1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    98.381
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Shadow of the Tomb Raider: Das Ende der Triologie soll nicht in alten Klischees verfallen

    Wie Daniel Bisson, Mitarbeiter bei Eidos Montreal, in einem Interview bekannt gab, soll Lara Croft auch im dritten Teil der aktuellen Reihe nicht in die Klischees der ersten Spiele zurückfallen. Genauer gesagt schließt er die bekannte Bewaffnung mit zwei Pistolen sowie knappe Outfits aus.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Shadow of the Tomb Raider: Das Ende der Triologie soll nicht in alten Klischees verfallen

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    03.01.2009
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    1.387

    AW: Shadow of the Tomb Raider: Das Ende der Triologie soll nicht in alten Klischees verfallen

    Eigentlich ja schade, dass nach dem Teil Schluss sein soll. Aber besser als zunehmend schlechtere Nachfolger.

    Den Bogen habe ich eigentlich nur benutzt, wenn ich mehr oder weniger gezwungen war. Das gilt aber wohl bestimmt auch für einige für die beiden Pistolen in den alten Teilen. Die habe ich nicht nennenswert gespielt, aber da gab es ja schon bessere Alternativen, wenn ich mich richtig entsinne.

  3. #3
    Avatar von sauerlandboy79
    Mitglied seit
    22.05.2014
    Beiträge
    419

    AW: Shadow of the Tomb Raider: Das Ende der Triologie soll nicht in alten Klischees verfallen

    Muss auch nicht sein. Wenn der Effekt zu sehr nach "zu gewollt" schmeckt ist es nicht verkehrt darauf zu verzichten. Dann liebe ein Paar subtile Verweise.

  4. #4

    Mitglied seit
    25.07.2016
    Beiträge
    240

    AW: Shadow of the Tomb Raider: Das Ende der Triologie soll nicht in alten Klischees verfallen

    Vom Stil her ist es in Ordnung, aber mehr Rätsel sollten es schon sein.

  5. #5
    Avatar von Kyrodar
    Mitglied seit
    20.10.2010
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    2.012

    AW: Shadow of the Tomb Raider: Das Ende der Triologie soll nicht in alten Klischees verfallen

    Triologie. Soso.

  6. #6
    Avatar von LastManStanding
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    27.04.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Italien/Lippe
    Beiträge
    2.306

    AW: Shadow of the Tomb Raider: Das Ende der Triologie soll nicht in alten Klischees verfallen

    schon wieder ein Thread dazu,,,
    Nein! Rechtschreibung ist nicht mein Freund. Genaugenommen kennen wir uns kaum...!
    1600X,3,8/Brocken 3/1080Ti Gigabyte Aorus/Samsung C24FG70/Crucial 3000 Tactikal 2x8GiB 2933Mhz/Crosshair Hero/DDP850/Corsair 750D/Kenwood KA9800/ Technics SU7700K/Harman AVR171

  7. #7
    Avatar von Atma
    Mitglied seit
    21.08.2011
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    5.822

    AW: Shadow of the Tomb Raider: Das Ende der Triologie soll nicht in alten Klischees verfallen

    Was dieser Daniel Bisson sich zurechtspinnt ist einfach der größte Bullshit ever. Die aktuelle Trilogie soll die Vorgeschichte erzählen in der man sieht/erfährt wir Lara zum Tomb Raider wurde und trotzdem weigert sich dieser Typ Merkmale einzubauen, die die erwachsene Lara ausmachen. Soll sie nach SotTR plötzlich einen Sinneswandel haben und auf Dual Pistol statt Bogen setzen? Dazu hat niemand verlangt, dass sie im Bikini rumläuft. Das Outfit sollte der Umgebung und dem Klima angepasst sein, kurze Hosen und ein ärmelloses, luftiges Oberteil sind im subtropischen Klima sicher nicht zu weit hergeholt. In den langen, zugeknöpften Outfits aus den Bildern und dem Trailer würde sich jeder normale Mensch bei einem derartigen körperlichen Einsatz zu Tode schwitzen.

    Der Typ hat doch nur Schiss, dass sich die SJWs und Feminazis von Twitter, ResetEra & Co. versammeln, um Stimmung gegen ihn und das Spiel zu machen. Das Gameplay ist seit TR 2013 okay, Lara jedoch verkommt immer mehr zu einer Witzfigur die zu 100% auf Feministen approved getrimmt ist . Hab ich RotTR noch blind vorbestellt, so lässt mich SotTR bisher erschreckend kalt.
    Durch und durch Anime Fan - Japan ist mein Hollywood
    Großer Vocaloid Fan | Never give up, never surrender! AJSA

  8. #8

    Mitglied seit
    11.06.2016
    Beiträge
    119

    Cool AW: Shadow of the Tomb Raider: Das Ende der Triologie soll nicht in alten Klischees verfallen

    Zitat Zitat von Kyrodar Beitrag anzeigen
    Triologie. Soso.
    Ja, gleich dreimal im Artikel. Glückwunsch an den Autor!

    Ist aber logisch. Denn die ersten beiden Teile zusammen bilden die Biologie (zwei = bi), also muss die Reihe mit dem kommenden dritten Teil Triologie heißen.

    (Der erste Teil allein war übrigens die sogenannte Monotonie.)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •