Seite 9 von 12 ... 56789101112
  1. #81

    AW: Intel Coffee Lake-X: BIOS-Updates untermauern, dass Z370 ein Rebrand wird

    Wenn das stimmen würde, dann wäre es eine riesige Frechheit. Dann liefen die Samples ja offensichtlich auf den alten Boards.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #82
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    84.558

    AW: Intel Coffee Lake-X: BIOS-Updates untermauern, dass Z370 ein Rebrand wird

    Zitat Zitat von lutari Beitrag anzeigen
    Wenn das stimmen würde, dann wäre es eine riesige Frechheit. Dann liefen die Samples ja offensichtlich auf den alten Boards.
    Ich hab da jetzt keine Ahnung, aber mich erinnern zu können, dass es mal einen ersten Sample von Coffee gab, der auf einem Z270 board lief.
    Wieso und warum Intel nun den Sockel jetzt überarbeitet hat und ihn als 1151 V2 verkauft, weiß ich nicht. Vielleicht haben sie ja gemerkt, dass es Probleme mit dem Z270 Board gab und deswegen eine Änderung notwendig war.
    Das Problem ist halt, dass Intel sowas nicht erklärt.
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Power P11 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Base Pro 900

  3. #83

    Mitglied seit
    18.12.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Wien
    Beiträge
    221

    AW: Intel Coffee Lake-X: BIOS-Updates untermauern, dass Z370 ein Rebrand wird

    Könnte auch sein dass da das Board einfach als Z270 bezeichnet wurde weil man keine andere Bezeichnung dafür hatte.
    Intel Core i5-7600k @ 4,9 Ghz @ 1,344v | EKL Alpenföhn Olymp | ASRock Z270 Pro4 | Corsair Vengeance LPX 16GB DDR4-3000 Kit @ 3100 MHz CL15 | SanDisk Ultra II 240GB, Western Digital WD Red 3TB | Gigabyte GeForce GTX 1060 Windforce OC 6GB | be quiet! Straight Power 10 400W | Sharkoon S25-V | 24" FHD 60Hz ASUS VS248HR | Windows 10 Pro 64bit

  4. #84

    AW: Intel Coffee Lake-X: BIOS-Updates untermauern, dass Z370 ein Rebrand wird

    In spätestens 6 Monaten kennen wir den Grund, weil solche Informationen kaum geheim zuhalten sind.

  5. #85

    AW: Intel Coffee Lake-X: BIOS-Updates untermauern, dass Z370 ein Rebrand wird

    Zitat Zitat von Gerry1984 Beitrag anzeigen
    Könnte auch sein dass da das Board einfach als Z270 bezeichnet wurde weil man keine andere Bezeichnung dafür hatte.
    Davon ist auszugehen. Der einzige Hinweis auf Z270-Coffee-Lake-Systeme war meinem Wissen nach ein AIDA-Datenbank-Eintrag in dem die Plattform Kaby Lake zugeordnet wurde. Wenn das Diagnose-Tool den bekannten PCH vorfindet und nichts von dem anstehenden Rebrand weiß, ist diese Bezeichnung naheliegend. Man kann daraus aber keine Schlussfolgerungen über den verwendeten Sockel ziehen; dass interne Prototypenboards nicht erkannt werden liegt in der Natur der Sache.

  6. #86

    AW: Intel Coffee Lake-X: BIOS-Updates untermauern, dass Z370 ein Rebrand wird

    Solange man nicht sicher sein kann, daß die Spannungsversorgung und Spannungwandlerkühler der Z270 Boards ausreichend für 6 Kerner ist würde ich das auch nicht kompatibel machen
    und außerdem haben die Mainboardhersteller noch so viele coole Modellnamen im Kopf, daß es Zeit für etwas Neues wird. Z270 ist ja schon wieder älter als 6 Monate also total langweilig.
    >>> Mein Rechner <<<
    ----------------------------

  7. #87
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Beiträge
    1.693

    AW: Intel Coffee Lake-X: BIOS-Updates untermauern, dass Z370 ein Rebrand wird

    Das mit dem Sockel ist bei Intel nichts neues, AMD hat es schon mehrfach bewiesen das ein neuer Sockel nicht immer sein muss.
    System: i7-6700K@4,5 ■ ASRock Z170 OCF ■ Corsair Vengeance 16GB 3000 ■ MSI GTX 1070 Gaming X ■ 550W BQ Dark Power Pro 11 ■ Eizo Foris FG2421
    WaKü: cuplex kryos XT ■ EK-FC 1080 GTX TF6 ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt

    Mein aquasuite web: >> Livedaten <<

  8. #88

    AW: Intel Coffee Lake-X: BIOS-Updates untermauern, dass Z370 ein Rebrand wird

    Was hat man immer mit der Spannungsversorgung? Die Leistungsaufnahme korreliert nicht alleine mit der Anzahl der Kerne? Deswegen taktet der 8700K auch vermeintlich niedriger, um ins gleiche TDP Korsett zu passen.
    Davon ab ist die Varianz der einzelnen Boards innerhalb einer Serie so gross (billo bis High End), dass man da gar keine allgemeingültige Aussage machen kann.

    Was sein kann, dass man aus irgend nem Grund (und sei es nur Willkür) das Pinlayout ändert und daher keine Kompatibilität hat.
    9 Jamaicans disliked this post cuz they said Dis i like


    << 6700K + 980Ti @ Z170 OC Formula >>

  9. #89

    AW: Intel Coffee Lake-X: BIOS-Updates untermauern, dass Z370 ein Rebrand wird

    Z + K = OC
    >>> Mein Rechner <<<
    ----------------------------

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #90

    AW: Intel Coffee Lake-X: BIOS-Updates untermauern, dass Z370 ein Rebrand wird

    Und was soll das für ein Argument sein?
    Das trifft ja wohl auf alle CPUs unabhängig von der Kern- und Threadanzahl zu. Für alle gelten die identischen Strom- und Powerlimits.

    Man sieht ja, das Intel die Freigabe von OC in Bezug auf das Mainboard lediglich an den Chipsatz koppelt und nicht an eine Mindestanforderung an Spannungsversorgung oder sei es sogar eine Kühlung der Mosfets.
    Geändert von DARPA (12.08.2017 um 13:04 Uhr)
    9 Jamaicans disliked this post cuz they said Dis i like


    << 6700K + 980Ti @ Z170 OC Formula >>

Seite 9 von 12 ... 56789101112

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •