Seite 1 von 3 123
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    97.637
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Last Of Us 2 auf der E3 2018: Emotionale Achterbahnfahrt und Gewaltspirale

    Sony hat auf der E3 2018 Naughty Dogs The Last Of Us 2 gezeigt, das einen im rund 12 Minuten langen Trailer auf eine emotionale Achterbahnfahrt und Gewaltspirale mitnimmt, die seinesgleichen sucht - und mitunter auch findet.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Last Of Us 2 auf der E3 2018: Emotionale Achterbahnfahrt und Gewaltspirale

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Firefox83
    Mitglied seit
    11.11.2016
    Beiträge
    182

    AW: Last Of Us 2 auf der E3 2018: Emotionale Achterbahnfahrt und Gewaltspirale

    cool, freue mich auf den zweiten Teil! Habe gestern Abend angefangen den ersten Teil zu spielen und ich bin vom Spiel und von der Grafik begeistert. Und der erste Teil stammt ja noch von der PS3... Hut ab!

    Nur die laute PS4 nervt nach wie vor...

  3. #3
    Avatar von Ryle
    Mitglied seit
    11.10.2011
    Beiträge
    3.449

    AW: Last Of Us 2 auf der E3 2018: Emotionale Achterbahnfahrt und Gewaltspirale

    Dieses durchgescriptete Fake "Gameplay" scheint wohl der E3 Trend schlechthin zu sein.

    Habe kaum einen angeblichen Gameplay Trailer gesehen, der auch tatsächlich aus Gameplay bestand. Entweder wird wild geschnitten, offensichtlich schauspielerisches Gameplay vorgeführt oder es werden zum Großteil nachbearbeitete Szenen gezeigt wie hier bei Last of Us 2. Der Anfang des Gameplay Parts wirkt auch noch real, bis es dann zu den Kampfszenen kommt, von da ab wird es lächerlich.

    Diese gescripteten Gegneranimationen, Ausweichmanöver und der ganze Shakycam Blödsinn ist ja mehr als offensichtlich gestellt und wird so niemals im Spiel erscheinen wenn es keine gescriptete Sequenz ist. Das HUD usw. scheint stellenweise nachträglich ins Spiel editiert und das alles bei einem Spiel, das eigentlich sowieso schon recht viel gescripted und cineastisch präsentiert wird. Wäre gerade bei dem Titel eigentlich nicht notwendig und man hätte einfach mal tatsächliches Gameplay zeigen können. Entweder ist man aber noch nicht so weit, oder man wollte sich von anderen, ähnlichen präsentierten Titeln nicht den Wind aus den Segeln nehmen lassen.

    Finde ich aber schade. Grafisch wird das sicher auf dem Niveau liegen und erzählerisch hat Naughty Dog sowieso selten enttäuscht, aber das war dann doch ziemlich offensichtlich.

  4. #4
    Avatar von Firefox83
    Mitglied seit
    11.11.2016
    Beiträge
    182

    AW: Last Of Us 2 auf der E3 2018: Emotionale Achterbahnfahrt und Gewaltspirale

    Zitat Zitat von Ryle Beitrag anzeigen
    Dieses durchgescriptete Fake "Gameplay" scheint wohl der E3 Trend schlechthin zu sein.
    Ich lasse mich von all den Gameplay Videos aus der E3 nicht blenden. Mit 99% Wahrscheinlichkeit wird im Video getrickst, damit das Publikum auch "anbeisst".

    Abwarten und Tee trinken, sobald das Game irgendwann einmal veröffentlicht wird, kann man sich aus den Review's seine eigene Meinung bilden.

  5. #5
    Avatar von Rizzard
    Mitglied seit
    13.09.2008
    Ort
    G-Town
    Beiträge
    21.003

    AW: Last Of Us 2 auf der E3 2018: Emotionale Achterbahnfahrt und Gewaltspirale

    Zitat Zitat von Firefox83 Beitrag anzeigen
    cool, freue mich auf den zweiten Teil! Habe gestern Abend angefangen den ersten Teil zu spielen und ich bin vom Spiel und von der Grafik begeistert.
    Wenn du es durch hast, sollte dir das Spiel und deren Charaktere auch fast in Erinnerung bleiben.
    War definitiv eine toll inszenierte Geschichte damals.
    Und an Joel und Ellie erinnere ich mich heute noch.
    U-Casual Gamer
    Go out and kill a few Beasts, that´s just what Hunters do.
    V has come to.


  6. #6
    Avatar von Nazzy
    Mitglied seit
    13.12.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.076

    AW: Last Of Us 2 auf der E3 2018: Emotionale Achterbahnfahrt und Gewaltspirale

    Wird Zeit für ne ps4 :o
    Soviele gute Titel.....

    Ryzen 1700 X | KFA 1080 Geforce| 16 GB DDR 4 Ram

    "Deutschland wird von Bekloppten regiert, die von Bekloppten gewählt wurden."




  7. #7

    Mitglied seit
    18.06.2013
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    3.237

    AW: Last Of Us 2 auf der E3 2018: Emotionale Achterbahnfahrt und Gewaltspirale

    Zitat Zitat von Nazzy Beitrag anzeigen
    Wird Zeit für ne ps4 :o
    Soviele gute Titel.....
    Habe mir auch schon eine leisere PS4 Pro (gerne auch Slim, dass klein und leise gut funktioniert, beweist die XBO X) auf dieser E3 gewünscht. Die Lautstärke bleibt mittlerweile das einzige Gegenargument gegen die PS4, das allerdings sehr schwer gegen die genialen Exklusives wiegt...
    Erinnerung an mich selbst: im PCGHX-Forum wird Trollen stillschweigend geduldet, jemanden als Troll bezeichnen nicht! (Gilt hier scheinbar ausschließlich für AMD-Nutzer -.-)

    http://de.wikipedia.org/wiki/Troll_(Netzkultur)

  8. #8
    Avatar von TheBadFrag
    Mitglied seit
    03.04.2013
    Beiträge
    3.104

    AW: Last Of Us 2 auf der E3 2018: Emotionale Achterbahnfahrt und Gewaltspirale

    Das Spiel wird genauso mega wie Teil 1. Dafür lohnt es selbst als PCler eine PS4 pro zu kaufen. Auf keinen Fall eine normale PS4 kaufen, das ist ein zu großes Downgrade. Hab meine PS4 pro schon wegen Horizon Zero Dawn gekauft und es nicht 1 Sekunde bereut.

    Zitat Zitat von Bevier Beitrag anzeigen
    Die Lautstärke bleibt mittlerweile das einzige Gegenargument gegen die PS4, das allerdings sehr schwer gegen die genialen Exklusives wiegt...
    Warum sollte man so ein geniales Spiel ohne Ton zocken? Soundsystem voll aufdrehen und genießen.
    i7-3930K@4,2 | MSI X79A-GD45 (8D) | Corsair Vengeance LP 32 GB | Dark Rock 3^2 | 2x Asus GTX 1080 Ti Turbo | Deep Silence 1 | bq DPP11 1200W | 1xSSD | 4xHDD | BD-RW | Xonar Essence STX | Asus PB287Q
    Casemodding-Wettbewerb - [The Industrial Mod] | [24/7 Tagebuch] Der wohl kleinste Server 2.0

  9. #9

    AW: Last Of Us 2 auf der E3 2018: Emotionale Achterbahnfahrt und Gewaltspirale

    Zitat Zitat von Bevier Beitrag anzeigen
    Habe mir auch schon eine leisere PS4 Pro (gerne auch Slim, dass klein und leise gut funktioniert, beweist die XBO X) auf dieser E3 gewünscht. Die Lautstärke bleibt mittlerweile das einzige Gegenargument gegen die PS4, das allerdings sehr schwer gegen die genialen Exklusives wiegt...
    Ich habe auch schon mit dem Gedanken gespielt. Ich habe mir damals eine Xbox One wegen den Spielen geholt, diese Spiele kann man aber mittlerweile auch am PC mit Windows 10 spielen.
    Somit verstaubt meine Xbox nur noch.

    Die PS4 würde sich alleine wegen God of War, The Last of us 2, Spiderman und Days Gone für mich lohnen.
    System: i5 4690@3,5 Ghz, GTX 1060 6GB, 16 GB RAM
    Kamera: Fujifilm X-T20 + XF 18-55mm

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von Firefox83
    Mitglied seit
    11.11.2016
    Beiträge
    182

    AW: Last Of Us 2 auf der E3 2018: Emotionale Achterbahnfahrt und Gewaltspirale

    Zitat Zitat von TheBadFrag Beitrag anzeigen
    Warum sollte man so ein geniales Spiel ohne Ton zocken? Soundsystem voll aufdrehen und genießen.
    das ist aber nur eine Symptonbekämpfung der lauten PS4. Nebenwirkungen sind, eine Frau zuhause die vor Ärger durchstartet, und die eigenen Kleinkindern, die wach im Bett weinen und nicht schlafen können.

    Also lieber mit Headset, dann bin ich auch aus der vaterlichen Pflicht die schreienden Kleinkidern im Bett zu beruhigen, erlöst...

Seite 1 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •