Seite 3 von 5 12345
  1. #21
    Avatar von rum
    Mitglied seit
    01.04.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    664

    AW: Alienware zu Core X und Ryzen Threadripper: "Niemand 'braucht' 16 oder 12 Kerne zum Spielen"

    Zitat Zitat von Freiheraus Beitrag anzeigen
    Ob das schlau war? Langjährige (halbwegs) "treue" Partner wie HP leicht zu vergrätzen? Naja vielleicht war man sich mit HP auch einig, weil sie beispielweise ohnehin nicht vorhatten TR so schnell anzubieten und man lässt Dell nur im glauben sie hätten sie Exklusivität erkauft.

    Wie auch immer, Dell war jahrelang das größte Intel-Luder der IT-Branche. Für das konsequente Ausschließen von AMD-Produkten hat Dell über einen Zeitraum von min. 6 Jahre rund 1 Millarde Dollar jährlich von Intel unter der Hand kassiert (durch das EU-Verfahren & die US-Börsenaufsicht aufgedeckt bzw. bestätigt, Bilanzfälschungen inklusive).
    Sehr interessant ..

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Avatar von 9Strike
    Mitglied seit
    03.06.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    2.421

    AW: Alienware zu Core X und Ryzen Threadripper: "Niemand 'braucht' 16 oder 12 Kerne zum Spielen"

    Wieso zur Hölle HP vergraulen? Das sind quasi die einzigen, die AMD-APUs in ihre Laptops hauen. Die Alienware Kunden sind doch meistens eh von der "hauptsache Intel und Nvidia" Sparte (kenne genug davon leider). Wenn Dell bei den Desktops ausschließlich Ryzen anbieten würde, wäre das was ganz anderes.

  3. #23
    Avatar von wolflux
    Mitglied seit
    06.08.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    DESTINY
    Beiträge
    6.813

    AW: Alienware zu Core X und Ryzen Threadripper: "Niemand 'braucht' 16 oder 12 Kerne zum Spielen"

    Wenn ich mit 12 oder 16 Kernen nicht ins CPU-Limit komme.

  4. #24
    Avatar von Cleriker
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    07.11.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Myrtana
    Beiträge
    9.058

    AW: Alienware zu Core X und Ryzen Threadripper: "Niemand 'braucht' 16 oder 12 Kerne zum Spielen"

    HP ist mit ihren Elitebooks die einzige Marke, die auch höherpreisige CPUs von AMD im Angebot hat. Ich hoffe wirklich, dass AMD sich das gut überlegt hat. Zwar ist Dell ein wichtiger Partner wenn man im Businessbereich punkten möchte, aber Lenovo hätte sicher nicht nein gesagt.

    Gesendet von meinem HTC 10 mit Tapatalk
    Stephan Wilke: "Hauptplatinen, die von Anwendern mit Bohrlöchern versehen werden, neigen überdurchschnittlich oft dazu, danach grundsätzlich nicht mehr zu funktionieren."

  5. #25
    Avatar von Thorbald35
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    10.06.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    496

    AW: Alienware zu Core X und Ryzen Threadripper: "Niemand 'braucht' 16 oder 12 Kerne zum Spielen"

    Zitat Zitat von Zwiebo Beitrag anzeigen
    Naja, man kann die GPU schon rechtfertigen. Die TI lässt sich mit aktuellen Games in hoher Auflösung durchaus ans limit bringen. Deswegen kann man das noch als persönlichen Anspruch abstempeln. Erst wenn die Grakas so weit sind, das mehr Geld ausgeben, den Unterschied zwischen 250 und 400fps ausmacht, fängt es an ins sinnlose zu gehen. Und CPU kommt immer drauf an was man macht. Wenn du nur damit zockst, gebe ich dir recht
    Nein, man braucht nicht mal einen Computer, geschweige denn ne ti. Brauchen ist einfach das falsche Wort. Man kann allerdings sagen, dass man selbst den kauf einer ti rechtfertigen kann - das geht natürlich... Selbst wenn man von 250 auf 400 FPS kommt, wird da sicherlich noch Software kommen (wenns auch noch nen bisschen hin ist) die bei 1080p @ 60 fps mehr brauch.

    Es ist auch völlig ok wenn man sich 16 Kerne gönnt, weils sich einfach gut anfühlt... Not besteht aber eher selten.

    Zitat Zitat von Bevier Beitrag anzeigen
    Aus damaliger Sicht hätte es aber wirklich passen können. 1981 waren 640 K 10mal mehr, als jeder andere Homecomputer besaß. Ein Apple II hatte nur 64 K ebenso der erst ein Jahr nach dieser fiktiven Aussage erscheinende C64. Ohne dieses "jemals" wäre sogar ein Schuh daraus geworden, denn damals brauchte wirklich niemand mehr Speicher. Ich gehe jedoch eher davon aus, dass der Komentar einfach aus seinem Zusammenhang gerissen aber sehr wohl so ähnlich getätigt wurde. So wie auch der berühmte Ausspruch Ken Olsen(1977), "niemand wird einen Computer zu Hause brauchen". Damit meinte er aber einen Rechner für die Steuerung des gesamten Hauses. Dass es so etwas mittlerweile gibt ändert nichts daran, dass man es eben nicht braucht ^^
    Es fehlt halt immer der zeitliche Zusammenhang. so gab es 1949 auch die Aussage: "aktuell bestehen Computer aus 18000 Vakuumröhren und wiegen 30 Tonnen, vielleicht werden sie schon bald nur noch aus 1000 Röhren bestehen und nur 1,5 Tonnen wiegen"
    Zu dem Zeitpunkt gab es noch keine integrierten Schaltkreise, die die Miniaturisierung erst ermöglichten...


    Ist ein bisschen wie beim Vram - nur weil man mehr nutzt/belegt, heisst das nicht, dass man es brauch. In der Regel wird fast nur Daten Schrott produziert. Man brauch überhaupt keinen digitalen Speicher, ging 200000 Jahre recht gut. Und für den Luxus, mit 64kb (Sim) kann man ca. 250 Nummern Speichern - man erreicht diese Person auch, wenn kein 4 K Avatar hinterlegt ist...

    Ich hab meinen Rechner auch gern - hätte gern mehr von allem, aber 640kb sind wirklich genug für mehr als das Wichtigste... der Rest ist just for much fun
    Geändert von Thorbald35 (17.06.2017 um 10:54 Uhr)
    CPU: I5 6500/be quiet! Pure Rock/Enermax T.B.Vegas rot Mainboard: MSI B150M Mortar Ram: 4x 4096MB HyperX FURY schwarz DDR4-2133 Festplatte: 1000GB Seagate/480GB SanDisk Ultra II GPU: R9 390 PCS+/Raijintek Morpheus II/be quiet! Pure Wings 2 2x120 Sound: Soundblaster Omni/Audio Technica MX 50 PSU: be quiet! System Power 8 Rot gesleevt Case: NZXT S340 Elite schwarz-rot/be quiet! Pure Wings 2 3x140+1x 120/Nanoxia Rigid LED/ Win10

  6. #26
    Avatar von Gamer090
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    02.07.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    8.524

    AW: Alienware zu Core X und Ryzen Threadripper: "Niemand 'braucht' 16 oder 12 Kerne zum Spielen"

    Ich will Benchmarks von diesem Monster! Kommt schon Reds, bestellt euch mal so eine CPU und dann ran an die Benchmarks.
    Microsoft Windows 10 Sammelthread->Update 11.11.16;
    R5 1600, R9 390, 16GB Kingston HyperX Fury 2666MHz,Crucial MX300 M.2. SATA, Creative X-Fi Titanium, bequiet Straight Power 10 500W
    Zitat Zitat von Threshold Beitrag anzeigen
    Ich will mit meinem Ryzen 16 Kerner in eine Bar gehen, ihn auf den Tisch legen und die Frauen damit beeindrucken. :D

  7. #27

    AW: Alienware zu Core X und Ryzen Threadripper: "Niemand 'braucht' 16 oder 12 Kerne zum Spielen"

    Wieso gehen hier einige so ab und bashen Alienware?

    Der Typ sagt "Niemand braucht einen 12/16 Kerner zum Spielen."

    Und er hat absolut Recht!

    Seine Aussage damit widerlegen zu wollen, dass man neben dem Spielen selbst ja noch Videos konvertiert, den automatisierten Lightroom Workflow vom letzten Urlaubsfotoshooting durchlaufen lässt und allerhand anderen Multithreading Krempel veranstaltet, den kein 08/15 User neben dem Spielen je machen würde, ist unglaublicher Blödsinn. Denn dann spielt man ja gerade nicht nur mit dem PC.

    Kaum zu glauben, wie selektiv falsch manche Menschen einen so simplen Satz (der gerade mal 4 vom Gehirn zu verwertende Informationen enthält ) auslegen können.

  8. #28

    AW: Alienware zu Core X und Ryzen Threadripper: "Niemand 'braucht' 16 oder 12 Kerne zum Spielen"

    Was soll ich sagen: er hat Recht! Wenn man einen PC vorrangig zu spielen benutzt, bringt meiner Meinung nach alles mit mehr als 8 Kernen so gut wie gar nichts. Der Sweetspot für Games ist momentan sogar bei 6 Kernen.

    Wenn man jedoch mehr machen will als nur Gaming, kommt es darauf an, was es ist. Streamer sind ein oft genanntes Beispiel.

  9. #29
    Avatar von ForrestGump
    Mitglied seit
    19.07.2015
    Ort
    Internet
    Beiträge
    457

    AW: Alienware zu Core X und Ryzen Threadripper: "Niemand 'braucht' 16 oder 12 Kerne zum Spielen"

    Sicher braucht keiner mehr wie 8 Kerne ! Ist mir aber Latte, werde mir das Teil bestellen & eine Menge Spaß damit haben !!!

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #30
    Avatar von pizzazz
    Mitglied seit
    22.01.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    596

    AW: Alienware zu Core X und Ryzen Threadripper: "Niemand 'braucht' 16 oder 12 Kerne zum Spielen"

    niemand braucht alienware zum spielen either
    Windows 10 - empowering people to leave their privacy behind
    "Windows 8.x wird übersprungen. Und wenn danach nichts besseres mehr von M$ kommt, wird eben auch Microsoft übersprungen."
    Please do not like us on facebook - we don't like facebook either!


Seite 3 von 5 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •