Seite 1 von 4 1234
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    95.049
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu RAM-Übertaktung bei AMD Ryzen: Hohe Frequenz oder scharfe Timings?

    Dank neuen BIOS-Versionen gibt es auf vielen AM4-Mainboards umfangreiche Möglichkeiten zur Übertaktung und Optimierung des Arbeitsspeichers. Analysiert wurden von AMD selbst nun die Auswirkungen der verschiedenen Einstellungen, insbesondere die mögliche Vorteilhaftigkeit hoher Frequenzen gegenüber jener von kurzen Timings.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: RAM-Übertaktung bei AMD Ryzen: Hohe Frequenz oder scharfe Timings?

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von hanfi104
    Mitglied seit
    10.05.2010
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    3.480

    AW: RAM-Übertaktung bei AMD Ryzen: Hohe Frequenz oder scharfe Timings?

    Die wenigsten DR Speicher erreichen/überschreiten 3200 MHz, während Samsungs SR B-Die Speicher easy 3400+ MHz erreichen.

    Mein RAM hat mit 2933 MHz und sehr scharfen Timings (für Hynix ICs) 79ns Latenz(XMP 2933 sinds 90ns), leider nicht stabil. Mit Stabilen 2666 MHz und optimierten Timings habe ich 83ns Latenz . Ich habe schon viele Screenshots gesehen mit 3400+ RAM mit straffen Timings und Latenzen von ~67ns.


    Mit dem CPU Test von Timespy lässt sich sehr gut die Auswirkung von Takt und Latenz ermitteln, denn der Test reagiert sehr empfindlich auf den RAM.
    Asrock X370 Taichi Adventures: Timing Troubles (BIOS 2.40 AGESA 1006) - YouTube
    Geändert von hanfi104 (15.07.2017 um 16:50 Uhr)
    World of Tanks
    1.PC: R7 1700/MSI GX 1080TI/32GB DDR4 3200@2933/Gigabyte X370-Gaming5/Win10/Samsung U28E590D

    2.PC: I5 3570K/GTX 770 4GB/16GB DDR3 1866/AsRock Z77 Extreme 4/Win7
    3. PC: AMD Athlon 5350/HD 8400/8GB DDR 1600/Win10

  3. #3

    Mitglied seit
    10.02.2015
    Beiträge
    1.676

    AW: RAM-Übertaktung bei AMD Ryzen: Hohe Frequenz oder scharfe Timings?

    gespannt wäre ich auf Benchmarks. den meiner rennt ohne Probleme auch mit 3200. aber nur mit 18er Timings. jetzt mit 3066 cl 16
    RYZEN 7 @ 3,85GHZ (Noctua Nh-D 15 AM 4) /// Crucial Ballistix Sport 2x16gb (32gb) Dual Rank @ 3066 MHZ cl 16 /// Asus Prime X370 Pro /// Gigabyte GTX 1080Ti OC Founders /// Be Quiet Straight Power 10 600w cm /// Crucial 120gb ssd (win 10 64) /// Samsung EVO 1tb SSD (Games) /// Seagate 2tb sshd (Games) /// Thermaltake Urban T81 Tower /// Headset: Steelseries Siberia 800 /// Monitor/Tv: Sony 55" kdl x8505b

  4. #4

    Mitglied seit
    03.09.2012
    Beiträge
    4.375

    AW: RAM-Übertaktung bei AMD Ryzen: Hohe Frequenz oder scharfe Timings?

    Mir ist Stabilität eher wichtig als die letzten Promille Leistung, von daher würde ich persönlich nicht ganz so krass übertakten (und nein, ein Durchlauf vMemtest x86 ist noch kein Grund zur Entwarnung, da man Stabilität nicht beweisen kann).
    i7 3770, GTX 980Ti, 32GB RAM, Seasonic X460FL, Samsung Syncmaster 1100MB Röhrenmonitor

  5. #5
    Avatar von Salatsauce45
    Mitglied seit
    12.06.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    PCIe-Slot2
    Beiträge
    413

    AW: RAM-Übertaktung bei AMD Ryzen: Hohe Frequenz oder scharfe Timings?

    Der Test zeigt doch deutlich, dass man nicht gerade auf Latenzen und Kopierraten achten sollte, die nur in synthetischen Benchmarks zur Güte kommen. Ryzen profitiert in Spielen eher von secondary timings, während der sweetspot bis 3466 cl14 geht.

  6. #6

    Mitglied seit
    10.02.2015
    Beiträge
    1.676

    AW: RAM-Übertaktung bei AMD Ryzen: Hohe Frequenz oder scharfe Timings?

    habe 8702 cpu score im timespy bei 3840mhz cpu und 3066ram dual ranked
    RYZEN 7 @ 3,85GHZ (Noctua Nh-D 15 AM 4) /// Crucial Ballistix Sport 2x16gb (32gb) Dual Rank @ 3066 MHZ cl 16 /// Asus Prime X370 Pro /// Gigabyte GTX 1080Ti OC Founders /// Be Quiet Straight Power 10 600w cm /// Crucial 120gb ssd (win 10 64) /// Samsung EVO 1tb SSD (Games) /// Seagate 2tb sshd (Games) /// Thermaltake Urban T81 Tower /// Headset: Steelseries Siberia 800 /// Monitor/Tv: Sony 55" kdl x8505b

  7. #7
    Avatar von Schori
    Mitglied seit
    27.10.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    274

    AW: RAM-Übertaktung bei AMD Ryzen: Hohe Frequenz oder scharfe Timings?

    Mein RAM läuft leider nur mit 2666MHz CL14-15-15-32 stabil.
    2993MHz laufen nur wenn der PC bereits "warm gefahren" ist, egal bei welchen Timings. Nervt schon wenn der teure 3000er RAM nur auf halbgas fährt, hoffe es wird mit kommenden Updates nochmal besser.
    AMD R5 1600X ^^ Radeon R9 390 Nitro ^^ AsRock AB350 Pro4 ^^ 2x8GB Corsair LPX CL15 3000 ^^ 500GB Samsung 840 EVO ^^ 2x 1TB Samsung Spinpoint F3 ^^ Scythe Mugen 5 PCGH ^^ Super Flower Golden Green Modular 600W ^^ Fractal Design Define R5 PCGH ^^ iiyama ProLite B2783QSU-B1

  8. #8
    Avatar von ReDD_1973
    Mitglied seit
    29.07.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    598

    AW: RAM-Übertaktung bei AMD Ryzen: Hohe Frequenz oder scharfe Timings?

    Oh, ich sehe gerade, es gibt ein neues bios für mein gaming x (Update AGESA to 1.0.0.6a), das check ich nachher gleich mal. vielleicht erspar ich mir dann das gefrickel. mein speicher will derzeit nicht schneller als 2100. ^^
    | AMD Ryzen 7 1800x | ASRock Fatal1ty X370 Gaming X | PowerColor Radeon RX580 Red Devil Aktiv 8GB | 2x16GB G.Skil Trident Z DDR4-3200 CL14 | be quiet! Shadow Rock 2 | Samsung 840 EVO 500GB | Toshiba MD04ACA400 4TB HDD | IN WIN 303 Aurora-Edition | be quiet! Straight Power 10 |

  9. #9

    Mitglied seit
    26.03.2013
    Beiträge
    107

    AW: RAM-Übertaktung bei AMD Ryzen: Hohe Frequenz oder scharfe Timings?

    Hmm dann sollte ich ja mit meinem 3200 @ CL14-14-14-34 ja gar nicht so schlecht liegen .

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    26.09.2008
    Beiträge
    100

    AW: RAM-Übertaktung bei AMD Ryzen: Hohe Frequenz oder scharfe Timings?

    Find ich ja super das die sowas testen, allerdings haben sie wohl DR mit optimierten Timings vergessen zu vergleichen. Mein Samsung B-Die 2x 16GB DR läuft derzeit mit 3066 CL 14 und gleichzeitig schnelleren Timings als bei AMD angegeben. Sollte daher also knapp besser als 3200 SR mit optimierten Subtimings sein, vielleicht sogar vergleichbar mit 3466.

Seite 1 von 4 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •