Seite 4 von 8 12345678
  1. #31

    Mitglied seit
    22.03.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    997

    AW: Core i7-8700K: Retail-Version vs. Engineering Sample - überraschendes Ergebnis

    Da ich gerade nicht weis, wo es am besten aufgehoben ist, poste ich es mal hier rein:
    Mein MSI Gaming M5 Z370 legt auf meinen kleinen i7-8700 (nonK) unter Volllast 1.304 Volt an Normal ist das auch nicht. Beim Prime95 Blend-Test wird somit nicht mal der angegebene, gemeinsame Turbotakt von 4.3 GHz erreicht und liegt bei 3.5 - 3.6 GHz. Temperatur liegt bei ~66°C. Interessanterweise wird beim CPU-Z Stresstest die gemeinsamen 4.3 GHz erreicht (auch bei 1.304 V). Temperaturen gehen da aber auf 70-71°C hoch. Ich finde, für eine CPU mit 65 TDP etwas hart.
    Ich habe per Offset mal -0.130 Volt eingestellt, somit geht der gemeinsame Turbo zumindest auf 4.1 GHz hoch (immer noch Blend-Test), aber nicht auf die 4.3 GHz. Wieviel Spannung sollte eigentlich in Ordnung gehen, bzw, wie weit kann ich noch runter? Finde leider noch keine Infos, wieviel "Standard" ist.
    Die "CPU Package Power" wird auf 80-90 W hochgezogen. In dem Test von PCGH (Core i7-8700K, i5-8600K und i5-8400 im CPU-Test: Intel am Limit - Coffee Lake ist da [Update: Verfugbarkeit]) wird in einem Absatz geschrieben:
    Einige Boards überfuhren die 65-Watt-TDP der hierzu genutzten i5-8400-CPU gnadenlos und unter Volllast lagen selbst bei deaktiviertem "Multicore-Enhancement" teils bis zu 102 Watt im hochoptimierten Linpack-Benchmark an - und zwar dauerhaft (solange die heiße Berechnungsphase eben dauert). Das soll so nicht sein.
    Denke mal, dass dies bei mir das selbe Problem ist? Hatte mit dem Support von MSI mal geredet, die meinten, dass es auch daran liegen kann und die wollen mir in Kürze ein Beta-Bios zuschicken. Bin gespannt.

    Aber generell sollte es nicht normal sein, dass der gemeinsame Turbo von 4.3 GHz nicht erreicht wird, obwohl die Temperatur unter 70°C liegt, was zwar nicht wenig, aber trotzdem weit weg von Throttle ist.
    Die Absenkung der Volt per Offset hat zwar an den Temperaturen nicht viel geändert, aber hat mich dem gemeinsamen Turbo schon mal etwas näher gebracht.

    @PCGH-Team: Vielleicht habt ihr da noch ein Tip für mich?

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #32
    Avatar von FormatC
    Mitglied seit
    21.12.2007
    Ort
    Labor
    Beiträge
    907

    AW: Core i7-8700K: Retail-Version vs. Engineering Sample - überraschendes Ergebnis

    Ich kann die News so nicht bestätigen. Aber die Schwankungen bei den ES ist enorm. Fünf CPUs, fünf Ergebnisse, Retail ist nicht anders. Man sollte vielleicht mal eine Liste der Batches machen, aus denen eine CPU stammt und dann vergleichen. Hatten wir beim Q6600 ja auch schon mal. War sehr hilfreich
    Frauen sind wie Ostereier, bunt bemalt und knallhart :)




  3. #33

    AW: Core i7-8700K: Retail-Version vs. Engineering Sample - überraschendes Ergebnis

    Sehe ich genau so... die Streuung war ja bei Skylake teils schon enorm.
    Xeon 1230v3 | Noctua NH-L9i + Bitspower fan adapter | Asus Maximus VII Impact | Ballistix Tactical 16GB | MSI GTX 1070 Quick Silver | Corsair SF 450 | Dan Cases A4-SFX | Samsung 840 Evo 250gb + Samsung 850 Evo 500GB

  4. #34

    AW: Core i7-8700K: Retail-Version vs. Engineering Sample - überraschendes Ergebnis

    Zitat Zitat von MDJ Beitrag anzeigen
    Da ich gerade nicht weis, wo es am besten aufgehoben ist, poste ich es mal hier rein:
    Mein MSI Gaming M5 Z370 legt auf meinen kleinen i7-8700 (nonK) unter Volllast 1.304 Volt an Normal ist das auch nicht. Beim Prime95 Blend-Test wird somit nicht mal der angegebene, gemeinsame Turbotakt von 4.3 GHz erreicht und liegt bei 3.5 - 3.6 GHz. Temperatur liegt bei ~66°C. Interessanterweise wird beim CPU-Z Stresstest die gemeinsamen 4.3 GHz erreicht (auch bei 1.304 V). Temperaturen gehen da aber auf 70-71°C hoch. Ich finde, für eine CPU mit 65 TDP etwas hart.
    Ich habe per Offset mal -0.130 Volt eingestellt, somit geht der gemeinsame Turbo zumindest auf 4.1 GHz hoch (immer noch Blend-Test), aber nicht auf die 4.3 GHz. Wieviel Spannung sollte eigentlich in Ordnung gehen, bzw, wie weit kann ich noch runter? Finde leider noch keine Infos, wieviel "Standard" ist.
    Die "CPU Package Power" wird auf 80-90 W hochgezogen. In dem Test von PCGH (Core i7-8700K, i5-8600K und i5-8400 im CPU-Test: Intel am Limit - Coffee Lake ist da [Update: Verfugbarkeit]) wird in einem Absatz geschrieben:

    Denke mal, dass dies bei mir das selbe Problem ist? Hatte mit dem Support von MSI mal geredet, die meinten, dass es auch daran liegen kann und die wollen mir in Kürze ein Beta-Bios zuschicken. Bin gespannt.

    Aber generell sollte es nicht normal sein, dass der gemeinsame Turbo von 4.3 GHz nicht erreicht wird, obwohl die Temperatur unter 70°C liegt, was zwar nicht wenig, aber trotzdem weit weg von Throttle ist.
    Die Absenkung der Volt per Offset hat zwar an den Temperaturen nicht viel geändert, aber hat mich dem gemeinsamen Turbo schon mal etwas näher gebracht.

    @PCGH-Team: Vielleicht habt ihr da noch ein Tip für mich?
    Ich kann die Werte vom i7-8700 nicht 1:1 nachvollziehen, aber meinem Test-i7-8700K mutet MSI auch eine ungewöhnlich hohe Spannung zu. Bedenklich würde ich den oben genannten Wert zwar nicht bezeichnen, Übertakter erachten bis zu 1,4 V als alltagstauglich, aber nicht übertakteten Betrieb sollten eigentlich auch 1,5-1,2 V locker ausreichen.
    Die Wärmeentwicklung scheint in deinem Fall noch kein Problem sein, der niedrige Turbotakt muss einen anderen Grund haben. Nutzt du eine aktuelle Prime95 Version? Seit 27.7 werden intensiv AVX-Befehle genutzt und Intel-Prozessoren erreichen mit diesen eine sehr hohe Verlust- aber auch Rechenleistung, weswegen der AVX-All-Core-Turbo normalerweise deutlich niedriger angesetzt werden sollte. Für Coffee Lake verweigert Intel leider eine Angabe und zumindest bei i7-8700K nimmt MSI darauf keine Rücksicht, aber du kannst beispielsweise mit Prime95 26.6 den Gegentest mit deinem i7-8700 machen.

  5. #35

    Mitglied seit
    22.03.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    997

    AW: Core i7-8700K: Retail-Version vs. Engineering Sample - überraschendes Ergebnis

    Zitat Zitat von PCGH_Torsten Beitrag anzeigen
    Ich kann die Werte vom i7-8700 nicht 1:1 nachvollziehen, aber meinem Test-i7-8700K mutet MSI auch eine ungewöhnlich hohe Spannung zu. Bedenklich würde ich den oben genannten Wert zwar nicht bezeichnen, Übertakter erachten bis zu 1,4 V als alltagstauglich, aber nicht übertakteten Betrieb sollten eigentlich auch 1,5-1,2 V locker ausreichen.
    Die Wärmeentwicklung scheint in deinem Fall noch kein Problem sein, der niedrige Turbotakt muss einen anderen Grund haben. Nutzt du eine aktuelle Prime95 Version? Seit 27.7 werden intensiv AVX-Befehle genutzt und Intel-Prozessoren erreichen mit diesen eine sehr hohe Verlust- aber auch Rechenleistung, weswegen der AVX-All-Core-Turbo normalerweise deutlich niedriger angesetzt werden sollte. Für Coffee Lake verweigert Intel leider eine Angabe und zumindest bei i7-8700K nimmt MSI darauf keine Rücksicht, aber du kannst beispielsweise mit Prime95 26.6 den Gegentest mit deinem i7-8700 machen.
    Ja, habe die aktuelle Prime-Version genutzt. Das die neuen AVX-Befehle viel Power fressen war mir bekannt, allerdings nicht, dass dies Einfluss auf den AllCore-Turbo haben kann... wieder was gelernt
    So, habe mal bisschen getestet:
    Per Offset habe ich jetzt einfach mal pauschal -0.150 V eingestellt und lasse ihn gerade mit Prime95 26.6 laufen (Small FFTS-Test). Jetzt liegt die Spannung bei 1.152 Volt und die Temp bei ~71°C. Auf dem i7-8700 sitzt ein Brocken 3, das System liegt noch offen auf dem Tisch, also nicht im Gehäuse. Der Gemeinsame Turbo von 4.3 GHz wird jetzt auch problemlos erreicht, liegt sogar bei ~4.32 GHz.

    Kurze Übersicht von weiteren Tests mit dem Offset von -0.150 V:

    Prime 95 26.6 (Small FFTs):
    Spannung: 1.152
    Temp: ~71°C

    Prime 95 26.6 (Blend-Test):
    Spannung: 1.168
    Temp: ~66°C

    CPU-Z 1.81.0 (CPU Stresstest):
    Spannung: 1.168 bis 1.176
    Temp: 66°C

    CineBench (CPU-Test, 5 mal direkt hintereinander durchlaufen lassen):
    Spannung: 1.152 bis 1.60
    Temp: ~68°C
    Punkte: 1436

    Die Werte sollten eigentlich etwas realistischer erscheinen, zumal nun auch der Gemeinsame Takt überall erreicht wird. Was hälst du von den Werten? Frage ist nur, ob der Offset von -0.150 dauerhaft stabil bleibt. Aber da du meinst, dass 1,2-1,5 V theoretisch auch gehen sollte... vielleicht wage ich mich ja sogar noch mal an die -0.160 Volt.

  6. #36

    AW: Core i7-8700K: Retail-Version vs. Engineering Sample - überraschendes Ergebnis

    Liest sich so, als wär die CPU Power limitiert gewesen unter AVX.
    9 Jamaicans disliked this post cuz they said Dis i like


    << 6700K + 980Ti @ Z170 OC Formula >>

  7. #37
    Avatar von Prozessorarchitektur
    Mitglied seit
    12.04.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    521
    Beiträge
    8.584

    AW: Core i7-8700K: Retail-Version vs. Engineering Sample - überraschendes Ergebnis

    So wie von intel vorgegeben
    aber prime26,6 ist selbstbeschiss xmediarecode wird dir nicht für dich avx weniger belastend sein.
    also real mit tdp aufheben etwa 82°c bei 4,1ghz mitn 50€ Kühler respekt
    Intels wundertüte
    im übrigen gibt intel nur noch base und turbocore 1 kern max an
    "sickenes often ,often attends me,I'm ruled by pain.torture memories burned my brain,oh make it end,killed for nothimg killed by no one ,I was just a boy.Weak and lonely, cold and bloody. Give me a hand" von mdb.PC Spiele sind keine Wegwerfprodukte
    cI7 5820k, X99a raider, 16GB DDR4 2400, GTX1060 6GB vram Non OC
    "the things I've been through they torture me but I need them, for they are me"

  8. #38

    Mitglied seit
    23.09.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    2.573

    AW: Core i7-8700K: Retail-Version vs. Engineering Sample - überraschendes Ergebnis

    Zitat Zitat von cPT_cAPSLOCK Beitrag anzeigen
    Was ist daran bitte in irgend einer Hinsicht überraschend? Selbst unter Retail-CPUs fluktuiert die Versorgungsspannung, im Regelfall um deutlich mehr als nur 70 mV.
    Überraschung - die Versorgungsspannung einer CPU ist nicht in Stein gemeißelt - sorry, aber ich verstehe nicht wirklich, warum diese "Erkenntnis" eine eigene Meldung wert sein sollte.
    gRU?; cAPS
    Sind Engineering Sample auch nicht Vorstufen / Test oder ähnliches?
    Sorry aber so hört sich sich das im Moment nach ~ "Early Acess (Beta) vs Endprodukt - überraschendes Ergebnis" an.
    ....
    Hinweis: Videospiele sind grafikintensive Spiele, die keine Casual Games sind.
    (NVidia Umfrage vom 2017-07-27)

  9. #39

    Mitglied seit
    10.01.2009
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    1.730

    AW: Core i7-8700K: Retail-Version vs. Engineering Sample - überraschendes Ergebnis

    h,also der intel core i7 8700k kann unmöglich beim videoumwandeln schneller sein als der intel core i7 5960x.Der hat ja mehr kerne.Und h264 da kann der neue seien muskeln nicht ausspielen.Weil neuere Future nicht unterstüzt werden.
    i7 3770k @ 4,3 ghz ,Gigabyte Z77 G1 Snipder 3,Crosair ddr 3 1866,samsung 480 512 GB Pro,GTX Titan 6 gb,Crosair 850 Watt Gold Netzteil,Midde Tower ,Win 7 64

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #40
    Avatar von blautemple
    Mitglied seit
    11.11.2011
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    5.907

    AW: Core i7-8700K: Retail-Version vs. Engineering Sample - überraschendes Ergebnis

    @Stock kann das natürlich sein. Der 8700k hat einfach massiv mehr Takt und zusätzlich noch eine höhere IPC


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    “Names are for friends, so I don’t need one.”

    PC: Intel Core i7 8700K@5GHz@H2O | 32GB Corsair Vengeance LPX@3200MHz | Asus ROG Maximus X Hero | Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC@2000/6000MHz@H2O
    Konsolen: PS4 Pro

Seite 4 von 8 12345678
Cooler Master COSMOS C700P

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •