1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    98.575

    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Fortnite: Phishing-Seiten haben Hochkonjunktur

    Betrügereien rund um Fortnite haben derzeit Hochkonjunktur. So stellen Betrüger beispielsweise integrierte Cheats in Aussicht - dabei wollen sie den Spielern nur Viren unterjubeln.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Fortnite: Phishing-Seiten haben Hochkonjunktur

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    12.11.2012
    Beiträge
    275

    AW: Fortnite: Phishing-Seiten haben Hochkonjunktur

    Richtig so. Wer nach Cheats sucht, hat jede Menge Viren verdient.
    Intel i7 6700K | ASUS Z170 Pro Gaming | 16 GB G.Skill RipJaws4 DDR4-3000 | Palit 980ti Super Jetstream | Corsair H100i | be quiet! Dark Power Pro 11 550W | Fractal Design R4 mit Fenster | Windows 10 x64 | Samsung SSD 128GB | Crucial SSD 512GB | Dell S2716 DG

  3. #3
    Avatar von Mahoy
    Mitglied seit
    04.02.2018
    Ort
    Sektion 8
    Beiträge
    1.011

    AW: Fortnite: Phishing-Seiten haben Hochkonjunktur

    Zitat Zitat von Robstar85 Beitrag anzeigen
    Richtig so. Wer nach Cheats sucht, hat jede Menge Viren verdient.
    Das Dumme daran ist, dass die verseuchten Rechner anschließend ihrerseits als Viren- und/oder Spamschleudern aktiv und/oder Teil eines Botnetzes werden und somit auch Leute betroffen sind, die es nicht verdient haben.

    Das ist ein wenig so, als ob man sich freut, dass beim doofen Nachbarn in seiner Doppelhaushälfte der Dachstuhl brennt, während man selbst die andere Doppelhaushälfte bewohnt ...
    Spiel-, Kuck- und Surfkiste: i5-8600k@4.7Ghz, EVGA GTX 1060/6G, ASRock Z370M-ITX/ac, 16 GB DDR4, Fractal Design Core 500 | Zweitrechner: i7-3770@4.3 Ghz, Asus RX 570, MSI Z77IA-E53, 16 GB DDR3, Kolink Satellite | Workstation: Ryzen 7 2700X, MSI B450I Gaming Plus AC, 16 GB DDR4, Fractal Design Core 500
    --= In these times of hardship, just remember ... We. Are. Groot. =--

  4. #4
    Avatar von Ion
    Mitglied seit
    14.02.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Adelpha
    Beiträge
    14.120

    AW: Fortnite: Phishing-Seiten haben Hochkonjunktur

    Zu meiner Zeit hat man aus Spaß an der Freude in Spielen gecheatet. Das waren aber meistens auch keine Online Games. Was da heute abgeht ist nicht mehr normal.

  5. #5

    Mitglied seit
    29.05.2012
    Beiträge
    150

    AW: Fortnite: Phishing-Seiten haben Hochkonjunktur

    Gerade bei fortnite sind 90% unter 15, da wird das Gehirn halt noch nicht so oft benutzt.

  6. #6

    Mitglied seit
    26.01.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Bochum, Academy City
    Beiträge
    803

    AW: Fortnite: Phishing-Seiten haben Hochkonjunktur

    hey hey wer sich unfaire Vorteile verschaffen will hat nichts anderes verdient... am besten auch den Account mit allen Skins permabannen.
    Generell gibt es leider keinen heiligen Grall gegen Cheater.
    Könnte man die Cheatentwickler nicht mit mega fetten Prämien locken, das die lieber daran arbeiten diese Lücken zu stopfen statt zu exploiten

  7. #7

    Mitglied seit
    22.01.2018
    Beiträge
    684

    AW: Fortnite: Phishing-Seiten haben Hochkonjunktur

    Zitat Zitat von Ion Beitrag anzeigen
    Zu meiner Zeit hat man aus Spaß an der Freude in Spielen gecheatet. Das waren aber meistens auch keine Online Games. Was da heute abgeht ist nicht mehr normal.
    Die Cheats im SP gibts heutzutage nur noch als teure Mikrotransaktionen.

  8. #8

    Mitglied seit
    28.12.2015
    Beiträge
    27

    AW: Fortnite: Phishing-Seiten haben Hochkonjunktur

    Zitat Zitat von LittleBedosh Beitrag anzeigen
    hey hey wer sich unfaire Vorteile verschaffen will hat nichts anderes verdient... am besten auch den Account mit allen Skins permabannen.
    Generell gibt es leider keinen heiligen Grall gegen Cheater.
    Könnte man die Cheatentwickler nicht mit mega fetten Prämien locken, das die lieber daran arbeiten diese Lücken zu stopfen statt zu exploiten
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Unbenannt.JPG 
Hits:	12 
Größe:	78,0 KB 
ID:	1013742

    soso....

    wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen !

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •