.^^
    Aber wir sprechen hier in einem Beitrag über LN2-OC ... was hat das mit sinnvoll zu tun?
    Bei dem genannten Beispiel ging es um Air vs. H2O.

    MfG

  6. #46
    Avatar von thehate91
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    16.06.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Burgenlandkreis
    Beiträge
    2.332

    AW: AMD Pinnacle Ridge: Ryzen 7 2700X mit LN2 auf 5.884 MHz übertaktet

    Zitat Zitat von plusminus Beitrag anzeigen
    Danke für den Link , und deinen Hinweis auf den Vorab Test

    In deinem Link kann man sehr schön sehen das es dem AMD 2700K bei 4,3 GHZ mit sehr hohen 1,35 V unter Wasserkühlung schon zu warm wird

    Es gibt Intel CPU,s die 4.2 GHZ schon als Basistakt haben mit Luft Kühlung laufen, günstiger und beim Gaming schneller sind das ist das peinliche

    Und davon ab freue ich mich auf Professionelle Tests der PCGH die mehr Aussagekraft haben
    Dann bereite dich schon mal vor wenn Morgen hier die Post abgeht
    Bin schon gespannt auf deine Meinung über die PCGH Tests und wie schlimm und schlecht du die neuen Ryzen empfindest.
    Ich tippe mal auf "Bulldozer 2.0" Argumente und dem Intel Triumph auf ganzer Linie. Hoffentlich habe ich dir nicht jetzt alles vorweg genommen...

    P.S. ich warte bis Heute auf deine Antwort über den Klimawandel Das Thema scheint dir wohl doch nicht sehr am Herzen zu liegen

    Dank Xbox One X: Microsoft mit 14 Prozent Umsatzsteigerung bei Xbox-Verkäufen

    Post 41
    Geändert von thehate91 (18.04.2018 um 23:59 Uhr)
    CPU: AMD Ryzen 5 2600X Mainboard: Asus Prime X470-Pro
    RAM: 1
    6GB DDR4 2666 DR Crucial Ballistix Sport LT GPU: EVGA GTX 1080 Ti Founders Edition
    Netzteil:
    550 Watt be quiet! Dark Power Pro 11 Gehäuse: Fractal Design Meshify C
    Monitor: Asus ROG Swift PG278Q (TN 27 Zoll, 1440p, 144 Hz, G-Sync)
    TV: Grundig VLO 9795 (OLED 65 Zoll, 2160p, 60 Hz)

Seite 5 von 5 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •