Seite 1 von 3 123
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    98.575

    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Red Dead Redemption 2: Auch Take-Two schweigt zur PC-Fassung

    Während Besitzer einer Xbox One oder einer Playstation 4 bereits in den Genuss von Red Dead Redemption 2 kommen können, gibt es weiterhin keine Informationen zu einer möglichen PC-Fassung des Spiels. Strauss Zelnick, CEO des Mutterkonzerns Take-Two Interactive, wurde zu dem Thema gefragt - er verwies allerdings auf Rockstar Games und wollte keine Details preisgeben.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Red Dead Redemption 2: Auch Take-Two schweigt zur PC-Fassung

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Desrupt0r
    Mitglied seit
    15.09.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Weißlauf
    Beiträge
    1.203

    AW: Red Dead Redemption 2: Auch Take-Two schweigt zur PC-Fassung

    Klar schweigen die, wird solange dauern bis sie eine PC-Fassung ankündigen bis die Verkäufe stagnieren und jeder der das Spiel spielen wollte es sich bereits gekauft hat. Dann wird in zwei Jahren mit der PC-Fassung doppelt abgesahnt!

  3. #3
    Avatar von DerSnake
    Mitglied seit
    31.08.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    323

    AW: Red Dead Redemption 2: Auch Take-Two schweigt zur PC-Fassung

    Schön wäre es ja wenn es wie bei manchen R* Spiele so nach ca 6 Monate nach Konsolen Release käme. Auch mit 12 Monate könnte ich noch gut leben oder allgemein mit einer Bestätigung das eine PC Version kommt Ich könnte das Spiel zwar auf der PS4 meiner Freundin Spielen aber nee lass mal. Mit R* Spiele hatte ich auf Konsole schon immer meine Probleme gehabt irgendwie.

  4. #4
    Avatar von Blackvoodoo
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    4.522

    AW: Red Dead Redemption 2: Auch Take-Two schweigt zur PC-Fassung

    Natürlich schweigen die. Weil es nie eine PC Version geben wird.
    (Laut meiner Glaskugel)

  5. #5
    Avatar von -Shorty-
    Mitglied seit
    14.10.2008
    Beiträge
    4.909

    AW: Red Dead Redemption 2: Auch Take-Two schweigt zur PC-Fassung

    Zitat Zitat von Blackvoodoo Beitrag anzeigen
    Natürlich schweigen die. Weil es nie eine PC Version geben wird.
    (Laut meiner Glaskugel)
    Gibt aber Hinweise in deren eigener Handyapp auf eine PC-Fassung.

    Außerdem noch solche News:

    "Der Programmierer gibt in der Rubrik Berufserfahrung an, an Red Dead Redemption 2 für PS4, Xbox One und auch PC zu arbeiten. " PCGames.de
    i5 8600k @ 5,0 GHz @ 1,40V /GB Z370 Aorus UG/bQ Dark Rock Pro2
    Palit GTX 1080 @ 2052MHz 2x 16 GB G.SKILL TridentZ 3200 15-15-15-35 2T / FiiO E10k
    256GB m.2 960Pro+256GB Samsung840+830 SSD & 2x2TB Seagate Barracuda 7200.12 & 16GB Intel Octane
    beQuiet SP10 500W/LG IPS237/Corsair 650D/Win10 Pro /Erazer X6821 i73610QM GTX670m 16GB Win7




  6. #6
    Avatar von warawarawiiu
    Mitglied seit
    25.07.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    3.409

    AW: Red Dead Redemption 2: Auch Take-Two schweigt zur PC-Fassung

    Und das hoffen und bangen der pc only geht weiter....
    PC --> I7-3820 @4,5GHZ\-/32GB Ram\-/Asus P9X79 2011\-/GTX 980Ti\-/Corsair Carbide Air 540\-/BeQuiet DarkPowerPro11\-/Noctua DH-14\-/Windows 10\-/40" UHD
    Monitor BDM4065UC
    GAMING --> PS4Pro, PS4, XboxOneS, Switch an 65"LG OLED C7V

  7. #7
    Avatar von RavionHD
    Mitglied seit
    13.10.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    15.382

    AW: Red Dead Redemption 2: Auch Take-Two schweigt zur PC-Fassung

    Zitat Zitat von Blackvoodoo Beitrag anzeigen
    Natürlich schweigen die. Weil es nie eine PC Version geben wird.
    (Laut meiner Glaskugel)
    Natürlich wird es eine PC Fassung geben, die arbeiten jetzt vermutlich an der Marketingkampagne und werden es im Laufe des nächsten Jahres ankündigen.
    Und erscheinen wird es wohl Herbst/Winter 2019.
    Zitat Zitat von warawarawiiu Beitrag anzeigen
    Und das hoffen und bangen der pc only geht weiter....
    Ich als nicht PC Only hoffe und wünsche mir auch eine PC Fassung, weil es schade ist ein so tolles Spiel mit grafischen Einschränkungen und nur 30 FPS zu spielen.

    In 3440*1440P, Ultra Grafik (höhere Vegetationsdichte, mehr NPC's...) und 60 FPS wird das Spiel ein absoluter Traum.

  8. #8
    Avatar von KI_Kong
    Mitglied seit
    08.10.2015
    Beiträge
    596

    AW: Red Dead Redemption 2: Auch Take-Two schweigt zur PC-Fassung

    Ich kann mir vorstellen die sind vertraglich zum Schweigen verpflichtet. Sonst bleiben die bisherigen Exklusiv-Partner auf ihren Konsolen- & Bundles sitzen. Und die dürften dank RDR2 wohl immer noch gewaltig Kohle abwerfen.
    » I don't believe in EUnicorns «

  9. #9
    Avatar von majinvegeta20
    Mitglied seit
    07.12.2008
    Beiträge
    10.588

    AW: Red Dead Redemption 2: Auch Take-Two schweigt zur PC-Fassung

    Das Spiel ist super und die Leute würden sich auf jeden Fall freuen, doch frage ich mich weshalb man das Ganze von seiten der Gamern nicht abstraft.
    Es ist schon eine linke Taktik so den doppelten oder gar siehe GTA V, den dreifachen Reibach zu machen, nur weil man die Klappe hält.

    Jedes andere Unternehmen hätte schon längst den großen Shitstorm erhalten. Aber noch schlimmer, man feiert Rockstar gar noch dafür am Ende. O.o

    Ob in Produktion oder gar schon Fertig steht da gar nicht zur Debatte. Einfach nur ein ja oder nein. Aber nicht einmal das lassen sie sich aus den Mündern entziehen.

    Ein guter Umgang mit künftigen pozenziellen Käufern, gerade in Anbetracht nach dem großen GTA V Online Erfolg auf den PC, sieht jedenfalls anders aus. Ganz gleich wie qualitativ gut am Ende das Produkt nun sein mag...

    Zitat Zitat von KI_Kong Beitrag anzeigen
    Ich kann mir vorstellen die sind vertraglich zum Schweigen verpflichtet. Sonst bleiben die bisherigen Exklusiv-Partner auf ihren Konsolen- & Bundles sitzen. Und die dürften dank RDR2 wohl immer noch gewaltig Kohle abwerfen.
    Blödsinn. Das ist ihr Game. Da sitzen weder Sony, noch Microsoft als Geldgeber oder dergleichen dahinter.
    Rockstar kann machen was sie wollen.

    Ein Rise of the Tomb Raider war z.B. vertraglich an Microsoft gebunden. Aber selbst da hatte man direkt noch vor Release gesagt, das eine PC Version und danach eine PS 4 Version folgen wird!

    Monster Hunter oder auch MGS V genau das Selbe.
    Geändert von majinvegeta20 (09.11.2018 um 13:19 Uhr)
    Mein System:
    Intel Xeon X5660 @ 4 Ghz / Asus P6T deluxe / MSI GeForce GTX 1080 Ti Gaming X / 24 GB DDR 3 RAM / Samsung 830 256GB / Samsung SSD 850 Evo 500GB / 2x 4 TB HD, 2x 2TB HD / Asus Xonar Essence / Dell Ultrasharp 2713HM / Windows 10 Pro x64 / Samsung Galaxy S9+

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von Krolgosh
    Mitglied seit
    17.03.2015
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Neumarkt i.d. Opf
    Beiträge
    951

    AW: Red Dead Redemption 2: Auch Take-Two schweigt zur PC-Fassung

    Zitat Zitat von warawarawiiu Beitrag anzeigen
    Und das hoffen und bangen der pc only geht weiter....
    Was ist dir eigentlich in der jüngsten Vergangenheit widerfahren das du so einen "Hass" auf die PC (only) Spieler hast? In jedem Thread zum Thema schlägst du auf und bringst deine "Parolen" vor...
    i7 6700K @4600 @H2O | MSI Z170A GAMING M7 @H2O | 16GB Kingston HyperX Savage DDR4-2666 | Samsung 1TB 970 EVO NVMe 1.3 | EVGA GeForce GTX 1080ti @H2O | be quiet! Dark Power Pro 11 - 550W


Seite 1 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •