Seite 1 von 47 1234511 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    97.828
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Core i7-8700K: Laut 3D-Mark-Ergebnissen schneller als i7-7700K und Ryzen 7 1700X

    In den Datenbanken des 3D Marks 2011 sind zwei Ergebnisse um den Intel Core i7-8700K aus der kommenden Coffee-Lake-Serie aufgetaucht. Geht es nach dem Physics Score, ist der Sechskerner sowohl dem Core i7-7700K als auch dem Ryzen 7 1700X (etwas) überlegen. Zwei Werte alleine haben erfahrungsgemäß aber nur eingeschränkt Aussagekraft.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Core i7-8700K: Laut 3D-Mark-Ergebnissen schneller als i7-7700K und Ryzen 7 1700X

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von SalzigeKarotte
    Mitglied seit
    14.01.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    584

    AW: Core i7-8700K: Laut 3D-Mark-Ergebnissen schneller als i7-7700K und Ryzen 7 1700X

    Wahrschlich sind mehrere meiner Meinung.
    A) Es funktoniert auf nem Z170 oder B) n RyZen kommt her für ca 150€ weniger aber nurtürlich auch weniger Leistung in Games.

  3. #3
    Avatar von Unrockstar85
    Mitglied seit
    18.07.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.444

    AW: Core i7-8700K: Laut 3D-Mark-Ergebnissen schneller als i7-7700K und Ryzen 7 1700X

    zu A) vermutlich, aber man möchte Geld machen
    zu B) Etwas ist eben dehnbar.. Für Intel Fans wird es das Must Have sein, Multithreadded sehe ich aber noch keinen Coffee Lake als Sieger, hier wird dann der 7800X eben Feuer machen.
    Das Preisfenster zwischen 1700X und 7800X ist ja nun auch nicht soo groß, also wird er wohl zwischen 350 und 400€ aufschlagen. Ein 8700K für 300€ wäre wünschenswert, aber dann doch lieber ein BIOS Microcode Update für 200er Bretter.
    i5 3570k, Asrock Z77-M Pro 4, 16GB DDR 1333, EVGA 1080Ti SC Black >> NeXt: Ryzen
    www.wbk-group.com (ETS2 Spedition)


  4. #4
    Avatar von Tolotos66
    Mitglied seit
    24.05.2016
    Ort
    Good old Germany
    Beiträge
    2.709

    AW: Core i7-8700K: Laut 3D-Mark-Ergebnissen schneller als i7-7700K und Ryzen 7 1700X

    Und ein Microcode-Update für 170er-Bretter Bastler und Programierer haltet euch ran.
    Gruß T.

  5. #5
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    91.123

    AW: Core i7-8700K: Laut 3D-Mark-Ergebnissen schneller als i7-7700K und Ryzen 7 1700X

    Na ja, wenn die CPU bald kommen soll, müsste es ja auch mal Z370 Boards geben -- aber bisher habe ich da noch gar nichts gesehen.
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

  6. #6

    Mitglied seit
    21.08.2011
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    5.695

    AW: Core i7-8700K: Laut 3D-Mark-Ergebnissen schneller als i7-7700K und Ryzen 7 1700X

    Der 8700K wird ganz klar die CPU der Wahl für Gamer. Die 6C/12T werden dank sehr hoher IPC und viel Takt mächtig Leistung auf die Straße bringen, mit min. DDR4-3200 geht es nur noch weiter nach oben. Der Ryzen 5 1600(X) wird ziemlich sicher im Regen stehen gelassen.

  7. #7

    Mitglied seit
    18.04.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    233

    AW: Core i7-8700K: Laut 3D-Mark-Ergebnissen schneller als i7-7700K und Ryzen 7 1700X

    Möge der bessere gewinne, im September mutier ich wieder zum Aufrüster und wer mir da den besten Unterbau (P/L) fürs Gaming bietet wird der Glückliche sein. Gas geben...ja weil ich will XD

  8. #8

    Mitglied seit
    10.01.2016
    Beiträge
    1.898

    AW: Core i7-8700K: Laut 3D-Mark-Ergebnissen schneller als i7-7700K und Ryzen 7 1700X

    Zitat Zitat von Atma Beitrag anzeigen
    Der 8700K wird ganz klar die CPU der Wahl für Gamer. Die 6C/12T werden dank sehr hoher IPC und viel Takt mächtig Leistung auf die Straße bringen, mit min. DDR4-3200 geht es nur noch weiter nach oben. Der Ryzen 5 1600(X) wird ziemlich sicher im Regen stehen gelassen.
    Wenn er 400€ Kostet, dann nicht.
    Wenn weniger, dann ja!

  9. #9
    Avatar von Bunny_Joe
    Mitglied seit
    27.05.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.050

    AW: Core i7-8700K: Laut 3D-Mark-Ergebnissen schneller als i7-7700K und Ryzen 7 1700X

    Zitat Zitat von Atma Beitrag anzeigen
    Der 8700K wird ganz klar die CPU der Wahl für Gamer. Die 6C/12T werden dank sehr hoher IPC und viel Takt mächtig Leistung auf die Straße bringen, mit min. DDR4-3200 geht es nur noch weiter nach oben. Der Ryzen 5 1600(X) wird ziemlich sicher im Regen stehen gelassen.
    Den Ryzen bekommt man aktuell für knapp 200€, der i7 wird wohl die gewohnten 350€ verlangen.
    Zeit ist kostbar und ich bevorzuge es sie zu verschwenden.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    08.04.2010
    Beiträge
    522

    AW: Core i7-8700K: Laut 3D-Mark-Ergebnissen schneller als i7-7700K und Ryzen 7 1700X

    Langsam ist das Namenschaos bei Intel perfekt. Der 8700 wird ein Sechskerner, wo die 7700 und 6700 noch Vierkerner waren.
    Wieso nennt man den nicht einfach 8800k? Der 7800x ist ja auch ein Sechskerner, nur für die große Plattform. Für die große Plattform könnte man ihn dann ja 8800x nennen und den für die "Mainstream" Plattform 8800k.

Seite 1 von 47 1234511 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •