Seite 9 von 13 ... 5678910111213
  1. #81

    AW: AMD Ryzen: Im August verkauften sich AMD-Prozessoren bei Mindfactory besser als die von Intel

    Zitat Zitat von JackTheHero Beitrag anzeigen
    Diese 7nm oder 10nm Angaben kannst du eh vergessen. So einfach lässt sich das eben nicht pauschalisieren. Da spielen viele verschiedene Größen mit rein. Einfach nur zu sagen 7nm bei Hersteller A ist besser als 10nm bei Hersteller B ist besser ist Käse.

    10 nm lithography process - WikiChip



    3DCenter

    Anhang 968391
    Das Samsung/TSMC aufgeholt hat, lässt sich ziemlich eindeutig pauschalisieren:

    By either the old or the new standard node values Intel has lost their multiyear density lead over the foundries. Based on the new more accurate standard node value the average node value for Intel's 10nm and the foundry 7nm processes is 8.05nm and all four companies are within a 0.5nm standard node value of each other.

    ... und wohl gemerkt. AMD hat Intel jetzt schon mit einer besseren Ausbeute überholt.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #82
    Avatar von JackTheHero
    Mitglied seit
    13.04.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Terra
    Beiträge
    1.173

    AW: AMD Ryzen: Im August verkauften sich AMD-Prozessoren bei Mindfactory besser als die von Intel

    Zitat Zitat von cryon1c Beitrag anzeigen
    Intel ist langsam, träge und langweilig geworden.
    Solange Sie CPUs bauen die ich will, sind sie nicht langweilig.

    Natürlich meine ich damit eine gute Optimierung. Aber eben auch die Tatsache das wir mehr Kerne haben - die sollen nicht flachliegen, die sollen benutzt werden. Das bringt uns endlich nen Schritt weiter, zu Spielen wo es kein CPU-Limit an sich gibt. Damit die Leute in allen Lagen, auf allen Auflösungen usw. das maximum aus der GPU pressen können - so wie es sein soll. Egal ob 1080p 240Hz, 1440p 144Hz oder sogar 4K 144Hz (wobei bei letzterem eh die GPU limitiert egal wie man sich anstellt )
    Ich tue mir schwer damit, das an Kernen festzumachen. Das ist sicher für uns Laien auf den ersten Blick die naheliegende Lösung, aber so einfach ist das denke ich nicht.

    Wenn man sich Prognosen zu Multicore anschaut, dann gibt es statt dem Modell "Zig gleichstarke Kerne" andere Modelle die vielleicht in Zukunft zum Tragen kommen.

    Microprocessor Design/Multi-Core Systems - Wikibooks, open books for an open world

    Gibt noch mehr Designs was Multicore angeht, aber dass wir irgendwann CPUs mit 100 Kernen wie wir sie heute haben werden, glaube ich nicht. Ist auch gar nicht machbar vom Strombedarf. Hatte dazu mal ein Dokument verlinkt. Irgendwann entstehen Probleme bei der Multicoreskalierung denen man nicht mehr aus dem Weg gehen kann. Vermute daher wir werden in 10-20 Jahren oder so neue Prozessoren haben, die wesentlich höhere Taktraten erlauben weil kein Silizium mehr verwendet wird sondern vielleicht Graphen, damit sind dann hunderte Gigahertz möglich.

    ftp://ftp.cs.utexas.edu/pub/dburger/papers/ISCA11.pdf
    Geändert von JackTheHero (04.09.2017 um 16:40 Uhr)
    Intel Core i7 7700K@4.8 Ghz@Noctua NH-D14, ASUS Prime Z270, 32 GB DDR4-3000 Corsair, Zotac Mini GTX 1070@1936/2150 Mhz, Seagate WD 3 TB, Crucial SSD M500 240 GB, 500 Watt be quiet! Pure Power 10, SilvStone TJ10B-WESA bk EATX, EIZO FS2331-BK PVA-Panel

  3. #83

    Mitglied seit
    18.01.2014
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    260

    AW: AMD Ryzen: Im August verkauften sich AMD-Prozessoren bei Mindfactory besser als die von Intel

    Zitat Zitat von JackTheHero Beitrag anzeigen
    Gibt noch mehr Designs was Multicore angeht, aber dass wir irgendwann CPUs mit 100 Kernen wie wir sie heute haben werden, glaube ich nicht.
    Nächstes Jahr könnte schon der AMD StarChip mit 48 Kernen folgen -> AMD-Roadmap: Auf Naples soll Starship mit 48 Kernen/96 Threads folgen
    Die 100 sind da nicht mehr so weit weg..
    Sys 1: Ryzen7 1700X @ 4,05GHz - Asus C6H - 16GB DDR4 3200MHz CL13 - Soundblaster-Z - DT-990 Pro - RMi1000 - RX VEGA 64 @ 1677MHz
    Sys 2: Xeon E3 1230v3 @ 3,7GHz - H87 HD3 - 16GB DDR3 1600MHz CL9 - SmartSE 630 - R9 FuryX @ 1130/600MHz
    Schleppi: Lenovo Y50-70 - 15" - Core i7 4710HQ @ 3,3GHz - 8GB DDR3 1600MHz - GTX 860M @ 1273MHz
    iiyama 4K-FreeSync GoldPhoenix / HTC Vive

  4. #84

    Mitglied seit
    20.01.2017
    Beiträge
    111

    AW: AMD Ryzen: Im August verkauften sich AMD-Prozessoren bei Mindfactory besser als die von Intel

    Zitat Zitat von Edelhamster Beitrag anzeigen
    Nächstes Jahr könnte schon der AMD StarChip mit 48 Kernen folgen -> AMD-Roadmap: Auf Naples soll Starship mit 48 Kernen/96 Threads folgen
    Die 100 sind da nicht mehr so weit weg..
    Ja ist aber eine Server-CPU, er sprach vermutlich vom Desktop-CPU...

  5. #85
    Avatar von JackTheHero
    Mitglied seit
    13.04.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Terra
    Beiträge
    1.173

    AW: AMD Ryzen: Im August verkauften sich AMD-Prozessoren bei Mindfactory besser als die von Intel

    Was glaubst du was so ein 48 Kern Chip an Leistung verbrät? Als ob sowas jemals im Desktop Verwendung finden wird. Bei Servern macht es noch Sinn, aber für normale Anwendungen so nützlich wie ein Stück Brot auf Feldweg.
    Intel Core i7 7700K@4.8 Ghz@Noctua NH-D14, ASUS Prime Z270, 32 GB DDR4-3000 Corsair, Zotac Mini GTX 1070@1936/2150 Mhz, Seagate WD 3 TB, Crucial SSD M500 240 GB, 500 Watt be quiet! Pure Power 10, SilvStone TJ10B-WESA bk EATX, EIZO FS2331-BK PVA-Panel

  6. #86

    Mitglied seit
    15.05.2016
    Beiträge
    189

    AW: AMD Ryzen: Im August verkauften sich AMD-Prozessoren bei Mindfactory besser als die von Intel

    Zitat Zitat von cryon1c Beitrag anzeigen
    Ich erwarte also das jetzt 6 und 8 Kerne im Mainstream fest angekommen sind und die Preise für diese immer weiter sinken werden bis sie etwa bei 300€ für OC-Modelle ankommen (also 1800X Nachfolger noch günstiger etc).
    Das hat viele positive Effekte, vor allem ist das ein richtiger Tritt in die Hintern der Entwickler - die müssen für Mehrkernoptimierung sorgen egal wie, da sie ansonsten zusammengefaltet werden von der Community die immer mehr Kerne besitzt. Das ist unser größtes Problem aktuell was diese Prozessoren angeht - die Kerne sind da, die Last - nicht.
    Du übersiehst nur ein paar Punkte. Auch wenn PCs wider zulegen geben Konsolen immer noch den Ton an, außerdem gibt es immer mehr Spieler aus wachsenden Regionen wie Indien oder China, mit eher kleinerer Hardware. Wenn man sich den Verkaufschart anschaut besteht die Hälfte der verkauften Intel CPUs aus 4 Threads auch in den vergangenen Jahren wird das nicht groß anders gewesen sein bis der Mainstream Markt umgewälzt ist vergeht noch einige Zeit.

  7. #87

    Mitglied seit
    04.02.2017
    Beiträge
    141

    AW: AMD Ryzen: Im August verkauften sich AMD-Prozessoren bei Mindfactory besser als die von Intel

    Zitat Zitat von JackTheHero Beitrag anzeigen
    Spiel BF1 mit ner 1080 Ti mal in 1080p. Da limitiert ein 1600X gnadenlos und die Karte wird nur zu 60-70% ausgelastet. Bei einem 7700K haste das nicht, da sind immer 98-99% angesagt und du hast 160+ FPS.
    YouTube
    Ab Minute 2: 85% in einem nicht für Ryzen optimierten Spiel WOW.


    Hier geht es nicht um absolute Performance, sondern möglichst viel Gaming-Leistung fürs gleiche Geld.

    Du willst mir jetzt erzählen, dass du mit einem 7700K und z. B. einer GTX1060 mehr FPS hat als ein 1600X und GTX1070?

    7700K + GTX1060 dürfte in etwa so viel kosten wie ein 1600X mit GTX1070

    Und in anbetracht der Entwicklung, dass in den nächsten Jahren mehr Kerne genutzt werden, wird der 7700K wohl kaum zukunftsfähiger sein als ein 1600X.

    Nochmal zum mitschreiben: es geht um Gaming für Leute die nicht im Lotto gewonnen haben und ihren Rechner min. ~5 Jahre nutzen.

  8. #88

    Mitglied seit
    18.01.2014
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    260

    AW: AMD Ryzen: Im August verkauften sich AMD-Prozessoren bei Mindfactory besser als die von Intel

    Zitat Zitat von JackTheHero Beitrag anzeigen
    Was glaubst du was so ein 48 Kern Chip an Leistung verbrät? Als ob sowas jemals im Desktop Verwendung finden wird. Bei Servern macht es noch Sinn, aber für normale Anwendungen so nützlich wie ein Stück Brot auf Feldweg.
    Wird aller Voraussicht nach der Nachfolger von Epyc. Epyc wiederum besteht ja aus 4 x 8 Core Ryzen-Dies. Jetzt weiß ich natürlich nicht wie die zweite ThreadRipper Generation aufgebaut sein wird, aber ich denke damit sind 24 Kerne für den Desktop schon realistisch.
    Ich denke es geht in den kommenden Jahren in diese Richtung weiter.
    StarChip für den Serverbereich mit bis zu 48 Kernen, dabei entsprechend niedrig taktend, ist in der RoadMap mit einer TDP bis zu 180W angegeben. So wie ein aktueller Threadripper 1950X.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken AMD Ryzen: Im August verkauften sich AMD-Prozessoren bei Mindfactory besser als die von Intel-amd-roadmap-1-pcgh.png  
    Sys 1: Ryzen7 1700X @ 4,05GHz - Asus C6H - 16GB DDR4 3200MHz CL13 - Soundblaster-Z - DT-990 Pro - RMi1000 - RX VEGA 64 @ 1677MHz
    Sys 2: Xeon E3 1230v3 @ 3,7GHz - H87 HD3 - 16GB DDR3 1600MHz CL9 - SmartSE 630 - R9 FuryX @ 1130/600MHz
    Schleppi: Lenovo Y50-70 - 15" - Core i7 4710HQ @ 3,3GHz - 8GB DDR3 1600MHz - GTX 860M @ 1273MHz
    iiyama 4K-FreeSync GoldPhoenix / HTC Vive

  9. #89
    Avatar von JackTheHero
    Mitglied seit
    13.04.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Terra
    Beiträge
    1.173

    AW: AMD Ryzen: Im August verkauften sich AMD-Prozessoren bei Mindfactory besser als die von Intel

    Zitat Zitat von Honkalonka78 Beitrag anzeigen
    YouTube
    Ab Minute 2: 85% in einem nicht für Ryzen optimierten Spiel WOW.
    Intel Core i7 7700K@4.8 Ghz@Noctua NH-D14, ASUS Prime Z270, 32 GB DDR4-3000 Corsair, Zotac Mini GTX 1070@1936/2150 Mhz, Seagate WD 3 TB, Crucial SSD M500 240 GB, 500 Watt be quiet! Pure Power 10, SilvStone TJ10B-WESA bk EATX, EIZO FS2331-BK PVA-Panel

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #90

    AW: AMD Ryzen: Im August verkauften sich AMD-Prozessoren bei Mindfactory besser als die von Intel

    Zitat Zitat von Chimbus Beitrag anzeigen
    Du übersiehst nur ein paar Punkte. Auch wenn PCs wider zulegen geben Konsolen immer noch den Ton an, außerdem gibt es immer mehr Spieler aus wachsenden Regionen wie Indien oder China, mit eher kleinerer Hardware. Wenn man sich den Verkaufschart anschaut besteht die Hälfte der verkauften Intel CPUs aus 4 Threads auch in den vergangenen Jahren wird das nicht groß anders gewesen sein bis der Mainstream Markt umgewälzt ist vergeht noch einige Zeit.
    Viele Spiele werden für Highend-Hardware UND Konsole gemacht.
    Je mehr Kerne bei Leuten bereitstehen, desto besser, desto eher werden die Entwickler darauf achten. Jedes Teil hilft.
    Intel i7 5820k @ 4,5GHz & 1,26V | ASUS X99-A | Crucial Ballistix Sport DDR4 2400 16GB | Phanteks Enthoo Luxe | Raijintek Triton @ 360mm Rad | Gigabyte GTX 970 Windforce 3x OC 1617Mhz Boost, 7837Mhz VRAM | Samsung 840 EVO SSD | Beyerdynamic DT-770 Pro 250Ohm | Terrasoniq Phase x64 USB

Seite 9 von 13 ... 5678910111213

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •