1. #411

    AW: AMD Ryzen vs. Intel Coffee Lake: AMD verliert Marktanteile bei Mindfactory

    Zitat Zitat von Schaffe89 Beitrag anzeigen

    Solange sie niemanden in den Keller eingesperrt haben der einfach Tag und Nacht jede CPU mit jeder GPU kombiniert, was ja genau solche Tests im GPU und CPU mit viel geringerem Aufwand genauso liefern (es wird halt nur nicht verstanden), ist das was die dort angeben völlig frei erfunden.
    (Nicht hundertprozentig sicher ob das Game GPU ist, aber definitiv eine russische Seite macht das angeblich so).
    Ja genau, die sind das. Ich weiss jetzt auch nicht genau, wie die testen. Aber glaube auch nicht, dass die jede Kombination real durchtesten. Das wäre abnormal übertrieben, vorallem haben die ja immer direkt zum Release ihren Shit draussen.
    Könnte mir vorstellen, dass die das wie von mir beschrieben machen, GPU Tests mit der schnellsten CPU und CPU Test mit der schnellsten GPU. Dann kann man relativ einfach diese Auswahllisten erstellen.
    Zwar nicht ganz genau, aber immerhin Ergebnisse zu dem konkreten Game.
    9 Jamaicans disliked this post cuz they said Dis i like


    << 6700K + 980Ti @ Z170 OC Formula >>

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #412
    Avatar von yummycandy
    Mitglied seit
    02.07.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Ankh-Morpork
    Beiträge
    647

    AW: AMD Ryzen vs. Intel Coffee Lake: AMD verliert Marktanteile bei Mindfactory

    Zitat Zitat von Schaffe89 Beitrag anzeigen
    Man kann natürlich GPU betreffendes Eye Candy auch deaktivieren damit man das Limit in ein CPU Limit schiebt davon muss man aber bisschen was verstehen.
    Man müsste genau den CPU- bzw. GPU Anteil aus einem Test elemenieren können, was nicht geht. Bei vielem "eye candy" spielt die CPU auch mit rein, da ists wieder schwer zu differenzieren. Abgesehen davon, laufen Spiele auch auf einem Hersteller optimiert, auf dem anderen nicht. Es wird also bei der Diskussion bleiben.
    FX8320 | Macho HR02 | 32GB | 270x | 500GB 850EVO | 10TB HD | Zyxel NAS 542 8TB | Nanoxia DS2 | VN279QL (AMVA+) | Xonar DGX | CM Sentinel III | Logitech G710+ | Logitech G933 | Teufel Concept E 400
    ----
    http://www.sysprofile.de/id183798

  3. #413

    Mitglied seit
    16.10.2013
    Beiträge
    240

    AW: AMD Ryzen vs. Intel Coffee Lake: AMD verliert Marktanteile bei Mindfactory

    Zitat Zitat von DARPA Beitrag anzeigen
    Es gibt keinen Ryzen 2 !!
    Schauen wir mal wie es AMD bezeichnet:


    Ryzen 2nd Generation, also Ryzen 2!

    Gruß

    Alef
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken AMD Ryzen vs. Intel Coffee Lake: AMD verliert Marktanteile bei Mindfactory-2018-01-07-image-15.jpg  

  4. #414

    AW: AMD Ryzen vs. Intel Coffee Lake: AMD verliert Marktanteile bei Mindfactory

    Zitat Zitat von Alephthau Beitrag anzeigen
    Schauen wir mal wie es AMD bezeichnet:


    Ryzen 2nd Generation, also Ryzen 2!

    Gruß

    Alef
    Bei manchen dauert die Erkenntnis halt etwas länger. Aber du wirst auch noch drauf kommen.
    9 Jamaicans disliked this post cuz they said Dis i like


    << 6700K + 980Ti @ Z170 OC Formula >>

  5. #415

    AW: AMD Ryzen vs. Intel Coffee Lake: AMD verliert Marktanteile bei Mindfactory

    @gaussmath
    Danke für deine Hilfsbereitschaft. Ich möchte nicht meine und deine Freizeit dafür opfern, was in meinen Augen auch so klar ist.

    Ich möchte noch ein Paar Videos posten, die meine Situation mit Ryzen 7 1700 bestätigen. Wie schon gesagt wurde, dass die PC-Systeme nicht alle gleich sind, was ich auch, nach dem ich viele Videos auf Youtube gesehen habe, fest gestellt habe, aber es gibt eindeutige Beweise die meine Situation bestätigen und dass ich nicht der Einzige bin.

    YouTube
    Das Video beweist ab 8 Minute, dass man im CPU-Limit ist und an 100FPS ran kommt. Das ist zwar ein FHD-Video, um so besser, weil man noch mehr CPU-Limit(oder was auch immer) erreicht.

    Battlefield 1- 2k Gtx 1080 ti #3 - YouTube
    Dieses Video ist etwas zu extrem, das hilft mir mein Situation zu bestätigen. Ich hab ganz selten was unter 90FPS gesehen.


    Seit Anfang Oktober hab ich den I7 und ich nicht ausschließe, dass noch was nachgebessert wurde. Obwohl das erste Video am 23.11.2017 veröffentliche wurde und man sieht ab und zu unter 100FPS. Ich kann nicht den Spielzustand , ohne viel Zeit zu investieren, nachstellen. Mein Video wurde aber am gleichen Map gemacht und am Ende des Videos bin ich an Stelle, wo man bei Ryzen 1800X unter 100FPS gesehen hat.
    YouTube
    Ob das 30% mehr sind könnt ihr selbst entscheiden. YouTube

    Mir gings auch nicht darum 140FPS+ zu haben, weil mein Monitor nur 144 kann und alles was drüber geht, finde ich als Energie -Verschwendung.

    Das mein Ryzen gut lief, beweisen 3DMark 11 Ergebnisse.

    NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti video card benchmark result - AMD Ryzen 7 1700,ASUSTeK COMPUTER INC. CROSSHAIR VI HERO
    https://www.3dmark.com/fs/12632299

    Wenn man glaubt, dass ich blau Brille hab, kann sich meine Rechnung anschauen , die ich für Unterbau bezahlt habe und noch ein RAM mit Samsung B-Dies für 200€ nachgekauft, um den Ryzen zu beschleunigen.
    AMD Ryzen vs. Intel Coffee Lake: AMD verliert Marktanteile bei Mindfactory-20180209_181429.jpg
    Für diesen Preis hab ich mir locker ein Bbroadwell 6800K kaufen können. Das was ich da geschrieben hab, wird vielen aber nicht schmecken. Genau so wie ComputerBase Test nur 106FPS im FHD hat. Das wurde mir zwar erklärt, aber ohne eine Bestätigung.
    Danke an die Leute die mir geholfen mein Ryzen auf die Beine zu stellen. Mehrere BIOS-Update(14 bis heute ), Einstellungen für CPU und RAM, für die Spiele wie z.B. FC3 (leider ist Ryzen für ältere Spiele nicht optimiert, die ich spielen wollte )müste SMT deaktiviert werden . Das war alles andere als lustig für den Preis. Nach dem ich einfach Hero VI mit Ryzen ausgebaut und 8700K eingebaut habe, ohne Betriebssystem neu auf zu setzen und AMD-Treiber zu deinstallieren, einfach M.2 SSD angeschlossen , lief BF1 sofort deutlich besser. Danke für ihr Verständnis. Und ich bin der Meinung, dass ein Forum dafür da ist um Erfahrung zu sammeln/teilen.
    Geändert von bisonigor (11.02.2018 um 14:47 Uhr)
    I7-8700K 5,2Ghz H2O //Asus Maximus X Hero // G.Skill Trident Z 16GB 3200 CL14 // M.2 960 EVO 500GB
    ASUS Strix 1080TI OC 2,1Ghz 1,05V H2O// ASUS PG279Q ROG // Dark Power Pro 10 650W
    Windows 10 Pro // Sound BlasterX AE-5// Philips Fidelio X2

  6. #416

    AW: AMD Ryzen vs. Intel Coffee Lake: AMD verliert Marktanteile bei Mindfactory

    Zitat Zitat von DARPA Beitrag anzeigen
    Bei manchen dauert die Erkenntnis halt etwas länger. Aber du wirst auch noch drauf kommen.
    Per Definition hat er schon Recht. "Zen2" ist die Architekturbezeichnung. "Ryzen" der Markenname. Die kommende Generation ist ein Refresh, also Ryzen 2nd Gen, Ryzen 2000 oder Ryzen 2. Ist alles korrekt. Ryzen 2 basiert auf "Zen+", welcher ein Refresh von "Zen" im 12nm lp Verfahren ist. Ryzen 3000 oder Ryzen 3 basiert auf der "Zen2" Architektur im 7nm Verfahren, während Ryzen 4000 oder Ryzen 4 auf der "Zen3" Architektur im 7nm+ basiert.
    AMD Ryzen 7 1700 @ Alphacool Eisbär 280; MSI X370 Gaming Plus; G Skill Ripjaws V 3600 @ 3333 CL14; Palit Geforce GTX 1070; Be quiet! Straight Power 10 700W

  7. #417

    AW: AMD Ryzen vs. Intel Coffee Lake: AMD verliert Marktanteile bei Mindfactory

    Zitat Zitat von Schaffe89 Beitrag anzeigen
    Extrem sinnvoll, am besten bitte in allen relevanten Auflösungen, damit man x mal sieht wann immer die gleiche GPU verschiedene CPU´s in immer der gleichen Szene anfängt zu limitieren, sehr sinnvoll.
    Ähem, genau das wird doch schon seit Jahr und Tag gemacht. Die meiste Magazine - einschließlich PCGH - testen das Resolution scaling, also neben 720p auch 1080p und 1440p.

    Die einzige Ergänzung, die ich - deiner Polemik zum Trotz - darüber hinaus für sinnvoll halte ist ein *einziger* Test, der nicht mit der stärksten verfügbaren, sondern mit einer im selben Segment wie die getestete/n CPU/s liegenden Grafikkarte durchprobiert wird. Auch das wurde hier und da bereits gemacht, bereitet kaum Aufwand, schadet auch sonst rein gar nichts und liefert eine praxisnahe Information.

    Dein Vorschlag, dafür einfach die GPU-Tests durchzugehen scheitert in der Sache daran, das für diese in der Regel die stärkste verfügbare CPU verwendet wird, um ein CPU-Limit auszuschließen. Sprich, man muss auch aus dieser Richtung herangehend Pi mal Fensterkreuz überschlagen, mit welcher anderen CPU man ein Ergebnis erreichen würde.
    Du hast natürlich recht, dass im Mittelfeld kein CPU-Limit entsteht. Wenn jedoch grundsätzlich gar keines vorläge, hätten wir diese Diskussion nicht.

    Aber fragt ihr euch nicht selbst mal weswegen und weshalb fast alle die diesen Unsinn hier immer wieder zelebrieren fast ausschließlich AMD Hardware besitzen oder erst kürzlich angemeldet sind und diese Diskussionen seit 2007 im CB Forum auch von mir (damaligen AMD Fan) zelebriert wurden?
    Ich weiß gerade nicht, ob du dich einfach nur geirrt hast, unter pathologisch selektive Wahrnehmung leidest oder vorsätzlich alternative Fakten schaffen willst, aber deine energischsten Diskussionsgegner sind schon seit Ewigkeiten im Forum aktiv und nutzen überwiegend Intel-Systeme, wie sich über Signaturen und Profile unschwer eruieren lässt.
    Ich bin der einzige Neuling hier (Als Verfasser, im Forum lese ich schon ewig.), der eine Meinungsverschiedenheit mit dir hat. Und die ist nicht nur vergleichsweise harmlos, sondern auch unser gegenseitiger Umgangston war bisher auch recht zivilisiert (Obwohl du gerade daran arbeitest, das zu ändern ...).
    Und, man fasst es nicht, auch ich nutze Intel, wie gleichfalls ein Blick in mein Profil verraten hätte.

    Angesichts solch steiler Behauptungen und Verdrehungen deinerseits darfst du es mir nicht übel nehmen, dass es mir zunehmend schwerer fällt, mich nicht der Ansicht derjenigen hier anzuschließen, die - schonend formuliert - keine sonderlich hohe Meinung von deinem Umgang sowohl mit Fakten als auch mit Menschen haben.
    "Der Optimist behauptet, dass wir in der besten aller Welten leben; der Pessimist befürchtet, dass dies der Wahrheit entspricht." - James Branch Cabell

  8. #418

    AW: AMD Ryzen vs. Intel Coffee Lake: AMD verliert Marktanteile bei Mindfactory

    Zitat Zitat von yummycandy Beitrag anzeigen
    Man müsste genau den CPU- bzw. GPU Anteil aus einem Test elemenieren können, was nicht geht. Bei vielem "eye candy" spielt die CPU auch mit rein, da ists wieder schwer zu differenzieren. Abgesehen davon, laufen Spiele auch auf einem Hersteller optimiert, auf dem anderen nicht.
    Es gibt aber viele Optionen wo man das ausschalten kann sofern man möchte (siehe PCGH Info).
    Was du mit Optimierungen auf einen Hersteller meinst, versteh ich nicht. Was ändert sich da nun konkret?
    Und was meinst du mit "genau" den CPU bzw GPU Anteil aus dem Test elemenieren? Und warum soll das nun nicht gehen?

    Zitat Zitat von Mahoy Beitrag anzeigen
    Ähem, genau das wird doch schon seit Jahr und Tag gemacht. Die meiste Magazine - einschließlich PCGH - testen das Resolution scaling, also neben 720p auch 1080p und 1440p.
    Aber nicht um die Leistungsfähigkeit der CPU zu bestimmen, sondern wenn dann den Lesern eine Hilfestellung zu geben und sich anzusehen wieviel FPS je nach Auflösung bei einem gewissen Setup übrigbleiben und skalieren.

    Die einzige Ergänzung, die ich - deiner Polemik zum Trotz - darüber hinaus für sinnvoll halte ist ein *einziger* Test, der nicht mit der stärksten verfügbaren, sondern mit einer im selben Segment wie die getestete/n CPU/s liegenden Grafikkarte durchprobiert wird.
    Das bringt dir keine weitere Erkenntnis.

    Auch das wurde hier und da bereits gemacht, bereitet kaum Aufwand, schadet auch sonst rein gar nichts und liefert eine praxisnahe Information.
    Ich glaube kaum dass das gemacht wurde und wenn dann in Artikeln die da heißen "CPU braucht GPU" und umgekehrt.

    Dein Vorschlag, dafür einfach die GPU-Tests durchzugehen scheitert in der Sache daran, das für diese in der Regel die stärkste verfügbare CPU verwendet wird, um ein CPU-Limit auszuschließen.
    Ja das musst du machen, denn ansonsten wäre dieser Test ja nichts wert.
    Es wird jede Information durch GPU Test im GPU Limit und CPU Tests im CPU Limit geliefert die du benötigst.
    Alles weitere ist eine Hilfestellung und bietet keine weitere Erkenntnis.

    Sprich, man muss auch aus dieser Richtung herangehend Pi mal Fensterkreuz überschlagen, mit welcher anderen CPU man ein Ergebnis erreichen würde.
    Dafür gibt es Tests die möglichst ein Bottleneck der anderen Komponente vermeiden, dann musst du nicht Pi mal Fensterkreuz überschlagen.
    Das muss du nur bei solchen Mischtests machen, die keine klare Vergleichbarkeit erzeugen.

    Du hast natürlich recht, dass im Mittelfeld kein CPU-Limit entsteht. Wenn jedoch grundsätzlich gar keines vorläge, hätten wir diese Diskussion nicht.
    Ich kann dir leider nicht folgen.

    Ich weiß gerade nicht, ob du dich einfach nur geirrt hast, unter pathologisch selektive Wahrnehmung leidest oder vorsätzlich alternative Fakten schaffen willst, aber deine energischsten Diskussionsgegner sind schon seit Ewigkeiten im Forum aktiv und nutzen überwiegend Intel-Systeme, wie sich über Signaturen und Profile unschwer eruieren lässt.
    Deshalb schrieb ich auch fast alle, bis auf wenige Ausnahmen. Fast jeder mit dem ich das Thema die letzten Monate schon diskutiert hatte (und diese Meinung vertrat man müsse unbedingt anders testen), hatte eine AMD Ryzen CPU, dass du das nicht wissen kannst, weil du erst angemeldet bist, sehe ich nach.
    Du kannst das gerne selbst herausfinden, ist leider so und auch offensichtlich warum es so ist.
    User mit langsameren Prozessoren neigen gerne dazu diese wegen dem GPU Limit aus der Rechnung zu nehmen, besonders wenn es um diese AMD vs Intel Geschichte geht.

    Angesichts solch steiler Behauptungen und Verdrehungen deinerseits darfst du es mir nicht übel nehmen, dass es mir zunehmend schwerer fällt, mich nicht der Ansicht derjenigen hier anzuschließen, die - schonend formuliert - keine sonderlich hohe Meinung von deinem Umgang sowohl mit Fakten als auch mit Menschen haben.
    Schließe dich gerne an, es ist trotzdem Unsinn. Und verdreht habe ich gar nichts, ich hab dir nur erklärt warum es nicht notwenig ist die Auflösungen zu erhöhen, damit die CPU uns GPU Limit läuft.
    Ich lasse dann das nächste mal die anderen User die das verstehen mit euch diskutieren und schau mir die Diskussion als Unbeteiligter von außen an.
    Adieu.
    Geändert von Schaffe89 (10.02.2018 um 17:52 Uhr)
    Intel 8700K @4,9Ghz@Corsair H100i v2 ||MSI Z370M Gaming || 32GB DDR4 @3200Mhz CL16 || Titan V ||
    Intel i7 5930K @ 4,2Ghz@ Corsair H115i || ASUS X99-A || 32GB DDR4 Ripjaws@ 3466Mhz|| GTX 1080 Gaming G1 ||

  9. #419
    Avatar von hoffgang
    Mitglied seit
    12.09.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    1.038

    AW: AMD Ryzen vs. Intel Coffee Lake: AMD verliert Marktanteile bei Mindfactory

    Zitat Zitat von Schaffe89 Beitrag anzeigen
    Ich lasse dann das nächste mal die anderen User die das verstehen mit euch diskutieren und schau mir die Diskussion als Unbeteiligter von außen an.
    Adieu.
    Hättest du das von Anfang an getan, wir hätten uns 10 Seiten lang nicht im Kreis gedreht

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #420

    AW: AMD Ryzen vs. Intel Coffee Lake: AMD verliert Marktanteile bei Mindfactory

    Zitat Zitat von Der_Unbekannte Beitrag anzeigen
    Per Definition hat er schon Recht. "Zen2" ist die Architekturbezeichnung. "Ryzen" der Markenname. Die kommende Generation ist ein Refresh, also Ryzen 2nd Gen, Ryzen 2000 oder Ryzen 2. Ist alles korrekt. Ryzen 2 basiert auf "Zen+", welcher ein Refresh von "Zen" im 12nm lp Verfahren ist. Ryzen 3000 oder Ryzen 3 basiert auf der "Zen2" Architektur im 7nm Verfahren, während Ryzen 4000 oder Ryzen 4 auf der "Zen3" Architektur im 7nm+ basiert.
    Also ich kann Ryzen 3 heute schon kaufen.


    Ansonsten sehr freundlich, dass du nochmal die Roadmap beschreiben willst, aber solche Basics musst du mir nicht erklären
    9 Jamaicans disliked this post cuz they said Dis i like


    << 6700K + 980Ti @ Z170 OC Formula >>

Seite 42 von 46 ... 32383940414243444546

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •