Seite 94 von 94 ... 44849091929394
  1. #931

    Mitglied seit
    20.02.2017
    Beiträge
    10

    AW: Core i9-7900X: Erste Testwerte - Intel, Skylake-X und die Brechstange gegen Ryzen Threadripper

    Ist ja keine Mainstram - Plattform. Dafür sind die Beschaffungskosten viel zu hoch.
    Gepaart mit der komischen Produktpolitik seitens Intel ( unterschiedliche Lanes, Raid 5 mit Dongle, etc...) sowie der durchwachsenen Testergebnisse halten sich doch viele potentielle Käufer zurück-und das sind ausserhalb der Hardwareforen wahrlich nicht all zu viele...
    AMD hat mit der Einführung der Mehrkerner in das Mainstream Segment, halt Intel ordentlich in die Suppe gespuckt. Etwas etwas schlechtere Rechen- Leistung, dafür das günstigere Gesamt-Paket.
    So kann der blaue Riese keine Preismaximierung in dem Umfang mit irgendwelchen Mini-Features mehr veranstalten (hier mal nen Kern mehr, da mal 100Mhz mehr und da hinten mal nen paar Lanes mehr).
    Dazu noch das schrumpfen des Vorsprungs in Bezug auf den Fertigungsprozeß und der ausgelutschten Architektur und voila - schon bn ich nicht mehr halb so interessant wie vor einem halben Jahr.
    Ryzen 1700@3,7Ghz @ 1,2V, Gigabyte AB350 Gaming 3 ,16 GIG Corsair Vengeance DDR4 3000 @ 2933Mhz
    Powercolor RX480 Red Devil, Iiyama G-MASTER GE2488HS-B2
    Nanoxia Deep Silence 3, Thermaltake TR2 600W, SSD WD Blue 250 GIG, HDD Seagate Barracuda 2TB

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #932

    AW: Core i9-7900X: Erste Testwerte - Intel, Skylake-X und die Brechstange gegen Ryzen Threadripper

    Schöner Test, danke dafür.

    Welchen Monitor benutzt ihr eigentlich? Hier im Video zu sehen: Intels Core i9-7900X: It can run Crysis 3, aber gehen 4 GHz unter Volllast? - YouTube

  3. #933
    Avatar von Gysi1901
    Mitglied seit
    10.08.2013
    Beiträge
    1.667

    AW: Core i9-7900X: Erste Testwerte - Intel, Skylake-X und die Brechstange gegen Ryzen Threadripper

    Zitat Zitat von RichieMc85 Beitrag anzeigen
    Was soll denn Treadripper besser machen? Der 1800x schafft ja kaum 4 GHz da werden die 16 Kerne noch deutlich weiter entfernt von sein. Wenn am Ende Amd 500 bis 800 MHz langsamer ist was soll da groß kommen.
    Satz mit X, das war wohl nix.
    Das nächste Mal solltest Du modal kennzeichnen, dass Du keine Ahnung hast und einfach nur ins Blaue rätst.

  4. #934
    Avatar von Zeus18
    Mitglied seit
    16.06.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    NRW
    Beiträge
    9.868

    AW: Core i9-7900X: Erste Testwerte - Intel, Skylake-X und die Brechstange gegen Ryzen Threadripper

    Alles andere als der passende Zeitpunkt. Und wie zuvor auch bei AMD. -.-
    Steam: Zeus18 Origin: Varys18 Asus Z170 Pro Gaming Intel Core i7 7700k 16GB G.Skill Corsair Hydro H100i v2 Asus Strix GTX 1080 8GB Corsair Clear 400C Tower

  5. #935

    Mitglied seit
    10.01.2009
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    1.791

    AW: Core i9-7900X: Erste Testwerte - Intel, Skylake-X und die Brechstange gegen Ryzen Threadripper

    hmm,na toll.Im den Test hier und in der Zeitung wird nur noch in 4k und h265 gebencht.Ich dachte es wurde angekündigt das dort auch ein h264 mit niedriger einstellung angekündigt wurde?
    i7 3770k @ 4,3 ghz ,Gigabyte Z77 G1 Snipder 3,Crosair ddr 3 1866,samsung 480 512 GB Pro,GTX Titan 6 gb,Crosair 850 Watt Gold Netzteil,Midde Tower ,Win 7 64

  6. #936

    Frage AW: Core i9-7900X: Erste Testwerte - Intel, Skylake-X und die Brechstange gegen Ryzen Threadripper

    Hi,

    mich würde das Ergebnis von "Coreinfo.exe -v" bei einem i9 Interessieren.
    Gibt es jemanden der das mal testen kann?

    Die coreinfo.exe gibt es hier: Coreinfo - Windows Sysinternals | Microsoft Docs

Seite 94 von 94 ... 44849091929394

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •