Seite 1 von 15 1234511 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    95.973
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu AMD über Ryzen: "Wir sind kein One-Hit-Wonder"

    AMD bekräftigt, dass mit der nächsten Ryzen-Generation auf Basis der Zen-2-Architektur weitere Verbesserungen anstehen. Sowohl die Taktraten als auch die Leistung pro Takt (IPC) sollen steigen. Die aktuellen Ryzen-CPUs seien kein "One-Hit-Wonder". Im Einsteigerbereich sieht man sich künftig mit den Raven-Ridge-APUs stark aufgestellt.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: AMD über Ryzen: "Wir sind kein One-Hit-Wonder"

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von dynastes
    Mitglied seit
    05.03.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    850

    AW: AMD über Ryzen: "Wir sind kein One-Hit-Wonder"

    Zen 2 Ende 2018 in 7nm - ich hoffe wirklich, dass das etwas wird, dann würde ich mein Skylake-System (eigentlich verfrüht) in Rente schicken und einen AM4-Achtkerner ins Gehäuse einziehen lassen.
    Intel Core i7 6700K (4,5 Ghz) @ Thermalright Le Grand Macho RT | 16 GB Corsair Vengeance DDR4-3200 RAM | MSI Z170A Gaming Pro Carbon | Gainward Geforce GTX 1070 Phoenix GLH (2100 Mhz / 4500 Mhz)

    BenQ XL2730Z (2560x1440) | Logitech G900 (PMW3366) | Logitech G910 (Romer-G) | Sennheiser HD 598 + Beyerdynamic DT 880 (600 Ohm) | Mayflower O2ODAC + Asus Xonar Essence STX II

  3. #3
    Avatar von Giesbert_PK
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.06.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    BW (ÖHR)
    Beiträge
    783

    AW: AMD über Ryzen: "Wir sind kein One-Hit-Wonder"

    Unsere Ingenieure sind wirklich kluge Leute und die Dinge sehen nach und nach immer besser aus. Ich kann nicht über Einzelheiten bei der IPC reden, aber das ist ein Feld, auf das wir uns konzentrieren. Wir haben einen größeren Taktspielraum, den wir ausnutzen können, und wir haben Optimierungen, um sicherzustellen, dass sich die Leistung für jeden Takt verbessert"
    Ja auf die IPC Konzentieren und die Geschwindigkeit der Kommunikation des Infinity Fabric´s zu erhöhen sind einfach Logische Schritte die wir von AMD erwarten sollten. Die Ryzen´s sind klasse aber das I-Tüpfelchen fehlt einfach noch !

    Ziel sollte sein im CPU Limit die 144 Herz zu stemmen . Um auch jeder weiteren Kritik den Wind aus den Segeln zu nehmen !
    Intel Core i7 5930K @4,5 GHz,Asus X99-S, Zotac 1080ti Arctic Storm @2,05 GHz. 950 Pro
    Intel Core i7 3770K @4,7 GHz,MSI Z77 MPower, Zotac GTX 1070 AMP @2,0 GHz
    AMD Ryzen7 1700 @4,0 GHz, Asus X370 Crosshair, RX Vega 64 EK H2O @1,7 GHz
    http://www.sysprofile.de/id190285http://www.sysprofile.de/id177431http://www.sysprofile.de/id191989

  4. #4

    Mitglied seit
    03.09.2012
    Beiträge
    4.837

    AW: AMD über Ryzen: "Wir sind kein One-Hit-Wonder"

    Ich hoffe, dass das mit der IPC und dem Takt, besonders beim OC noch etwas wird. Der 1800X war schon genial, so schnell wie ein i7 6900K (der Anfang des Jahres noch 1000€ gekostet hat) für etwa die Hälfte des Preises. Jetzt kommt Intel mit Coffelake daher und, wenn es so kommt wie angekündigt, hat wohl 25-30% mehr Spieleleistung, das ist dann schon etwas viel um es zu ignorieren. Ich hoffe AMD bekommt auch das hin, schön wäre es.

    Zitat Zitat von dynastes Beitrag anzeigen
    Zen 2 Ende 2018 in 7nm - ich hoffe wirklich, dass das etwas wird, dann würde ich mein Skylake-System (eigentlich verfrüht) in Rente schicken und einen AM4-Achtkerner ins Gehäuse einziehen lassen.
    Angeblich soll es dann 12 Kerner für AM4 geben, wennschon, dennschon...
    i7 3770, GTX 980Ti, 32GB RAM, Seasonic X460FL, Samsung Syncmaster 1100MB Röhrenmonitor

  5. #5
    Avatar von D@rk
    Mitglied seit
    02.08.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Bocholt
    Beiträge
    1.460

    AW: AMD über Ryzen: "Wir sind kein One-Hit-Wonder"

    Wenn mit der Zen+ oder Zen2 Architektur das IPC und OC Potenzial noch schön verbessert wird
    Dann wird mein 1950X evtl doch etwas schneller durch seinen nachfolger Abgelöst
    Youtube | Vid.me | Facebook | Twitter | Twitch

    AMD Threadripper 1950X + EKWB | Asus Zenith Extreme
    E
    VGA GTX1080ti SC2 ICX @
    2050/6003 + EKWB MOD ||
    G.Skill TridentZ 3600CL16-32GB || Samsung 850/500GB&Micron1100/500GB | Seagate FireCuda 2TB ||
    Cougar GX1050 | Asus Phoebus | Corsair 900D | 3X 4K LG27UD68P-B | Full Custom Waterloop

  6. #6
    Avatar von KotterFX
    Mitglied seit
    21.01.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    14

    AW: AMD über Ryzen: "Wir sind kein One-Hit-Wonder"

    Bis Ende 2018 kann ich gerade noch so warten. Dann einen schönen Zen2 6C/12T + GTX2060. Bin mit dem i5 6500 bei BF1 Multiplayer 64 Mann öfter mal bei 100% Auslastung...
    Gaming: Core i5 6500 | 16GB 2133 Corsair Vengeance | Asus B150I Mini ITX | Windforce GTX970 (Soon Vega 56) | Define Nano S Window | CoolerMaster G550M | HyperX 120GB SSD + 1TB WD Blue | Win10 Pro | Acer 144Hz FullHD + Acer 60Hz FullHD
    Office: Ryzen 3 1200 | 8GB 2400 Crucial Ballistix | Asus Prime B350M-A | Gigabyte GT710 2GB Passiv | CoolerMaster Silencio 352 | 850 EVO 250GB SSD | Win10 Pro | IIyama Full HD 60Hz

  7. #7
    Avatar von bastian123f
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.05.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Daheim im schönen Bayernland
    Beiträge
    1.085

    AW: AMD über Ryzen: "Wir sind kein One-Hit-Wonder"

    Hoffentlich kann AMD auch wirklich weiter so Druck machen. Bis jetzt hat das sehr gut geklappt.
    PC1: CPU: FX8120 (95W, @3,4GHz); GPU: Gigabyte R9 Fury (60 CUs, 3840 Shader); MB: MSI 970A Sli-Krait; RAM: Ballistix Sport DDR3-1600MHz (4x4Gb);
    SSD:850 Evo (250 Gb); HDD: WD10EZEX; NT: BeQuiet BQ SU7-600W; CPU-Kühler: BeQuiet Schadow Rock 2; Case: Cooltek Skall (red)
    PC2: 300 Euro eBay PC, was taugt er? tuned with be quiet! Tuningaktion

  8. #8
    Avatar von dynastes
    Mitglied seit
    05.03.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    850

    AW: AMD über Ryzen: "Wir sind kein One-Hit-Wonder"

    Zitat Zitat von Pu244 Beitrag anzeigen
    Ich hoffe, dass das mit der IPC und dem Takt, besonders beim OC noch etwas wird. Der 1800X war schon genial, so schnell wie ein i7 6900K (der Anfang des Jahres noch 1000€ gekostet hat) für etwa die Hälfte des Preises. Jetzt kommt Intel mit Coffelake daher und, wenn es so kommt wie angekündigt, hat wohl 25-30% mehr Spieleleistung, das ist dann schon etwas viel um es zu ignorieren. Ich hoffe AMD bekommt auch das hin, schön wäre es.


    Angeblich soll es dann 12 Kerner für AM4 geben, wennschon, dennschon...

    Nunja, ich bin nach wie vor nicht überzeugt davon, dass die Leistungsvorteile tatsächlich so relevant sind, wie manchmal behauptet wird. Sicher, so einige Leute proklamieren für sich, nur mit sehr hohen Bildraten spielen zu können, ich glaube aber nach wie vor, dass GPU-limitierte Szenarien eher die Praxis sind. Wer sich dagegen einen i7-8700K und eine entsprechende Grafikkarte (die dann schon mindestens 500 Euro kosten sollte) kauft und dann in 1080p spielt, hat meiner Meinung nach einfach am falschen Ende gespart
    Und nein, ich will Ryzens Nachteile jetzt nicht kleinreden, ich bemerke nur in vielen CPU-Diskussionen der jüngeren Zeit Muster, die ich für absolut schief halte - gerade so, als wäre im High-Fps-Wahn das Wissen darum verloren gegangen, dass die Grafikkarte die wichtigste Systemkomponente für Spiele ist und man die teure Investition in ein High-End-Modell eigentlich für höchste Grafikqualität bei spielbaren Bildraten vornimmt oder zumindest vornehmen sollte ... Naja, jedem das seine

    Zwölf IPC-stärkere Kerne wären natürlich auch ganz nett - ich gehe davon aus, dass ich dann kaufen würde, was auch immer dann ein Ryzen 7 ist. Die genauen Spezifikationen einer solchen CPU bleiben abzuwarten ^_^
    Geändert von dynastes (05.09.2017 um 13:17 Uhr)
    Intel Core i7 6700K (4,5 Ghz) @ Thermalright Le Grand Macho RT | 16 GB Corsair Vengeance DDR4-3200 RAM | MSI Z170A Gaming Pro Carbon | Gainward Geforce GTX 1070 Phoenix GLH (2100 Mhz / 4500 Mhz)

    BenQ XL2730Z (2560x1440) | Logitech G900 (PMW3366) | Logitech G910 (Romer-G) | Sennheiser HD 598 + Beyerdynamic DT 880 (600 Ohm) | Mayflower O2ODAC + Asus Xonar Essence STX II

  9. #9

    Mitglied seit
    10.12.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Dort, wo es Strom gibt
    Beiträge
    422

    AW: AMD über Ryzen: "Wir sind kein One-Hit-Wonder"

    Da Zen die erste Version eines komplett neuen Design ist, bin ich sehr zuversichtlich, dass man mit der nächsten Generation einige spürbare Verbesserungen erleben wird. Zumal ja auch ersichtlich ist, wo Potential für Optimierungen steckt.
    El Maschinos: Intel Core i5 6600K | MSI Z170A Gaming Pro | 32 GB DDR4-2400 | MSI Geforce GTX 1060 Gaming X 6GB | ASUS XONAR DX |BeQuiet Silent Base 600 | Ubuntu 16.04 u. Win 10
    El Maschinos 2: Intel Core i7 2600K | ASROCK Fatal1ty Z77 Professional | 8 GB DDR3-1333 G.Skill | Asus Geforce GTX660-DC2T-2GD5 | Creative SB X-Fi Xtreme Music |selbstgebaute Holzkiste | Linux Mint 18.1 u. Win 8.1 (Win 10†)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von INU.ID
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    20.08.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    ♁ (U+2641)
    Beiträge
    4.477

    AW: AMD über Ryzen: "Wir sind kein One-Hit-Wonder"

    Wir werden den Druck für eine Weile aufrechterhalten.
    Na na, wie klingt denn das? Für "eine Weile", und "aufrechterhalten"? Ich will hoffen dass die Jungs jetzt erst richtig Gas geben. Meiner Meinung nach haben sie einen tadellosen Grundstein gelegt, den jetzt noch "runder zu feilen" nicht mehr so ein großes Problem sein sollte. Klar wäre es toll bei der Performance Intel zu überholen, aber so lange P/L besser sind, sollte auch ein ein kleiner Rückstand kein wirkliches Problem sein.^^
    .-=PCGH-Community-Veteran=-.
    Mitglied seit 2004 - Anzahl aller Beiträge: 17149 - Anzahl eröffneter Themen: 238 - Anzahl aller Antworten: 15975 - Anzahl erhaltene Antworten pro Beitrag: 0,9320 - Anzahl erhaltener Antworten pro eröffnetem Thema: 67,121 - Kleinanzeigen-Bewertungen: 20x positiv, 0x negativ

Seite 1 von 15 1234511 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •