Seite 2 von 6 123456
  1. #11

    AW: Core i7-7800X: Ist der AVX512-Durchsatz beim Retail-Modell halbiert?

    Also AVX2 zu nutzen ist nicht sonderlich viel aufwand und ein auf SSE zurückfallen sollte bei eigentlich jeder CPU funktionieren. Skelet-animation oder interaktive Physik, Objekttransformationen, Kameras - das sind alles einfache Matrix-Operationen und können mit AVX2 beschleunigt werden.
    Weniger CPULast macht auch die FPS gleichmäßiger.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12

    Mitglied seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.089

    AW: Core i7-7800X: Ist der AVX512-Durchsatz beim Retail-Modell halbiert?

    Zitat Zitat von VikingGe Beitrag anzeigen
    Der Grund dürfte viel eher sein, dass man sich nach wie vor nicht auf AVX-Support verlassen kann (Nehalem, Phenom II, und bei den ganzen Pentium-CPUs der letzten Jahre wurde es auch deaktiviert) und es nicht ganz trivial ist, mal eben mehrere Versionen einer Funktion zu generieren und dann zur Laufzeit die richtige auszuwählen. Gewisse Toolchains können das zwar (und sind dabei nicht immer ganz herstellerneutral, hallo Intel), aber bei anderen schaut man wahlweise in die Röhre oder muss so viel Hand anlegen, dass man auch gleich von Hand in Assembler programmieren kann.
    Naja, so schwer ist das jetzt aber auch nicht. Prinzipiell muss man "nur" alle rechenintensiven Funktionen in eine Bibliothek auslagern, und diese dann zweimal implementieren: Einmal mit AVX, und einmal ohne. Je nachdem welchen Compiler man nutzt macht der die Vektorisierung sogar automatisch, auch wenn das meist nicht ganz optimale Ergebnisse liefert.

    Dann muss nur noch zur Laufzeit prüfen ob AVX unterstützt wird oder nicht, und die passende Version der Bibliothek nachladen.

    Wie gesagt, es lohnt sich einfach nur nicht. Würde ein Hersteller ein wirklich CPU intensives Spiel entwickeln (muss nicht mal nur FP sein, AVX kann auch Integers und DP), würde man vermutlich AVX einsetzen. Aber die meisten Spiele brauchen das eben nicht, und für Wegfindung und AI ist es nicht so geeignet, weil da wenig im Vektorformat zu rechnen ist.

    Und AVX lohnt sich auch nur wenn wirklich viel damit gerechnet wird. Denn die meisten CPUs takten beim Ausführen von AVX-Code runter, sprich die "normalen" Teile des Codes laufen langsamer als ohne AVX.

  3. #13

    Mitglied seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.089

    AW: Core i7-7800X: Ist der AVX512-Durchsatz beim Retail-Modell halbiert?

    Zitat Zitat von Casurin Beitrag anzeigen
    Also AVX2 zu nutzen ist nicht sonderlich viel aufwand und ein auf SSE zurückfallen sollte bei eigentlich jeder CPU funktionieren. Skelet-animation oder interaktive Physik, Objekttransformationen, Kameras - das sind alles einfache Matrix-Operationen und können mit AVX2 beschleunigt werden.
    Weniger CPULast macht auch die FPS gleichmäßiger.
    Nein.

    Ja, man kann Matrixmultiplikationen sehr gut mit AVX beschleunigen. Aber damit alleine kommt man nicht weit. Physik braucht ebenso eine Menge Logikoperationen und auch nicht lineare Rechnungen wie Wurzelziehen kommt häufiger vor. Immer bedenken: Die meisten CPUs takten beim Ausführen von AVX-Code runter, sprich alles was nicht AVX nutzt läuft im Vergleich zu einer SSE-Version langsamer.

    Und einfach zu implementieren ist es auch nur bedingt. Es ist kein Hexenwerk, aber wenn der Compiler keine Autovektorisierung unterstützt muss man doch seine komplette Mathebibliothek neu schreiben, zusätzlich zur normalen SSE-Version.

    Das alles kostet Zeit und damit Geld. Das Budget ist in den meisten Fällen bei der Optimierung des GPU-Codes besser aufgehoben.

  4. #14

    AW: Core i7-7800X: Ist der AVX512-Durchsatz beim Retail-Modell halbiert?

    Zitat Zitat von Mephisto_xD Beitrag anzeigen
    und auch nicht lineare Rechnungen wie Wurzelziehen kommt häufiger vor.
    Also Wurzelziehen sollte bei Physik selten vorkommen


    Zitat Zitat von Mephisto_xD Beitrag anzeigen
    Und einfach zu implementieren ist es auch nur bedingt. Es ist kein Hexenwerk, aber wenn der Compiler keine Autovektorisierung unterstützt muss man doch seine komplette Mathebibliothek neu schreiben, zusätzlich zur normalen SSE-Version.
    Die meisten Spiele utnerstüzen bereits SSE und von SSE auf AVX zu portieren ist recht leicht da das Grundprinzip und auch die Befehle gleich bleiben.
    man muss halt statt _mm256_exp_ps() nun _mm256_exp_ps() schreiben. (ok, etwas übervereinfacht) und viele Schleifen kann der compiler selbst halbwegs vektorisieren wenn man ihn den lässt.

    Zitat Zitat von Mephisto_xD Beitrag anzeigen
    Das alles kostet Zeit und damit Geld. Das Budget ist in den meisten Fällen bei der Optimierung des GPU-Codes besser aufgehoben.
    Naja, grundsachen wie zB Charakteranimation kann die ind er Engine Sitzen würden sich wahrscheinlich schon auszahlen.

    ja, viele Spiele sind nicht CPU limitiert weil viele Spieler dann eben mal nen hohen i5 oder i7 haben. Aber auf den i3 hat man dann schon Probleme - die mit AVX minimiert würden.
    Der Großteil des Rechenaufwandes in Spielen sind noch immer recht einfache opeartionen, viele davon matrix-operationen die eben wirklich gut paralellisiert werden können. Sei es frustrum-Culling oder Shadowcasting, AI-Pathfinding und noch einiges mehr.
    vorallem pathfinding kann heir deutlich beschleunigt werden.


    Ich kann nur hoffen das jetzt da AMD AVX auch gut unterstüzt (auch wenn AVX bei RyZen derzeit nur mit 128bit läuft) das es mehr eingesetzt wird.

  5. #15
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    33.108

    AW: Core i7-7800X: Ist der AVX512-Durchsatz beim Retail-Modell halbiert?

    In Spielen sehe ich da gar keinen SO hohen Bedarf - bei Anwendungen die hart im CPU-Limit sind und Tonnen an Flops fressen dagegen schon.
    Die Encoderversion des HEVC der AVX(2) benutzt ist im Vergleich zu seinem Vorgänger auf SSE-Basis gleich mal 15-30% schneller (je nach Encodersettings). Das sind Welten in dem Bereich (und übrigens ein großer Vorteil von Skylake gegen Ryzen der nur AVX128 nutzt und hier entsprechend Boden verliert). Wenn hier die AVX512-Variante gut ausgenutzt werden könnte und das nochmal 20% oder so bringen würde hätte man alleine durch AVX 30-50% an Kodiergeschwindigkeit gewonnen! Ob da eine CPU dann 500 MHz runtertaktet oder nicht ist dann aber sowas von wurscht^^

    Nebenbei erwähnt: Diese Encodings sind super Realworld-Stabilitätstests wo die "ich nehm die alte Prime-Version weil die praxisnäher ist"-Vertreter in die Röhre schauen - denn da wo die alte Prime Version ohne AVX usw. dann stabil läuft schmiert Handbrake oder vergleichbares dann ab. Die Zeiten, wo man AVX nicht auf Stabilität prüfen musste weils eh keiner benutzt sind so langsam dann doch vorbei.
    Die alten Prime-Versionen werden aber dennoch kurioserweise wichtig(er) - denn es gibt ja jetzt einzelne Multis für "normal", "AVX", und "AVX512" - der Perfektionist muss ja alles einzeln durchtesten.
    Core i7 5960X @ 4 GHz / 1,2v; 64 GB DDR4-2400; Nvidia TitanX @ 2 GHz; Komplett-WaKü
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

  6. #16
    Avatar von DaStash
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    23.09.2008
    Ort
    Big Bad City
    Beiträge
    13.878

    AW: Core i7-7800X: Ist der AVX512-Durchsatz beim Retail-Modell halbiert?

    Zitat Zitat von PCGH_Carsten Beitrag anzeigen
    Danke, dass du durchgehalten hast!
    Wäre doch ein schöner Avatar-Titel.: "Artikel zu Ende Leser"

    MfG

  7. #17

    Mitglied seit
    11.01.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    464

    AW: Core i7-7800X: Ist der AVX512-Durchsatz beim Retail-Modell halbiert?

    Zitat Zitat von Mephisto_xD Beitrag anzeigen
    ...
    Und AVX lohnt sich auch nur wenn wirklich viel damit gerechnet wird. Denn die meisten CPUs takten beim Ausführen von AVX-Code runter, sprich die "normalen" Teile des Codes laufen langsamer als ohne AVX.
    Dann wird es Zeit, dass die 2 Chiphersteller anfangen, Kerne/Module/Whatever, auf denen AVX ausgeführt wird, einzeln runtertakten zu können, und das OS oder was auch immer könnte dies logisch so regeln, dass immer nur die benötigte Anzahl an Kernen beliefert wird... und Zack, hat man Turbo 7.0.
    Toaster: FiF MD41219

  8. #18

    AW: Core i7-7800X: Ist der AVX512-Durchsatz beim Retail-Modell halbiert?

    Seit Skylake ist immerhin der Prozessor fürvdas hoch bzw. Runtertakten verantwortlich, der Anfang ist also gemacht. Allerdings fehlt die Software um die Threads sinnvoll aufzuteilen.
    – per aspera ad astra –

  9. #19
    Avatar von PCGH_Carsten
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    16.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    5.045

    AW: Core i7-7800X: Ist der AVX512-Durchsatz beim Retail-Modell halbiert?

    Nun auch offiziell: Skylake-X durchweg mit 2 FMA512-Einheiten pro Kern.
    Skylake X: Das heitere AVX-Takteraten hat ein Ende
    @@@ Kibibyte, Mebibyte und Gibibyte sind böhmische Dörfer? Nein seit 1998 internationaler Standard! @@@ Kein Heft beim Händler? Einfach hier eine Händlersuche starten! @@@ Bitte keine Supportanfragen per PM dafür gibt es das PCGH-Forum @@@ Piep

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von 0ssi
    Mitglied seit
    17.07.2017
    Beiträge
    1.050

    AW: Core i7-7800X: Ist der AVX512-Durchsatz beim Retail-Modell halbiert?

    Können folgende Benchmarks stimmen oder besteht die Möglichkeit, daß der 7800X durch ein TDP Limit ausgebremst wurde ?

    Core i7-7800X: Ist der AVX512-Durchsatz beim Retail-Modell halbiert?-gta5.jpg Core i7-7800X: Ist der AVX512-Durchsatz beim Retail-Modell halbiert?-primal.jpg Core i7-7800X: Ist der AVX512-Durchsatz beim Retail-Modell halbiert?-hitman.jpg Core i7-7800X: Ist der AVX512-Durchsatz beim Retail-Modell halbiert?-tomb.jpg Core i7-7800X: Ist der AVX512-Durchsatz beim Retail-Modell halbiert?-war.jpg

    Es geht dabei nicht um AMD vs. Intel sondern wie kann ein 7700K@4x4,4Ghz bis zu 30% schneller sein als 7800X@6x4,7Ghz ?
    Geändert von 0ssi (09.09.2017 um 17:30 Uhr)
    >>> Mein Rechner <<<
    ----------------------------

Seite 2 von 6 123456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •