Seite 14 von 46 ... 410111213141516171824 ...
  1. #131
    Avatar von Rollora
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Wo mich die Arbeit und die Familie so hintreibt :-) Ist flexibel mit mehreren Wohnsitzen
    Beiträge
    10.306

    AW: Core i7-8700K: Laut 3D-Mark-Ergebnissen schneller als i7-7700K und Ryzen 7 1700X

    Zitat Zitat von Don-71 Beitrag anzeigen
    Wie funktionstüchtig dieses "Modell" ist haben wir ja schon bei i5/i7 2500k/2600k gegen den FX 8350 gesehen und sehen es im Moment mit jedem neuen Titel der raus kommt
    Was war denn da? Der 2500/2600 hat zu Recht den FX geschlagen und ist auch heute noch die bei weitem bessere Lösung?
    Zitat Zitat von Don-71 Beitrag anzeigen
    und der i7 7700k seine 720p "Dominanz" gegen den Ryzen verliert!
    Core i7-8700K: Laut 3D-Mark-Ergebnissen schneller als i7-7700K und Ryzen 7 1700X

    Naja stimmt, nur noch knapp 20% Vorsprung

    Zitat Zitat von Don-71 Beitrag anzeigen
    Dieser Test hat im Moment mit ständig neu erscheinenden Game Engines null Aussagekraft!
    Ständig neu erscheinende Engines! Andauernd!
    Cryengine 3 - Basis aktueller Cryengine-Spiele: 2009
    Unreal Engine 4 - 2014
    ID Tech 6 . 2016
    da gehts echt ab!
    Quasi im Tagesrhytmus!
    Zitat Zitat von Don-71 Beitrag anzeigen
    Der 720p Performanceunterschied zwischen Far Cry/Projekt Cars zu BF1 bis Prey als neuester Titel schrumpft auf nichts zusammen!
    Eine Behauptung, die du leider nicht mit einer Quelle belegst. Also gut, ich schau mal nach:

    Far Cry 4:
    i7 7700k vs 1800X
    i7 40% (!) schneller

    War das wirklich dein best gewähltes Beispiel?

    Ryzen 5: Spiele- und Anwendungs-Benchmarks

    Außer du meinst die "neue" Version der FC Engine, die in Primal verwendet wird.
    Der absolute Beweis, dass neue Engines ständig rauskommen und immer besser auf CPUs optimiert werden. Danke für die Nennung von "Far Cry". Man sehe, lese und staune:
    Far Cry Primal: Steinzeit-Grafik braucht Neuzeit-Hardware (Seite 3) - ComputerBase

    Zitat Zitat von Don-71 Beitrag anzeigen
    Man sollte mal die Fakten zur Kenntnis nehmen und nicht an alten Zöpfen hängen, die Änderungen der Spieleengines und deren Mehrkernskalierung nicht mehr abbilden können.
    Man sollte realistisch sein. Manche Sachen lassen sich nunmal nicht parallelisieren.
    Letztlich sind Anno, F1 und Crysis 3 eher die Ausnahmen von guter Mehrkernskalierung und das schon seit Jahren.
    Dann muss man sich aber mit anderen Spielen wie ARMA und Starcraft rumschlagen. Da sieht man dann wie wichtig Singlecore Leistung bzw IPC ist.
    Zitat Zitat von Don-71 Beitrag anzeigen
    Der PCGH Parcours ist ausschließlich von 2015 und früher, dort wo mit Spielen aus 2016 und neuer gemessen wird, schrumpft wie gesagt die 720p Performance Vorteil des i7 7700k auf kleine einstellige Prozentwerte in 1080p hatte er sie soweiso noch nie!
    Zitat Zitat von Don-71 Beitrag anzeigen
    Da könnt ihr auch reden bis ihr schwarz werdet, Schaffes 20% Vorteil des i7 7700k existiert nur bei Engines von 2015 und früher und mir ist sehr bewußt was ein CPU und was ein GPU Limit ist, euch anscheinend aber nicht die Richtung neuer Game Engines!
    Welche große neue Engine kam denn nach 2015 raus?
    Fällt mir grad nur die Dawn Engine ein.
    Zitat Zitat von JackTheHero Beitrag anzeigen
    Dann guck eben hier:

    Jeux 3D : Battlefield 1 et The Witcher 3 - AMD Ryzen 5 1600X, 1600, 1500X et 1400 en test - HardWare.fr

    Da sind es bei neuen Spielen wie WD2 und BF1 immer noch 20% und mehr. Bei Project Cars sogar 35%. F1 2016 30%. Civilization 6 10%. Total War: Warhammer 10%.
    Ah danke, hab' nach sinnvollen neuen Engines/Spielen zum Testen gesucht, aber nicht viel anderwertige Ergebnisse gefunden.

    Leider aufgrund der "Faktenbasierenden" Diskussion von Don viel Zeit verloren.
    Dachte wir bleiben bei der Wahrheit, und hab blöd im Internet gesurft ob das denn stimmt und ich aufm Holzweg bin, aber nur eine weitere "neue" Engine gefunden, die zeigt, wie Don schon sagt, dass ständig neue Engines kommen die immer besser Multicore-Optimiert sind... oder eben auch nicht
    Rise of the Tomb Raider Benchmarks: Beeindruckende Grafik mit hohen Anforderungen (Seite 5) - ComputerBase
    Geändert von Rollora (13.08.2017 um 02:15 Uhr)
    Zitat von <<Painkiller>> : "Vergesst Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser!"

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #132

    Mitglied seit
    25.12.2016
    Beiträge
    67

    AW: Core i7-8700K: Laut 3D-Mark-Ergebnissen schneller als i7-7700K und Ryzen 7 1700X

    Zitat Zitat von Rollora Beitrag anzeigen
    Er meint wohl die theoretische Möglichkeit. Aber auch nur dann, wenn der Name des Herstellungsprozess viel mit den tatsächlichen Größen zu tun hätte, also ein 28nm Prozess tatsächlich noch "doppelt" so groß wäre, wie ein 14nm Prozess. Was - wie wir wissen- nicht stimmt.



    AMD fertigt "dichter", aber ob es immer sinnvoll ist, sei dahingestellt. Klarerweise hat das auch Nachteile
    Die letzten Jahre bei Amd zeigen, Packdichte gibt weniger Takt, gibt Amd sogar in Folien so an AMD Explains Advantages of High Density (Thin) Libraries
    Handoptimiert = Max Takt. Da Ryzen ein Server Chip ist, gibts da +Punkte im Desktop fehlt aber die Taktbahrkeit.

  3. #133

    Mitglied seit
    11.02.2017
    Beiträge
    410

    AW: Core i7-8700K: Laut 3D-Mark-Ergebnissen schneller als i7-7700K und Ryzen 7 1700X

    Das ist ja witzig!

    Bei CB liegt der Ryzen in 720p bei F1 2016 im August VOR dem i7 7700k!
    AMD Ryzen Threadripper im Test: 1950X und 1920X im Duell mit Core X (Seite 4) - ComputerBase

    Ich finde jetzt keine neuen 720p Tests zu witcher3 und BF1 DX11 und Civilization 6, aber unter 1080p existiert nicht mal der geringste Vorteil
    AMD Ryzen Threadripper 1950X und 1920X - AMD's Kernkompetenz auf dem Prufstand

  4. #134

    Mitglied seit
    11.02.2017
    Beiträge
    410

    AW: Core i7-8700K: Laut 3D-Mark-Ergebnissen schneller als i7-7700K und Ryzen 7 1700X

    @ Rollora

    Der FX 8350 ist im Moment auch bei PCGH vor dem i5 2500k abe lasse mal stecken.... bei CB ist der FX 8350 auch vor dem i7 2600k im Spieleparcours von Februar 2017

    Ich meinte die Veränderung von Far Cry über BF1 bis zu Prey, aber ich weiß, dass die deutsche Sprache schwer ist, wenn man sie nicht verstehen will!

    Ach ja und der Ryzen ist kein bischen langsamer in Arma3, wenn er 3200 MHZ Speicher mit guten Timings hat.

    Aber ihr könnt ja weiter in euer Intel IPC und SC Traumwelt leben, hat nur wenig mit der Wirklichkeit und der Skalierung bei neuen Engines zu tun.

    Ansonsten eine Gute Nacht.

  5. #135
    Avatar von Rollora
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Wo mich die Arbeit und die Familie so hintreibt :-) Ist flexibel mit mehreren Wohnsitzen
    Beiträge
    10.306

    AW: Core i7-8700K: Laut 3D-Mark-Ergebnissen schneller als i7-7700K und Ryzen 7 1700X

    Zitat Zitat von Don-71 Beitrag anzeigen
    Das ist ja witzig!

    Bei CB liegt der Ryzen in 720p bei F1 2016 im August VOR dem i7 7700k!
    AMD Ryzen Threadripper im Test: 1950X und 1920X im Duell mit Core X (Seite 4) - ComputerBase

    Ich finde jetzt keine neuen 720p Tests zu witcher3 und BF1 DX11 und Civilization 6, aber unter 1080p existiert nicht mal der geringste Vorteil
    AMD Ryzen Threadripper 1950X und 1920X - AMD's Kernkompetenz auf dem Prufstand
    Ach nein! Und in 4K? Vielleicht ists da noch näher? Oder 8K?

    Ironischerweise spiele ich ja hauptsächlich Starcraft 2 und ARMA 3 Mods... aber ich will da ja keine Benchmarks vorlegen, das wäre ja "Cherrypicking". Das wär fast als würde man sagen: hmm im GPU Limit ist ein Ryzen genauso schnell wie ein i7... oder ein i3
    Naja dennoch hier ein 1080P ARMA 3 Bench: 53 vs 75 fps, das sind fast 50% Mehrleistung die der 7700k hat
    http://pclab.pl/zdjecia/artykuly/mbr...y/nv_arma3.png
    Geändert von Rollora (13.08.2017 um 02:33 Uhr)
    Zitat von <<Painkiller>> : "Vergesst Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser!"

  6. #136
    Avatar von JackTheHero
    Mitglied seit
    13.04.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Terra
    Beiträge
    904

    AW: Core i7-8700K: Laut 3D-Mark-Ergebnissen schneller als i7-7700K und Ryzen 7 1700X

    Zitat Zitat von Don-71 Beitrag anzeigen
    Ach ja und der Ryzen ist kein bischen langsamer in Arma3, wenn er 3200 MHZ Speicher mit guten Timings hat.
    Haha. Ja klar. Das behauptest du immer, aber einen Beweis hast du dafür nicht. Ich hab aber einen Beweis, dass der i7 da max 41% schneller ist als ein 1800X. Und das Video von Ryzen ist nicht mal von mir und ich zeige auch ganz transparent die Einstellungen.

    ArmA3 Benchmark Sequence - i7 7700K Stock vs. Ryzen 1800X - YouTube

    Und da lief mein 7700K noch mit 4.4 Ghz..

    Zitat Zitat von Don-71 Beitrag anzeigen
    Das ist ja witzig!

    Bei CB liegt der Ryzen in 720p bei F1 2016 im August VOR dem i7 7700k!
    AMD Ryzen Threadripper im Test: 1950X und 1920X im Duell mit Core X (Seite 4) - ComputerBase
    Computerbase? Die die mit uralten Encodern testen zum Beispiel? Sehr zuverlässig. Die Ergebnisse widersprechen zum Beispiel deutlich denen hier:

    Jeux 3D : Project Cars et F1 2016 - AMD Ryzen 5 1600X, 1600, 1500X et 1400 en test - HardWare.fr

    Da sind es 30% Unterschied zum 7700K.
    Geändert von JackTheHero (13.08.2017 um 02:21 Uhr)
    Intel Core i7 7700K@4.8 Ghz@Noctua NH-D14, ASUS Prime Z270, 32 GB DDR4-3000 Corsair, Zotac Mini GTX 1070, Seagate WD 3 TB, Crucial SSD M500 240 GB, 500 Watt be quiet! Pure Power 10, SilvStone TJ10B-WESA bk EATX, EIZO FS2331-BK PVA-Panel

  7. #137

    AW: Core i7-8700K: Laut 3D-Mark-Ergebnissen schneller als i7-7700K und Ryzen 7 1700X

    Zitat Zitat von Don-71 Beitrag anzeigen
    Wie funktionstüchtig dieses "Modell" ist haben wir ja schon bei i5/i7 2500k/2600k gegen den FX 8350 gesehen und sehen es im Moment mit jedem neuen Titel der raus kommt und der i7 7700k seine 720p "Dominanz" gegen den Ryzen verliert!
    Dieses "Modell" kann ja nicht Software in der Zukunft testen, also ist dein Einwand hier sinnfrei.
    Bei gleicher Software mit später stärkerer Grafikkarte trifft das zu 100% zu.
    Eine Zukunftsprognose muss man immer mit reinrechnen. Also bei 2500k vs FX8150 war immer klar dass letzterer später durch das mehr an Threads zulegen wird.
    Stand heute ist er aber immernoch nicht vorne, da der 2500K auch multithreaded mithalten konnte.

    und sehen es im Moment mit jedem neuen Titel der raus kommt und der i7 7700k seine 720p "Dominanz" gegen den Ryzen verliert!
    Nennen wir es lieber Dominanz im CPU Limit und beziehen es nicht auf eine Auflösung. Ich sehe das aber ehrlichgesagt nicht so, dass das mit jedem neune Titel so ist.
    Bei allen aktuellen die ich spiele ist es nicht so, da ist selbst der 4Kern Intel ohne HT vor Ryzen. (ARK Survival, RUST, WoW, Conan Exiles, UBG)

    Dieser Test hat im Moment mit ständig neu erscheinenden Game Engines null Aussagekraft!
    Wenn du so argumentierst, dann darf gar keine CPU mehr in Spielen getestet werden, denn es könnte ja neue Software kommen.
    Darunter fallen dann 1080p oder 4K Tests noch mehr, weil laut der Denkweise die dann goar nix zeigen.

    Der 720p Performanceunterschied zwischen Far Cry/Projekt Cars zu BF1 bis Prey als neuester Titel schrumpft auf nichts zusammen!
    AMD Ryzen Threadripper im Test: 1950X und 1920X im Duell mit Core X (Seite 4) - ComputerBase

    Prey ist Engine Framelock Limit in 720p. (CB testet wieder mal Mist)

    AMD Ryzen Threadripper im Test: 1950X und 1920X im Duell mit Core X (Seite 4) - ComputerBase


    Project Cars 24% zwischen 1800x und 7700K. Schrumpft auf nichts zu sammen. Awesome Story.

    Man sollte mal die Fakten zur Kenntnis nehmen und nicht an alten Zöpfen hängen, die Änderungen der Spieleengines und deren Mehrkernskalierung nicht mehr abbilden können.
    Man sollte sich nicht wie Trump eigene Fakten zurechtlegen und die Testergebnisse im Kopf dann verzerren, damit sie mit dem eigenen Weltbild korrelieren.

    Der PCGH Parcours ist ausschließlich von 2015 und früher, dort wo mit Spielen aus 2016 und neuer gemessen wird, schrumpft wie gesagt die 720p Performance Vorteil des i7 7700k auf kleine einstellige Prozentwerte in 1080p hatte er sie soweiso noch nie!
    Bei CB ist der Abstand bei 12%. Zudem kommt hinzu dass CB MIST misst und in Prey in ein Framelock limit läuft.
    Bei nur 8 Spielen parcours wird der Abstand da natürlich reduziert.
    PCGH macht das am vorbildlichsten, ist was CPU Benchmarks angeht wie Digital Foundry die Referenz.

    Da könnt ihr auch reden bis ihr schwarz werdet, Schaffes 20% Vorteil des i7 7700k existiert nur bei Engines von 2015 und früher
    Gegenbeispiel gefällig?

    PlayerUnknown's Battlegrounds Benchmarked: CPU & GPU War

    Du wirst keinen Test finden wo, solange man im CPU Limit liegt im Schnitt nicht etwa 20% herauskommen.
    Aktuelles Spiel. 7600K auf der Radeon weit vor dem 1600x, bei der Nvidia liegt das CPU Limit dank besserer Treiber höher. (Directx11 Treiber-Overhead).
    Geändert von Schaffe89 (13.08.2017 um 02:15 Uhr)

  8. #138
    Avatar von Rollora
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Wo mich die Arbeit und die Familie so hintreibt :-) Ist flexibel mit mehreren Wohnsitzen
    Beiträge
    10.306

    AW: Core i7-8700K: Laut 3D-Mark-Ergebnissen schneller als i7-7700K und Ryzen 7 1700X

    Zitat Zitat von Don-71 Beitrag anzeigen
    @ Rollora

    Der FX 8350 ist im Moment auch bei PCGH vor dem i5 2500k abe lasse mal stecken.... bei CB ist der FX 8350 auch vor dem i7 2600k im Spieleparcours von Februar 2017
    Ich sehe mir den alleraktuellsten CB Test mal eben an:
    AMD Ryzen Threadripper im Test: 1950X und 1920X im Duell mit Core X (Seite 4) - ComputerBase

    Da ist der der 7700K übrigens deutlich vor dem 1800...
    Und dein achsotoller 8350 ist einem i3 unterlegen. Aber ja, die Zeiten haben sich geändert, da hätte man damals wohl besser den AMD FX kaufen sollen, war doch klar, dass das die Zukunft ist.
    Endlich ist er schnell, in einer Zeit wo er eigentlich leider zu langsam ist. Welch ein Depp, wer sich damals nicht für die "Zukunft" gerüstet hat (und sieht, dass ein i3 Käufer einen besseren Deal gemacht hat).

    Dass du dich speziell auf den Februar Parkour beziehst, kommt dir natürlich gelegen, ist es bestimmt irgendein "auf 8 Kerne" optimierter Parcour, passend vor dem Ryzen Launch. Ich suche mal und update den Post hier...

    Zitat Zitat von Don-71 Beitrag anzeigen
    Ich meinte die Veränderung von Far Cry über BF1 bis zu Prey, aber ich weiß, dass die deutsche Sprache schwer ist, wenn man sie nicht verstehen will!
    was konkret meinst du denn für eine Veränderung?
    Ich glaube ja nicht, dass es an mir liegt. Kannst du das nicht endlich mal sinnvoll ausdrücken?
    Zitat Zitat von Don-71 Beitrag anzeigen
    Ach ja und der Ryzen ist kein bischen langsamer in Arma3, wenn er 3200 MHZ Speicher mit guten Timings hat.
    Dann holt er plötzlich 53 vs 75 fps auf, also legt gleich mal 50% drauf.
    Das kannst du sicher, wie deine anderen Behauptungen belegen. Und natürlich, dass auch der Intel dadurch NICHT schneller wird, gell?
    Aber ja, wenn ich die CPU außerhalb der Spezifikationen betreibe, wird sie wohl schneller.
    Zitat Zitat von Don-71 Beitrag anzeigen
    Aber ihr könnt ja weiter in euer Intel IPC und SC Traumwelt leben, hat nur wenig mit der Wirklichkeit und der Skalierung bei neuen Engines zu tun.
    Der einzige der hier träumt bist du. Nennst "ständig neue Engines", aber kannst keine Beispiele beim Namen nennen.
    Nennst Benchmarkgewinne für den 8350, aber kannst keine Links belegen.
    Wenn du mal nicht einfach nur Behauptungen in den Raum stellen würdest, sondern auch Quellen nennen könntest, dann wär der Diskussion geholfen.

    Niemand zweifelt an, dass der 1800 eine schlechte CPU ist, aber sie ist nunmal in Spielen bei weitem nicht die schnellste. Und die Behauptung eine CPU mit schwacher IPC aber vielen Kernen werde irgendwann mal Schnell, war beim Release von dieser (Bulldozer, 2011) einfach schon lächerlich. Sorry. Es ist nunmal falsch.
    Es war eine schlechte Architektur, und jeder, der sich mit Softwareentwicklung beschäftigt, weiß, dass das Argument "Zukunftssicherheit" bei einer schwachen Basisgeschwindigkeit nunmal nicht zieht. Genauso rein durch parallelisierung, die nunmal ewig dauert (und nicht ordentlich skaliert).

    Der Link ist auch ein weiterer Beweis: Neue Engines= wesentlich bessere Performance auf Ryzen
    PlayerUnknown's Battlegrounds Benchmarked: CPU & GPU War

    Jaja und wo ist der FX dort? Im Bereich der Unspielbarkeit übrigens. Gute Zukunftsinvestition.

    Des weiteren habe ich mich mit deiner Lüge beschäftigt, der Ryzen hole plötzlich knapp 50% in ARMA 3 auf, mit 3200er DDR4. Naja, wenn 6% dasselbe sind wie 50% hast du recht:
    AMD Ryzen & Intel Core i: DDR4-3200 bringt in Spielen teils mehr als eine teurere CPU (Seite 2) - ComputerBase

    Ich finde auch interessant, dass du den FX bewusst mit dem 4 Kerner ohne HT Vergleichst. Quasi den einen, den man kauft "für die Zukunftssicherheit, weil 8 Kerne" und den anderen, weil er eben nicht Zukunftssicher hätte sein müssen (sonst hätte man ja wohl einen mit +HT genommen).

    Wie ich jetzt beim "speziellen Ryzen Testparcour" bei CB nachgesehen habe, hab' ich natürlich gesehen, dass der 4 Kerner (+HT) natürlich weiterhin vor dem FX liegt - und das obwohl CB, wie im Artikel auch beschrieben, extra nur Spiele genommen hat, die gut mit vielen Kernen skalieren (was durchaus nicht die Mehrheit ist, aber seis drum)

    CPU-Skalierung in Spielen im Test: 6, 8 oder 10 CPU-Kerne schlagen 4 schnelle - ComputerBase
    Geändert von Rollora (13.08.2017 um 02:32 Uhr)
    Zitat von <<Painkiller>> : "Vergesst Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser!"

  9. #139

    Mitglied seit
    11.02.2017
    Beiträge
    410

    AW: Core i7-8700K: Laut 3D-Mark-Ergebnissen schneller als i7-7700K und Ryzen 7 1700X

    Was für ein Schlauberger du bist, allerdings leider nicht mehr Up to Date

    CPU-Tests 2017: Benchmark-Bestenliste - Leistungsindex fur Prozessoren [Juli]
    CPU-Skalierung in Spielen im Test: 6, 8 oder 10 CPU-Kerne schlagen 4 schnelle - ComputerBase

    Erfahrungsbericht Ryzen Owners Club - Erfahrungsberichte, Austausch - Seite 9 - ComputerBase Forum

    Der User konnte mir das per PM belegen und ich glaube ihm, da ich die selben Erfahrungen in PuBG und CSGO selber gemacht habe.
    Ich habe meinen RAM von 2600 SR, auf 3200MHZ SR CL14 gewechselt!

    So schöne Nacht noch!

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #140

    AW: Core i7-8700K: Laut 3D-Mark-Ergebnissen schneller als i7-7700K und Ryzen 7 1700X

    Zitat Zitat von Don-71 Beitrag anzeigen
    Ich finde jetzt keine neuen 720p Tests zu witcher3 und BF1 DX11 und Civilization 6, aber unter 1080p existiert nicht mal der geringste Vorteil
    AMD Ryzen Threadripper 1950X und 1920X - AMD's Kernkompetenz auf dem Prufstand
    Der Test bei Toms Hardware zeigt im Endeffekt nur einerlei, kaufe dir keinen Ryzen 7 für Gaming, sondern den 7700K, letzterer bietet immer die beste Leistung, außer in Ashes of the Singularity.
    Dann übertakte beide und der 7700K ist bis zu 40% schneller, in dem Test dürften es im Schnitt trotz 1080P sogar 15% sein.
    Wenn ich die Titel die da voll ins GPU Limit laufen durch CPU lastigere ersetze, haste auch in 1080p locker deine 20%.

    Zitat Zitat von Don-71 Beitrag anzeigen
    Was für ein Schlauberger du bist, allerdings leider nicht mehr Up to Date
    Bulldozer ist Bulldozer und Vishera ist Vishera.
    Vishera legte auf Bulldozer in Spielen 20% drauf und wäre auch heute noch hinter einem 2500K, auch mit moderner Software.

    Erfahrungsbericht Ryzen Owners Club - Erfahrungsberichte, Austausch - Seite 9 - ComputerBase Forum

    Der User konnte mir das per PM belegen und ich glaube ihm, da ich die selben Erfahrungen in PuBG und CSGO selber gemacht habe.
    Ich habe meinen RAM von 2600 SR, auf 3200MHZ SR CL14 gewechselt!
    Schön, aber dann lasse doch bitte beim Intel genauso schnelleren Speicher verwenden. Dort sind auch DDR4 4000 oder DDR4 3600 drinnen, was bei AMD quasi unmöglich ist.
    CB hat ers vor kurzem einen Test gemacht, wo Intel und AMD gleichermaßen profitierten.
    Arma profitiert bestimmt von mehr RAM Takt, wie sieht es da also bei Intel aus?
    Geändert von Schaffe89 (13.08.2017 um 02:52 Uhr)
    AMD Ryzen 5 1600@ 3,7Ghz@ Wrath Spire || MSI B350 Gaming || 16GB DDR4 @2933Mhz || KFA GTX 1080 @ 2050Mhz || Cooler Master HAF X || Corsair VS 450

Seite 14 von 46 ... 410111213141516171824 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •