Seite 17 von 46 ... 713141516171819202127 ...
  1. #161
    Avatar von Rollora
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Wo mich die Arbeit und die Familie so hintreibt :-) Ist flexibel mit mehreren Wohnsitzen
    Beiträge
    10.306

    AW: Core i7-8700K: Laut 3D-Mark-Ergebnissen schneller als i7-7700K und Ryzen 7 1700X

    Zitat Zitat von Schaffe89 Beitrag anzeigen
    Den Link hab' ich schon gepostet, darauf hab' ich nur als Antwort bekommen, dass ich ein "Schlauberger" bin. Schließlich ist dieser Link wesentlich weniger wert als was ihm irgendein ominöser User per PN schrieb
    Zitat Zitat von Don-71 Beitrag anzeigen
    Du hast nicht die geringste Ahnung von Ryzen und 3200 MHZ und seinen Subtimings.

    Meine Latenz in AIDA ist auf 66ns von vorher 72ns beides mit dem gleichen 3200 MHZ RAM, mit 2666 MHZ war ich bei 84ns, Intel macht mit dem Ringbus keine großen Sprünge bei der Latenz, deshalb bringt das weniger, gerade wenn man bei Ryzen die Subtimings ausreizt.
    Nach allen Aussagen die du hier tätigst und getätig hast, hast du nicht die geringste Ahnung wie man einen Ryzen wirklich tweakt. Das fängt bei Core pinning an und hört bei RAM Einstellungen auf, insoweit ist eine Diskussion mit dir müßig, du hast entweder kein Ryzen System, oder beschäftigst dich damit nicht!
    Wieso ignorierst du eigentlich ständig seine und meine Links.
    Hier wurde nun mehrfach gezeigt, dass sich der Vorsprung in Arma über 40%, ja fast 50% bewegt.
    Und er fragt wiederholt nach einem Kompromiss: entweder du belegst, dass man mit 3200er Ram diese 40-50% aufholt, oder nicht.
    Da kanns du noch in jedem 3. Satz schreiben, dass er "keine Ahnung" habe von subtimings, core pinning usw. Kannst den "Ring Bus" in die Runde werfen aber es hat alles nichts damit zu tun, was wir fragen. Zumal es Blödsinn ist.

    Außerdem interessant was du dir alles aus dem A ziehst, was du über die CPU alles weißt, was Computerbase und co nicht wissen. SInd ja alles ahnungslose Deppen in der CPU Hardwareredaktion. Nur irgendwelche ominösen User und ein Don, welcher gerne Behauptungen ohne Belege aufstellt - die haben einzig Ahnung.

    Ich warte auf die Belege. Und wenn jetzt tatsächlich ein glaubhafter Beleg kommt, der mir zeigt, dass Ryzen um 40-50% zulegt mit "subtimings" "Core pinning" und 3200er Ram während man bei Intel nicht zulegt werde ich dich sehr glücklich machen Don, denn dann darfst du bei AMD arbeiten anfangen.
    Hätten die nämlich gewusst, dass es so einfach ist, 40% mehr rauszoholen, würden die Milliarden verdienen. Davon darfst du dann sicher auch was abhaben im Performance-Team. Und das ist praktisch, denn von der Arbeit aus haben wir logischerweise Kontakt zu AMD.
    Geändert von Rollora (13.08.2017 um 11:30 Uhr)
    Zitat von <<Painkiller>> : "Vergesst Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser!"

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #162
    Avatar von ChrisMK72
    Mitglied seit
    02.10.2007
    Ort
    Am Ram-Riegel 2 , 66666 CPU-Hausen.
    Beiträge
    1.648

    AW: Core i7-8700K: Laut 3D-Mark-Ergebnissen schneller als i7-7700K und Ryzen 7 1700X

    tl;dr: Am Ende kommt alles auf die Leistung und die Preise an.

    Long version :

    Zitat Zitat von Threshold Beitrag anzeigen
    In Games wird sich der 8700k keinesfalls vom 7700k absetzen können, egal wie hoch du den taktest.
    Und nächstes Jahr gibt es schon wieder neue CPUs.
    Das wird die Frage sein.
    Mir kommt's z.B. nur auf reine Spieleleistung an. Dazu läuft bei mir nur, Discord zum Quatschen in Teamspielen. Mehr brauch ich nicht gleichzeitig. Streamen tu ich nicht.

    Im Grunde müsste man den 6core/12T ja auch mit einem 6c/12t vergleichen, also mit 1600(x).
    Oder man sagt, man vergleicht Preisklassen gegeneinander, dann müsste man den 8700k voraussichtlich in etwa irgendwo zwischen 1700x und sogar 1800x vergleichen.

    Fairerweise müsste man ja, wenn man wirklich echt nicht markengebunden ist, falls man beim 8700k sagt:"Ach ... der kleine Aufpreis zum 1700x durch etwas mehr Spieleleistung(falls überhaupt) sind mir 30-50€ mehr wert.", genauso sagen: "Ach ... der kleine Aufpreis vom 1800x zum 8700k durch etwas mehr Spieleleistung sind mir 30-50€ mehr wert.".
    Wobei ich echt keinen Plan habe, wer wo wie schneller in Games sein wird, und wie die Ryzen Preise sich anpassen, wenn CL draußen ist. Mag ja auch sein, dass der 1800x auf einmal 40-50€ im Preis sinkt und plötzlich unter 400€ kostet.

    Ich weiß nicht, ob ich dann lieber zu einem 8700k greife, mit 6 Kernen, ohne zukünftige Aufrüstoption(wegen Board), oder doch lieber zum 8c/16t MIT Aufrüstoption zu zukünftigen CPUs von AMD, die ja danach auch auf dem Board laufen sollen.
    Die Nachfolger des 1800x werden ja voraussichtlich eher schneller, als langsamer.


    Kurz gesagt: Am Ende kommt alles auf die Leistung und die Preise an.

    So ganz sollte man aber die nähere Zukunft nicht aus den Augen lasssen, sprich: Wie es sich wohl mit noch mehr Kernen/Threads und den Aufrüstoptionen auf dem gleichen Board verhält.
    Evtl. greife ich auch eher zum 1800x, falls die Leistung in etwa gleich ist, da man bessere Zukunftsoptionen in der wirklich näheren Zukunft(2 Jahre) hat und eben auch mehr Kerne/Threads, falls die Spielehersteller nach CL doch wirklich mal anfangen mehr auf mehr Kerne/Threads zu optimieren.


    Aber was soll's ? Wir werden es ja sehr bald erleben.
    Die paar Tage kriegen wir auch noch rum

  3. #163
    Avatar von hoffgang
    Mitglied seit
    12.09.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    655

    AW: Core i7-8700K: Laut 3D-Mark-Ergebnissen schneller als i7-7700K und Ryzen 7 1700X

    Zitat Zitat von JackTheHero Beitrag anzeigen
    Habe ich irgendwo was falsches behauptet? Nein. Ich habe lediglich wiedergegeben, was die Benchmarks aussagen. Das hat mit Cherrypicking gar nichts zu tun. Und CB testet oftmals Unsinn, was andere Seiten in der Mehrheit mit Ihren Ergebnissen auch bestätigen. Darum berufe ich mich auch gar nicht mehr mit Absicht auf Computerbase. Alle anderen Benchmarks da draußen zeigen etwas anderes. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass nur CB Recht hat? Die Benchmarken sogar mit veralteten Encodern bei x265, anders sind die Ergebnisse nicht zu erklären.

    Und mal ehrlich: Das Beharren von Don71 auf seinen nicht belegbaren und falschen Aussagen ist "Fanboytum" in weit größerem Ausmaße. Seht ihr das echt nicht oder seid ihr auf dem Auge blind? Was hier oftmals getan wird, ist wenn jemand Recht hat und es nicht in das Weltbild passt, wird er als Fanboy bezeichnet. Wenn ich etwas behaupte, dann belege ich das auch. Zeig mir einen Beitrag hier im Thread wo ich was falsches behaupte, dann entschuldige ich mich dafür und revidiere das. Damit hab ich kein Problem.
    iirc sind Patches nur bei RotTR und bei DOTA2 gekommen? Und dennoch ist ein i7 zumindest bei rotTR schneller. DOTA interessiert mich nicht, daher habe ich das nicht nachgeschaut. Bei welchen Spielen denn noch? Viele der Spiele habe ich, daher stehe ich jederzeit für Benchmarks zur Verfügung.
    Das mag ich so an Dir. WIr haben diese Diskussion in einem anderen Thread geführt, dort hab ich aufgelistet welche Games Patches bekommen haben. Was ist hängengeblieben? Garnix
    (Mindestens haben AoS, RoTR und TW: Warhammer Patches bekommen die ~15% mehr fps liefern) Geht auch nicht darum dass Ryzen dank der Patches den i7 überholt, aber der Vorsprung wird geringer. Wird halt von Dir seit Wochen gekonnt ignoriert.
    Was ist die Essenz dessen? Im CB Benchmark z.b. in dem diese Spiele teilweise vertreten sind schrumpft der Vorsprung des i7 weiter. Aber eben nur für die dort getesteten Spiele und nicht für alles was da draussen fleucht. Nur trifft dies auf jeden Benchmark zu.

    Du hast nix "falsches" behauptet. Aber du hast auch nicht die umfassende Wahrheit gezeigt, aber so getan als dass es so wäre.
    Klar CB testet auf einmal Unsinn, nur weil der Benchmarkparkours moderner ist als der von anderen Seiten. Gut, du hast auch PCGH Testergebnisse als "irgendwelche Messungen" abgetan und lieber deinen eigenen OSD Tests vertraut.
    Ist der Klassiker in 2017, präsentieren was einem passt, gegenteilige Meinungen werden diskreditiert mit Verweisen wie "hinlänglich bekannt". Wir haben schon tausendmal durchgesprochen dass z.b. der PCGH Benchtest den i7 alleine aufgrund der Spieleauswahl bevorteilt.

    Oh und Randbemerkung: Jemand der seinen Kreuzzug gegen Ryzen in so ziemlich jedem größeren deutschsprachigen Hardwareforum geführt hat ist nicht der richtige um anderen Usern miese Diskussionsführung vorzuwerfen.
    Just saying.


    Und zur Ram Diskussion:
    Wie oft muss man das noch (er)klären:
    Es geht hierbei darum dass zu Release auch hier im Forum, Benches / Videos von Usern mit unterschiedlich schnellem Ram gemacht wurden und daraus die Aussage "Ryzen so langsam" getroffen wurde.
    Beide Systeme profitieren von schnellem Ram, aber entweder ich vergleiche beide Systeme stock, oder mit gleich schnellem Ram. Aber halt nicht 2666 auf Ryzen und 3200 auf Kaby. Kann ich machen, dann sollte man halt auch erwähnen dass hier Potential brach liegt und nicht einfach schreien "aaah x% langsamer, SO SAD!!".

    Das ist alles.
    Ryzen wird durch 3200er Ram nicht zur Wunderkiste und ich bezweifle dass, egal was man mit Ryzen anstellt, es jemals dieses verkorkste ArmA3 so schnell wie ein i7 darstellt.
    Aber Ryzen mit Stock Takt Ram und Ryzen mit 3200er Ram sind 2 Paar Schuhe. Nur ein paar %, aber wenn es um den Abstand zwischen unseren beiden Lieblingen geht sind ein paar % eine ganze Menge Gewicht in der Diskussion.

  4. #164
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    84.734

    AW: Core i7-8700K: Laut 3D-Mark-Ergebnissen schneller als i7-7700K und Ryzen 7 1700X

    Zitat Zitat von ChrisMK72 Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, ob ich dann lieber zu einem 8700k greife, mit 6 Kernen, ohne zukünftige Aufrüstoption(wegen Board), oder doch lieber zum 8c/16t MIT Aufrüstoption zu zukünftigen CPUs von AMD, die ja danach auch auf dem Board laufen sollen.
    Die Nachfolger des 1800x werden ja voraussichtlich eher schneller, als langsamer.
    Keiner kann vorhersagen, wie sich das entwickelt.
    Als Fakt würde ich mal in den Raum stellen, dass Coffee Kaby als schnellste Spiele CPU ablösen wird.
    Jetzt kommt es auf die Preisgestaltung an. Der Coffee ohne SMT könnte auch interessant sein, je nach dem.
    AMD lockt mir dem Preis. Der Ryzen 1600 ist ja nicht schlecht. Laufen tuts da auch und der Preis ist attraktiv.
    Die Frage ist am Ende, wer bereit ist, welchen Preis zu bezahlen.
    Ich glaube ja erst an die 350€ für den 8700k, wenn ich sie sehe, denn aktuell kostet der 7740X 350€.

    Zitat Zitat von hoffgang Beitrag anzeigen
    Ryzen wird durch 3200er Ram nicht zur Wunderkiste und ich bezweifle dass, egal was man mit Ryzen anstellt, es jemals dieses verkorkste ArmA3 so schnell wie ein i7 darstellt.
    Arma 3 ist auch ein extrem Beispiel, wie man ein Spiel nicht programmieren sollte.
    Das gleiche kannst du auch auf Starcraft 2 ummünzen.
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Power P11 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Base Pro 900

  5. #165
    Avatar von hoffgang
    Mitglied seit
    12.09.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    655

    AW: Core i7-8700K: Laut 3D-Mark-Ergebnissen schneller als i7-7700K und Ryzen 7 1700X

    Zitat Zitat von Threshold Beitrag anzeigen
    Arma 3 ist auch ein extrem Beispiel, wie man ein Spiel nicht programmieren sollte.
    Das gleiche kannst du auch auf Starcraft 2 ummünzen.
    Sag ich ja in jedem Thread in dem das Thema aufkommt.
    Willste ArmA spielen und suchst ne CPU dafür bleibt halt wenig übrig. Aber das ist ArmA und nicht die Gesamtheit der Spiele.
    Es ist ja grade das dermaßen frustrierende dass manche User immer wieder denselben Softwarefail rauskramen und damit argumentieren. Dabei ist das eine höchst individuelle Entscheidung.

  6. #166
    Avatar von Palmdale
    Mitglied seit
    20.10.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    2.327

    AW: Core i7-8700K: Laut 3D-Mark-Ergebnissen schneller als i7-7700K und Ryzen 7 1700X

    Zitat Zitat von Threshold Beitrag anzeigen
    ...
    Als Fakt würde ich mal in den Raum stellen, dass Coffee Kaby als schnellste Spiele CPU ablösen wird.
    Jetzt kommt es auf die Preisgestaltung an. Der Coffee ohne SMT könnte auch interessant sein, je nach dem.
    ...
    Der Fakt allein reicht doch für viele (mich eingeschlossen ). Ist ja eine Frage des Blickwinkels, sprich welche CPU würde man tauschen. Aktuell hab ich mitm 3570k zwar 4 Kerne, aber ohne HT. Das Upgrade dürfte mehr als spürbar sein.

    Die preisliche Rangliste erledigt der Markt abseits der UVP eh alleine, wo z.B. ein 1800X allein ohne AMDs Zutun im Preis gefallen ist AMD Ryzen: Preise der Ryzen 7- und Ryzen 5-CPUs fallen weiterhin

    Gottseidank ist Mining bei CPUs kein Thema
    "Wenn man den Sumpf trocken legen will, darf man nicht die Frösche fragen!"

    "Desinformation ist im engen Kontext am effektivsten!" Frank Snepp

  7. #167
    Avatar von JackTheHero
    Mitglied seit
    13.04.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Terra
    Beiträge
    904

    AW: Core i7-8700K: Laut 3D-Mark-Ergebnissen schneller als i7-7700K und Ryzen 7 1700X

    Zitat Zitat von Don-71 Beitrag anzeigen
    Der hat anscheinend die gleichen Fehler gemacht!
    i9 7900x vs Ryzen 7 1800x in Arma 3 APEX (Ultra\Low Settings) - YouTube
    Ich habe nun mal mit meiner CPU auf 4.8 Ghz die gleiche Szene und gleichen Settings laufen lassen im CPU-Limit, da sollte die GPU egal sein, das war ein Denkfehler vorher von mir, als ich sagte er nutzt da ja eine RX580.

    Dein Video was bei 2:04 beginnt. Und hier meins, wo ich auf identischen Einstellungen meinen 7700K auf 4.8 Ghz laufen lasse.

    ArmA 3 Showcase 1080p Infantry Test CPU Limit - YouTube
    Intel Core i7 7700K@4.8 Ghz@Noctua NH-D14, ASUS Prime Z270, 32 GB DDR4-3000 Corsair, Zotac Mini GTX 1070, Seagate WD 3 TB, Crucial SSD M500 240 GB, 500 Watt be quiet! Pure Power 10, SilvStone TJ10B-WESA bk EATX, EIZO FS2331-BK PVA-Panel

  8. #168
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    84.734

    AW: Core i7-8700K: Laut 3D-Mark-Ergebnissen schneller als i7-7700K und Ryzen 7 1700X

    Zitat Zitat von hoffgang Beitrag anzeigen
    Sag ich ja in jedem Thread in dem das Thema aufkommt.
    Willste ArmA spielen und suchst ne CPU dafür bleibt halt wenig übrig. Aber das ist ArmA und nicht die Gesamtheit der Spiele.
    Es ist ja grade das dermaßen frustrierende dass manche User immer wieder denselben Softwarefail rauskramen und damit argumentieren. Dabei ist das eine höchst individuelle Entscheidung.
    Ja, das ist nun mal so. Man muss immer das extrem Beispiel nennen, damit man seine Argumentation untermauern kann.
    Ich rede dann von Ghost Recon Wildlands, wo der 4 Kerner nicht in der Lage ist, aller Detais zu zeigen, weil er nur 4 Kerne hat.
    Du wirst vermutlich immer mal ein Spiel haben, das rein vom hohen Takt lebt. Aber die Anzahl der Spiele, die von mehr Kernen leben, wird angesichts dessen, dass es nun 8 Kerner im Mainstream gibt, zunehmen -- und das vermutlich schneller als viele denken.

    Zitat Zitat von Palmdale Beitrag anzeigen
    Der Fakt allein reicht doch für viele (mich eingeschlossen ). Ist ja eine Frage des Blickwinkels, sprich welche CPU würde man tauschen. Aktuell hab ich mitm 3570k zwar 4 Kerne, aber ohne HT. Das Upgrade dürfte mehr als spürbar sein.

    Die preisliche Rangliste erledigt der Markt abseits der UVP eh alleine, wo z.B. ein 1800X allein ohne AMDs Zutun im Preis gefallen ist AMD Ryzen: Preise der Ryzen 7- und Ryzen 5-CPUs fallen weiterhin
    Die Frage ist eben der Preis. Wer nicht nach der Kohle gucken muss, nimmt logischer Weise das, was für ihn das Beste ist.
    die Mehrzahl der User schaut aber keine 720p Tests an, sondern schaut erst mal aufs Konto, was da drauf ist.
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Power P11 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Base Pro 900

  9. #169
    Avatar von JackTheHero
    Mitglied seit
    13.04.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Terra
    Beiträge
    904

    AW: Core i7-8700K: Laut 3D-Mark-Ergebnissen schneller als i7-7700K und Ryzen 7 1700X

    Zitat Zitat von Threshold Beitrag anzeigen
    Ja, das ist nun mal so. Man muss immer das extrem Beispiel nennen, damit man seine Argumentation untermauern kann.
    Ich rede dann von Ghost Recon Wildlands, wo der 4 Kerner nicht in der Lage ist, aller Detais zu zeigen, weil er nur 4 Kerne hat.
    Vertauschst du sicher mit AotS.

    Du wirst vermutlich immer mal ein Spiel haben, das rein vom hohen Takt lebt. Aber die Anzahl der Spiele, die von mehr Kernen leben, wird angesichts dessen, dass es nun 8 Kerner im Mainstream gibt, zunehmen -- und das vermutlich schneller als viele denken.
    Das bezweifle ich wegen der Konsolen die weiterhin auf 8 Threads setzen.

    Und wieso Extrembeispiele? Im Thread sind doch nun genug Benchmarks gepostet worden um zu zeigen, dass es kein Extrem ist sondern eher der Normalfall.
    Intel Core i7 7700K@4.8 Ghz@Noctua NH-D14, ASUS Prime Z270, 32 GB DDR4-3000 Corsair, Zotac Mini GTX 1070, Seagate WD 3 TB, Crucial SSD M500 240 GB, 500 Watt be quiet! Pure Power 10, SilvStone TJ10B-WESA bk EATX, EIZO FS2331-BK PVA-Panel

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #170
    Avatar von Palmdale
    Mitglied seit
    20.10.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    2.327

    AW: Core i7-8700K: Laut 3D-Mark-Ergebnissen schneller als i7-7700K und Ryzen 7 1700X

    Zitat Zitat von JackTheHero Beitrag anzeigen
    ... Und hier meins, wo ich auf identischen Einstellungen meinen 7700K auf 4.8 Ghz laufen lasse.

    ArmA 3 Showcase 1080p Infantry Test CPU Limit - YouTube
    Fatales Video, nachm Ansehen wurde eine Doku zum Tauchgang zur Bismarck angezeigt und musste die 15min gleich mit dranhängen
    "Wenn man den Sumpf trocken legen will, darf man nicht die Frösche fragen!"

    "Desinformation ist im engen Kontext am effektivsten!" Frank Snepp

Seite 17 von 46 ... 713141516171819202127 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •