Seite 29 von 31 ... 1925262728293031
  1. #281

    Mitglied seit
    10.01.2009
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    1.583

    AW: AMDs Threadripper 1950X und 1920X im Test vs. Intel Core i7-7820X und Core i9-7900X

    Zitat Zitat von Threshold Beitrag anzeigen
    Ja, wenn AVX, aber welche Software nutzt das?
    Ich kenne keine, die das nutzt und die Programme, die ich persönlich nutzen, sind sowieso Freeware und bis das in den Freeware Markt kommt, vergehen Jahre.
    Und ist ja auch nicht so, dass ich da auf die Sekunden schaue.
    Entscheidend für viele wird wohl die Tatsache sein, dass die Gaming Leistung gesunken ist.
    Ich kenne ne software die AVX verwendet.Es ist Xmedia recode.Aber von der Leistung merke ich nichts.Dieses Programm kann nur ein video gleichzeitig umwandeln.Das heißt ich profitiere nicht von der leistungssteigerung.Bin mit dem Programm Hybrid genauso schnell unterwegs.Und kann da sogar 3 videos gleichzeitig in der selben Zeit umwandeln.
    Da sieht man mal selbst wenn ein Programm AVX1 und AVX2 kann heißt das noch lange nicht das es von der leistung voll profitiert.AVX ist also kein wundermittel um ein Prozessor so richtig an Leistung zu gewinnen.Schneller umwandeln tut es ja auch nicht.

    Ein paar Visionen zuvor hatte ich noch garkein AVX gehabt und das war anfang letzes Jahres.Also verabschieden wir uns am besten von der falschen vorstellung.Es bringt nun leider nix.Anscheinend ist das AVX nicht dazu da um VIdeos schneller umzuwandeln.Aber für was ist es denn dann gut.Ich verstehe es nicht.
    i7 3770k @ 4,3 ghz ,Gigabyte Z77 G1 Snipder 3,Crosair ddr 3 1866,samsung 480 512 GB Pro,GTX Titan 6 gb,Crosair 850 Watt Gold Netzteil,Midde Tower ,Win 7 64

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #282
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    84.733

    AW: AMDs Threadripper 1950X und 1920X im Test vs. Intel Core i7-7820X und Core i9-7900X

    Xmedia nutze ich auch, aber eben den x264 Code.
    Kennst du Reviews, wo mit dem Programm mal getestet wurde?
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Power P11 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Base Pro 900

  3. #283

    Mitglied seit
    10.01.2009
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    1.583

    AW: AMDs Threadripper 1950X und 1920X im Test vs. Intel Core i7-7820X und Core i9-7900X

    ich nutze auch wie du auch den x264 code.Und nein ich kenne keine Reviews wo das Programm getestet wurde.Aber gut vielleicht kann H264 ja nicht wirklich AVX nutzen.Was ja sehr schade ist,aber gut da kann man nix machen.
    i7 3770k @ 4,3 ghz ,Gigabyte Z77 G1 Snipder 3,Crosair ddr 3 1866,samsung 480 512 GB Pro,GTX Titan 6 gb,Crosair 850 Watt Gold Netzteil,Midde Tower ,Win 7 64

  4. #284
    Avatar von Rollora
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Wo mich die Arbeit und die Familie so hintreibt :-) Ist flexibel mit mehreren Wohnsitzen
    Beiträge
    10.306

    AW: AMDs Threadripper 1950X und 1920X im Test vs. Intel Core i7-7820X und Core i9-7900X

    Blöde Frage, aber warum nicht x265?
    Zitat von <<Painkiller>> : "Vergesst Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser!"

  5. #285
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    84.733

    AW: AMDs Threadripper 1950X und 1920X im Test vs. Intel Core i7-7820X und Core i9-7900X

    Zitat Zitat von Rollora Beitrag anzeigen
    Blöde Frage, aber warum nicht x265?
    Bei mir braucht die Konvertierung mit x265 3x länger als mit x264.
    Und da es mir egal ist, ob die Datei am Ende 2GB oder 1GB groß ist, nehmen ich den, der schneller ist.
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Power P11 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Base Pro 900

  6. #286

    AW: AMDs Threadripper 1950X und 1920X im Test vs. Intel Core i7-7820X und Core i9-7900X

    Zitat Zitat von owned139 Beitrag anzeigen
    Wie kommt es denn, dass Intel in 720p schneller ist und in 1440p langsamer? In 720p begrenzt doch die CPU und in 1440p eigentlich die Graka?
    Sowas nennt man einen Messfehler, da gibts sehr viele Einflussmöglichkeiten.
    Bei allen AMD CPU´s stimmen die Werte zusammen, bei Intel nich.
    Ganz ganz selten gibt es solche Konstellationen, die Ausnahme bestätigt die Regel.
    AMD Ryzen 5 1600@ 3,7Ghz@ Wrath Spire || MSI B350 Gaming || 16GB DDR4 @2933Mhz || KFA GTX 1080 @ 2050Mhz || Cooler Master HAF X || Corsair VS 450

  7. #287

    AW: AMDs Threadripper 1950X und 1920X im Test vs. Intel Core i7-7820X und Core i9-7900X

    Kleines Detail am Rande, dass ich heute auf youtube gesehen hab. Ich glaube "Paul's Hardware" wars.

    Anscheinend besteht der 1950x aus den Top 5% der produzierten Dies. Dementsprechend lassen sie sich leichter jenseits der 4GHz takten. Zwar auch nur um wenige 100MHz aber trotzdem interessant zu wissen.

  8. #288
    Avatar von Rollora
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Wo mich die Arbeit und die Familie so hintreibt :-) Ist flexibel mit mehreren Wohnsitzen
    Beiträge
    10.306

    AW: AMDs Threadripper 1950X und 1920X im Test vs. Intel Core i7-7820X und Core i9-7900X

    Zitat Zitat von Threshold Beitrag anzeigen
    Bei mir braucht die Konvertierung mit x265 3x länger als mit x264.
    Und da es mir egal ist, ob die Datei am Ende 2GB oder 1GB groß ist, nehmen ich den, der schneller ist.
    Achso.
    Naja, da ich so viel Material hab' und die Qualität hoch sein soll bei geringer Dateigröße hab ich auf x 265 umgesattelt. Aber ja, ist aufwändiger. Hast es eigentlich schon mal mit QuickSync probiert? Das zischt so richtig ab, aufm Laptop hab' ich da, obwohls nur ein Dualcore ist, eine höhere Performance als aufm 8 Kerner
    Zitat von <<Painkiller>> : "Vergesst Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser!"

  9. #289
    Avatar von Freiheraus
    Mitglied seit
    17.09.2014
    Beiträge
    2.446

    AW: AMDs Threadripper 1950X und 1920X im Test vs. Intel Core i7-7820X und Core i9-7900X

    Wenn Marc Sauters noch für PCGH benchen würde, wäre es wohl kein Messfehler (vor allem gleich bei mehreren Intel CPUs).
    CPU: Ryzen 7 1700 | Mainboard: Gigabyte GA-AB350N-Gaming WIFI | RAM: 2 x 16GB Crucial VLP DDR4 2400 ECC | Cooler: Noctua NH-U9S (w/ AM4-Kit)
    GPU: GTX 1050 Ti KalmX | SSD: Samsung 850 EVO 500GB | PSU: Seasonic Prime Titanium 650W (on hold) | Monitor: NEC 23" IPS 1080p | OS: Lose 10 Pro

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #290

    AW: AMDs Threadripper 1950X und 1920X im Test vs. Intel Core i7-7820X und Core i9-7900X

    Dann wärs genauso ein Messfehler/Einstellungssache.
    Hab solche Anomalien noch in keinem PCGH Test/Heft gesehen, auch nicht bei CB.
    Damals gabs dieses Phänomen bei CB und Far Cry 2 und AMD Phenom CPU´s, da war man dann im GPU Limit tatsächlich mal 5 bis 10% schneller unterwegs als die Nehalem I7.
    Eventuell I/O, besondere Eigenschaften des Spiels oder des Boards der i7 oder was weiß ich.
    AMD Ryzen 5 1600@ 3,7Ghz@ Wrath Spire || MSI B350 Gaming || 16GB DDR4 @2933Mhz || KFA GTX 1080 @ 2050Mhz || Cooler Master HAF X || Corsair VS 450

Seite 29 von 31 ... 1925262728293031

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •