Seite 1 von 3 123
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    96.218
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Singleplayer 2017: Battlefront 2, CoD WW2 und Mittelerde: Schatten des Krieges auf GTX 970

    Über den Singleplayer in Spiele-Großproduktionen wird aktuell viel diskutiert. Das ist Anlass genug, einmal den Singleplayer von drei sogenannten Triple-A-Titeln unter die Lupe zu nehmen, mit dem Fokus auf Technik, Progressionssystem und sonstigen Auffälligkeiten. Thilo Bayer hat Battlefront 2, CoD WW2 und Mittelerde: Schatten des Krieges auf einer GTX 970 gespielt.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Singleplayer 2017: Battlefront 2, CoD WW2 und Mittelerde: Schatten des Krieges auf GTX 970

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    AW: Singleplayer 2017: Battlefront 2, CoD WW2 und Mittelerde: Schatten des Krieges auf GTX 970

    Da mag der gute Herr Age Of Wonders und tut sich dann dennoch solche Spiele an.

  3. #3

    AW: Singleplayer 2017: Battlefront 2, CoD WW2 und Mittelerde: Schatten des Krieges auf GTX 970

    Ich kann keinem dieser Games spielerisch etwas abgewinnen. Die Star Wars Welt hat mich noch nie gefangen genommen, CoD fand ich schon immer seicht und totgescriptet und Herr der Ringe ist nicht interessant genug gewesen, um mich damit ernsthaft zu befassen. Meine aktuellen Käufe gehen in eine andere Richtung... Elex, Kingdom Come: Deliverance und Titanfall 2 (SinglePlayer-Kampagne zum Schnapperpreis), zum Spielen bin ich allerdings noch nicht gekommen.
    Geändert von Freiheraus (07.12.2017 um 15:25 Uhr)
    CPU: Ryzen 7 1700 | Mainboard: Gigabyte GA-AB350N-Gaming WIFI | RAM: 2 x 16GB Crucial VLP DDR4 2400 ECC | Cooler: Noctua NH-U9S (w/ AM4-Kit)
    GPU: Sapphire RX 570 ITX (-40% Powerlimit) | SSD: Samsung 850 EVO 500GB | PSU: Seasonic Prime Titanium 650W | Monitor: NEC 23" FHD IPS | OS: Lose 10 Pro

  4. #4
    Avatar von Hellhound
    Mitglied seit
    01.04.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Heusenstamm
    Beiträge
    179

    AW: Singleplayer 2017: Battlefront 2, CoD WW2 und Mittelerde: Schatten des Krieges auf GTX 970

    "Was für mich wiederum die Frage aufwirft, warum EA oder Activision den Singleplayer nicht einzeln verkaufen. Wäre das nicht ein guter Vorsatz für 2018?"

    Danke für diese Anregung ! Das frage ich mich persönlich schon seit Jahren. Der Singleplayerpart für 29 EUR wäre fair, zumal zumindest bei CoD sogar schon immer jeweils beide Komponenten einzeln installiert werden müssen, was das Ganze vereinfachen würde,
    Intel Core i7-3770K@3,5 GHz / Asrock Z77 Pro3 / Corsair 16 GiByte RAM / Toshiba 3TB HDD DT01ACA300 + Samsung SSD 840 Pro 128 GB + 512 GB / EVGA GeForce GTX 1080Ti 11 GiByte SC2 Gaming / Soundblaster X-Fi HD USB sowie Steelseries und Logitech Headsets ( 7H und G930 ), Sennheiser HD558 für Musik / Coolermaster 600W PSU / Fractal Design R4 PCGH-Edition / Windows 10 Pro x64 / XBOX 360 Gamepad / Logitech Extreme 3D Pro Joystick, Dell U2515H Monitor

  5. #5
    Avatar von PCGH_Thilo
    Mitglied seit
    15.08.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    8.250

    AW: Singleplayer 2017: Battlefront 2, CoD WW2 und Mittelerde: Schatten des Krieges auf GTX 970

    Zitat Zitat von DesinformierterLoser Beitrag anzeigen
    Da mag der gute Herr Age Of Wonders und tut sich dann dennoch solche Spiele an.
    Aus beruflichen Gründen muss ich mich ab und mit Spielen beschäftigen. Man will ja auch mal wieder mitreden können.
    "Signaturen werden überbewertet." (Konfuzius)

  6. #6
    Avatar von Bluebird
    Mitglied seit
    17.03.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    920

    AW: Singleplayer 2017: Battlefront 2, CoD WW2 und Mittelerde: Schatten des Krieges auf GTX 970

    naja das Star Wars ding wird das einzige sein das fette Texturen laden will und das gerade dann das Spiel etwas klemmt wenn man richtung Rechts regelt wundert mich ehrlich gesagt weniger .
    Wenn die Texturen bei COD so Speicher brauchen wie sie aussehen ...
    MSI 970Gaming, FX 8350, MSI RX480 GamingX, 16Gb Kingston, Acer XG270HU
    MSI 785G-E53, PhenomII 550BE, Sapphire HD7750, 8Gb Kingston , Samsung 940

  7. #7

    Mitglied seit
    30.09.2016
    Beiträge
    1.016

    AW: Singleplayer 2017: Battlefront 2, CoD WW2 und Mittelerde: Schatten des Krieges auf GTX 970

    und was bringt die erwähnung der GTX 970 wenn dan weder Einstellung, Leistung, bidlqualität oder sonstiges wirklcih erwähnt werden?
    Hätte mir jetzt zu mindest ein paar kleien benchmarks erhofft die zeigen wie gut bzw mit welchen Einstellungen es denn jetzt wirklich läuft.

  8. #8

    Mitglied seit
    25.11.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    1.419

    AW: Singleplayer 2017: Battlefront 2, CoD WW2 und Mittelerde: Schatten des Krieges auf GTX 970

    Moment mal, will man mit dieser News etwa sagen das das damals hochgepushte 3,5 GB Desaster der Community doch nicht eingetreten ist ? Erstaunlich wie gut die Spiele auf einer GTX 970 laufen
    Intel Core I7 8700 - Asrock Z370 Extreme 4 - 32 GB DDR4 RAM - Gigabyte GTX1080 TI @ H2O -
    Bequiet E10 600W - Corsair 570X Gehäuse - Windows 10 Pro 64bit - ASUS PG278Q ohne Pixelfehler

  9. #9
    Avatar von Atma
    Mitglied seit
    21.08.2011
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    5.065

    AW: Singleplayer 2017: Battlefront 2, CoD WW2 und Mittelerde: Schatten des Krieges auf GTX 970

    Zitat Zitat von Freiheraus Beitrag anzeigen
    Ich kann keinem dieser Games spielerisch etwas abgewinnen. Die Star Wars Welt hat mich noch nie gefangen genommen, CoD fand ich schon immer seicht und totgescriptet und Herr der Ringe ist nicht interessant genug gewesen, um mich damit ernsthaft zu befassen.
    Jep, die AAA-Titel dieses Jahr waren spielerisch bis auf ein paar Bethesda Titel allesamt unterirdisch. EA, Activision, Warner, Ubi und so weiter - Mülltone auf und rein. Außer Grafik können die nichts mehr.


    Konsolen: PlayStation 4 Pro + 2TB FireCuda SSHD & PlayStation 3 + 1TB SSHD


    Durch und durch Anime Fan - Japan ist mein Hollywood - Großer Vocaloid Fan - R.I.P. Winamp

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    30.10.2010
    Beiträge
    60.017

    AW: Singleplayer 2017: Battlefront 2, CoD WW2 und Mittelerde: Schatten des Krieges auf GTX 970

    Wenn man sich das Fazit und dann auf die eigene Hardware schielt dann kommt man zum Schluß erst in Pyramidenregionen sich die Games ins Haus zu holen. Ich danke Gott dafür die letzten 1 - 2 Jahre zu wenig gezockt zuhaben so das ich noch genügend Puffer an must have Games zu haben.


Seite 1 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •