1. #161

    Mitglied seit
    20.01.2017
    Beiträge
    110

    AW: Intel Core i7-8700K: Screenshot zeigt OC auf 5,0 GHz

    Ah ok Danke euch beiden, ich hatte da aus irgendeinem Grund im Kopf das 8700K mit Mesh kommt.

    Edit: @beastyboy: Puh Glück gehabt, und ich dachte schon ich schaff das heute gar nicht mehr

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #162
    Avatar von Z3R0B4NG
    Mitglied seit
    19.01.2008
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.615

    AW: Intel Core i7-8700K: Screenshot zeigt OC auf 5,0 GHz

    hmm...
    haben die von Intel nicht erzählt das Coffee Lake 10% oder so mehr IPC haben soll?

    Ich komme mit meinem 5.0GHz 7700K auf 215 Punkte in Cinebench Single Threaded.
    Das sind 2 punkte mehr als in dem Screenshot, sollte meiner nicht ca. 20 punkte niedriger sein wenn die IPC 10% besser ist?

    Also entweder sind die IPC zum dritten mal identisch nach Kaby Lake und Skylake und Intel lügt wieder... oder der Screenshot ist fake.
    Irgendwas stimmt hier nicht... vielleicht hat da auch was anderes gebremst (lahmer RAM oder so).

    Wobei ich würde mich über nur 2 zusätzliche identische 5GHz cores auch nicht beschweren, wundert mich nur dass da nicht mehr single threaded performance drin ist obwohl das jetzt endlich mal TOCK anstatt TICK sein soll?
    ---

  3. #163

    Mitglied seit
    19.05.2013
    Beiträge
    1.814

    AW: Intel Core i7-8700K: Screenshot zeigt OC auf 5,0 GHz

    Zitat Zitat von X-Bow Beitrag anzeigen
    Oh Gott Auto Vergleiche bzw. Auto-Panzer Vergleiche... und trotzdem, ja ein Panzer kann so schnell fahren wie ein Ferrari, wenn die Geschwindigkeitsbegrenzung der limitierende Faktor ist (dafür kann der Panzer nahezu in jedem Gelände fahren).

    Wenn einer behauptet er hätte nur verloren weil er nur 60 FPS anstatt 144 FPS hatte, dann ist er einfach nur ein schlechter Verlierer. Oder aber auch: Wen man nicht schwimmen kann dann liegt es auch nicht an der Badehose.

    Es gibt, keine Frage, durchaus ein unterschied im "Spielgefühl" zwischen 60 und 144 FPS, aber genauso gibt es ein besseres Spielgefühl wenn man mit 4K statt FHD spielt.
    Außerdem dachte ich auch mal das ich mehr FPS brauche um Online in COD besser zu sein... hat mir 0 gebracht. In Situationen wo es auf Reflexe ankommt ist es 1000 mal wichtiger Reflexartig punktgenau zu treffen und das deine Latenz so niedrig wie möglich ist.

    Und nein, ich finde keine Möglichkeit um AMD in ein gutes Licht zu rücken, sondern die Möglichkeit, Ryzen aus dem schlechten Licht zu Rücken in welches Ihr ihn stellt. Denn im Gegensatz zu Euch habe ich geschrieben das es sowohl bei Intel wie auch AMD meistens passendere Prozessoren jetzt schon im zu kaufen gibt. Desweitern habe ich auch nicht behauptet das es gar keinen Platzt für den 8700K gibt. Was ich sage ist, das er kein so ein Heilsbringer ist wie er hier gerne dargestellt wird.

    Fakt ist: Der 8700K wird den 7700K in den meisten Spielen nur um die paar Prozent überbieten wie er Mehrtakt hat. Ausgenommen die Games welche wirklich auf mehr Kerne gehen. Ich erdreiste mich zu behaupten das der Unterschied, welcher der 8700K mehr machen wird 0 Wert sind selbst für die High-FPS User.
    Des weitern erdreiste ich mich zu behaupten das es mehr User gibt welche lieber in höherer Auflösung spielen und dafür auf ein paar FPS verzichten. (PCGH? Umfrage?!?) Auch erdreiste ich mich zu sagen das ein gleichteurer Ryzen, welche schlechter in Spielen sind als Intel-pedanten, nicht mehr der limitierende Faktor ist bei der nächst höheren Auflösung (und somit auch die Intel-pedanten nicht bei aktuellen Grafikkarten).
    Keiner kann anderen vorschreiben, was ihnen besser zu gefallen hat. Daher, wo ist der Unterschied zwischen,
    A: ich will mehr Fps
    B: ich will mehr Auflösung

    es gibt wieder keinen. Jedem das seine. So wie ich verstehe, das es im Fall B wenig sinn macht zu viel auf die CPU zu schauen, müssen andere dann auch verstehen, das es für Fall A schon wichtiger ist, so viel CPU Leistung zu haben wie möglich...
    Die Beweggründe di hin zu A und B führen, sind dabei egal.
    I7 3820@3,7GHz@1,09V , 16GB DDR3 1866 , MSI R9 390 Gaming 8G, war GTX470, GTX570, HD7950 /die große Liebe 1360MHz Gamestable, R9 290X, ASUS GTX970 STRIX (ohne Probleme!)
    Uh, mal wieder aktualisieren ;)
    I7 6700K@4,64GHz (Kern und Ring), DDR4 3596, CL16, Palit Gamerock GTX1070@2100/4500 MHz, Samsung Evo 750, Kühlung durch EKL Atlas, open air ;)

  4. #164
    Avatar von Chukku
    Mitglied seit
    22.03.2016
    Beiträge
    2.090

    AW: Intel Core i7-8700K: Screenshot zeigt OC auf 5,0 GHz

    Zitat Zitat von Z3R0B4NG Beitrag anzeigen
    hmm...
    haben die von Intel nicht erzählt das Coffee Lake 10% oder so mehr IPC haben soll?
    Es war nie die Rede davon, dass der IPC 10% höher ist.

    Nur davon, dass der 8700K 11% mehr Singlecore Performance hat, als der 7700K. (beide @ Stock)
    Dafür boostet er aber auch auf 4.7GHz und der 7700K nur auf 4.5GHz. 4.4% von diesen 11% entfallen also schonmal auf den Takt.

    Man kann also eher mit 5-6% IPC Vorteil rechnen.

    Dass der Screenshot nicht mal diese 5-6% gegenüber deinem System erkennen lässt, dürfte am RAM liegen.

    Aber bei Coffee Lake geht es ja auch nicht um IPC, sondern um 50% mehr Kerne.
    Das alleine würd schon reichen, selbst wenn sonst alles nur auf 7700K Niveau bleiben sollte.
    Geändert von Chukku (06.09.2017 um 15:50 Uhr)
    i7-3770K (4.7 GHz) / 2 x 980Ti SLI (1480 MHz) / H2O / 28" UHD

  5. #165

    AW: Intel Core i7-8700K: Screenshot zeigt OC auf 5,0 GHz

    Jack the Hero, eben: ich hätte auch ein bisschen mehr prognostiziert, denn Cinebench skalliert ja wunderbar mit Takt und Anzahl der Kerne. Meine Vermutung war, dass 26% mehr Takt (3,7 zu 5,0GHz) etwas besser sein sollten als 25% mehr Kerne (6 zu 8). Aber anscheinend bringen die Kerne doch noch einen minimalen Vorteil. Mir ist klar, dass wir hier über einen rein synthetischen Benchmark mit architekturbedingten Eigenheiten sprechen. Also bitte nicht meine Aussage wieder mit Blick auf Spieleperformance oder sonstwas interpretieren. Der 8700K ist einfach schneller. Punkt.
    R7 1800X @ 8x4,1 | Conductonaut Liquid Metal | NH-D15 | MSI X370 Gaming Pro Carbon | G.Skill Trident Z RGB 32GB @3200 CL14 | KFA² GTX 1080 EXOC | NVMe M.2 Samsung 960 EVO 500GB | WD Blue 2TB | Bq! Pure Power 10 600W | Anidees AI-8BW

  6. #166
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    85.829

    AW: Intel Core i7-8700K: Screenshot zeigt OC auf 5,0 GHz

    Zitat Zitat von JackTheHero Beitrag anzeigen
    Nee, Mesh würde sich viel stärker auswirken, sieht man ja am 7800X. Dennoch sehe ich keine so gute Skalierung bei Multicore beim 8700K. Scheint als würde der Ringbus hier doch stärker limitieren, gab es bisher ja auch nicht und Intel hat sicher aus gutem Grund Broadwell-E etwas anders aufgebaut mit 6 Kernen und anderem Sockel..
    Broadwell E hat ja mehrere Ring Bus Systeme.
    Wie das jetzt bei Coffee ist weiß ich natürlich nicht. Aber Kaby hat nur einen, wenn ich nicht irre.
    Vermutlich wird dann Coffee auch nur einen haben und bei 6 oder 8 Kernern sind zwei schon besser.
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Power P11 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Base Pro 900

  7. #167

    Mitglied seit
    20.01.2017
    Beiträge
    110

    AW: Intel Core i7-8700K: Screenshot zeigt OC auf 5,0 GHz

    Zitat Zitat von derneuemann Beitrag anzeigen
    Keiner kann anderen vorschreiben, was ihnen besser zu gefallen hat.
    Im ganzen Thread hier hab ich noch von keinem gelesen das er andern vorschreibt was ihnen zu gefallen hat.

  8. #168

    Mitglied seit
    19.05.2013
    Beiträge
    1.814

    AW: Intel Core i7-8700K: Screenshot zeigt OC auf 5,0 GHz

    Moment, "alles Unfug mit schnelleren CPUs" geht schon in die Richtung, denn beim Zocken in hohen Fps Bereichen sind schnellere CPUs immer hilfreich .

    Es wird verallgemeinert, das es egal ist, da eh jede CPU schnell genug sei, was so nicht allgemein stimmt.
    I7 3820@3,7GHz@1,09V , 16GB DDR3 1866 , MSI R9 390 Gaming 8G, war GTX470, GTX570, HD7950 /die große Liebe 1360MHz Gamestable, R9 290X, ASUS GTX970 STRIX (ohne Probleme!)
    Uh, mal wieder aktualisieren ;)
    I7 6700K@4,64GHz (Kern und Ring), DDR4 3596, CL16, Palit Gamerock GTX1070@2100/4500 MHz, Samsung Evo 750, Kühlung durch EKL Atlas, open air ;)

  9. #169

    Mitglied seit
    25.03.2015
    Beiträge
    102

    AW: Intel Core i7-8700K: Screenshot zeigt OC auf 5,0 GHz

    Ja aber im Endeffekt sind wir uns eh alle einig.

    Wir vermuten der 8700k wird eine ähnliche SingleCore performance wie der 7700k abliefern und somit ziemlich ähnliche Spieleperformance bieten, (jedoch hoffen wir natürlich auf mehr)
    im Multithreading wird er vermutlich soviel leissten wie ein 1700/1700x auf Standardtaktung. Was auch nicht allzu übel ist.

    Und somit bekommen wir ein etwas mehr in Richtung "enthusiast gaming" ausgelegtes Produkt das einen Kontrast zum aktuellen "Multicore-CPU" Angebot darstellt welches im Design einen höheren Fokus auf Multithreaded workloads gelegt hat und somit bisher nicht mit der Spieleleistung der schnellen 4kerner mithalten konnte.

    Trotzdem würde ich niemanden dazu raten von nem 4790k oder neuer auf einen 8700k upzugraden. Nur für Zocker die noch auf Sandy oder Ivybridge gümpeln und nachwievor mehr Spielen als alles andere ist der 8700k wohl wirklich die besste alternative wenn alles so kommt wie vermutet. Man zahlt doch gern die 10%-15% mehr Euro's für die 10-15% mehr Spieleleistung im Vergleich zum Ryzen oder die 50% höhere Multithreading Leistung im Vergleich zum Kabylake.
    Geändert von DarkSmith2 (06.09.2017 um 17:23 Uhr)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #170
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    85.829

    AW: Intel Core i7-8700K: Screenshot zeigt OC auf 5,0 GHz

    Zitat Zitat von DarkSmith2 Beitrag anzeigen
    Man zahlt doch gern die 10%-15% mehr Euro's für die 10-15% mehr Spieleleistung im Vergleich zum Ryzen
    Der Ryzen 1600 hat ja im Prinzip die gleiche Game Performance wie die Ryzen 8 Kerner und ist nochmal spürbar günstiger.
    Da kommst du mit 10% mehr Kohle aber nicht weit, wenn ich annehme, dass der 8700k anfangs 400€ kosten wird.
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Power P11 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Base Pro 900

Seite 17 von 21 ... 7131415161718192021

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •