Seite 1 von 3 123
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    98.169

    AMDs Ryzen 5 2400G: Gaming-Performance in GTA 5, Wolfenstein II & Skyrim SE (Full HD, 1080p)

    Jetzt ist Ihre Meinung zu AMDs Ryzen 5 2400G: Gaming-Performance in GTA 5, Wolfenstein II & Skyrim SE (Full HD, 1080p) gefragt.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: AMDs Ryzen 5 2400G: Gaming-Performance in GTA 5, Wolfenstein II & Skyrim SE (Full HD, 1080p)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Downsampler
    Mitglied seit
    25.11.2013
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    378

    AMDs Ryzen 5 2400G: Gaming-Performance in GTA 5, Wolfenstein II & Skyrim SE (Full HD, 1080p)

    Moderne CPU´s takten sich im Abstand von einer Millisekunde rauf und runter.

    Anisotrope Filter kosten wenig Leistung, kann man getrost auf 16x stellen. Andere Effekte eher runterregeln.
    SMAA über SweetFX kostet auch weniger Leistung als FXAA.

    Die neue APU ist einfach ein tolles Teil. Der Test zeigt auch, daß in Vega bzw. in dem 14nm Fertigungsprozess noch viel Potential in Sachen Stromverbrauch steckt, welches in bisherigen Vega Grafikkarten einfach noch nicht eingesetzt wurde. Die TDP von 65 Watt bei der gebotenen Leistung ist einfach einzigartig bisher.
    Geändert von Downsampler (14.02.2018 um 08:18 Uhr)

  3. #3

    Mitglied seit
    11.02.2017
    Beiträge
    1.279

    AW: AMDs Ryzen 5 2400G: Gaming-Performance in GTA 5, Wolfenstein II & Skyrim SE (Full HD, 1080p)

    Sehr schöner Test!
    Vielen Dank dafür.

  4. #4
    Avatar von Merowinger0807
    Mitglied seit
    27.01.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    irgendwo in der Pfalz
    Beiträge
    1.015

    AW: AMDs Ryzen 5 2400G: Gaming-Performance in GTA 5, Wolfenstein II & Skyrim SE (Full HD, 1080p)

    Sehr schöner Test... und ein eindeutiges Zeichen für mich, auf welcher Basis mein Media-Center PC aufgebaut wird... wenn sich die Ram-Preise demnächst evtl. wieder nach unten bewegen

    Man kann sagen was man will aber, AMD hat hier was feines gezaubert für einen äusserst erschwinglichen Preis.

  5. #5
    Avatar von matty2580
    Mitglied seit
    09.09.2011
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    5.892

    AW: AMDs Ryzen 5 2400G: Gaming-Performance in GTA 5, Wolfenstein II & Skyrim SE (Full HD, 1080p)

    Schönes Video was parallel zum Test gut zeigt das Vega 11/8 gamingtauglich sind, und bei den 3 Beispielen hier so gar mit hohen Details.
    "Zensur? Nicht mal im Traum, der Beitrag ist öffentlich einsehbar im Fischbecken, wo man Dein Meisterwerk bewundern kann...Nö, nix Zensur, man kann Deinen Beitrag immer noch lesen. Und wenn Dir das so wichtig ist: pinne es zusätzlich irgendwo an einen Laternenmast. Das kann Dir niemand verwehren...Und ja, Moderatoren beurteilen, ob ein Beitrag in einen Thread gehört oder nicht." rumpel01 (ComputerBase-Mod)

  6. #6
    Rivellon
    Gast

    AW: AMDs Ryzen 5 2400G: Gaming-Performance in GTA 5, Wolfenstein II & Skyrim SE (Full HD, 1080p)

    Schließe mich an, schönes Video, danke dafür. Persönlich würde ich auch bei schnellen Games 60fps (JumpnRun, RTS etc) anpeilen, aber wie im Artikel bereits genannt man kann ja Details reduzieren.

  7. #7
    Avatar von Merowinger0807
    Mitglied seit
    27.01.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    irgendwo in der Pfalz
    Beiträge
    1.015

    AW: AMDs Ryzen 5 2400G: Gaming-Performance in GTA 5, Wolfenstein II & Skyrim SE (Full HD, 1080p)

    Zitat Zitat von Rivellon Beitrag anzeigen
    Schließe mich an, schönes Video, danke dafür. Persönlich würde ich auch bei schnellen Games 60fps (JumpnRun, RTS etc) anpeilen, aber wie im Artikel bereits genannt man kann ja Details reduzieren.
    Genau so siehts aus.. man sollte sich immer vor Augen halten, hier gehts um eine APU... und dafür bringt das ganze Konstrukt ordentlich Leistung. Für einen ITX-Rechner im TV-Rack absolut ausreichend für gelegentliches Couch-Gaming (wie Carsten es im Video schon angesprochen hat)

  8. #8
    Avatar von Firefox83
    Mitglied seit
    11.11.2016
    Beiträge
    276

    AW: AMDs Ryzen 5 2400G: Gaming-Performance in GTA 5, Wolfenstein II & Skyrim SE (Full HD, 1080p)

    und wie sieht's aus mit den Hash Rate? könnte ja zu einem geheimen Tipp für Miner werden.

    UPS, jetzt werden alle AMD APU's von Miner aufgekauft...

  9. #9
    Avatar von tobse2056
    Mitglied seit
    25.07.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    672

    AW: AMDs Ryzen 5 2400G: Gaming-Performance in GTA 5, Wolfenstein II & Skyrim SE (Full HD, 1080p)

    Zitat Zitat von Firefox83 Beitrag anzeigen
    UPS, jetzt werden alle AMD APU's von Miner aufgekauft...
    Wobei das eigentlich gar nicht so dumm wäre, statt ner nutzlosen Intel Cpu einfache ne AMD APU nehmen und die Grafikeinheit mitrechnen lassen
    AMD Ryzen 1800x @ 3,8GHz@ 1,35v ~ MSI B350M Mortar Artic~ Corsair LPX DDR4 -3200 (Hynix - SS)@ 3200mhz 16-17-17-34 1T - Scythe Kotetsu Mark II mit eLoop Fan B12-PS ~ Asus ROG Strix Radeon Vega 64
    Phanteks Enthoo Evolv TG mATX - Galaxy Silver ~ Be Quiet Straight Power CM 500 Watt

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von Mahoy
    Mitglied seit
    04.02.2018
    Ort
    Sektion 8
    Beiträge
    664

    AW: AMDs Ryzen 5 2400G: Gaming-Performance in GTA 5, Wolfenstein II & Skyrim SE (Full HD, 1080p)

    @PCGH.
    "Das hehre Ziel: ...", nicht "Das here Ziel: ..."

    Inhaltlich ein prima Test: Realistische Erwartungen bestätigt, übertriebene Befürchtungen ausgeräumt.

    Bei häufig gespielten Titel wird man auch mehr Zeit für das Feintuning der Optionen aufwenden, als für ein Test mit mehreren Titeln zur Verfügung steht. Da sind also sicherlich noch ein paar mehr fps drin. An den Fernseher angeschlossen und noch weiter vom Schirm entfernt werden zudem GPU-intensive Kantenglättungsverfahren zunehmend unwichtig, was auch noch etwas bringen sollte.

    Besonders erfreulich natürlich, dass trotz Bevorzugung der GPU die CPU immer recht hohe Taktraten hält. Mich würde interessieren, ob das TDP-Limit schematisch oder anhand realer Last verwaltet wird - in letzterem Fall dürfte nämlich Undervolting der Perfomance sehr zugute kommen, da die tatsächliche Leistungsaufnahme/Wärmeabgabe sinkt.
    i5-8600k, GTX 1060/6G, Z370M-ITX/ac, 16 GB Crucial Ballistix Sport LT, Fractal Design Core 500
    --= In these times of hardship, just remember ... We. Are. Groot. =--

Seite 1 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 22.02.2018, 16:04
  2. Ryzen 5 2400G Gaming Benchmarks
    Von Wanderer1980 im Forum Prozessoren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.02.2018, 12:02
  3. Ryzen System: Gute Gaming Performance aber Lange Ladezeiten
    Von K1NG_K3V1N im Forum Komplette Rechner: Praxisprobleme
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.09.2017, 20:15
  4. AMD Ryzen 5: Erste Gaming-Benchmarks zum R5 1400
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 133
    Letzter Beitrag: 06.04.2017, 20:53
  5. Neues AMD Ryzen-System als Gaming-PC
    Von Steel-Raven im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 04.04.2017, 15:17

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •