Seite 1 von 4 1234
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    98.861
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Far Cry 5 einen Abend lang gespielt: In vielen Bereichen bemerkenswert

    Far Cry 5 liefert ein dickes Paket ab: Die Wild-West-Atmosphäre aus Red Dead Redemption, überliefert ins Waffen-verliebte Amerika des 21. Jahrhunderts. Eine Ensemble-Story im Netflix-Format mit gleich drei Antagonisten. Die Kombination gefällt uns im letzten großen Hands-On vor dem Test richtig gut. Ein paar Wünsche bleiben aber.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Far Cry 5 einen Abend lang gespielt: In vielen Bereichen bemerkenswert

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Mahoy
    Mitglied seit
    04.02.2018
    Ort
    Sektion 8
    Beiträge
    1.141

    AW: Far Cry 5 einen Abend lang gespielt: In vielen Bereichen bemerkenswert

    Das liest sich ja schwer begeistert und ist geeignet, meine durch die Gameplay-Videos erzeugte Skepsis anzugreifen.

    Atmosphäre ist aber nicht Alles und meine zentrale Frage lässt der Artikel unbeantwortet: Verhält sich die KI in diesem jüngsten Hands-On immer noch so strunzdumm wie oft in den Videos zu sehen? Denn so sehr ich es auch genießen würde, Sektierern handgreiflich auf die Pelle zu rücken - ich attackiere prinzipiell keine geistig beschränkten Seh- und Hörbehinderten. Auch dann nicht, wenn sie virtuell und als Feinde ausgewiesen sind.

    Könnten der/die Vorab-Tester bitte auch ein paar Worte dazu verlieren?
    Spiel-, Kuck- und Surfkiste: i5-8600k@4.7Ghz, EVGA GTX 1060/6G, ASRock Z370M-ITX/ac, 16 GB DDR4, Fractal Design Core 500 | Zweitrechner: i7-3770@4.3 Ghz, Asus RX 570, MSI Z77IA-E53, 16 GB DDR3, Kolink Satellite | Workstation: Ryzen 7 2700X, MSI B450I Gaming Plus AC, 16 GB DDR4, Fractal Design Core 500
    --= In these times of hardship, just remember ... We. Are. Groot. =--

  3. #3
    Avatar von Ion
    Mitglied seit
    14.02.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Adelpha
    Beiträge
    14.177

    AW: Far Cry 5 einen Abend lang gespielt: In vielen Bereichen bemerkenswert

    Das Spiel werde ich nicht kaufen. Dennoch würde mich der Punkt mit der KI ebenfalls interessieren. Atmosphäre entsteht nämlich u. a. durch Glaubwürdigkeit.

  4. #4
    Avatar von Cook2211
    Mitglied seit
    11.03.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    18.543

    AW: Far Cry 5 einen Abend lang gespielt: In vielen Bereichen bemerkenswert

    Das hört sich ja schonmal gut an. Vor allem die möglichen Herangehensweisen inklusive Stealth, genauso wie Atmosphäre und Charaktere machen mir jedenfalls Lust auf mehr. Von daher werde ich mit ziemlicher Sicherheit zugreifen.
    Geändert von Cook2211 (13.03.2018 um 20:37 Uhr)
    Xbox One X - Playstation 4 Pro - Nintendo Switch
    MacBook Pro 15" 2017 - iPhone XS Max - iPad Pro 12.9 2017 256 GB

  5. #5
    Avatar von Locuza
    Mitglied seit
    30.10.2009
    Ort
    BW
    Beiträge
    10.748

    AW: Far Cry 5 einen Abend lang gespielt: In vielen Bereichen bemerkenswert

    Zitat Zitat von Artikel
    Nvidias HRAA
    Hybrid Reconstruction Anti-Aliasing ist eine Entwicklung von Ubisoft.

  6. #6
    Avatar von Laggy.NET
    Mitglied seit
    23.02.2011
    Beiträge
    5.066

    AW: Far Cry 5 einen Abend lang gespielt: In vielen Bereichen bemerkenswert

    Ach, der positive Eindruck wundert mich nicht. Wirklich schlecht waren AC, Far Cry oder WatchDogs noch nie. Far Cry 5 ist ein ziemlich sicherer Kauf.

    Sind zwar typische Triple-A Titel, haben Inhaltlich aber allemal mehr zu bieten, als das Zeug von EA oder Activision.
    Versteh deshalb auch nicht, warum Ubisoft immer so schlecht geredet wird. Wenn ich Triple-A Multiplattform Spiele spiele, dann sind die in den allermeisten Fällen von Ubisoft.
    Von den großen BigPlayern macht Ubisoft meiner Meinung immernoch die besten Spiele... Bzw. sie machen wenigstens noch genauso wie Bethesda große Singleplayer Games.
    Andere Publisher haben daran ja kein großes Interesse mehr oder verschanteln Singleplayerspiele mit Free2Play Mechaniken...(ja, EA, du bist gemeint)

  7. #7

    Mitglied seit
    02.09.2013
    Beiträge
    81

    AW: Far Cry 5 einen Abend lang gespielt: In vielen Bereichen bemerkenswert

    Zitat Zitat von Laggy.NET Beitrag anzeigen
    Ach, der positive Eindruck wundert mich nicht. Wirklich schlecht waren AC, Far Cry oder WatchDogs noch nie. Far Cry 5 ist ein ziemlich sicherer Kauf.

    Sind zwar typische Triple-A Titel, haben Inhaltlich aber allemal mehr zu bieten, als das Zeug von EA oder Activision.
    Versteh deshalb auch nicht, warum Ubisoft immer so schlecht geredet wird. Wenn ich Triple-A Multiplattform Spiele spiele, dann sind die in den allermeisten Fällen von Ubisoft.
    Von den großen BigPlayern macht Ubisoft meiner Meinung immernoch die besten Spiele... Bzw. sie machen wenigstens noch genauso wie Bethesda große Singleplayer Games.
    Andere Publisher haben daran ja kein großes Interesse mehr oder verschanteln Singleplayerspiele mit Free2Play Mechaniken...(ja, EA, du bist gemeint)
    Geschmacksache. Meide alle drei Publisher/Entwickler seit einem Jahr. Zuviel Schrott veröffentlicht. Schlimmste sind für mich aber definitiv EA. Von denen Kauf ich nie wieder etwas. Dann noch eher Ubisoft wie Anno 1800.

    BTT: Schätze guter 80er Titel wie die anderen Farcry Titel auch. Nix Weltbewegendes. Weder im SP noch im MP

  8. #8
    Avatar von Cook2211
    Mitglied seit
    11.03.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    18.543

    AW: Far Cry 5 einen Abend lang gespielt: In vielen Bereichen bemerkenswert

    Zitat Zitat von Laggy.NET Beitrag anzeigen
    Sind zwar typische Triple-A Titel, haben Inhaltlich aber allemal mehr zu bieten, als das Zeug von EA oder Activision. Versteh deshalb auch nicht, warum Ubisoft immer so schlecht geredet wird. Wenn ich Triple-A Multiplattform Spiele spiele, dann sind die in den allermeisten Fällen von Ubisoft.
    Von den großen BigPlayern macht Ubisoft meiner Meinung immernoch die besten Spiele... Bzw. sie machen wenigstens noch genauso wie Bethesda große Singleplayer Games.
    Sehe ich auch so. Ich habe verdammt viel Zeit mit den Ubisoft Titeln verbracht, und gerade die großen SP Serien wie AC oder Far Cry haben mir immer sehr viel Spaß gemacht.
    Xbox One X - Playstation 4 Pro - Nintendo Switch
    MacBook Pro 15" 2017 - iPhone XS Max - iPad Pro 12.9 2017 256 GB

  9. #9

    Mitglied seit
    10.01.2016
    Beiträge
    2.283

    AW: Far Cry 5 einen Abend lang gespielt: In vielen Bereichen bemerkenswert

    Far Cry 3 habe ich geliebt wegen der Story und weil die Mechaniken funktioniert haben - den vierten Teil habe ich genau wegen der Story ausgelassen. Wenn die Story wirklich funktioniert und auch greift und die Spielmechaniken funktionieren, kommt der Titel auf meine Wunschliste.
    AMD R7 1700X@3.85@1.36V <> Asus Prime X370 Pro <> 32GB DDR4 G.Skill Trident Z@2933MHz <> AMD RX Vega 64 Powercolor Red Devil <> be Quiet! Straight Power 500 Watt <> Win10 Pro 64bit <> Fractal Design R5

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von oldsql.Triso
    Mitglied seit
    15.10.2008
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    5.736

    AW: Far Cry 5 einen Abend lang gespielt: In vielen Bereichen bemerkenswert

    Nach den gezeigten Material ist der Titel definitiv weg von der Liste. Solche strunzdummen NPCs müssen einfach nicht mehr sein. Da kann dieses Loblied an Artikel auch nichts mehr dran ändern. Habe bis Far Cry Primal glaube alle CEs. Das bleibt definitiv aus.

Seite 1 von 4 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •