Wenn es AMD auch noch schaffen würde, bei den Ryzen3-Prozessoren stellenweise auch noch die Verlustleistung von 65W auf z.B. 45W zu senken wäre das durchaus eine Überlegung für mich, die CPU in meinem Folding@Home-Faltrechner in Rente zu schicken (dort ist derzeit der FX8370e ohne Turbo verbaut um meiner GraKa zur Seite zu stehen).
Oder Ich wage mich endlich mal ans Undervolten ran und schlage bei einem solchen Prozessor zu - mal schauen was die ersten Tests von sich geben