Seite 16 von 30 ... 612131415161718192026 ...
  1. #151
    Avatar von PCGH_Carsten
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    16.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    5.175

    AW: AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die ersten Ryzen-2000-Modelle kommen mit RX-Vega-Grafik

    Zitat Zitat von KnSN Beitrag anzeigen
    Auf den ersten Blick ja ... Aber wer den Multiplayer-Modus von bspw. Battlefield zockt, insbesondere mit vielen aktiven Teilnehmern auf 32-64'er-Maps in 60 und 120 Hz, Luft-und Bodenfahrzeugen, derjenige benötigt jedes FPS, geringstmögliche Frametimes zur Steigerung der Tickrate, um seine Latenz zu verringern, sich sozusagen zu boosten.
    Dafür rückt vorrangig der CPU-Teil in die Wertung. Das berücksichtigt ihr in euren Testberichten nie, weil ihr a) solche Spiele nie intensiv spielt und B) ihre den Multiplayer stets vernachlässigt. Ihr bewertet ein solches Spiel ausschließlich in seinem Singleplayer-Modus, der Kampagne betreffend, sodass die Wertung sich anhand der Grafikleistung orientiert.
    Unter diesem Aspekt erwarte ich schon, dass das nächsthöhere Modell sich rentieren kann.
    Dieser Test stand unter folgendem Aspekt: „Wir schauen uns im Kurztest primär die Spieleleistung der integrierten Grafik an - Eignung und Performance als reine CPU mit dedizierter Grafikkarte sowie Overclocking-Resultate und Messungen zur Leistungsaufnahme finden Sie im Heft-Artikel der kommenden PCGH-Ausgabe 04/2018.“

    Dass in besonders CPU-intensiven Spielszenarien SMT sowie höherer Takt helfen kann, ist unbestritten. Nur braucht's da eben auch eine dedizierte Grafikkarte, um diese CPU-Leistung ausfahren zu können.
    @@@ Kibibyte, Mebibyte und Gibibyte sind böhmische Dörfer? Nein seit 1998 internationaler Standard! @@@ Kein Heft beim Händler? Einfach hier eine Händlersuche starten! @@@ Bitte keine Supportanfragen per PM dafür gibt es das PCGH-Forum @@@ Piep

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #152
    Avatar von KnSN
    Mitglied seit
    25.01.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    789

    AW: AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die ersten Ryzen-2000-Modelle kommen mit RX-Vega-Grafik

    Moin PCGH_Carsten,
    besten Dank für Ihr Statement!

    Was ist ihr Eindruck bzgl. der Grafikleistung dieser beiden Samples in der Kampagne und in der COOP von Battlefield 3 und in der Kampagne von Battlefield 4? - Packen die das auf den Settings "Hoch" in 1920x1080 in möglichst konstanten 60 FPS?
    So rein subjektiv urteilend meine ich, dass die COOP von Battlefield 3 der Grafikeinheit schon das Doppelte an Power abverlangt wie der Multiplayer.
    In den Multiplayern ist zum Glück die Grafikleistung nicht vorrangig, abgesehen von individuellen Szenarien, da habe ich wenig Bedenken was die gebotene CPU-Performance anbelangt.


    Nachtrag

    Es ist bereits weitläufig gesichert, dass die Grafikleistung der Raven-Ridge-APUs von die einer GeForce GT 1030 entspricht.
    Damit erübrigt sich zumindest mein Nachhaken bezüglich Battlefield 3 und Battlefield 4 im sogar schon in dem weniger anspruchvollen Multiplayer von Battlefield 3, denn der PassMark-Score von 2288 von einer GeForce GT 1030 sagt mir schon alles.
    Ich weiß, dass die Gigabyte GV-N660OC-2GD (Retail-Variante der GeForce GTX 660 mit dem GK106-400-A1) mit einem PassMark-Score von 4125 den BF3-Singleplayer (Kampagne- und COOP-Modus) auf Ultra-Settings in 1080p mühelos gepackt hat. (Die OEM-Variante der GeForce GTX 660 mit dem GK104-325-A2 liegt in ihrer Grafikleistung leicht oberhalb von die der GeForce GTX 650 Ti BOOST (PassMark-Score von 3535).
    Aber die Luft nach oben hin zeigte mir, dass die Power nach unterhalb von einer GeForce GTX 650 Ti (PassMark-Score von 2658) nicht mehr gereicht hat, denn den Anforderungen ist die GeForce GTX 650 (PassMark-Score von 1832) nicht ganz gerecht geworden, zumindest für High-Settings, denn mein mittlerer Bruder hatte anfangs eine von EVGA gehabt, die er später gegen eine EVGA GeForce GTX 750 Ti FTW w/ EVGA ACX Cooling [02G-P4-3757-KR] ersetzen ließ.
    Damit ist erwiesenermaßen erbracht, dass die Grafkleistung der Raven-Ridge-APUs sich zwischen einer GeForce GTX 650 und einer GeForce GTX 650 Ti einordnet, sodass es für sogar schon hohen Grafikeinstellungen im Battlefield 3-Multiplayer nur bedingt genüge: Von dem Kampagne- und COOP-Modus von Battlefield 3 sowie Battlefield 4 im Multiplayer- und Kampagnen-Modus ganz geschweige, denn sie fordern dem Grafikadapter weitaus mehr ab, sonsofern der Spieler sich nicht mit niedrigen bis bestenfalls mittleren Grafikeinstellungen begnügt.
    Geändert von KnSN (14.02.2018 um 04:06 Uhr) Grund: Ergänzung

  3. #153
    Avatar von Mahoy
    Mitglied seit
    04.02.2018
    Beiträge
    109

    AW: AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die ersten Ryzen-2000-Modelle kommen mit RX-Vega-Grafik

    Bezüglich der Wärmentwicklung: Haben hier alle schon Haswell, auch liebevoll Heizwell oder Haßwell genannt, vergessen? Da gab es sogar bei den Core-i3 etliche, die in Prime mit dem Boxed-Kühler schneller auf 90 °C waren als man "AMD" buchstabieren kann - und das selbst bei aktiver Gehäusekühlung oder mit nicht allzu starken Aftermarket-Kühlern. Das hat allerdings bekanntlich weder den Nutzern, noch den CPUs, noch deren Verwendung und schon gar nicht Intel geschadet.

    Nun hat man hier eine APU, die CPU-seitig eher einem übertaktbaren (ggf. älteren) Core-i5/Core-i7 entspricht, eine Einsteiger-Grafikkarte an Bord hat und unter synthetischer (! Last ohne Gehäusekühlung mit dem Boxed-Kühler auf sicherlich nicht optimale, aber augenscheinlich unkritische Temperaturspitzen kommt, und macht sich deswegen ins Hemd?
    Also, da würde ich doch erst einmal abwarten, wie es tatsächlich in der Praxis und an heißen Sommertagen aussieht. Oder alternativ mal die Bude temporär in eine Sauna verwandeln und testen, wie sich die CPU dann in realen Lastsituationen schlägt.

    An sich kann AMD ja sogar stolz sein, dass sie mit ihren guten Standard-Kühllösungen so eine hohe Erwartungshaltung erzeugt haben. Aber wenn ich merke, dass meine Leistungsansprüche mit dem Boxed-Kühler nicht realisierbar sind ... Nun ja, nur weil die Wraith-Kühler ausnahmsweise mal was taugen bedeutet ja nicht, dass sie Kühlleistungswunder oder untrennbar dem Heatspreader der CPU verbunden wären. Ebenso, wie niemand bei den leistungsfähigeren/übertaktbaren Intel-CPUs den mitgelieferten Kühler verwendet hat, kommt dann auch hier als Quasi-Standard eine leistungsfähigere Aftermarket-Lösung drauf und der Drops ist gelutscht.
    "Der Optimist behauptet, dass wir in der besten aller Welten leben; der Pessimist befürchtet, dass dies der Wahrheit entspricht." - James Branch Cabell

  4. #154
    Avatar von Olstyle
    Mitglied seit
    29.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    NRW
    Beiträge
    11.940

    AW: AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die ersten Ryzen-2000-Modelle kommen mit RX-Vega-Grafik

    Heizwell und Bratwell(ein Test in dem IrisPro auftaucht würde mich trotzdem sehr interessieren) wurden ja zurecht ausgiebigst kritisiert. Das ist nicht gerade ein Argument dafür sowas plötzlich zu ignorieren.
    Triplescreen Gaming mit SoftTH Free Speech vs. Trolling
    Zitat Zitat von DoubleFine Action News
    “It’s true: We’re amazing,” commented Tim Schafer, president and CEO of Double Fine.

  5. #155
    Avatar von Julian1303
    Mitglied seit
    12.08.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    2.476

    AW: AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die ersten Ryzen-2000-Modelle kommen mit RX-Vega-Grafik

    Schade wegen der Wärmestau-Zahnpasta. Aber denke für den Standardbetrieb reicht das auch. Bin mal gespannt wie lange es dauert bis Der8auer ein Video über die Temps mit ner geköpten APU macht. Würde mich schon interessieren.

  6. #156
    Avatar von 45thFuchs
    Mitglied seit
    02.01.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Kerkrade (Niederlande)
    Beiträge
    2.444

    AW: AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die ersten Ryzen-2000-Modelle kommen mit RX-Vega-Grafik

    Der Sleepbug bringt nur die Windows Uhr dazu falsch zu Ticken.
    4.5Ghz sind also invalidated.
    YouTube
    Core I3-4130 - Mugen3 PCGH edition - Asrock H87Pro4 - 8GB DDR3-1600 Gskill Ripjaws - KFA2 GTX960 Gamer OC Mini Black 4GB - Barracuda 7200.14 1TB-
    Be quiet Straightpower E9 450W-Soundblaster VX 5.1- Samsung Syncmaster S24B300 -Sandisk SSD Plus 240 http://www.sysprofile.de/id144797

  7. #157

    Mitglied seit
    31.05.2012
    Beiträge
    1.118

    AW: AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die ersten Ryzen-2000-Modelle kommen mit RX-Vega-Grafik

    Es geistern nicht zufällig irgendwo Ergebnisse rum wieviele FPS das Ding bei CSGO mit minimalen Details in 1080p/1440p schafft?
    Ich überleg mir ob sich die APU für einen wirklichen Mini PC als tragbarer Lan Party Rechner eignet. Muss aber halt schon die 100+ fps schaffen für csgo.

  8. #158
    Avatar von Blizzard_Mamba
    Mitglied seit
    19.01.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    4.550

    AW: AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die ersten Ryzen-2000-Modelle kommen mit RX-Vega-Grafik

    Aha, ich kaufe also ein budget produkt bei dem ich mir noch einen suendteuren aftermarket cooler dazu kaufen darf, der am ende nicht mal in mein schickes (hypothetisches) itx case passt nur weil die cpu so budget sein muss...
    Das ist einfach nur daemlich von amd. Dann bricht man die 99$ lieber nicht und liefert fuer wenig mehr das bessere Produkt.

    Mhhh vlt doch prophylaktisch nen 1800er kaufen
    man weiss ja nie was denen am ende noch einfaellt...
    I7-5930k/Asus X99-S/32GB G.Skill.Ripjaw.2800/Bequiet DPP 1200W /256GB SSD/Zotac 980Ti AMP! Extreme
    R7 1700/ASUS Prime X370-Pro/16GB Vengeance LPX/Palit GTX 1070 Jetstream

  9. #159
    Avatar von Rolk
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    11.08.2009
    Beiträge
    10.022

    AW: AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die ersten Ryzen-2000-Modelle kommen mit RX-Vega-Grafik

    Nutzt ihr jetzt alle ungekühlte mini itx-Gehäuse?


    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #160

    AW: AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die ersten Ryzen-2000-Modelle kommen mit RX-Vega-Grafik

    Zitat Zitat von hauptmann25 Beitrag anzeigen
    Es geistern nicht zufällig irgendwo Ergebnisse rum wieviele FPS das Ding bei CSGO mit minimalen Details in 1080p/1440p schafft?
    Ich überleg mir ob sich die APU für einen wirklichen Mini PC als tragbarer Lan Party Rechner eignet. Muss aber halt schon die 100+ fps schaffen für csgo.
    Hardware Unboxed, allerdings nur 1080 und 720p.
    YouTube

    CSGO, Very High Quality, 1080p ,168 FPS average und 107 FPS min.
    Sollte gut spielbar sein.

Seite 16 von 30 ... 612131415161718192026 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •