Seite 7 von 9 ... 3456789
  1. #61
    Avatar von bruderbethor
    Mitglied seit
    23.07.2009
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    1.039

    AW: AMD Raven Ridge: Ryzen-APUs booten unter Windows 7 nicht

    Erkennt denn ein Win 10 die in Win 7 erstellen Software Raid Verbände ? Schreckt mich total ab raus zu finden, dass es nicht klappt, oder ich einfach zu doof bin ...
    Intel Xeon X5675 @ 6x4.3Ghz @H100 / Gigabyte GA-x58 UD3R (Rev.2.0) / 24GB Kingston HyperX-Fury 1600er CL9 / GTX 770 Ultra ichill HerculeZ @ 1250/1800 2GB / 500GB Samsung Evo 850 SSD / 750GB HDD / 2x 1TB Raid 1 / 2x 3TB Raid1

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #62

    Mitglied seit
    24.02.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Trinklage :-))
    Beiträge
    906

    AW: AMD Raven Ridge: Ryzen-APUs booten unter Windows 7 nicht

    Es ist wie es ist:
    Wenn man sich die allerneuste Hardware zulegt, sollte diese möglichst auch mit aktueller Software verwendet werden.
    Einige mögen es anders sehen, aber ich finde es sinnvoll.
    Wer unbedingt alte Software weiternutzen will, ja warum braucht er dann überhaupt ein Hardwareupgrade?
    An der Hardware kann es ja nicht liegen, dass man plötzlich keinen Spaß mehr damit hat oder einem alles plötzlich zu langsam vor kommt?
    Wer das Beste und das Tollste spielen will, der benötigt neben guter Hardware auch passende Software, es geht kein Weg dran vorbei.
    Wem das nicht gefällt, der kann mit seinem alten System doch auch immer noch viel Freude haben.
    Komplettreinung von Hardware und Software (neu aufsetzen) udn schon ist das Ding fast wie neu gekauft.
    Und Software und Spiele gibt es wie Sand am Meer.
    Sollte es dennoch einmal zwicken, kann man gut und gerne auch ein (auf Wunsch sparsames oder schönes) Linux auf dem Rechner installieren.
    Da gibt es auch etliche Varianten, von Gamerlinux bis hin zu Altnotebook-lauffähig.
    Ich für meinen Teil bin mit Win 10 superglücklich.
    Es war umsonst, sieht besser aus, ist fix, macht sogar etwas besser, und man kann Telemetrie und Co. ganz weit runterstellen, so dass man nicht mehr Daten preisgibt, als man eh schon an Steam und Co. abtritt.
    "Kauft euch eine PCGH - denn dafür ist sie schließlich da" :-)

  3. #63
    Avatar von yojinboFFX
    Mitglied seit
    10.02.2012
    Beiträge
    895

    AW: AMD Raven Ridge: Ryzen-APUs booten unter Windows 7 nicht

    Ich seh richtig vor mir, wie einige Win10-Entusiasten(wollte das andere Wort nicht schreiben) beim lesen des Artikels das grinsen nicht mehr aus der Gusche bekommen haben.
    Warum gönnt Ihr eigentlich dem Nächsten nicht mal sein Betriebssystem mit neuerer Hardware weiter verwenden zu können?
    Nehmen euch die altmodischen,paranoiden fortschrittsfeindlichen Neurotiker irgendwas weg,wenn Sie weiter auf Win7 setzen?
    Manchmal versteh ich das Jungvolk hier echt nicht mehr!
    Gruß Yojinbo

  4. #64
    Avatar von Mahoy
    Mitglied seit
    04.02.2018
    Ort
    Sektion 8
    Beiträge
    622

    AW: AMD Raven Ridge: Ryzen-APUs booten unter Windows 7 nicht

    Zitat Zitat von yojinboFFX Beitrag anzeigen
    Warum gönnt Ihr eigentlich dem Nächsten nicht mal sein Betriebssystem mit neuerer Hardware weiter verwenden zu können?
    Ich kann nur für mich sprechen: Ich gönne es nicht nur jedermann, das Gewohnte lange nutzen zu können, sondern befürworte es sogar, wenn Dinge so lange genutzt werden, wie sie funktionieren.

    Allerdings muss man auch realistisch bleiben: Nichts kann unbegrenzt unterstützt werden und irgendwann muss man den Schlussstrich ziehen - oder er wird er durch äußere Faktoren für einen gezogen. Wann das der Fall sein darf, sieht natürlich jeder anders, weshalb ich zwei Fragen an dich hätte:

    1.) Wie lange sollte denn deiner persönlichen Meinung nach ein Betriebssystem vollumfänglich unterstützt werden?
    2.) Wie viel darf die Lizenz für ein Betriebssystem kosten, welches die von dir erwartete Dauer des Supports aufweist?
    Hauptsystem: i5-8600k, GTX 1060/6G, Z370M-ITX/ac, 16 GB Crucial Ballistix Sport LT, Fractal Design Core 500
    Notnagel: i5-3470, Radeon HD 7750, B75M-ITX, 16 GB Crucial Value, Kolink Satellite
    --= In these times of hardship, just remember ... We. Are. Groot. =--

  5. #65
    Avatar von INU.ID
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    20.08.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    ♁ (U+2641)
    Beiträge
    5.393

    AW: AMD Raven Ridge: Ryzen-APUs booten unter Windows 7 nicht

    Zitat Zitat von PrivateCeralion Beitrag anzeigen
    Windows 7 ist inzwischen 9 Jahre alt, da ist es kein Problem, das es nicht mit neuer Hardware kompatibel ist.
    9 Jahre in OS-Jahren, in Menschenjahren sind es ca. 90-100 Jahre.
    Zitat Zitat von matty2580 Beitrag anzeigen
    Damit verzichtet AMD freiwillig auf einen riesigen Markt potentieller Kunden, da weltweit W7 immer noch dass BS mit dem größten Marktanteil ist.
    Du darfst aber auch nicht vergessen, dass diese Maschinen ein ebenfalls entsprechendes Alter haben. Es macht also zumindest ein Stück weit Sinn, "never change a running system" zu betreiben - 10 Jahre altes OS auf 10 Jahre alter HW. Aber es macht eigentlich überhaupt keinen Sinn mehr, aktuelle Hardware mit so alter Software zu betreiben. Sollte man in gewerblichen Umgebungen auf so alte Software angewiesen sein, dann kann man ja auch problemlos die alte Hardware weiter nutzen.

    Im privaten Umfeld sollte ein Umstieg auf das aktuellste OS (bei der Anschaffung der aktuellsten HW) eigentlich (bis auf wenige Ausnahmen) kein Problem mehr darstellen. Gerade wo einige - tlw. sogar wichtige (HW-)Features - von der alten Software eh nicht unterstützt werden. Ergo ist bei neuer HW auch eine entsprechend neue SW bzw. OS nicht nur sehr sinnvoll, sondern fast schon zwingend erforderlich.

    Irgendwann muß man (alte SW) auch mal loslassen können.

    Und wer seine alte SW mit aktueller Hardware nutzen möchte, der kann ja zb. unter dem aktuellen OS (Win10/Linux) eine VM mit quasi jedem jemals veröffentlichten OS laufen lassen (zb. auch DOS, Win3.1, Win95, WinNT...).

    Zitat Zitat von Krabonq Beitrag anzeigen
    Laut Steam haben 68,5% der User Win 7 64x, weshalb man wohl davon ausgehen kann, dass zumindest die Spieler da aktuelle Hardware haben. Anderes erscheint mir eher unwahrscheinlich.
    Darf ich fragen wie genau du darauf kommst? Einen Quad-Core (4 Kerner haben in der Umfrage den größten Anteil) gibt es seit ca. 12 Jahren, 6-Kerner schon seit ca. 9-10 Jahren. Ergo kommt man zwangsläufig eher zu dem Schluß, dass die User in der Umfrage dort mehrheitlich eher KEINE aktuelle Hardware einsetzen. Und außerdem, Win7 unterstützt ja (bis auf die aktuellsten "3" Modelle) all diese CPUs (und auch nicht nur Quad-Core CPUs). Ergo müssen auch nur die User, die ab "jetzt" über die Zeit auf die aktuellsten CPUs aufrüsten, auch das OS wechseln. Wenn sie von einem 14 Jahre alten System auf ein 3 Jahre altes System aufrüsten, dann können sie ja auch ihr geliebtes Win7 weiter nutzen.
    Zitat Zitat von Pu244 Beitrag anzeigen
    Das Problem ist, dass da künstlich Steine in den Weg gelegt werden, um die Leute zum Umstieg zu zwingen. Einer der wenigen Fälle, in denen sich eine geplante Obsoleszenz auch wasserdicht beweisen läßt. Von daher ist es ein Problem, denn ich habe es nicht gerne, wenn man mich künstlich zu etwas zwingt, wenn etwas normal veraltet ist das etwas anderes. Man sollte diese Managementengine einfach im UEFI ausstellen können -> fertig
    Wenn du dich hinsetzt und das so programmierst, wird es dir auch niemand verbieten.

    Aber mit welchem Recht willst du solche Leistungen von Dritten einfordern? Wenn du heute PC-HW kaufst, garantiert dir irgendwer dass die Windows-Version im Jahr 2030 auch noch auf deinem System von heute läuft? Weder Intel/AMD, noch Microsoft garantieren dir das.

    Und das hat auch nichts mit geplanter Obsoleszenz zu tun. Selbst nachdem der Support eines OS (oder deiner HW) eingestellt wurde, kannst du solche Systeme noch so lange laufen lassen, bis eine nicht mehr austauschbare HW-Komponente ausfällt/kaputt geht. Und wenn du das offline machst, dann stellst du damit nicht mal ein Sicherheitsrisiko für andere User dar - und kannst deine "Retro-Maschine" über Jahrzehnte am laufen halten. Ob MS-DOS, Win3, Win95/NT/98 usw, du kannst - mit einem passenden/entsprechend alten System (mit etwas Aufwand sogar mit neuster Hardware) kannst du alle OS-Versionen von Microsoft (oder auch allen anderen OS-Herstellern) bis heute quasi uneingeschränkt nutzen. Mir ist kein Beispiel bekannt, bei dem ein OS den Betrieb mit Verweis auf das aktuelle Datum verweigert. Aber du kannst schlecht verlangen, dass dein aktueller PC auch noch komplett von alter SW (zb. Win95) unterstützt wird, bzw. diese unterstützt.
    .-=PCGH-Community-Veteran=-.
    Mitglied seit 2004 - Anzahl aller Beiträge: 17149 - Anzahl eröffneter Themen: 238 - Anzahl aller erhaltenen Antworten: 15975 - Anzahl erhaltene Antworten pro Beitrag: 0,9320 - Anzahl erhaltener Antworten pro eröffnetem Thema: 67,121 - Kleinanzeigen-Bewertungen: 20x positiv, 0x negativ

  6. #66
    Avatar von Zero-11
    Mitglied seit
    28.08.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    682

    AW: AMD Raven Ridge: Ryzen-APUs booten unter Windows 7 nicht

    Zitat Zitat von Freakless08 Beitrag anzeigen
    Diese ganze heulerei....

    Immer das gleiche
    Windows XP: Support für Betriebssystem endet in 500 Tagen
    Windows 7 ist viel stabiler (und schöner) als XP. Windows 10 kann sich da nicht wirklich von Windows 7 absetzen.

    Zitat Zitat von AMG38 Beitrag anzeigen
    Schließlich hat damals bei der Umstellung von XP auf 7 jede erdenkliche Hard-/Softwarekombination auf diesem Planeten samt all ihren Funktionen auf Anhieb funktioniert, daher erwarte man das auch heute.
    Die Welt ist kein wandernder Stern. Airy's Failure, Michelson-Morley, Michelson-Gayle und das Sagnac Experiment beweisen das sich der Boden unter uns nicht bewegt.

    Zitat Zitat von INU.ID Beitrag anzeigen
    Aber es macht eigentlich überhaupt keinen Sinn mehr, aktuelle Hardware mit so alter Software zu betreiben.
    Warum macht das keinen Sinn?
    Geändert von Zero-11 (13.03.2018 um 19:39 Uhr)
    https://www.youtube.com/user/Zero11s/playlists/
    Die Welt ist Geozentrisch, unbewegt, Level und ein Weltraum existiert nicht.

  7. #67
    Avatar von matty2580
    Mitglied seit
    09.09.2011
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    5.678

    AW: AMD Raven Ridge: Ryzen-APUs booten unter Windows 7 nicht

    Individuelle Gründe wird es immer geben, bei einem älteren BS zu bleiben.
    Bei mir ist das z.B. das ich meine Gamessammlung auf DVD/CD (ca. 150 Spiele) bei W10 nicht nutzen kann.
    Einige Games davon laufen noch nicht einmal auf W7.
    Deshalb habe ich auch eine 2. Partition mit W XP.

    Eine VM ist übrigens keine Option für mich, da dadurch immer etwas Leistung verloren geht.
    "Zensur? Nicht mal im Traum, der Beitrag ist öffentlich einsehbar im Fischbecken, wo man Dein Meisterwerk bewundern kann...Nö, nix Zensur, man kann Deinen Beitrag immer noch lesen. Und wenn Dir das so wichtig ist: pinne es zusätzlich irgendwo an einen Laternenmast. Das kann Dir niemand verwehren...Und ja, Moderatoren beurteilen, ob ein Beitrag in einen Thread gehört oder nicht." rumpel01 (ComputerBase-Mod)

  8. #68
    Avatar von Mahoy
    Mitglied seit
    04.02.2018
    Ort
    Sektion 8
    Beiträge
    622

    AW: AMD Raven Ridge: Ryzen-APUs booten unter Windows 7 nicht

    Der Kompatibilitätsmodus von Win10 wurde deutlich verbessert. Ich hatte bisher keine Probleme, Klassiker damit zum Laufen zu bekommen - darunter auch Spiele, die unter Win7 nicht zu bewegen waren. Das wäre also eher ein Argument *für* die Ablösung von Win7.
    Hauptsystem: i5-8600k, GTX 1060/6G, Z370M-ITX/ac, 16 GB Crucial Ballistix Sport LT, Fractal Design Core 500
    Notnagel: i5-3470, Radeon HD 7750, B75M-ITX, 16 GB Crucial Value, Kolink Satellite
    --= In these times of hardship, just remember ... We. Are. Groot. =--

  9. #69
    Avatar von matty2580
    Mitglied seit
    09.09.2011
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    5.678

    AW: AMD Raven Ridge: Ryzen-APUs booten unter Windows 7 nicht

    Ich schrieb nicht über Games bei Steam oder GoG, sondern fast alle Games aus meiner Sammlung haben Safe Disk.
    Und diesen Kopierschutzt unterstützt W10 nicht.
    Wenn überhaupt müsste ich trixen, und mir No-CD-Exen suchen, die es aber auch nicht für alle Games gibt.
    "Zensur? Nicht mal im Traum, der Beitrag ist öffentlich einsehbar im Fischbecken, wo man Dein Meisterwerk bewundern kann...Nö, nix Zensur, man kann Deinen Beitrag immer noch lesen. Und wenn Dir das so wichtig ist: pinne es zusätzlich irgendwo an einen Laternenmast. Das kann Dir niemand verwehren...Und ja, Moderatoren beurteilen, ob ein Beitrag in einen Thread gehört oder nicht." rumpel01 (ComputerBase-Mod)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #70

    Mitglied seit
    25.02.2012
    Beiträge
    4.596

    AW: AMD Raven Ridge: Ryzen-APUs booten unter Windows 7 nicht

    Die Diskussion ist wirklich grotesk. Warum sollte MS, AMD, Intel, Nvidia oder sonst wer auch nur eine Mannstunde in ein OS investieren, dass schon eine ganze Weile gar nicht mehr verkauft wird? Was verdient man daran? Richtig nix! Warum also da Zeit und Arbeit reinstecken?

    Zitat Zitat von matty2580 Beitrag anzeigen
    Und wir werden ja sehen wie erfolgreich Raven Ridge sich verkaufen wird, wenn man nur 1/3 des Marktes bedienen kann, man sich dieses Drittel noch mit Intel teilen muss, und Kunden die komplette Systeme mit W 10 neu kaufen. Da brauchen die OEMs sich aber nicht wundern, wenn der PC-Markt weiter stagniert.
    Woher kommt den dieser Ansatz mit dem 1/3? Das ist ja gruselig! Warum ist denn Win7 noch so verbreitet? Weil die Leute im großen Stil fleißig auf ihre neuen Rechner Win7 aufspielen anstatt das vorinstallierte Win10? Ja wohl eher nicht. Der Grund ist doch der, dass die Leute einfach ihre Systeme mit Win7 immer noch benutzen und jeder nicht Nerd schön die Finger vom OS lässt. Sobald diese alten Systeme ausgetauscht werden sinkt der Win7 Marktanteil rapide. D.h. aber auch, dass die Marktchancen von RR durch den aktuellen Win7 Marktanteil nicht tangiert werden. Jede alte Win7 Kiste ist sogar ein neuer potentieller RR!

    Zitat Zitat von Zero-11 Beitrag anzeigen
    Warum macht das keinen Sinn?
    Weil Features neuer Hardware nicht zwingend von alter Software unterstützt werden. Warum dann neue Hardware?

    Zitat Zitat von matty2580 Beitrag anzeigen
    Eine VM ist übrigens keine Option für mich, da dadurch immer etwas Leistung verloren geht.
    Ich denke, Spiele die so alt sind, dass man diese nur noch auch XP laufen, sind bzgl einiger Prozent Geschwindigkeitseinbußen auf aktueller Hardware sehr unempfindlich. Die zeitgenössische Hardware ist ja noch erheblich langsamer gewesen.

    Abgesehen davon ist ja auch niemand gezwungen auf Win10 umzusteigen. Je nach Anwendungsfall gibt es diverse Alternativ Systeme. Unixoide und Linuxoide sind die bekanntesten und für einen reinen Bürorechner spricht gar nix dagegen sich Linux (Ubuntu, Mint - sind wirklich narrensicher und als Livesystem einfach mal auszuprobieren, ohne dass man was installieren muss) mal anzusehen und auszuprobieren. Ist sicherer, garantiert ohne Backdoor (Bugs gibts natürlich, aber keine bewusst eingebauten Lücken), für umme (inklusive der Standardsoftware), wesentlich flexibler (man installiert sich einfach die Oberfläche die man will und muss nicht mit dem Leben, was einem vorgegeben wird), im Alltag genauso intuitiv zu bedienen wie andere moderne OS auch (in der Tat hat ein Kollege seinen Eltern Mint draufgespielt und die haben es monatelang benutzt, ohne zu merken, dass die da gar kein Windows drauf haben..) ...

    Für nen Spielerechner ists nur bedingt geeignet, wobei das stark drauf ankommt, was man so spielt. Ich nutze es mittlerweile auch dafür und habe die Dualboot Option die ich zu anfang nutzte gecancelt. Wenn ich mal wirklich ne Software habe, die partout nicht auf Linux laufen will, dann gehts halt schnell in ne VM und gut ist.
    Sinclair ZX81, Speichererweiterung auf 16kB, Monochrom Bildschirm

Seite 7 von 9 ... 3456789

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •