Seite 14 von 33 ... 410111213141516171824 ...
  1. #131

    Mitglied seit
    24.08.2009
    Beiträge
    1.918

    AW: AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die ersten Ryzen-2000-Modelle kommen mit RX-Vega-Grafik

    Zitat Zitat von Chicien Beitrag anzeigen
    Ich hate jetzt mal
    AMD ist eben ein Billig-Anbieter und das mit der Hitze und Lautstärke war schon immer so:
    7970
    290X
    PS4
    PS4 Pro

    Die neue XBOX zeigt das ganz anders und da herrscht Qualität das bei AMD schon lange fehlt.





    Wenn du sowas sagst machst du dich vieleicht noch lächerlich.

    Was ist den bei der neuen Xbox für Hardware verbaut ?!

    Xbox One X: Temperaturen bis zu 68 Grad Celsius an der Ruckseite

    Bei der neuen Xbox wurde eine eigntlich potente AMD GPU ( Hitzkopf ) mit einer lahmen AMD CPU Krücke gepaart

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #132

    Mitglied seit
    08.06.2017
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    286

    AW: AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die ersten Ryzen-2000-Modelle kommen mit RX-Vega-Grafik

    Zitat Zitat von Cross-Flow Beitrag anzeigen
    Ich hate mal mit:
    Randeon 9700 Pro / 9800 Pro + XT
    Radeon X1xxx Serie
    Radeon HD 5XXX Serie
    Sockel A bis zum Barton und die gesammte S939 Familie inklusive FX

    Oh ja unendlich Laut, hungrig und immer Langsammer als die anderen

    Merkste selbst oder?
    Ja lange ist es her denn ich hatte selbst eine 9800Pro und eine 1950 aber die 4870 fand ich noch Klasse.

    Mit Ryzen ist ja AMD wieder gut im Rennen was mir aber sauer aufstösst und AMD auch so hinausposaunt mit ihrem achso tollen Vega das einfach eine Flop-GPU ist und bleibt.
    Naja dafür reicht es ja als APU und das sie Apple beliefert haben mit dieser Gurkeneinheit.

  3. #133
    Avatar von SlaveToTheRave
    Mitglied seit
    03.06.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Krems/Donau - Niederösterreich
    Beiträge
    94

    AW: AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die ersten Ryzen-2000-Modelle kommen mit RX-Vega-Grafik

    Ein Guter Wurf für AMDs Desktop und Mobile APUs sowohl bei CPU- als auch bei Grafikleistung!

    Obwohl ich mir als Topmodell ja eine Playstation-4/X-Box One ähnliche APU wünschen würde.
    Natürlich mit 8 Ryzen- statt Jaguar+ Kernen.

    @Wärmeleitpaste
    Zitat Zitat von WhoRainZone Beitrag anzeigen
    U fuckn serious AMD? D: WHY?!
    Zitat Zitat von peior Beitrag anzeigen
    Wärmeleitpaste unter Heatspreader?
    NEEEEIIIIIN NEEEIIIIIIN Warum tut ihr mir das an?...
    Zitat Zitat von Schaffe89 Beitrag anzeigen
    ... - sehr schwach von AMD.
    Da sollten sie vielleicht doch eine bessere Paste verwenden, die scheinbar bis zu 30 Grad kostet.
    Intel kommt da im Standardbetrieb trotz WLP weit besser weg, fraglich wieso AMD sich ihr Produkt damit kaputtmacht?!
    ...

    Das bei AMD die APUs und Athlons des Einsteigersegments manchmal nur Wärmeleitpaste statt Lot nutzen, ist schon seit Jahren bekannt:

    Kaveri geköpft

    Erschüttert mich bei dem Preis-/Leistungsbereich weniger. Schlimmer wäre es wenn die stärkeren Modelle nur noch ''Zahnpaste'' bekommen würden...
    Xeon E5-2670 (8 Cores & 16 Threads) / 16GiB DDR3 ECC / Sapphire RX480-8GiB Nitro / Win10
    Galaxy-S5 (7.1) & Galaxy Tab A-2016 (7.0)

  4. #134

    AW: AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die ersten Ryzen-2000-Modelle kommen mit RX-Vega-Grafik

    68c an der Rückseite, jetzt muss ich unbedingt aufpassen. Ich bin halt einer der Leute die die XBox immer mittem im Gesicht hängen haben wenn ich damit spiele. MS hat sie die APU so gewünscht und AMD hat halt das bestellte geliefert. Aber auch das ist wieder AMD Schuld ...

    Zitat Zitat von Chicien Beitrag anzeigen
    Ja lange ist es her denn ich hatte selbst eine 9800Pro und eine 1950 aber die 4870 fand ich noch Klasse.

    Mit Ryzen ist ja AMD wieder gut im Rennen was mir aber sauer aufstösst und AMD auch so hinausposaunt mit ihrem achso tollen Vega das einfach eine Flop-GPU ist und bleibt.
    Naja dafür reicht es ja als APU und das sie Apple beliefert haben mit dieser Gurkeneinheit.
    Vega ist eine extrem gute GPU - wenn sie denn nicht bis zum Ende getreten wird mit Takt und Spannung.

    HIer ist mal schön erklärt welches Problem Vega bzw. ganz GCN eigentlich hat -> 3DCenter Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - AMD/ATI - NAVI - 7nm - 2018/2019

    Mit 11 CUs bzw den 24 bei der Intel Lösung bietet Vega erstaunlich viel Leistung bei geringer Leistungsaufnahme. Es ist halt schade das wird keinen Vega 32 als Ablösung der RX 580 sehen werden. Die kleinen Vega Modelle zeigen was GCN eigentlich kann
    Geändert von Cross-Flow (13.02.2018 um 06:22 Uhr)
    Zitat Zitat von 3DCenter Forumsmember Beitrag anzeigen
    PCGH, CB und Co. bekommen doch durch 3DC eh 50% ihrer "Inspiration" für Artikel.;)
    Die restlichen 50% teilen sich auf in: 30% PMs, 10% Tests, 10% von WTF-Tech abschreiben, die wiederum von einer anderen Seite abgeschrieben haben, die es wiederum aus einem Forum geklaut haben.:freak:

  5. #135

    Mitglied seit
    11.02.2017
    Beiträge
    1.022

    AW: AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die ersten Ryzen-2000-Modelle kommen mit RX-Vega-Grafik

    Das ist auch etwas, was ich null verstehe, warum es keine VEGA Ablösung für Polaris gibt.
    Aber ich denke die Miner machen es möglich, die haben garantiert schon ein fertiges Produkt, sparen sich aber die Kosten für die Produktionsumstellung, so lange sie die alten praktisch vom Band aus der Hand gerissen bekommen.

  6. #136

    Mitglied seit
    24.08.2009
    Beiträge
    1.918

    AW: AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die ersten Ryzen-2000-Modelle kommen mit RX-Vega-Grafik

    Wohl gemerkt die fast 70° Celsius wurden im Herbst / Winter gemessen .

    Was im Sommer bei 30° Aussentemperatur passieren wird kann sich jetzt jeder selbst ausmalen

    Und Vega ist keine gute GPU wenn man sie bis zum Ende mit Spannung und Takt treten muss , um leistungs technisch von Nvidia nicht völlig abgehängt zu werden

    Wobei bei AMD Vega die Effizienz auf der Strecke bleibt mit bis zu 100 Watt höherem Stromfressen als bei Nvidia

  7. #137
    Avatar von KnSN
    Mitglied seit
    25.01.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    1.034

    AW: AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die ersten Ryzen-2000-Modelle kommen mit RX-Vega-Grafik

    Zitat Zitat von SlaveToTheRave Beitrag anzeigen
    Das bei AMD die APUs und Athlons des Einsteigersegments manchmal nur Wärmeleitpaste statt Lot nutzen, ist schon seit Jahren bekannt:
    Speziell welche Athlons oder bis zu welcher TDP?

    Im Kreis meiner Familie tummelen sich 1x AMD Athlon 64 X2 4800+ (Codename: Brisbane), 1x AMD Athlon II X2 260 und 3x AMD Athlon II X2 250 (noch einer im Einsatz).
    Jeweils von außen ist sichtlich zu erkennen, dass der Integrated Heat Spreader zur Platine aufgelöten ist. (Ein AMD Sempron 140 lagert noch im Schrank, doch bei ihm erinnere ich mich nicht.)

    Die Regel scheint es nicht zu sein: Zumindest ist nicht zu erkennen, ob 's vom Die zum IHS nicht genauso ist.

  8. #138

    AW: AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die ersten Ryzen-2000-Modelle kommen mit RX-Vega-Grafik

    Ist doch klar warum es keine Vega Ablösung für Polaris gibt. Vega selbst kann vermutlich nicht mit GDDR Speicher sprechen. Vega 32 hätte 2048 Sharder, Vega 28 dann 1792. Das reicht zwar um Polaris XT und Polaris Pro zu schlagen, allerdings nicht um Welten. Vega 32 und Vega 28 würden nur bestehende Produkte ersetzen und kein echter Speedbump sein.

    Hierfür bräuchte AMD Vega 40 und Vega 36 - und ich bezweifel das AMD diesen Chip in der Hinterhand hat.

    Dazu kommt das die kleinen Vegas dann mit 4 GB HBM veröffentlicht werden müssten um den Preis nicht durch die Decke gehen zu lassen. 4 GB mit HBCC ist absolut okay und man würde 0 Unterschied merken, aber erkläre mal der Masse warum der Nachfolger nur die Hälfte an Speicher verbaut hat ...

    Informationen zur Radeon RX Vega 32 und Vega 28 als Einsteigermodelle - Hardwareluxx

    Mein Meinung nach werden wir klein Vega leider nicht zu Gesicht bekommen im Endkundenmarkt. Bei mir steht auch nen neukauf der GraKa an ( momentan in dem System was ich nutze GTX 970 ) aber GP106 oder halt Polaris XT ( kaufe nichts anderes als Mittelklasse ) sind mir einfach schon zu alt für nen Neukauf. Ich will Vega 40
    Zitat Zitat von 3DCenter Forumsmember Beitrag anzeigen
    PCGH, CB und Co. bekommen doch durch 3DC eh 50% ihrer "Inspiration" für Artikel.;)
    Die restlichen 50% teilen sich auf in: 30% PMs, 10% Tests, 10% von WTF-Tech abschreiben, die wiederum von einer anderen Seite abgeschrieben haben, die es wiederum aus einem Forum geklaut haben.:freak:

  9. #139

    Mitglied seit
    11.02.2017
    Beiträge
    1.022

    AW: AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die ersten Ryzen-2000-Modelle kommen mit RX-Vega-Grafik

    Sie haben damit bei den FX Design Derivaten angefangen, die gibt es bekannt lich seit 2012 und 2013

    @ Cross-Flow

    Wo soll das große Problem bei der Kommunikation mit GDDR Speicher sein, ich denke das kann man auslegen, ich glaube auch nicht das neue Konsolen HBM Speicher bekommen und ich denke sie weden den Konsolenhersteller neues in der Semi Custom Sparte anbieten.

    Eine VEGA mit 2048 Shadern mit GDDR Speicher wäre schon mal wichtig um alles rund um die 1050TI und 1060 abzuräumen.
    Geändert von Don-71 (13.02.2018 um 07:05 Uhr)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #140
    Avatar von seahawk
    Mitglied seit
    15.10.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    3.376

    AW: AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die ersten Ryzen-2000-Modelle kommen mit RX-Vega-Grafik

    Die kleine Version ist niedlich.

Seite 14 von 33 ... 410111213141516171824 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •